1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Raudy, 15. Jan. 2013.

  1. Raudy

    Raudy Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2013
    Beiträge:
    9

    Küchenplanung Neubau mit Speis (das meiste variabel)

    Hallo liebes Forum,

    wir werden bald mit dem Rohbau beginnen und haben somit das Glück dass wir die Anschlüsse, Speis, Türen und Fenster noch dahin legen können wie es für die Küche benötigt wird. Fenster nach oben hat die schönere Aussicht und würde uns da auch gefallen, muß aber nicht sein.

    Deshalb geht es mir noch gar nicht um die Feinplanung mit genaue Höhen, Material und Griffe und Farben usw., sondern erst um die optimale Planung des Raumes für die zukünftige Küche.

    Im Grundriss hat der Bauträger mal eine Küche "reingemalt" die schon ganz gut ist. Da wir aber gerne einen erhöhten Backofen und einen Kühlschrank mit Gefrierteil oder Gefrierschrank in der Küche hätten, bekomme ich das irgendwie mit der Planung nicht hin.

    Ich habe die Speis auch schon in alle Ecken verschoben, aber irgendwie schaut es a weng gequetscht aus.

    Dunstabzugshaube muß/wird Umluft wegen KWL und Kaminofen und kann somit überall angebracht werden.

    Anbei mal mein erster Versuch. (sorry aber ich glaube ich hab da unterschiedliche Schränke erwischt).

    Ich würde mich freuen wenn ihr uns helfen könntet die Planung zu optimieren. Es macht auch nichts aus wenn die Planung komplett rumgedreht/geändert wird.

    Vielen Dank und liebe Grüsse

    Rudi

    Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 230818 -  von Raudy - Variante1 Sicht4.jpg Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 230818 -  von Raudy - Grundriss EG - Kopie - Kopie.jpg Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 230818 -  von Raudy - Variante1 Sicht3.jpg Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 230818 -  von Raudy - Variante1 Sicht2.jpg Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 230818 -  von Raudy - Variante1 Sicht aus Esszimmer.jpg Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 230818 -  von Raudy - Variante1 Draufsicht.jpg Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 230818 -  von Raudy - Variante1 Draufsicht Plan.JPG


    Checkliste zur Küchenplanung von Raudy

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175 und 173
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : ca. 100 jedoch noch veränderbar
    Fensterhöhe (in cm) : noch nicht festgelegt
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 88 cm Höhe
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60-90
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 120*80
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Snacks und Kaffetrinken
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90-95
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Allesschneider, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsam, selten für Gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Neubau
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Vielleicht auf die Speis verzichten ?
    Stattdessen ein paar zusätzliche Hochschraenke als Besenkammer?

    Hanna
     
  3. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Hallo Rudi,

    :welcome:

    im Küchenforum.

    Schöne Thread-Eröffnung mit allen Angaben und ganz toll, dass noch alles variabel ist.
    Auch den Alno hast du bereits installiert, dabei ist es egal, dass du in deinem Entwurf unterschiedliche Schränke verwand hast.

    Was soll in der Speis untergebracht werden? Sie ist ja nicht so groß und hat zusätulich ein Fenster. Kannst du dir vorstellen das Fenster und die Speis zu entfernen oder haut das mit der Oprik des Hauses nicht hin?

    Bei deiner Planung fällt mir auf, dass Spüle und Herd sehr dicht beieinander sind, dabei sollte sich dort die hauptarbeitsfläche befinden. Die Position der Theke gefällt mir auch nicht so richtig. Da finde ich die Zeichnung auf dem Grundriss besser, wobei dort überhaupt keine Hochschränke eingezeichnet sind.

    Lass dich von uns, nachdem du die Fragen beantwortet hast, überraschen und schiebe eifrig mit.
     
  4. Raudy

    Raudy Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Hallo und vielen Dank für die schnellen Antworten und Fragen.

    Ja die Speis.:-\ Wir sind es so zwar gewöhnt (von zu Hause aus), und meinten deshalb wir müssten sie haben. Als ich hier die bereits fertig gestellten Küchen gesehen habe, bin ich schon ins Grübeln geraten da es ja echt pfiffige und schöne Lösungen gibt.

    --> Sie muß nicht unbedingt sein, oder kann auch an einer anderen Hauswand angebracht werden (hier kann wirklich noch alles "rumgedreht" werden). Unsere heutige Speis (oder eigentlich auch Abstellkammer) ist mitten in der Wohnung und ohne Fenster.


    Wir hatten vor darin folgendes zu lagern (so haben wir es bisher):
    Getränkekisten 2-3 Stück / Einzelflaschen (Säfte usw.)
    10-15 Milchkarton´s / Karton Capi-Sonne
    diverse Fläschchen mit Soßen (Soja / Essig / Thai-/ Chiansoßen usw.)
    Dosen / eingekochtes in Gläsern / etliches (zuviel) an Naschsachen :-[
    Fertigsüppchen (Dosen/Becher/Pulver)
    Besen / Eimer / Kehrschaufel
    Friteuse / Reiskocher / Toaster / Waffeleisen / Sandwichmaker / Mixer
    Sammelplatz für Klappboxen mit denen der Einkauf heimgeschleift wird
    Sammelplatz für leere Pfandflaschen
    Sanitärartikel (Duschgels/Seifen/Ersatz-Zahnbürsten)
    geschätzt 20-30 Packungen Tee´s meiner besseren Hälfte (ja fast jeden Tag eine andere Teesorte)
    Vorrat an Kaffeebohnen und Kaffeefilter
    teilweise noch ein paar Behälter / Schüsseln
    Nudeln / Reis / Mehl /
    Backvorräte (Nüsse/Schokolade/Streusel/Oblaten)
    Müsli / Kelloggs

    So das war das meiste was wir heute in unserer "Speis" haben. Ich muß aber dazu sagen dass wir jetzt im 2ten Stock wohnen und deshalb sehr viel in die Speis gepackt haben. Da ist schon jede Ecke ausgenutzt. In unserer jetzigen Küche haben wir auch sehr wenig Auszüge und haben vielleicht auch deshalb so viel Kleinkram in der Speis.

    Falls noch mehr Info´s benötigt werden, kein Problem.


    Danke Schön und Grüsse

    Rudi
     
  5. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.853
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Wo wird der Staubsauger stehen?
    Seid ihr sicher, dass ihr die Sitzplätze brauchen werdet? Der große Esstisch steht nur ein paar Schritte weiter...
     
  6. Raudy

    Raudy Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Wenn es mit Speis wird möchten wir den Staubsauger gerne mit rein, ansonsten werden wir eine Ecke/Schrank im Schlafzimmer finden.

    Das mit dem Tisch ein paar Schritte weiter stimmt und wir haben dies auch schon diskutiert. Wir brauchen eigentlich keinen vollen Tisch/Essplatz in der Küche, aber ein kleiner Thresen/Theke für 2-3 Leute würde uns gefallen. Ist für uns aber auch kein KO-Kriterium wenn es nicht möglich/sinnvoll ist.

    Hauptsächlich würde dieser Platz genutzt werden, für einen schnellen Kaffee früh und wenn Mittags die Kinder aus der Schule/Kita kommen und das Essen noch nicht ganz fertig ist bzw. damit die Mama nicht alleine kochen muß.:-) Aber so eine Art Theke habe ich in dem Planer nicht hinbekommen.
     
  7. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Hallo Rudi, meine Idee:

    Auf die Speis verzichten, dann habt Ihr rund 20 qm Küche (super!) und vielleicht Platz für diese Aufstellung wie bei Erik aus dem Forum hier mit einer kleinen Insel in der Mitte für 2 Barhocker ?

    Nachtrag: Ob Eriks Küche genauso groß ist, kann ich nicht beurteilen, da ich den Alno-Planer nicht verwende und in seiner Planung nur Alno-Dateien stehen! Das müssen die Planer hier einschätzen.

    https://www.kuechen-forum.de/forum/...-kueche-feedback-erwuenscht-7.html#post165665
     

    Anhänge:

  8. Raudy

    Raudy Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Hallo Ulla,

    danke für die Bilder und Verlinkung.

    Gefällt uns sehr gut diese Art. Ob Insel oder nicht müssen wir uns noch entscheiden. Momentan sind wir noch am abschätzen ob wir da dann auch alles geplante/vorhandene unterbekommen bzw. wohin wir was auslagern könnten.

    Vielen Dank und Gruß

    Rudi
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Die Speisekammer ist zu schmal um sie von der Schmalseite her begehbar zu machen, zumindest, wenn man noch Nutzraum haben möchte - aus diesem Grund ist die Türe im Architektenplan mittig an der Breitseite.

    Das Konzept überzeugt so noch nicht; ihr solltet Prioritäten setzen. Die Küche scheint mir zu klein um allen Ansprüchen genügen zu können:

    -Speisekammer
    -Sitzplätze
    -Insel
    -viel Stauraum
    - 2 Wänd mit Türen

    Das geht in dem Raum nicht auf. Ich würde entweder die Sitzplätze (Esstisch steht ja gleich neben der Küche) oder die Speisekammer streichen (Kellertreppe geht ja gleich neben der Küche runter).

    Beideszusammen wird ein Murks, wo dann weder noch richtig funktionieren, weil alles viel zu eng kalkuliert wurde. Optisch würde es auch kein Leckerbissen.
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Ich habe mal Deine Grundidee etwas geschoben:

    Die Speisekammer habe ich vergrössert (Schmalseite 130cm; Innenmass ca. 225x120) und die Türe zu ihr wieder auf die Breitseite verlegt. So ist die Kammer einerseits gut nutzbar, andererseit passen nun BO & Kühli an die Schmalseite

    Der Sitplat für 2 Personen ist 50x140cm; da kann auch ein kleiner Imbiss eingenommen werden oder mal ein Buffet aufgebaut werden. Der Durchgang zwischen abgerundeter Tischecke und Seitenschrank ist ca 100cm; neben der Tür ist genügend Platz für Lichtschalter.

    Die Kröte dieser Planung ist die unpraktische Kühlschrankposition ...
    Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 231058 -  von Nice-nofret - raudy10.JPG Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 231058 -  von Nice-nofret - raudy15.jpg Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 231058 -  von Nice-nofret - raudy11.jpg


    Blende, Kühli, BO, Blende =130cm
    unter dem Fenster:
    GSP
    60cm Spüle mit Mülltrennung
    40cm Müll unter der APL

    Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 231058 -  von Nice-nofret - raudy12.jpg
    nach der toten Ecke
    40cm vor Essig/Oel sonstige Flaschen (kann man auch optisch schöner mit Innenauszügen lösen - allerdings weniger komfortabel)
    100cm Kochgeschirr & Kochstell
    100cm Vorräte & Geschirr
    50cm x140cm Tisch auf APL höhe mit leicht erhöhten Stühlen
    Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 231058 -  von Nice-nofret - raudy14.jpg
     

    Anhänge:

  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Und hier als Variante mit bessere Kühlschrank-Position. Bei dieser Variante böte sich auch ein Standalone an, die sind günstiger in der Anschaffung und bieten häufig etwas mehr Stauraum - hier ist ein 70x70x178cm Gerät verbaut.

    Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 231061 -  von Nice-nofret - raudy20.JPG

    Die niedrigen Seitenschränke werden in den meisten Familien als Ablage missbraucht und verramschen sehr schnell - von daher sollte man sich das gut überlegen.
    Dadurch dass der Kühlschrank nun an der Längswand versenkt steht entsteht Platz für zwei Geräte & Vorratsschränke - mit Innenauszügen.

    Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 231061 -  von Nice-nofret - raudy21.jpg Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 231061 -  von Nice-nofret - raudy22.jpg

    Ich würde die Speisekammertüre als Schiebetüre ausführen (hab ich auch so in meiner Küche) - dann steht sie nicht störend in der Gegend rum.
     

    Anhänge:

  12. Raudy

    Raudy Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Mensch Danke Vanessa, das geht ja schneller als die Feuerwehr hier!!

    Ich hatte mal so etwas ähnliches auf meinen Schmierzetteln, hab es aber im Planer nicht umgesetzt weil ich dachte dass schaut eh nach nix aus, bin nun aber eines besseren belehrt worden. *top*

    Ja das mit den Ablagen und verramschen kenne ich. Ich schaffen das auch bei höheren Schränken :-[

    Du hast vollkommen recht mit Deinen Anmerkungen. Schiebetür (falls Speis) haben wir nun auch eingeplant.

    Insel muß nicht sein bzw. ist uns nun bewusst dass es in Verbindung mit Speis nicht passt.

    Über den Sitzplatz sind wir mittleiweile auch schon am diskutieren, wobei mir die letzte Version gut gefällt. Mir würde anstatt der Hocker eine Bank an der Wand gefallen, aber das ist dann was für die Feinplanung. Mal schaun was die Regierung dazu spricht.
    Was wäre Dein Vorschlag, wenn die Sitzplätze wegfallen würden? APL und Unterschränke an der Wand weiterführen oder Seitenschränke?

    Ich will später mal versuchen evtl. neben dem Kühlschrank den Herdschrank zu drehen um den Herd in die Küche zu öffnen (hab hier keinen Zugriff auf den Alnoplaner). Ich weiß nur nicht wie sich die Seitenwand des Herdschrankes dann mit den Fronten des Geräteschranks verträgt.


    Danke und bis später

    Rudi
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    *skeptisch* vergiss das mit dem Herd in den Raum drehen, sofern Du die Speisekammer behalten möchtest, der Raum ist sonst einfach zu schmal dafür, bzw. die sog. Herdinsel wird viel zu klein um brauchbar zu sein. Das wird ein MURKS

    Ausserdem: Du stehst eh viel mehr rund um Spüle/Müll als wirklich an den Kochplatten und an der jetztigen Herdposition kannst Du doch prima seitlich mit jedem reden, der da an den Sitzplätzen sitzt.

    Bänkchen an der Wand würde natürlich auch prima funktionieren und gut aussen.
     
  14. Raudy

    Raudy Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Sorrrry hab ich mich verschreibselt.

    Ich meinte den Geräteschrank mit dem Backofen (neben dem Stand Alone Kühlschrank) nur um 90 Grad zu drehen, dass die Bedienung des Backofens aus der Küchenmitte erfolgen kann.

    --> Ich gelobe Besserung und stelle das nächtse Mal Bilder rein damit man sieht, was ich meine. Da ich hier keinen Zugriff auf den AlnoPlaner habe, nur mal provisorisch.

    Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 231078 -  von Raudy - Bild4.jpg Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 231078 -  von Raudy - Bild1.jpg
     
  15. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Hallo,

    dann wäre aber m.M. wieder ein integrierter KS einfach schöner. ;-)Vanessa hat ja den Standalone-KS extra eingekoffert.
     
  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    ;D stimmt, Magnolia.

    Ja den BO kann man natürlich drehen .. aber eben, dann muss der Kühli ein integrierter sein, dass schaut schon grauslich aus.
     
  17. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Warum schreibt ihr immer von einem Stand Alone?
    Im Eröffnungsthread steht:
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 88 cm Höhe

    Jetzt gehe ich zuerst einmal tanzen und stelle ich - je nachdem was bis dahin geplant wurde - meine Planung ein (einmal ohne Speisekammer).
     
  18. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Mela, das weiss ich schon, aber mit der Nische in die Speisekammer böte sich ein Standalone halt an - Preis/Leistungsmässig wäre das schon interessant.
     
  19. Raudy

    Raudy Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    So etz haben wir unsere Papierplanungen durchforstet und haben mal einen weiteren Versuch im Planer umgesetzt.

    Evtl. wäre sowas möglich. Sind uns aber immer noch unschlüssig über die Marschrichtung ob mit oder ohne Speis.

    Danke dass Ihr Euch den Kopf für uns zerbrecht.

    Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 231158 -  von Raudy - Variante3_5.jpg Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 231158 -  von Raudy - Variante3_6.jpg Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 231158 -  von Raudy - Variante3_4.jpg Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 231158 -  von Raudy - Variante3_3.jpg Thema: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel) - 231158 -  von Raudy - Variante3_0.JPG
     

    Anhänge:

  20. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Raumplanung Neubau (das meiste veriabel)

    Vorab, so ganz glücklich bin ich mit der Planung nicht und auch nicht sichr, ob euer Budget hierfür ausreichend ist.

    Also ohne Speisekammer und das Fenster, welches im Grundriss in der Speisekammer eingezeichnet ist, ignoriert. Die Fenster habe ich so gesetzt, dass die Arbeitsplatte die Fensterbank ersetzten kann. Geplante Arbeitshöhe 94 cm.

    Planlinks nur Hochschränke, unten beginnend:
    Wange
    60er Besenschrank
    60er Vorrat mit Innenauszügen
    BO mit Mikrowellenfach
    Kühlschrank
    Hochschrank mit Tiefkühler
    Wange

    Insel, ebenfalls von unten beginnend:
    Wange
    40er Auszug 3-3 für Müll unter der Arbeitsplatte, untendrunter für Höheres
    60er Spüle 3-3
    80er Auszug 1-1-2-2
    90er Auszug 1-1-2-2 mit Kochfeld
    40er Auszug 1-1-2-2
    Blende

    gegengestellt, mit 60 cm Breite:
    135 cm überstehende Arbeitsplatte für Sitzplätze
    2 x 90er Drehtürenschrank oder jeweils mit 3 Auszügen

    Da der Abstand zur Wand nur ca. 80 cm beträgt, wäre es sinnvoll wenn die Unterschränke der Arbeitszeile 75 cm Tiefe hätten und dann tiefenreduzierte Schränke gegenstellen. Wird aber wohl eine Preisfrage sein.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warten Bitte um Hilfe bei Schrankeinteilung/ Stauraumplanung Küchenplanung im Planungs-Board 18. Jan. 2016
optimale Raumplanung Küchenplanung im Planungs-Board 5. Okt. 2015
Unbeendet Hausbau->Küchenraumplanung Küchenplanung im Planungs-Board 1. Dez. 2014
Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge? Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2012
Stauraumplanung für Schubladen Küchen-Ambiente 17. Okt. 2011
Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung Planungshilfen 6. März 2010
Fertiggestellte Küche Mietshausrenovierung - Küchenraumplanung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Juni 2008
Hausneubau, Küche mit schmalen Fenstern, Anregungen willkommen! Küchenplanung im Planungs-Board Mittwoch um 18:06 Uhr

Diese Seite empfehlen