Küchenplanung Wohnküche mit (Halb)Insel möglich?

works24

Mitglied

Beiträge
21
Wohnküche mit (Halb)Insel möglich?

Hallo liebes Forum!

Ich plane gerade den Umbau meiner Wohnung (insg. gut 65m2) und damit natürlich auch die Küche. Da der Grundriss komplett geändert wird gibt es noch gewisse Freiheitsgrade Grundriss und Anschlüsse auch in Hinblick auf die Küche zu optimieren.

1690202420151.jpg

Grundsätzlich muss die Küche in das Eck rechts oben (derzeit mit 3000x2525mm bemaßt), da der Abfluss aufgrund des niedrigen Fußbodenaufbaus in den Wänden verlegt werden muss. Das Maß an der Wand rechts mit 2525mm bis zur Türöffnung (Wandbündig, Zargenlos) ist ziemlich fix (je nach Abstand der Tür zur Wand sind eventuell wenige cm mehr möglich). Das gelb hinterlegte Maß bis zur Schiebetür kann eventuell noch um 30-40cm vergrößert werden (die Schiebetür und die linke Wand des Vorzimmers würden entsprechend nach links wandern).

Wasseranschluss+Abfluss können in beiden Wänden verlegt werden.
Wenn das Kochfeld an die obere Wand kommt wo die Schiebetür ist, könnte ein Abzug mit Abluft umgesetzt werden, da das Rohr für die Abluft im Vorzimmer unter der abgehängten Decke bis zum Luftschacht verlegt werden kann. In der 125mm Wand rechts würde sich ein Rohr für die Abluft wohl nicht ausgehen.
Grundsätzlich würde ich einen Abzug mit Abluft natürlich bevorzugen (auch wenn ich keine Vorstellung davon habe wie gut moderne Umluftsysteme arbeiten).

Der Essbereich ist im linken unteren Eck vor dem Fester geplant.

Ich würde mir eine Insel bzw. Halbinsel wünschen, auch weil das den Raum gliedert und wohl ein besseres Raumgefühl erzeugt, sehe aber auch die platztechnischen Herausforderungen die das mit sich bringt. Gleichzeitig möchte ich eine derartige (Halb)Insel auch für die Einnahme kleinerer Speisen alleine oder max. zu zweit (Frühstück) verwenden ohne, dass man sich auf den großen Esstisch setzen muss.



Dementsprechend sehen auch meine bisherigen Entwürfe aus, die ich mir überlegt habe:

1690201566494.jpg
1690201849602.jpg

Bei diesem müsste ich für den Geschirrspüler (zw. Kühlschrank und Kochfeld vmtl. grundsätzlich nicht ideal) einen zweiten Wasseranschluss+Abfluss vorsehen).

1690201705972.jpg
1690201804872.jpg

Hier verdeckt der Kühlschrank Licht vom Fenster und beschattet die Arbeitsfläche links vom Kühlschrank.

In beiden Fällen wird es aber insbesondere an der Wand rechts immer sehr (zu) eng mit dem Platz, da ja zur Tür aus optischen Gründen auch noch ein wenig Abstand bleiben sollte.

Meine sonstigen Vorstellungen einer Küche:
Ich koche eigentlich wenig, könnte aber mehr werden mit entsprechender Küche, bzw. für den Fall, dass ich zu zweit Wohne und gemeinsam koche. Im Idealfall steht in meiner Küche kaum was rum (sieht ordentlicher aus). Wenn man also Dinge wie Wasserkocher und Toaster (Brotbehälter bin ich noch unentschlossen) verstecken kann ohne dass es zu mühsam ist nach Gebrauch wieder alles zurück zu stellen (und es dann damit endet dass erst recht wieder alles offen herumsteht) wäre das toll. Das einzige was rumstehen darf und soll ist ein Siebträger+Mühle.

Design und Material der Küchenfronten und Arbeitsplatte sind noch gänzlich offen, aber da ich schon Wandbündige, zargenlose Türen einbaue, wird die Küche auch eher schlicht sein (Jedoch nicht grifflos, da ich es als unpraktisch empfinde, Flächenbündige Aussparungen die als Griff dienen sind aber denkbar). Die Hoch/Wandschränke würde ich so weit wie möglich an die Decke hoch ziehen und einen eventuell verbleibenden Spalt wenn optisch ansehnlich lassen oder entsprechend verblenden.

Ich bin gespannt welche Ideen euch einfallen und bin schon jetzt sehr dankbar für das tolle Forum!

Grüße
works24

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 180
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: N. a.

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 90
Fensterhöhe (in cm): 150
Raumhöhe in cm: 260
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): N. a.

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Frühstück, täglich

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Einfache Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: Ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine/zu zweit

Spülen und Müll
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Bio/Restmüll ungetrennt, Plastik

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: eventuell Ikea mit Fronten eines Drittanbieters
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: N. a.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): 10-15k

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 1690201244464.jpg
    1690201244464.jpg
    69,2 KB · Aufrufe: 36

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
Hallo und herzlich willkommen,

beide layouts sind ok,
kannst du mal diesen Plan
1690202420151-jpg.378188

noch grob vermassen, also Gesamtbreite und Tiefe planlinks?

Du schreibst Umbau, dh irgendwo gibt es doch in der Ecke schon Abwasser/Wasser. Kannst du das mal bemaßen, bzw auch ein Bild der beiden Wände zeigen?

Und Abluft muss es doch auch schon irgendwo n der Wand planoben geben?
 

works24

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
21
Hallo, danke schonmal für das Feedback!

1690205458480.jpg

Was die Anschlüsse betrifft: Der Umbau beginnt erst. Derzeit ist das Layout der Wohnung anders. Da wo die Küche hin soll ist ein Schlafzimmer und die Küche ist derzeit im Raum rechts wo der Plan abgeschnitten ist. Da alle Wände neu aufgestellt werden, können Anschlüsse und Abflüsse weitgehend frei platziert werden, allerdings natürlich nur soweit dies durch Verlegung in Wänden bis zum Sammelrohr möglich ist. Daher kommt jede Position im Eck rechts oben in Frage.
Was die Abluft betrifft wäre aber nur die Wand oben möglich, da im Eingangsbereich dahinter eine abgehängte Decke installiert wird, in der das Abluftrohr verlegt werden kann. Natürlich kann man auch andenken, das Kochfeld an die Wand rechts zu geben und die Abluft hinter den Wandschränken versteckt zu verlegen (Also im oberen Bereich der Wandschränke einen Ausschnitt machen) oder man verzichtet auf Abluft (was vermutlich nicht die beste Lösung wäre).
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
danke, verstehe.

was du eventuell auch machen könntest, ein L und eine kleine Insel parallel zu der 3m Zeile
 

works24

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
21
Dafür wäre Platz? Die wäre dann so 140x80cm? Ich werde das mal 3D visualisieren, danke! Wäre natürlich elegant, spare mir dann ein Eck und habe weniger "tote" Fläche.

Was man natürlich auch diskutieren kann ist die Schiebetür grundsätzlich wo anders hinzugeben. Also entweder weiter mittig an der Wand oben und die Küche "rundherum" bauen oder überhaupt in die Wand links die das Vorzimmer begrenzt versetzten. Beides aber vmtl. nicht ideal, zweiteres noch weniger weil man dann den großen Raum an einer komischen Stelle betritt usw. ...
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
Ok, mal angenommen, du könntest die schiebe Richtung toi verlegen, dann hättest du mehr Optionen.

Planoben eine zeile, parallel eine Insel, planrechts eine Zeile.

Theoretisch müsste der Platz planoben für KF und Spüle reichen, rechts eine HS Zeile mit Nische oder nur HS und eine nackte Insel.

Probier mal ein paar Layouts aus, ich melde mich morgen wieder.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.101
Um ehrlich zu sein, würde ich persönlich keinem von beiden Layouts wählen, weil ich es unpraktisch und unbequem finde, von drei Seiten von Möbeln umzingelt zu sein und mit keiner Ecklösung warm werde.

Wäre es meine Planung, würde ich die zweite als 2-Zeiler realisieren, Spüle auf der Halbinsel und wahrscheinlich würde ich eine Lösung suchen, in der der Kühlschrank nicht unmittelbar neben dem Raumeingang steht. Leider ist es schwierig, sich auf eine Planung zu beziehen, da alle Bilder in einem einzigen Post sind und keinen Titel/Name/Nummer haben.

Was natürlich auch ginge, wenn es unbedingt drei Seiten haben muss, wäre ein Layout wie im folgenden Beispiel, mit den Hochschränken planrechts und dann Kochfeldzeile und Spülenhalbinsel —> 5,5 qm Küche mit Durchbruch vergrößern, welche Grundform? - Fertig mit Bildern -
 

works24

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
21
Habe mal zwei neue Konzepte erstellt:

Konzept 3:
Concept_3.jpg


Bei der Position der Tür bin ich mir noch nicht sicher ob das praktisch ist. Alle Wege führen so durch die Küche durch. Auch ist diese Variante wohl zu groß für meine Bedürfnisse.

Konzept 4:


Concept_4.jpg


Optisch gefällt es mir, wirkt nicht zu groß, der Abstand zur Tür rechts passt auch. Zwischen Wand und Spüle (über dem Geschirrspüler) ist Platz für die Kaffeemaschine. Der Backofen müsste unter das KF aber das ist ok. Leider fehlt hier der Platz für die Mikrowelle. Auch Wandschränke sind optisch hier etwas schwieriger, somit auch zu wenig Stauraum (Geschirr, Gläser). Die Frage ist auch (allgemein): Wo habe ich die Möglichkeit Toaster, Wasserkocher zu verstauen. Habe an einen Rollkasten gedacht, oder Wandschrank/Hochschrank mit Auszug in Arbeitsplatzhöhe. In diesem Entwurf schwer zu realisieren.

Bin aber schon jetzt dankbar für alle Inputs. Diese neuen Konzepte hatte ich gar nicht auf dem Schirm.
 

Anhänge

  • Concept_4_Plan.jpg
    Concept_4_Plan.jpg
    80,3 KB · Aufrufe: 43
  • Concept_3_Plan.jpg
    Concept_3_Plan.jpg
    88,3 KB · Aufrufe: 36

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
ok, ok, du hast ja recht mit dem Durchlaufen. Es ginge auch nur, wenn KF und Spüle planoben wären, dafür bräuchtest du auch 3m Wand.

Die V4 ist zu klein.

Frage, was wäre dir lieber oben, BO oder GSP?

Kochfeldbreite ist egal?

AP Höhe musst du testen. Gerade stehen, nicht vorbeugen, Schulter nicht anheben. Staple Schneidbretter oder nimm das Bügelbrett dazu. Schneide Probe ein paar Tage.

Du bist 180cm groß, eine weitere Mitbewohnerin vielleicht nicht. Es wäre vielleicht gut, wenn man kein U stellt und für eine Insel vielleicht einen Sockel nimmt, der einen Tick niedriger ist?

Thekenplätze nebeneinander an einer 1m tiefen Insel ist etwas knapp. Man rechnet ca 60x60 für einen Sitzplatz, egal ob Stuhl oder Barstuhl. Auch wenn deine mates auf ein Bier kommen, wollen sie nicht unbedingt Hüfte an Hüfte sitzen, es sei denn sie haben Gefühle füreinander. ;-) Vielleicht über's Eck?
 

works24

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
21
Ich brauche weder Backofen noch Geschirrspüler unbedingt oben. Backofen ist natürlich praktisch und auch optisch ansprechend, GSP würde ich normal einbauen, auch weil ich nur einen 45cm brauche und den erhöht einzubauen Aufwand bedeutet und zusätzlich Platz wegnimmt nehme ich an.

Kochfeldbreite ist egal ja, 60cm reichen doch oder? Theoretisch kann man auch breiter einbauen wenn ich bei V4 den 80er rechts neben dem Kochfeld mit dem 60er vom Kochfeld tausche. Geht dann halt zu Lasten der Arbeitsfläche...

Ich habe an der V4 noch weiter gebastelt (die Aufteilung der Unterschänke in der Insel bitte vorerst noch ignorieren):
Concept_4b.jpg


Hier habe ich folgendes überlegt:
In dem Hochschrank rechts neben der Spüle kann man auf Arbeitsplattenhöhe Toaster, Wasserkocher, usw. verstecken. Eventuell kann man auch auf 40cm Breite reduzieren (welche Mikrowelle wohin?).

Und es gäbe noch mehrere Varianten:

1. Über dem Kochfeld Kopffreihaube und keine Wandschränke (Wie in originaler V1)

2. Einbau-Mikrowelle in Wandschrank auf der Kochfeldseite

3. Einbau-Mikrowelle in Hochschrank rechts neben Spüle

4. Stand-Mikrowelle in Hochschrank verstecken

5. Kühlschrank links neben Kochfeld mit Hochschrank rechts neben Spüle tauschen

6. Hochschrank auf Raumseite durch Unterschrank ersetzen

7. Hochschränke in der Halbinsel niedriger wählen

Bin gespannt was ihr dazu sagt. Danke!
 

Anhänge

  • Concept_4b_Plan.jpg
    Concept_4b_Plan.jpg
    85,2 KB · Aufrufe: 23

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
das ist zu klein und sieht nicht so gut aus, zuwenig Arbeitsfläche am Stück

probier mal so
1690277194477.jpg
wenn möglich, den GSP im HS, weiß aber nicht, ob du 2 x Wasser/Abwasser realisieren kannst. Maße sind IKEA , grün ist die GSP Tür.

Stell dir vor, du willst doch mal zwei Pizzen belegen ..
 

taylor

Mitglied

Beiträge
1.515
Stell doch mal den Link zu deiner Ikea -Planung rein, dann könnte man ein bisschen mitschubsen. (Wirkt sich nicht auf deine Planung aus.)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
ja, ja und ja.

Frage, wo soll das Abluftrohr verlaufen? kannst du das mal zeigen?
 

works24

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
21
ja, ja und ja.

Frage, wo soll das Abluftrohr verlaufen? kannst du das mal zeigen?
Die Abluft geht im Fall von V5 direkt durch die Wand in das Vorzimmer und kommt dort oberhalb der abgehängten Decke raus und kann dann Richtung rechts zu den Luftschächten geführt werden.
Abluft für Wand rechts ist aber nach neuen Erkenntnissen auch möglich, da ich ein Rohr (bis ca. 12cm) unter der normalen Zimmerdecke auch unterbringen kann.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
Die Abluft geht im Fall von V5 direkt durch die Wand in das Vorzimmer und kommt dort oberhalb der abgehängten Decke raus und kann dann Richtung rechts zu den Luftschächten geführt werden.
das musst du genauer darstellen. Ich frage deshalb, weil man "Knicke" vermeiden möchte.

1690205458480.jpg
 

works24

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
21
Kann ich völlig beliebig platzieren. Die abgehängte Decke im Vorzimmer kommt auf ca. 240cm, Raumhöhe im Zimmer sind 260cm. Schlussendlich muss die Abluft in den Bereich rechts oben der nicht mehr am Plan eingezeichnet ist geführt werden. Falls man die Abluft an der Wand rechts macht, verläuft das Rohr vom Vorzimmer kommend in der Decke parallel zur rechten Wand bis zum Dunstabzug, bzw. eventuell auch im obersten Bereich der Hoch/Wandschränke, das würde ich dann überlegen was einfacher umzusetzen ist.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
mach, wie du es möchtest, kürzester Weg, vermeide 90 Grad Winkel bzw besorge dir auch die passenden Naber Teile.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.101
Wäre es meine Planung, würde ich die zweite als 2-Zeiler realisieren, Spüle auf der Halbinsel und wahrscheinlich würde ich eine Lösung suchen, in der der Kühlschrank nicht unmittelbar neben dem Raumeingang steht.
Das hatte ich schon vor ein paar Tage geschrieben - leider wird man ohne Bilder nicht wahrgenommen.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben