1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von elisa, 29. Juli 2012.

  1. elisa

    elisa Mitglied

    Seit:
    21. Jan. 2012
    Beiträge:
    27

    Nach 18 Jahren und 2 Kindern in diesem Alter wollen wir uns eine neue Küche gönnen.;-)
    Wir sind schon eine Weile stille Mitleser im Forum und haben bisher zwei Küchenplanungen erlebt allerdings haben wir hier im Forum schon viel gelernt und sind froh jetzt viele nützliche Details für unsere Planung berücksichtigen zu können. Die komplette Erneuerung der Küche inclusive Fußboden ist für 2013 vorgesehen.
    Unser Haus wurde 1907 gebaut, ein kleiner Flur führt vom Eingang aus in die Küche und geradezu auch direkt in das angrenzende Esszimmer. Dieses wird nur an den Wochenenden und wenn Besuch da ist genutzt. An der rechten Wand das obere Maß ist der Wasseranschluss, dieser ist noch variabel. Das untere Maß ist Strom für den Herd, auch veränderbar. Die Wand gegenüber der Tür kann für eine DAH genutzt werden, da sich dahinter ein Heizungsraum befindet. An dieser Wand links, Ecke neben dem Fenster kommt ein ca 15 cm dickes Heizungsrohr oben aus der Decke und geht nach ca 50 cm wieder in die Wand. Dieses sollte möglichst in irgendeiner Art hinter einem Schrank versteckt werden.
    Ganz wichtig ist uns für die neue Küche genügend übersichtlicher Stauraum, in dem u.a. folgende Utensilien untergebracht werden sollen: Raclette, Crockpot, Töpfe, Pfannen, Sandwichtoaster, Mixer,Tuppergeschirr
    Bislang haben wir zu viert an einem runden Tisch in der Küchenmitte gesessen, großer Wunsch von allen ist jetzt ein Tresen.
    An Geräten haben wir bereits einen Miele Geschirrspüler der gerade 1 Jahr neu ist und natürlich in die neue Küche erhöht integriert werden soll, sowie eine Liebher Kühl-Gefrierkombi die als Standgerät hinter der Tür ihren Platz hat. Die vorhandene Mikrowelle soll hinter einer Lifttür verschwinden. Die Spüle soll eine Silgranit von Blanco werden, ich denke in grau. Die Front hochglanz weiß und die Arbeitsplatte Eiche (nicht Echtholz).
    Ein Berater hat uns eine Bauformat Küche geplant mit Folienfront, die Entscheidung ist aber noch offen...???
    Ich bin gespannt auf eure Anregungen und bedanke mich schon mal für die Zeit und Mühe...
    LG elisa




    Checkliste zur Küchenplanung von elisa

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,80 und 1,83
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 75 cm
    Fensterhöhe (in cm) : 130 cm
    Raumhöhe in cm: : 280 cm
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80 bis 90 cm
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Höhe der Arbeitsplatte 97 cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : in der Woche Frühstück und Abendbrot
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 96
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Mixer, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : mehr Stauraum gewünscht mit Übersichtlichkeit
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    :welcome:

    Schöner Einstieg *top* - prima, dass Du schon hier mitgelesen hast - dann weisst Du aber auch, dass wir von Folienfronten abraten.

    Kannst Du mal Fotos vom Fenster einstellen? Wie willst Du die angestrebte Arbeitshöhe mit der Brüstungshöhe vereinbaren? Wie weit steht die Heizung in den Raum? Die wird wohl benötigt?

    Wenn Du Dir den Alno-Planer runterlädst, kannst Du auch mal selber Möbel schubsen und ausprobieren, was euch gefallen könnte.
     
  3. elisa

    elisa Mitglied

    Seit:
    21. Jan. 2012
    Beiträge:
    27
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Hallo,
    habe gleich mal ein paar Fotos von unserer jetzigen Küche gemacht, um auf dem einen Bild das Fenster zu zeigen. Die Heizung ist ein neuer Gußeisenheizkörper, dieser wird entfernt und gegen einen wesentlich schmaleren und nur halb so breiten Heizkörper ausgetauscht. Die Fensterbank wird auch getauscht.
    Das nächste Foto zeigt das erwähnte Heizungsrohr, welches aus der linken Ecke kommt und was ich gerne irgendwie verstecken möchte. Dann noch ein Bild vom jetzigen runden Tisch, den wir durch einen Tresen ersetzten möchten und eines von der Kühl-Gefrierkombi die noch hinter der Tür steht und eventuell durch einen 45 cm breiten Schrank ergänzt werden soll.
    Mit dem Alno Planer sind wir schon am Schieben, aber so ganz gefällt es uns noch nicht.
    Ist es eventuell möglich, dass von den erfahrenen Mitgliedern des Forums einige Entwürfe eingestellt werden. Vielleicht entstehen so ja ganz neue Möglichkeiten. Freue mich über jede Idee.;-) Danke.

    Thema: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen? - 206838 -  von elisa - P1000998_klein.JPG Thema: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen? - 206838 -  von elisa - P1000997_klein.JPG Thema: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen? - 206838 -  von elisa - P1000999_klein.JPG
     

    Anhänge:

  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Hallo Elisa,

    stellst du bitte auch die Planung vom Studio vor und beschreibst, was dir an der gefällt und was nicht? Es wäre schade, wenn einer von uns seine Zeit für eine Planung verwendet, die schon existiert.
    Die Idee hier ist, gemeinsam zu der für dich besten Lösung zu kommen. Da ist jeder Input von dir wichtig.
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Und hier der leere Raum:
     

    Anhänge:

  6. elisa

    elisa Mitglied

    Seit:
    21. Jan. 2012
    Beiträge:
    27
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Hallo,
    jetzt haben wir soweit den Alno Planer genutzt und unseren Plan eingearbeitet. Zur Erklärung:
    • rechts beginnend ein 60 er Vorratsschrank mit Auszügen
    • 60 cm Schrank mit Geschirrspüler und Lifttür für MW
    • 60 cm Schrank mit Backofen
    • 100 cm Unterschrank mit Schubfächern unter der Spüle
    • 50 cm Unterschrank mit Müllauszug
    • tote Ecke
    • darüber 200 cm breiter Oberschrank mit Lifttür
    andre Seite:
    • 30 cm breiter Apothekerschrank oder 15 cm Schrank für Backbleche
    • 90 cm Unterschrank mit Schubfächern unter dem Kochfeld
    • darüber DAH
    • 15 cm Apothekerschrank
    • 80 cm Unterschrank mit 2 Drehtüren und Blende in Schubkastenhöhe
    • davor Ansetztisch mit abgeschrägten Ecken
    • 60 cm Unterschrank mit 2 Auszügen, eventuell für Getränke
    • Passstück wegen Heizung und Fensterbank
    • in Ecke darüber ein Aufsatzschrank mit Rolladen ( um das Rohr zu verkleiden oben)
    • In der anderen Ecke neben dem Kühlschrank steht ein 45 cm Schrank

    Hoffe es ist alles verständlich. Jetzt freuen wir uns aber auf kritische Hinweise und konstruktive Vorschläge.;-)
     

    Anhänge:

  7. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.844
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Du hast die Ansichten vergessen. ;-) Heute habe ich das mal für dich gemacht, weil ich mich gerade mit deiner Küche beschäftigt habe und neugierig war, was du geplant hast. ;D Doch es ist zu mühsam, wenn man sich überall erst die Dateien runterladen muss, um sich die Küche anzuschauen. Es arbeitet auch nicht jeder mit dem Alnoplaner.

    Ich finde du hast recht wenig gut nutzbare Arbeitsfläche zwischen Kochfeld und Spüle. Die beiden schmalen Unterschränke neben dem Kochfeld sind teuer und es passt wenig hinein.
     

    Anhänge:

  8. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.844
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Elisa, tröste dich, ich hab auch geplant und bin mit meiner Planung nicht richtig zufrieden. ;-) ;D Mir gefällt die Lösung mit Tisch und Fenster nicht so richtig und es ist recht wenig Platz zwischen Spüle und Kochfeld. Diese Planung funktioniert auch nur, wenn der Anschlag vom Kühlschrank geändert werden kann.

    Verplant habe ich in der Hochschrankwand von links

    - 50er Vorratsschrank
    - 50er Vorratsschrank
    - Kühlschrank
    - Hochschrank mit GSP
    - Hochschrank mit Backofen und Microwelle

    Die Hochschränke hab ich eingekoffert, die beiden 50er Vorratsschränke, habe ich niedriger geplant und ihnen dafür Hängeschränke oben drauf gestellt um das Rohr zu verstecken.

    Koch- und Spülzeile

    - 40er Schrank für Müll unter der Arbeitsplatte
    - 60er Spülenschrank
    - 60er Auszugsschrank
    - 80er Auszugsschrank
    - 80er Auszugsschrank
    - Kochfeld mittig auf den 80er Auszugsschränken

    Insel

    - 80er Auszugsschrank
    - Tisch in Arbeitsplattenhöhe 120 x 90 cm
     

    Anhänge:

  9. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.844
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Ich hab noch eine Planung gemacht. Dieses mal 90cm zwischen Spüle und Kochfeld, dafür aber keine hochgestellte Spülmaschine. :-\

    Hochschrankwand

    - 50er Vorratsschrank mit Hängeschrank obendrauf zum Verstecken der Rohre
    - 40er Vorratsschrank mit Hängeschrank obendrauf zum Verstecken der Rohre
    - 50er Schrank
    - 50er Schrank
    - 40er Vorratsschrank
    - 60er Hochschrank für Backofen und Microwelle
    - Ullaschrank (Aufsatzschrank)

    alles wieder eingekoffert.

    Spülen- und Kochzeile

    - Spülmaschine
    - Spülenschrank
    - 90er Unterschrank mit Auszügen
    - 90er Unterschrank mit Auszügen
    - 30er Unterschrank mit Auszügen, da könnte man auch einen mit nur 2 Auszügen für Flaschen ectr. nehmen.

    Kühlschrank wieder allein gestellt, eingekoffert für eine neue Optik.

    Insel

    - 80er Unterschrank mit Auszügen, man könnte den auch übertief nehmen und auf der Rückseite Blindfronten draufsetzen.
    - 80er tiefengekürzter Unterschrank mit Türen (30cm tief)
    - Tisch auf Arbeitsplattenhöhe 120 x 90cm

    :n8:
     

    Anhänge:

  10. elisa

    elisa Mitglied

    Seit:
    21. Jan. 2012
    Beiträge:
    27
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Liebe Conny,

    ich danke dir schon mal ganz herzlich für deine Mühe*rose*zu so später Stunde.
    Die erste Planung kann ich mir auf Grund der Höhe der Fensterbrüstung in Bezug auf den Tresen nicht gut vorstellen. Bei unserer Erstplanung ist wirklich wenig Arbeitsfläche vorhanden.
    Deinen 2. Entwurf finde ich schon recht interessant, nur schade das der GS nicht erhöht eingebaut werden kann.Vielleicht sollte ich dann den GS gegen den Backofen tauschen??? Denn einen GS nutzt man ja wirklich mehrmals täglich und somit wird sich der Rücken freuen.
    Die Idee mit den versteckten Heizungsrohren ist auch super. Bei der Kühl-Gefrierkombi, meinst du da mit Einkoffern, dass man mit Trockenbauplatten so die Nische baut? Auch eine gute Idee.
    Wir wohnen übrigens auch noch mit 3 Generationen in unserem Haus und damit arrangieren wir uns ganz gut.
    Das deine eigene Küchenplanung auch viel Geduld gebraucht hat und heute so super schön geworden ist macht mir doch Mut.
    Am Samstag werden wir noch mal ein Küchenstudio besuchen, wäre ja toll wenn ich bis dahin die Idee habe.
    Ganz liebe Grüße sendet Elisa*top*
     
  11. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.844
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Hallo Elisa,

    ja, meine Küche hat 2 Jahre gedauert. :cool: Genau, mit Einkoffern meinte ich Trockenbauwände. Schau dir mal Kerstins Küche an. Da ist der Kühlschrank auch eingekoffert.

    Die Tisch-Fensterbank-Situation hat mir auch überhaupt nicht gefallen, daher die andere Variante. ;-)
    Ihr seid ja alle groß. Könntet ihr euch vorstellen nur einen Kompaktbackofen zu nehmen? Der ist wie ein richtiger Backofen, nur nicht ganz so hoch, 45cm statt 60cm. Man kriegt alles hinein, nur die Weihnachtsgans nicht.
    Wenn ihr euch damit anfreunden könntet, dann könnte man die Spülmaschine leicht erhöht darunter packen. Kerstin hat es so in ihrer Küche und ist sehr zufrieden damit.

    Ich hab jetzt leider keine Zeit, muss gleich wieder weg. Vielleicht probiere ich heute Abend noch mal ein bisschen herum. ;-)

    Bis denne!
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Connys V1-Planung ist ein sinnvoller Ansatz (bei V2 muss man immer um den Tisch rumtanzen um an die Schrankinhalte zu kommen.

    Verbesserung: die Arbeitszeile sollte übertief sein und die Insel bekommt einen Schrank, welcher in Richtung Arbeitszeile öffnet.

    Die niedrige Fensterbank führt halt dazu, dass der Tisch nur leicht erhöht ist. Die Höhe wird dann durch den Fensterflügel bestimmt, so dass der noch grad aufgeht.

    Passende Stühle (dreh- und höhenverstellbar) gibt es recht günstig.

    Elisa: es ist Zielführender, wenn Du versuchst das beste aus dem Raum rauszuholen, statt irgendwelchen fixen Ideen nachzuhängen ;-) Welche Höhen nun der 'Tresen' hat sollte weniger von Bedeutung sein, als dass die Küche ansich funktioniert :trost:
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Ich habe Connys Planung mal umsortiert - sowie übertiefe Arbeitsfläche gebaut sowie hinter der Türe noch eine Fläche für Küchengeräte etc.

    Wenn euch der Tisch auf Fensterbankhöhe zu niedrig ist, dann tauscht das Fenster aus gegen eines mit höherer Brüstungshöhe - dann könnte man aber auch noch ganz andere Varianten planen ;-) - allerdings finde ich ja das Sitzen am Fenster (nochdazu bei dem Blick in den wunderschönen Garten) am Schönsten.

    Thema: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen? - 207151 -  von Nice-nofret - elsa10.JPG Thema: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen? - 207151 -  von Nice-nofret - elsa11.jpg Thema: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen? - 207151 -  von Nice-nofret - elsa12.jpg Thema: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen? - 207151 -  von Nice-nofret - elsa13.jpg Thema: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen? - 207151 -  von Nice-nofret - elsa14.jpg
     

    Anhänge:

  14. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Nette Planung so, Nice & Conny, *2daumenhoch* fuer diese Kueche. Viel aus dem Raum geholt. Essplatz am Fenster bin ich auch dafuer - schoener Blick, gemuetlich. Man kann dabei das Fenster so beibehalten (?), wenn man es moechte u kann das gesparte Geld ins Kuechenbudget stecken. Die Hochschrankreihe, meine ich, reicht aus. Ausser es wird vom Gebrauch mehr in der Kueche gebraucht.

    Viel Erfolg bei der Planung!
    H-C
     
  15. elisa

    elisa Mitglied

    Seit:
    21. Jan. 2012
    Beiträge:
    27
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Liebe Conny, liebe Vanessa,

    dieser freie Mittwoch Nachmittag gefällt mir so richtig, schön von euren Überlegungen zu lesen.
    Ja der Blick aus diesem schönen großen Fenster ist wirklich sehr schön und mein erster Gedanke zur Planung der neuen Küche ging in diese Richtung... Mein Mann meinte dann, dass das mit der Fensterbank nicht gehen würde. Aber da schauen wir nachher noch mal, deine Aussage Vanessa dass es ja darauf ankommt das beste aus dem Raum rauszuholen, ist ja zutreffend. ( Austausch des Fensters kommt nicht in Frage*w00t*, da müsste ich noch zu lange sparen)
    Verstehe ich das richtig, wenn die Arbeitsplatte übertief ist, haben die Schubladen mehr Fassungsvolumen?
    Einen Kompaktbackofen zu nehmen hatte ich zuerst auch schon überlegt, vielleicht sogar einen Kombidampfgarer...Dann könnte ich sogar die MW meinem Sohn zum Studium mitgeben, denn die wäre für mich dann überflüssig.
    Der Schrank hinter der Tür würde Arbeitsfläche z.B. für den Toaster geben und Stauraum ist da wirklich viel.
    Werde heute Abend mal gemeinsam mit meinem Mann auswerten und beratschlagen.*dance*Ich bedanke mich.*clap*
    Gruß elisa
     
  16. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Kann man dann nicht einfach den Esstisch weg von der Fensterbank ruecken. Nach der Planung ist die andere Seite des Tischs ja frei? Zum Putzen ist es vll. ein wenig schwieriger aber da sind juengere Leute im Haus zum Helfen ;D Od wie aufwendig es ist, die Fensterbank einfach zu machen u an dem bestehenden Fenster etwas zu modifizieren kann ich leider nicht sagen...

    Ja, uebertiefe Schraenke geben natuerlich mehr Stauraum. Wenn Du genug Flaeche in der Mitte der Kueche hast, wuerde ich es so machen.

    Wenn Du schon nach Kombi BO-Dampfgarer schauen moechtest, dann gibt es auch ein Kombigeraet in normale BO-Groesse v. 60 cm, z.B. von AEG. Modelnamen weiss ich leider nicht genau. Von Juno habe ich auch mal gehoert. Ob mit Wassertank od. Wasseranschluss bei den Modellen ist, kann ich auch leider nicht sagen. Geraeteexperten hier helfen Dir bestimmt dabei. Bei 3 Generationen stelle ich mir vor, dass 60 cm Hoehe v. Volumen her praktischer sein koennte. Wobei 45 cm Hoehe eines Kompaktgeraets wuerde es auch gehen, wenn man einen grossen Vogel vorher zerlegt.

    Viel Erfolg bei der Planung!
    H-C
     
  17. elisa

    elisa Mitglied

    Seit:
    21. Jan. 2012
    Beiträge:
    27
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Hallo H.-C.

    das mit dem Backofen ist kein Problem, der muss nicht zwangsläufig 60 cm hoch sein. Wir haben nämlich für die Weihnachtsgans noch die Küche meiner Mutter im Haus;-)
    Mein Mann ist gerade am Aufzeichnen unserer Absprachen und gleich werde ich diese reinstellen.
    Kleines Problem wäre für uns noch, dass die linke Seite am Fenster nur 57 cm Platz gibt und wenn wir da einen 60 cm Schrank stellen, steht er ja etwas vor dem Fenster. Weiß nicht ob das gut aussieht.
    Bis gleich Gruß elisa.
     
  18. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.302
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Ich muß ehrlich sagen das ich es schade finde da einen Essplatz für 4 Personen hinein zu quetschen wenn da auch noch ein Esszimmer vorhanden ist. Ohne würde alles viel luftiger wirken.

    LG
    Sabine
     
  19. elisa

    elisa Mitglied

    Seit:
    21. Jan. 2012
    Beiträge:
    27
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    Hallo,

    hier nun auf Grund eurer Vorschläge unsere neue Planung.
    Wir haben den Essplatz jetzt mal unter das Fenster gedreht und die Höhe
    auf 77 cm (Fensterflügel gehen noch auf) gesetzt. Allerdings ist durch den
    niedrigen Tisch jetzt auch mehr Platz zum Sitzen erforderlich.
    Zwischen Tisch und Küche sind jetzt noch ca. 85 cm Platz als Durchgang.
    Reicht der Platz noch für Stühle und Schubladen öffnen?
    So könnte man auch den Herd etwas nach links rücken so dass der Arbeitsplatz
    zwischen Spüle und Herd mehr wird.
    Bei der ersten Planung unsererseits hätte man ja auch den Tisch (der ja senkrecht aus der Arbeitsplatte kam und auch die gleiche Höhe hatte) als Arbeitsfläche nutzen können oder?
    Was haltet Ihr von dem 2m breiten Lift-Oberschrank über der Spüle?
    Übrigens, Küche ohne Essplatz kommt für uns nicht in Frage, jedesmal alles ins Esszimmer schleppen (und nach dem Essen wieder zurück) - da ist es für uns doch praktischer in der Küche zu essen.
    Gruß Elisa
     

    Anhänge:

  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen?

    übertiefe Auszüge bieten ca 36% mehr Stauraum für ca 10% Aufpreis (je nach Hersteller etwas verschieden).

    Den letzten Schrank könnte man auch etwas mindertief bauen, wenn Dir das ein Anliegen wäre - ich habe auch eine ca 10cm Blende zur Wand vorgesehen um auch den Heizkörper etc. auszugleichen, die kann man auch etwas zurücksetzten - da findet ein guter KFB zweifelsohne eine attraktive und funktionierende Lösung.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche Küchenplanung im Planungs-Board 3. Jan. 2009
Unsere Traumküche Küchenplanung im Planungs-Board 30. Nov. 2016
Traumküche für 7m² gewünscht Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
Wie planen wir unsere Traumküche am besten? Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Kernsanierung eines alten Bauernhauses – moderne Traumküche gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Status offen Meine Traumküche auf 11,5m² Küchenplanung im Planungs-Board 29. Okt. 2016
Traumküche gesucht Tipps und Tricks 11. Apr. 2016
Kleine Schlauchküche benötigt Optimierung zur Traumküche Küchenplanung im Planungs-Board 21. März 2016

Diese Seite empfehlen