Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung?

Schüpf

Mitglied
Beiträge
5
Hallo,

wir beginnen im Frühjahr mit dem Bau unserer DHH und benötigen dafür natürlich eine neue Küche. Wir haben uns bereits auch beraten lassen - die Planungen (LEICHT) und den Grundriss EG habe ich angehängt.
Mich stört ein wenig, dass der Geschirrspüler nicht hochgebaut ist - ich sehe aber auch nicht, wo man das machen könnte. Hat ihr Ideen? Wie findet ihr die Planung im Ganzen? Gibt es Dinge, die wir besser machen können?
Nach dem Stöbern im Forum glaube ich, dass wir auf den (jetzt eingeplanten) LeMans verzichten werden ;-).

Ganz lieben Dank für eure Hilfe im Voraus!





Checkliste zur Küchenplanung von Schüpf

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 180, 170, 100, 65
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : noch nicht final festgelegt
Fensterhöhe (in cm) : noch nicht final festgelegt
Raumhöhe in cm: :
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 160x90
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : zum Unterhalten, während einer kocht; evtl. Frühstücksplatz für Kinder
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : ?
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Menüs
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Kochen meist zu zweit, oft für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : viele Gewürze unterbringen ;-)
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung?

Herzlich willkommen im Forum ! Nette Küche, ein paar Gedanken:

Warum keinen vollintegrierten Geschirrspüler?

Auf der Hochschrankseite, würde ich auf den Apothekerschrank verzichten, der vernichtet Staurum und ist unhandlich.

Dafür einen 60er Hochschrank mit Innenauszügen.

Also von links Kühlschrank, Hochschrank mit Innenauszügen, Hochschrank für Backofen (alternativ hochgestellter GSP, dann kommt der Backofen runter in die Zeile)....

Dann brauchst du auch keinen 90er Rollo-Schrank, sondern nur einen 60er und das sieht ohnehin schöner aus.

Habe leider keinen Alnoplaner, aber ich hoffe, du kannst es dir vorstellen.
 

Schüpf

Mitglied
Beiträge
5
AW: Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung?

Hallo Ulla,

lieben Dank für die Ideen *rose* - das kann ich mir alles sehr gut vorstellen!

Den Geschirrspüler bringen wir mit, und der ist nur teilintegriert. Macht es Sinn, für später (falls der mal kaputtgeht, ist aber erst 2 Jahre alt) eine Front gleich mitzukaufen, damit der nächste dann vollintegriert ist?

Die Idee mit dem 60er Hochschrank mit Innenauszügen ist super, muss ich gleich mal mit dem Herrn des Hauses besprechen :cool:.

Ist nun die Frage, was besser hochgebaut ist - Geschirrspüler oder Backofen? An ersteren muss man vermutlich öfter ran, aber der Backofen passt optisch natürlich besser zum Dampfgarer...
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung?

Ich finde es sinnvoll, die Front mitzubestellen.

Aber ein hochgebauter, teilintegrierter GSP sieht nicht gut aus und die 2 Geräte passen natürlich auch gut zusammen. In diesem Fall sticht Optik wohl die Ergonomie. Was nicht sooo schlimm ist, man darf jedes Kriterium nicht überbewerten. Bei jeder Küchenplanung gibt es ein Ringen zwischen zwei Möglichkeiten und einen (kleinen) Tod muss man immer sterben.

Nachtrag: Wichtig finde ich noch, dass der untergebaute GSP ganz am Rand ist, so dass man ihn während Kochen/Zubereiten offen stehen lassen und einräumen kann.
 

Schüpf

Mitglied
Beiträge
5
AW: Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung?

Hallo Ulla,
ich fürchte auch dass der GSP unten bleibt. Die Idee mit dem 60er-Innenauszugs-Schrank werden wir auf jeden Fall mit dem Küchenberater besprechen.
Vielen Dank nochmal - und: Ich habe mir deine Küche angesehen - ganz toll!

Ich hätte Interesse an deiner Küchenberater-Empfehlung - ich schreibe dir eine E-Mail!
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.724
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung?

Warum nicht den GSP hochgebaut anstelle des 60er Vorratsschrankes mit Innenauszügen? Über und unter dem GSP ist doch dann noch Platz für Vorräte und dort wo der GSP vorher war könnte ein Unterschrank mit Auszügen auch eine Menge an Vorräte aufnehmen.

LG
Sabine
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung?

Hier mal ein Vorschlag mit hochgebautem GSP und die übrigen Heissgeräte ebenfalls in idealer Arbeitshöhe..

Die Arbeitsfläche auf der Kochseite ist übertief - da kann man prima 2-Reihig arbeiten bzw. hinten etwas stehen haben und vorne schnibbeln.

Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung? - 176427 - 3. Feb 2012 - 13:26 Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung? - 176427 - 3. Feb 2012 - 13:26 Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung? - 176427 - 3. Feb 2012 - 13:26


Die Zeile könnte mit einer Vitrine für das 'gute' Geschirr und die schönen Gläser beginnen (mindertief ca 50cm)
- Kühli
- BO & Backzutaten
- DGC & Gratinformen
- hochgebauter GSP mit evt. Klappfach für Microwelle oder Brotkorb drüber.
- tote Ecke; in die Nisch kann ein Hänger oder Regale - ideales 'Versteck' für Küchenmaschine.

Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung? - 176427 - 3. Feb 2012 - 13:26
attachment.php?attachmentid=55187


Die Spülenseite beginnt mit
30cm Brettchen / Handtücher
80cm Spüle
45cm Müll unter der APL.

mit dieser Aufteilung kann man bei geöffnetem GSP Essensreste in den Bio streichen und kommt auch noch an die Spüle - bei entsprechender Spüle kann man die Armatur mittig im Fenster montieren, so dass die Flügel links und rechts daran vorbei aufgehen.

Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung? - 176427 - 3. Feb 2012 - 13:26

übertiefe (75cm) Herdseite
60cm Gewürze & Küchenhelfer
120cm Kochgeschirr - Teller - Schüsseln - Platten - Besteck
60cm Vorräte & Flaschen
Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung? - 176427 - 3. Feb 2012 - 13:26

Die übertiefe ermöglicht eine normale Haube, ohne dass man sich an dieser den Kopf stösst..

Die Theke zum Esszimmer ist bewusst leicht gestaltet. Stauraum ist in dieser Variante genügend vorhanden ;-)
 

Anhänge

Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.450
Wohnort
Schorndorf
AW: Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung?

Vanessa UND Alnoplaner...*clap**clap*
und gleich SO gelungen !*clap**clap*

S-Punkt
 

Schüpf

Mitglied
Beiträge
5
AW: Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung?

Hui, Nice-nofret! Das sieht aber gut aus - da muss ich mich heute abend mit dem Herrn Gemahl mal hineinvertiefen. Ich weiß nur nicht, ob mir die offene Theke taugt. Das ganze Haus ist wegen des schmalen Grundstücks eher schlauchartig - da dachte ich, dass eine Unterteilung durch die geschlossene Theke dem entgegenwirken könnte... Vielen Dank für die Arbeit, die du dir gemacht hast *clap*! Ich melde mich wieder.

@Bodybiene: Stimmt - gute Idee! Da hat man zwar nicht alle Vorräte beisammen - braucht man ja aber auch nicht ;-).



Noch eine Frage zur übertiefen Arbeitsplatte beim Kochfeld: Kommt man dann noch gut an die hinteren Platten ran?
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung?

Noch eine Frage zur übertiefen Arbeitsplatte beim Kochfeld: Kommt man dann noch gut an die hinteren Platten ran?
Sehe ich bei 170 cm Körpergröße kein Problem. Die Übertiefe ist praktisch, wenn man die Breite des Raumes zur Verfügung hat, sollte man sie wählen.
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung?

Hallo,

ich würde den GSP NEU kaufen mit vollintegrierter Front.

Gründe:

1.) Du brauchtest jetzt eine Front für teilintegriert + zusätzlich (für später) Front für vollintegriert = 2 Fronten (Vorschlag Ulla)

2.) Es ist möglich, dass es gar nicht so viel teurer wird, wenn man einen neuen GSP
+ 1 Front kauft

3.) Fronten verändern sich evtl. Sollte später die Front für den GSP ausgetauscht werden, so wird man das evtl. sehen

(Punkt 3 war bei mir so mit dazugekauften Schränken)
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung?

ich bin 165cm - bei meiner Schwe ist die Arbeitshöhe 100cm, die Platte ist in übertiefe 80cm und ich komme trotzdem an den Inhalt des Hängers in der Ecke ;-)

Ich habe mal die Wand durchgezogen und die Theke geschlossen.

Du siehst - die Wand (wenn Du sie kräftig gestaltest) verkürzt den Raum - die Theke hat im Vergleich dazu keine trennende Wirkung - ob offen oder geschlossen ;-)

So ein offenes Element ist ganz dekorativ für Kochbücher, Karaffen, Tischdeko

Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung? - 176481 - 3. Feb 2012 - 16:50 Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung? - 176481 - 3. Feb 2012 - 16:50
 

Schüpf

Mitglied
Beiträge
5
AW: Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung?

Hallo,

ganz lieben Dank für die vielen Ideen! Wir haben nun beschlossen, Ulla und Vanessa zu folgen *top*.

Also: Wand vorziehen (tolle Idee, Vanessa!!!) und dann offenes Regal, Hochschrank mit Kühlschrank, Hochschrank für Vorrat mit Innenauszügen, Hochschrank mit Dampfgarer und Backofen, Hochschrank mit Geschirrspüler hochgebaut und - darauf bestehe ich - Jalousienschrank auf Arbeitsplatte. Dafür wird die Theke kürzer. Bin ja mal gespannt, wie sich die Änderungen preislich auswirken.

Wir werden auch die Oberschränke weiter Richtung Fenster rücken, die hingen ja über der Theke.

Nochmal herzlichen Dank an alle *rose*- ich fürchte, ich komme nochmal auf euch zu, wenn es um die finale Geräteauswahl geht. Das scheint mir auch ein hochkompliziertes Thema zu sein...
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Neues Haus, neue Küche - wie findet ihr diese Planung?

*kiss* freu mich, das zu lesen - fragt ruhig weiter ;-)
 

Mitglieder online

  • moebelprofis
  • Angelika95
  • Michael
  • soulreafer
  • regin
  • Rebecca83
  • Bodybiene
  • Larnak
  • Schuldenuhr
  • anwie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner