1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von andrea78, 3. Jan. 2009.

  1. andrea78

    andrea78 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2009
    Beiträge:
    21

    Hallo!
    Versuche mal die 2 Varianten unserer neuen Küche einzustellen und bin dankbar für jeden Kommentar.
    Grüße,
    Andrea
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Hallo Andrea,
    ich habe mal die beiden Varianten als Screenshots zum Ansehen abgespeichert (macht es einfacher, unsere Profis hier haben nämlich den Ikea-Planer nicht installiert ;-) ).

    Mal ein paar Fragen, die ja auch schon berechtigt auf der Checkliste waren.

    Im Ikeaplaner ist die Brüstungshöhe der Fenster mit 100 cm angegeben. Stimmt das so? Welche Arbeitshöhe stellst du dir denn vor?

    Bist du schon auf Ikea eingeschossen? Und, welches Budget gibt es denn in etwa? Gibt es irgendwelche vorhandenen Geräte, die weider integriert werden sollen?

    Möchtest du wirklich diesen krassen Farbkontrast rot/weiß?

    Grundsätzlich schon mal zur Planung ... viel zu viele kleine Schränke und ein unnötiger Eckkarusselschrank in der Halbinselplanung.

    VG
    Kerstin
    ------------------------------------------------
    Ikea-Dateien von Andrea als JPGs (Halbinsel und Insel):
     

    Anhänge:

  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    ... ach ja, noch eine Frage:

    warum in der Halbinsel-Variante dieser tiefenreduzierte Unterschrank neben den Hochschränken?

    VG
    Kerstin
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Hallo Andrea,
    nichts für ungut, mir gefällt keine der beiden Varianten so richtig.

    Halbinsel-Variante ... Riesenlaufwege zum Kühlschrank

    Insel-Variante ... Türmchen rechts und links ... wirkt unstrukturiert.

    Sind das wirklich alle Möbel, die in diesen Koch-/Essbereich sollen? Oder gibt es sonst noch etwas, was in den Essbereich soll?

    Wichtig wäre wirklich das Budget. Und, sind die Sanitäranschlüsse wirklich voll variabel? Was ist an Renovierungsarbeiten geplant? Wie ist eigentlich die Raumhöhe (übrigens ebenfalls ein berechtigter Fragepunkt der Checkliste *skeptisch*).

    VG
    Kerstin
     
  5. andrea78

    andrea78 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2009
    Beiträge:
    21
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Hallo Kerstin!

    Vielen Dank schonmal...
    Hab noch eine dritte Variante gemacht.
    Halbinsel: der Weg vom Kühlschrank zum Herd/Spüle ist gar nicht so lange. 2-2,5 Meter. Oder ist das für den Alltag doch zu lange??
    Der kleine Schramk neben Backofen war nur so eine Idee um wenigstens etwas Abstellfläche neben dem Kühlschrank zu haben. Hättest du eine andere Idee?
    Die Farben hab ich nur mal aus Spaß gemacht. Es wird höchstwahrscheinlich überall eine weiße Front und eine Holz-Arbeitsplatte (Birke oder Eiche).

    Welche andere Möglichkeit gibt es für die Ecke außer Karussel (die wir jetzt auch schon haben, hätte ich sonst einfach übernommen...)

    Sämtliche Anschlüsse und Fenster sind noch variabel, die gesamte Wohnung wird komplett neu renoviert inkl. Fenster. Das Fensterbrett des kleineren Fensters hätte ich gern in die Arbeitsplatte integriert.

    Elektrogeräte und einige Schränke können wir aus unserer jetztigen Küche übernehmen, wohnen im Moment noch ein Stock höher.

    Die Türmchen rechts und links finde ich auch nicht so ideal, finde aber keine andere Lösung, außer evtl Backofen unter den Herd und Kühlschrank als 140 Höhe. Oder beide Türme auf 140 und dafür keine Mikro???

    Danke für deine Mühe!!

    Gruß,
    Andrea
     

    Anhänge:

  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Hallo Andrea,
    es nützt nichts, wenn du die Ikea-Datei mit 3 verschiedenen Ansichten speicherst. Die kann man sich ja jederzeit selber herstellen ;-). Sinniger sind Ansichten, die man mit Screenshots erstellt. Wenn du dich da nicht auskennst, reicht es die Ikea-Datei einmal hochzuladen.

    Ich habe das mal wieder in Ansicht gewandelt.

    Was mir auffällt, jetzt ist im Essbereich gar kein Fenster und die Fenster im Kochbereich sind jetzt getauscht. Soll das heißen, dass auch die Fenster generell noch komplett frei positioniert werden können? Und, dass du in jedem Fall im Kochbereich eine Doppelterrassentür möchtest?

    Ich wiederhole nochmal die wichtigen Fragen von weiter oben:


    • Bist du schon auf Ikea eingeschossen?
    • Und, welches Budget gibt es denn in etwa?
    • Gibt es irgendwelche vorhandenen Geräte, die weider integriert werden sollen?
    Auch in deiner jetzigen Variante hast du nicht einen einzigen 80er Unterschrank eingeplant. Dabei wären die so praktisch ;-)
    VG
    Kerstin
    --------------------------------
    Andreas Variante 3 ... die Ansicht und der Grundriss:
     

    Anhänge:

  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    ... jetzt lese ich gerade noch ...
    Kannst du da mal konkret werden, was alles in welchen Abmessungen vorhanden ist? In welcher Ausführung bei den Möbeln ... Ikea?

    VG
    Kerstin
     
  8. andrea78

    andrea78 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2009
    Beiträge:
    21
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Hallo Kerstin,

    bin wohl ein schwieriger Fall;-).
    1. Fenster im Eßzimmer ist da, hab ich nur vergessen.
    2.Fenster in Küche müssen an der gleichen Stelle bleiben, eins von beiden normale Höhe und eins bodentief mit "französischem Balkon". Welches wo, ist generell frei wählbar.
    3. Im Moment haben wir Hochschränke für Kühlschrank+Backofen (233 cm), ein 30cm mit Auszug, 60 cm Spülschrank mit normaler Tür, ein 40cm Schubladenschrank (5 Schubladen), vollintegrierte Spülmaschine (60cm), Eckkarusell (90x90), 60cm mit 1 Schublade+2 Auszügen, 40 cm mit 1 Schublade+2 Auszügen. Alles von IKEA, sorry;-).
    Diese Schränke können, müssen aber nicht übernommen werden, die Geräte (Kühlschrank, TK-Truhe, Spüma, Herd, Backofen) sollten übernommen werden. Neu brauchen wir eine DAH.
    Budget haben wir nicht wirklich festgelegt, Geräte haben wir ja und die zusätzlichen IKEA Schränke sind ja nicht soo teuer. Da wird wohl die Holzarbeitsplatte und die DAH am teuersten.

    VG,
    Andrea
     
  9. andrea78

    andrea78 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2009
    Beiträge:
    21
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Ach ja, ich bin schon ziemlich auf IKEA eingeschossen;-)
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Hallo Andrea,
    welcher Grundriss ist denn dann richtig ... wenn die Position gleich bleiben soll. Schon bei deinen ersten beiden Varianten sind die Fenster verschoben.

    Variante 1 - Halbinsel ?????
    [​IMG]

    ODER bei
    Variante 2 - Insel 1 ????
    [​IMG]


    TK-Truhe ... die soll aber nicht in der Küche sein -- oder?

    Der Kühlschrank passt wohl in den Hochschrank, den du eingeplant hast (quasi einer von den beiden vorhandenen)?

    Der zweite Hochschrank, den du hast, ist der wie in deinen Planungen für Backofen und Mikrowelle? Und den Backofen hast du da bisher auch schon drin?

    Welche Fronten sind denn an den vorhandenen Möbeln? Oder ist das egal und die werden ausgetauscht? Bevorzugt die weißen Fronten aus deinen Plänen?

    Naja, bei dem vorhandenen Material wäre es ja schön blöd, es neu zu nehmen ;-) ;D

    VG
    Kerstin
     
  11. andrea78

    andrea78 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2009
    Beiträge:
    21
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Hallo Kerstin,

    die Fenster stimmen bei der Variante 2 -Insel1. Sorry, bin bei der Halbinsel wohl irgendwie verrutscht. TK-Truhe soll TK-Fach heißen. Hat 3 Schubladen und befindet sich unter dem Kühlschrank. Die 2 Hochschränke hab ich, in einem ist Kühlschrank + TK, im anderen Backofen. Sollte ich noch eine Mikro haben wollen, brauchen wir , glaube ich, einen anderen Hochschrank?? Für die ultimative Superlösung bin ich aber gern bereit, die Hochschränke zu ändern.
    Im Moment habe ich Stat Fronten in weiß mit Birke Holz-AB-Platte, gefallen mir auch immer noch, weiß aber nicht, wie der Farbunterschied ist, wenn ich jetzt neue Fronten mit den neuen (3 Jahre) kombiniere. Hätte aber generell gerne wieder weiße Fronten.

    Gibts denn generell zu den "Stell-Ideen" gar keine Meinung? Muß demnächst dann doch mal entscheiden, wo die Anschlüsse hinkommen sollen. Ich persönlich schwanke zwischen Halbinsel (wobei mir da die Kühlschrank-Lage nicht 100% zusagt, so ganz ohne Abstellfläche daneben) und Insel-Variante mit Küchenzeile links von der Insel, also Kochen Richtung Essplatz.

    Was anderes: Wo plaziert man die Spüma am Besten? Rechts oder links von der Spüle? Hatte sie bisher immer rechts, lasse mich aber auch gern belehren und überzeugen.
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Hallo Andrea,
    Stellvorschläge machen ja erst Sinn, wenn die äußeren Bedingungen stimmen ;-)

    Die Spüma .. ich hatte sie jahrelang erst rechts und jetzt habe ich sie links. Man gewöhnt sich an jede Bedienung, aktuell würde ich die linke Position favorisieren.

    Ich denke, man wird evtl. einen leichten Farbunterschied in den Fronten sehen. Das würde ich aber erst ausprobieren. Notfalls müßte man die Fronten, wo es besonders auffällt dann halt auch noch austauschen. Das ist ja der grundsätzliche Ikea-Vorteil ;-)

    Heute am späten Nachmittag werde ich mal basteln ;-)

    VG
    Kerstin
     
  13. andrea78

    andrea78 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2009
    Beiträge:
    21
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Hallo,

    hab das mal mit der toten Ecke und den 80er Schränken probiert, weiß nur nicht, wie ich die Arbeitsplatte verlängern soll...
    Bringt das wirklich mehr, als ein Eckkarussell, oder gibts da noch einen anderen Trick??

    VG,
    Andrea
     

    Anhänge:

  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Hallo Andrea,
    ich habe mal eine Planung unter Einbeziehung all deiner vorhandenen Schränke gemacht. Wenn etwas schon da ist, dann sollte man es vielleicht schon weiterverwenden.

    Die Hochschränke, die du in der Inselvariante benutzt hast, waren aber nur 211 cm hoch. Ich habe die mal gegen 233 cm ausgetauscht.

    Die Unterschränke, die neu wären, habe ich mit der grauen Arbeitsplatte eingefärbt.

    Am Kochblock würde ich zur "Kücheninnenseite" hin asymmetrisch werden (60er. u. 80er Schrank), das Kochfeld aber mittig positionieren. Aber 60 und 80 sind einfach gerade für Töpfe besser zu nutzen.

    Nachdem du mit der Heizung auch frei umgegangen bist, habe ich die auch gleich mal verlegt ;-)

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  15. andrea78

    andrea78 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2009
    Beiträge:
    21
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Hallo Kerstin!

    Vielen Dank, gefällt mir richtig gut, zumal die zwei Türme wegfallen:-).
    Ich weiß nur nicht, ob mir das nicht zu eng wäre um die Insel herum, ist ja grad mal jeweils ein Meter Durchgang? Ich dachte immer, wenn Insel, dann auch großzügig. Deshalb habe ich ja auch mit der Variante Küchenzeile am anderen Fenster+Insel gehadert, wobei das ja immer noch der "Topvorschlag" der Architektin ist. Aber da wären zwischen Eingang Küche und Anfang Insel auch nur 115 cm...

    Und das die Insel in deinem Vorschlag nicht mittig ist zum Durchbruch zum Eßbereich? Würde nicht so stören, oder??

    VG,
    Andrea
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Andrea,
    der gut 1 m sollte reichen.

    Das mit dem mittig habe ich mir auch überlegt. Es war aber bislang in keiner Variante irgendetwas mittig zum Essbereich hin.

    Um eine gewisse Linie zu erhalten habe ich deshalb Kochfeld und Spüle in eine Linie gebracht. Das ist dann auch recht praktisch, weil man sich nur umdrehen muss.

    Grundsätzlich habe ich deshalb den Esstisch mal quer gestellt ;-)

    Puristen würde die Nichtmittigkeit vielleicht stören, aber ich finde, wenn man Ikea stat oder auch einen Landhausstil (wie ich) hat, dann muss es nicht perfekt gestyled im Sinne von Symmetrie sein.

    Und die beiden Türmchen rechts und links finde ich z. B. viel schlimmer und nur akzeptabel, wenn es keine andere Lösung gibt ;-)

    Und, je länger ich es betrachte, desto besser gefällt es mir. Vor allem auch der Hängeschrank ... wobei ich jetzt nicht weiß, ob du diese Art so überhaupt magst und wie denn dein sonstiger Stil rundherum so ist.

    VG
    Kerstin
     
  17. andrea78

    andrea78 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2009
    Beiträge:
    21
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Hallo Kerstin,

    doch, die Hängeschränke quer find ich auch super. Hab sogar noch welche, im Moment hängen sie bei mir hochkant (eher unpraktisch). Müßte ich mal gucken, ob ich die quer hängen kann (wegen den Löchern für den Regalboden, könnte man ja aber notfalls auch selber machen.
    Mein Mann bemängelt nur, daß das Fenster, was jetzt klein bleiben würde, das "Süd-Fenster" ist, also sehr viel Sonne (wenn sie mal scheint). Allerdings ist die Sicht leider nicht so prickelnd, da nach 2 Metern schon eine Garagenwand kommt, die der Nachbar meinte da hinsetzen zu müssen:knuppel:. Also würden wir, wenn das Fenster groß wäre, unter anderem auf eine Garagen-Seitenwand schauen...
    Hab mir deinen Plan in meine jetzige Küche gehängt, zu den anderen. Da fällt die Entscheidung bestimmt leichter, wenn man 300 X am Tag vorbeigeht;-)
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Na ja, die Sonne und überhaupt das Licht geht dem Raum ja nicht verloren. Und dann hast du auch schönes Arbeitslicht an der Arbeitsfläche am Fenster.

    Das mit dem Aufhängen der Pläne ist gut. So eine Idee muss reifen. Du solltest auch immer mal Küchensituationen gedanklich durchspielen und sehen, wie du dich mit den verschiedenen Plansituationen anfreunden kannst. Und irgendwann wird sich entweder ein neuer Plan bilden ;-) oder einer der vorhandenen gewinnt.

    Vorteil ist ja auch, alle vorhandenen Unterschränke sind untergebracht. Auf der Arbeitsfläche von dem Karrusselunterschrank hast du eine kleine tote Ecke, die vom Essbereich nicht so einsehbar ist. Diese Ecke kann man dann für ein oder zwei Sachen nutzen, die man eigentlich immer gerne im Zugriff hat, die aber vielleicht nicht unbedingt dekorativ wirken. Sie stören dann den Blick vom Essbereich nicht.

    VG
    Kerstin
     
  19. andrea78

    andrea78 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2009
    Beiträge:
    21
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Guten Morgen!

    Ja das mit der toten Ecke ist auch super:-). Was noch ein bißchen schade ist, daß man von dem bodentiefen Fenster nicht viel sieht (zumindest beim Reinkommen) und daß zwischen Fenster und Insel auch nur 1 m Platz ist. Fast zu schade fürs Fenster... Dein Plan an die andere Fensterseite gedreht wäre ja perfekt, aber leider ist da das andere Fenster den Hochschränken im Weg.
    Du hast nicht noch eine genauso zündende Idee mit der Küchenzeile am anderen Fenster? Oder siehst du da auch nicht viele Variationsmöglichkeiten?
    Die Option die es EVTL. noch gibt, daß wir die 70cm Wand an der Fensterseite weglassen könnten und der Träger direkt in der Außenmauer aufgelegt wird. Da müßte aber der Statiker noch sein ok geben. Würde das was ändern?? Wobei mir diese kleine räumliche Abtrennung Küche/Essbereich gar nicht so schlecht gefällt..Ach ich weiß auch nicht....Hab schon langsam Küchen (Alp-)-träume.

    VG,
    Andrea
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Wer hilft mir bei der Entscheidung-Ikea Küche

    Andrea,
    der Grund für meine Anordnung war eben, dass ich ein Plätzchen gesucht habe, wo die beiden Hochschränke nebeneinander stehen können und mehr Anbindung an die Küche haben.

    Mir gefallen die beiden Stümmelchen auch ganz gut ;-)

    VG
    Kerstin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wer hilft Traumküche bis zur Rente zu planen? Küchenplanung im Planungs-Board 29. Juli 2012

Diese Seite empfehlen