1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

neues Haus - erste Küche - noch planlos

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Isenburger, 19. Okt. 2011.

  1. Isenburger

    Isenburger Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2011
    Beiträge:
    30

    Hallo zusammen,
    ihr habt in meinem anderen Thread so großzügig angeboten eine Planung einzustellen, darauf möchte ich gerne zurück kommen.
    Wir, Pärchen aus dem Raum Frankfurt, haben nun endlich unser kleines Häusschen gefunden und nun benötigen wir natürlich noch eine Küche. Ehrlich gesagt, überfordern mich die ersten Inspirationsgeänge durch das ein oder andere Möbelhaus etwas. Morgen haben wir auch einen Termin mit einem Berater, der uns unbedingt eine Planung machen wollte. Mal schauen was dabei rauskommt.

    Ich versuche mich natürlich vorab schon möglichst viel zu informieren, um nicht auf irgendwelche Geschichten reinzufallen, aber die Informationsfülle hier ist ja so immens....das kann man sich alles gar nicht merken. :read:

    Wir haben uns natürlich auch ein paar Gedanken gemacht, wie die Küche denn aussehen könnte. Da sie nicht besonders groß ist, werden die Möglichkeiten schon etwas eingeschränkt sein, und irgendwie kommt uns noch nicht so die wirklich richtige Idee.
    Ich habe mich mal am Alnoplaner versucht und hoffe, das war so richtig.
    Wenn nicht, schreibt bitte was nicht stimmt und ich ändere das ab.
    Vielleicht hat ja hier jemand eine gute Idee oder einen guten Tipp, denn ich bin noch nicht so wirklich glücklich damit und passen tut es eigentlich auch noch nicht.

    Unsere Vorstellungen gehen in folgende Richtungen:
    • Front etwas helles in Richtung Gelb / vanille oder so
    • Material sind wir uns noch uneins. Einerseits soll es pflegeleicht aber auch nicht zu empfindlich sein. Da Fenster auf der Nordseite ist dürften Fingerdatscher nicht so tragisch sein oder?
    • dunkle Granitplatte, sofern es preislich in Rahmen passt
    • nicht zu wenig Arbeitsfläche aber doch Stauraum
    • am liebsten ein hohes (ca. 150cm) Eck-Karussel (s. anderer Thread) finde nur keins
    • habe daher ein niedriges geplant und denke es macht hier durchaus Sinn
    • Backofen muss nicht hochgebaut werden (nur wenn es Sinn macht)
    • Hochschränke hätte ich gerne die nach oben aufklappen idealerweise mit einem Glaseinsatz
    • ansonsten bin ich eher der symetrische Typ....also wenn links ein 60er ist, sollte rechts auch einer sein. Ok wenn dadurch massiv etwas anderes verloren geht, dann verzichte ich natürlich darauf.
    • der Grundriss auf dem Foto stimmt nicht, denn der Anschlag der Tür ist auf der anderen Seite
    • Maße sind in der Regel von Socke zu Sockel. Im Notfall könnte man da je 1cm rausholen
    So das war was mir zu so später Zeit noch einfällt. Wenn euch etwas fehlt, dann fragt bitte einfach. Habe auch noch versucht ein Bemassungsplan mit Sketchup zu erstellen, falls man die braucht, aber die sehen nicht besonders gut aus. So ganz habe ich das Programm auf die Schnelle nicht kapiert.

    Wir wären so glücklich, wenn die Erfahrenen und Kreativen hier, eure Ideen mit einfliessen lasst.
    Dann lässt sich bestimmt eine schöne Küche zusammenstellen.

    Viele liebe Grüße und vielen Dank schon vorab
    der Isenburger


    Checkliste zur Küchenplanung von Isenburger

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 185; 165
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 110
    Fensterhöhe (in cm) : 114
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : -x-
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : -x-
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche Berufstätiger also nur am WE; Nachwuchs in Planung, daher kann sich das ändern
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsam zu Zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Nicht zu oft in den Keller laufen zu müssen, um von dort etwas zu holen.
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20. Okt. 2011
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    Das geht doch schon gut los ;-). Zu jeder Alnoplanung sollte idealerweise auch ein Grundriss der ALNO-Planung eingestellt werden --> STRG+ALT+S im Planungsmodus ergibt eine Bilddatei oder halt ein Screenshot.

    Du schreibst, der Anschlag der Tür stimmt nicht ... beziehst du dich auf diesen Plan?
    [​IMG]

    Wie schlägt die Tür denn an? Andersrum oder gar nach außen?

    Wofür soll dieser kleine Tresen sein (ich dachte Staurum wäre Pflicht ;-) )?
    [​IMG]

    Was ist mit TK? Wo soll das sein?
    Was ist mit Standmikrowelle? Wirklich irgendwo auf der APL? Wo ist das angedacht?
    Arbeitshöhe von 91 cm ... ist dies getestet oder mal angenommen?
    __________________________Grundsätzlich sollte man wg. Stauraum eine 6rasterige Korpusvariante andenken:

    Was heißt 6rasterig werden:
    [​IMG]

    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 9 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 91 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.
    __________________________
    EDIT:
    Gibt es das Abluftloch schon? Wo genau? Welchen Durchmesser hat es? Moderne Hauben haben da am liebsten 150 mm.

    EDIT2:
    Heizkörper wie im Grundriss ... wo denn? Ragen der in den Raum?
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    Mal zum Rondell ... in 150 cm Höhe sähe das aber ziemlich :-X neben einem Hochschrank aus.

    Gibt es den Originalküchengrundriss eigentlich auch vermaßt? Vielleicht mit handschriftlichen Maßen? Da könnte dann auch Wasseranschluß und Heizung gleich genau eingetragen werden. Ich kontrolliere das nämlich ganz gern im Alnoplan ;-) *kiss*
     
  4. Isenburger

    Isenburger Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2011
    Beiträge:
    30
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    Na super...jetzt wollte ich eigentlich alles gleich richtig machen...war wohl nichts.
    Alno-Grundriss habe ich oben ergänzt.

    Nun zu deinen Fragen:
    Andersherum, aber nach innen.
    Tja ich wusste nicht, ob es solche Schränke gibt. Die Nachbarn haben das auch so und wir fanden das gar nicht schlecht. Evtl. soll dort auch der Mülleimer hin ausgelagert werden. Habe aber auch über einen 50er nachgedacht.
    TK im Keller. Wir haben hier noch ein Stand-Alone-Gerät mit TK, welches mitzieht.
    Falls es preislich noch reinpasst könnte man aber auch unter dem Kühlschrank ein TK mit einsetzen. Da sind wir noch nicht fest.
    Mikrowelle evtl. ob auf den Kühlschrank (wird nicht oft benötigt)
    APL 91cm haben wir aktuell auch
    Ehrlich gesagt...das mit den Rastern habe ich noch nicht richtig durchschaut. Und da im Alnoplaner bei 6-Raster Höhe 99cm stand, habe ich 5-Raster genommen.
    nein muss noch gebohrt werden....wird wohl links neben dem Fenster werden
    Heizkörper ist bei der Tür reinkommend rechts an der kurzen Wand (ca. 30cm breit, 2m hoch)

    Ich hoffe, ich konnte deine Fragen zufriedenstellen beantworten.

    LG und allen eine gute Nacht
    :n8:
     
  5. Isenburger

    Isenburger Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2011
    Beiträge:
    30
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    das ist ja noch Kerstin daszwischen gehuscht...danke dafür

    ja klar...die Hochschränke müssten dann natürlich geändert werden.
    Wie gesagt...es ist nur eine der ersten Ideen. Wir sind auch offen für andere Varianten. Aber wenn man sowas noch nie gemacht hat, dann ist das wirklich nicht einfach.

    Habe auch noch fix mit SketchUp einen Grundriss mit Maßen eingestellt.
    Nicht schön aber besser habe ich es nicht hinbekommen.

    So nun gehe ich aber wirklich ins Bett.
    GN8@All
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    Also erst mal dickes Lob für die Erstellung des Alnoplanes *top**top* ... stimmt alles. Gerade bei kleinen Küchen ist es halt sinnvoll den Plan auch nochmal zu überprüfen, da es dort oft auf jeden cm ankommt.

    Mal zur Tür. Überlegt euch doch mal, ob ihr das Türblatt gegen ein Türblatt |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| austauscht. Damit ist der Öffnungswinkel in den Raum kleiner und, die geöffnete Tür kann auch mal offen bleiben und stört die Abläufe nicht:

    Vergleich:
    [​IMG]

    [​IMG]

    __________________________Zum Rondell:
    Du hattest ein Rondell mit 80er Schenkelmaß eingeplant, da dort auch nicht mehr paßt. So ein Rondell hat einen relativ kleinen Eingriff, idealerweise bringt man dort schwerere Sachen unter, damit sie beim Drehen nicht der Fliehkraft unterliegen. Zu allem Überfluß sind max. 2 Ebenen im Unterschrank möglich.
    __________________________Ich habe mal umgeplant, mir 6 Rastern (99er Elemente im Alno, die haben 17 cm Sockel, den habe ich mit Z-Position um 5 cm verringert ..kann man auch noch mehr verringern ;-) )
    2 Hochschränke als Soloblock. Die kann man mit Schattenfuge (etwas Abstand zum Hochschrank wg. Belüftung) in Tiefe der Nische total einkoffern und hat nie wieder oben auf den Schränken zu putzen.
    Thema: neues Haus - erste Küche - noch planlos - 160338 -  von KerstinB - kf_isenburger_20111020_kb_var1_Ansicht2.jpg
    Dort dann rechts der Kühlschrank, Auszug unten drunter für Vorräte, links dann Backofen und Mikrowelle hinter Klappe, unten wieder Platz für Vorräte. Da dort 3-rasterige Auszüge sind, passen hier auch Ölflaschen etc. Halt alles, was ein bisschen höher ist.
    Zur Ausnutzung der Zwischenlücke unten und oben Flaschenregale, dazwischen ein geschlossenes Element. Da könnte man z. B. gerade nicht benötigte Backbleche senkrecht einstellen.

    Die eigentliche Küche dann als U. Das Wasser sollte man dafür an die planrechte Wand verlegen. Das dürfte mit ein wenig Gepicker in der Wand (die ersten 20 /30 cm wg. dem Unterschrank, der da hinkommen soll) klappen. Im Bereich des eckigen Spüleneckschranks kann dann auf der Wand weitergelegt werden.
    [TABLE="width: 363"]
    [TR]
    [TD="width: 363"][​IMG][/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]

    So entstehen:
    Thema: neues Haus - erste Küche - noch planlos - 160338 -  von KerstinB - kf_isenburger_20111020_kb_var1_Ansicht3.jpg

    - 1x45er Auszugsunterschrank vor allem Kleinkram wie Folien, Beutel, Handtücher, Salz, Mehl und Zucker
    - 1x100er Auszugsunterschrank vor allem für Kochbestecke, Töpfe, Deckel, Auflauf/Backformen, einen Teil Schüsseln etc.
    dann tote Ecke

    Thema: neues Haus - erste Küche - noch planlos - 160338 -  von KerstinB - kf_isenburger_20111020_kb_var1_Ansicht4.jpg
    - 1x100er Auszugsunterschrank vor allem für Besteck, Küchenhelfer, Teller, Serviergeschirr, weitere Schüsseln etc. ... alles, was eher schwer ist.

    Thema: neues Haus - erste Küche - noch planlos - 160338 -  von KerstinB - kf_isenburger_20111020_kb_var1_Ansicht5.jpg
    - eckiger 105er Spüleneckschrank mit Müllsystem
    - 60er GSP

    Die Hängeschränke dann insbesondere für Tupper, Gläser, Tassen, Tee/Kaffeevorräte usw. Daher würde ich auch auf Glaseinsätze verzichten, denn auch durch satiniertes Glas sieht man Umrisse und Farben. Und wenn das nicht hübsch einsortiert ist, dann sieht das schnell sehr unruhig aus.

    Übersicht:
    Thema: neues Haus - erste Küche - noch planlos - 160338 -  von KerstinB - kf_isenburger_20111020_kb_var1_Grundriss.jpg
    Thema: neues Haus - erste Küche - noch planlos - 160338 -  von KerstinB - kf_isenburger_20111020_kb_var1_Ansicht6.jpg Thema: neues Haus - erste Küche - noch planlos - 160338 -  von KerstinB - kf_isenburger_20111020_kb_var1_Ansicht1.jpg
     

    Anhänge:

  7. Isenburger

    Isenburger Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2011
    Beiträge:
    30
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    Huhu,
    erstmal vielen vielen Dank für deine sehr ausführlich Beitrag. Wow bin echt beeindruckt, wieviel Mühe du dir gemacht hast. *2daumenhoch*
    Wir haben eben eine kurzen Blick auf deine Planung geworfen (soweit das neben der Arbeit möglich ist ;-) ) und das hat gleich zu einer kleinen Diskussion geführt.
    Das ist nun ein ganz anderer Ansatz, der uns zum grübeln bringt.

    Die Raumspartür wäre vllt irgenwann eine Überlegung wert (danke für den Tipp). Wir haben aber mal ein 60*60 Karton in die Nische gelegt und das würde von der Tür her gehen....nicht optimal aber es geht.

    Ansonsten finden den Ansatz Herd und KS in die Nische zu bauen auf den ersten Blick gar nicht soo schlecht.
    Wie ist das dann mit dem Strom? Der liegt ja nun mittig an der anderen Wand. Kommt da dann das Kochfeld dran und Backofen an eine normale Steckdose oder müssten da noch große Elektroumlege-Maßnahmen durchgeführt werden?

    Aber die "Regierung" findet es an der rechten kurzen Wand doch etwas voll. sie berfürchtet, dass es zu eng wird. Auch der Wasserleitungsumbau schreckt sie etwas ab. Vom Stauplatz her dürfte deine Variante aber wesentlich mehr unterbringen.
    Oh man das wird nicht leicht und noch zu einigen Debatten führen.

    Heute Abend kann ich mal die Lösung der Nachbarn basteln und einstellen (gleiches Haus spiegelverkehrt). Und mal schauen was heute ein Möbelhaus mit rotem Stuhl davor für Ideen hat.

    Vielen lieben Dank auf jeden Fall von uns
    Wenn es noch weitere Ideen gibt...immer her damit.

    So nun muss ich ein wenig weiterarbeiten sonst gibts :knuppel:
     
  8. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    Was mir gerade einfällt, ist aber evtl. OT, bei mir passen von der höhe her nur Auszüge 1x1und 1x2 raster, unter den BO damit ich noch bequem an die Micro darüber komme, ohne Gefahr zu laufen mich mit dem heißen Suppenteller zu überkippen - bin selber 165cm, da müsstet ihr bei der Variante von kerstin drauf achten, wie hoch der Bo wirklich darf.
     
  9. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    So, ich hätte 2 Varianten ;-) erstmal mit integroerter Micro

    links der Tür eine tiefenreduziertes Regal mit Türen, falls noch Stauraum benötigt wird, max 25cm tief

    Arbeitszeile:

    60cm Hochschrank mit Kühli
    60cm Hochschrank mit BO+Micro
    100cm Auszüge Kochfeld rechtsbündig, darüber DAH
    45cm Müll unter APL
    Tote Ecke, darüber 100cm Hänger
    60cm Auszüge
    45cm Spüle
    60cm GSP
     

    Anhänge:

  10. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    Und Variante 2, heir müsste dei Micro entweder auf die APl der mindertiefen Schränke, oder in einen Hängeschrank.

    Regal mit Türen linkd der Eingangstür wie gehabt

    60cm Hochschrank mit Kühli
    60cm Hochschrank mit GSp, darüber BO
    100cm Auszüge, Kochfeld rechtsbünidg
    45cm Müll unter APL
    Tote Ecke
    60cm Auszug
    60cm Spüle
    Tote Ecke 65x50cm
    100cm Drehtür tiefenreduziert - darüber 2x80cm Hängeschrank
     

    Anhänge:

  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    Ich bin verwirrt: worauf bezieht sich "andersherum"? Auf den Architektenplan oder auf den Alnoplan? Also: sieht man die Heizung, wenn man die Türe vom Flur her öffnet oder nicht?
     
  12. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    und noch eine Kleine Vraination von Var 2:

    Anstelle des tiefenreduzierten Unterschrank 2 50er tiefenreduzierte Hochschränke mit einlegeböden, und über der Toten Ecke ein Ullaschrank, auf dieser Seite könnte uach irgendwi die Micro untergebracht werden.
     

    Anhänge:

  13. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    ich würde die Tür pbrigens aushängen oder nach außen öffnen lassen
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    Der Alnoplan stimmt wohl.

    Nach außen aufgehen ist aber schlecht, so riesig ist der Flur nicht. Deshalb hatte ich dieses Raumspartürblatt vorgeschlagen. Das kann man in vorhandene Zargen setzen und hat nichts mit diesen seltsamen Plastikfneutüren zu tun.
     
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    *rofl**rofl**rofl* also Kerstins Variante ist euch zu voll - ja wie glaubst Du denn, sähe das mit dem Eckrondell-Hochschrank erst aus *w00t*?


    Dass es bei Heise dieser Rondell-Hochschrank geworden ist, hat mit einer Raumbesonderheit zu tun - eine Ecke, welche wirklich kaum anders zu nutzen war - bei eurer Küche ... sorry da drängt sich dieser Eckschrank nicht wirklich auf ;-)

    Lasst einfach mal die neuen Vorschläge auf euch wirken - das braucht Zeit, vorallem wenn man schon selber fix was im Kopf hatte. Wir sind dazu da, euch auf andere Gedanken zu bringen ... nicht immer ist der erste Gedanke, auch der beste ;-)
     
  16. Isenburger

    Isenburger Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2011
    Beiträge:
    30
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    Hallo und guten Abend allerseits,
    bin echt überwältigt über eure zahlreichen Beiträge und Vorschläge.

    Heute der erste Termin in einem großen Möbelhaus mit rotem Stuhl war wirklich ernüchternd. Das Jahr schien wohl für den Verkäufer gut gelaufen zu sein, denn er wollte wohl nichts verkaufen. Nachdem er auf einer Bleistiftzeichnung uns 2 Le-Mans Schränke andrehen wollte und wir dankend ablehnten, hat er jegliche Bemühungen eingestellt bevor sie überhaupt begonnen hatten. Er wollte nicht mal die Maus in die Hand nehmen, nachdem wir signalisiert haben, dass er heute Abend noch keine Unterschrift bekommen wird. Eigentlich wollte ich nur das hier tun :knuppel:

    Naja gibt ja noch genug andere.

    Es gab wohl noch Unklarheiten wg. der Tür. So wie im Alno-Planer ist sie richtig.
    Öffnet nach innen nach links zur Nische...die Heizung an der kurzen Wand ist rechts, wenn man in die Küche reingeht.

    Ich und auch meine bessere Hälfte haben wohl zwischenzeitlich eingesehen, dass ein Eck-Rondell wohl nicht in Frage kommt. Mit den 80er-Schenkel kommen wir dann gar nicht mehr hin.

    Wir waren auch mal bei den Nachbarn. Die haben den gleichen Grundriss und bei denen sieht es so aus

    Thema: neues Haus - erste Küche - noch planlos - 160461 -  von Isenburger - küche102NB.jpg Thema: neues Haus - erste Küche - noch planlos - 160461 -  von Isenburger - küche102NBgrundriss.jpg Den Anhang PLAN102NB.KPL betrachten Den Anhang PLAN102NB.POS betrachten

    Die Lösung mit dem Schrank in der Nische hat uns echt gut gefallen.
    Uns war es nur zu wenig Arbeitsfläche, da wir doch meist zu zweit kochen, wenn wir denn mal kochen.

    Am liebsten würden wir den Hochschrank mit dem Herd auf einen niedrigen Schubladenschrank reduzieren, aber dann bekomme ich den Herd leider nicht unter.
    2 60er Unterschränke+Herd wären unsere Wunschvorstellung.
    Und in dem großen Nischenschrank dürfte das meiste, von dem was wir bisher in den Hochschränken haben, unterkommen.
    Die rechte kurze Seite an der Heizung möchten wir nicht so vollbauen. Ich denke das wird too much. Da verzichten wir lieber auf Staufläche.

    Habe nochmal ein wenig geschoben. Die Idee den Kühlschrank umzusetzen, kam mir gerade. Ich weiß aber nicht ob das was aussieht und praktikabel ist.
    Wenn wir dann noch eine Granit-APL nehmen und die Ablauffläche leicht ausfräsen lassen, dann fällt auch das Abtropfblech von der Spüle weg. Damit dürften wir genug Arbeitsfläche haben.

    [gelöscht wg. Fehler]
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20. Okt. 2011
  17. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.374
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    Tropffläche weg lassen ist schon mal eine gute Idee. Tropffläche in die Apl einfräsen ist überflüssig (und teuer). Alles Spülgut, das Du darauf stellst, wandert ganz langsam wieder Richtung Spüle. Lieber ein Geschirrtuch als "Tropfenfänger" auf die APL legen.
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    Kannst du den Plan mal erläutern? Wo ist der Gag und wo ist der Kühlschrank?
    [​IMG]

    Was ihr unbedingt zu jeder Planung machen solltet, ist eine Stauraumplanung. Wie das geht, ist beschrieben in Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung . Und, stellt sie ruhig hier zur Diskussion.

    Die Planung von euren Nachbarn kann man nur schlecht erkennen (Alnogrundriss fehlt). Sieht aber nach 2x30er Hochschränken aus und wirklich beengter APL.

    60er Unterschränke, insbesondere für Töpfe sind suboptimal. Ideale Auszugsbreiten sind 80 bis 100 cm, weil man da die Fläche der Auszüge am besten nutzen kann.
    Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
    Küche von atmos
    Küche von biggimaus
    Küche von Bodybiene
    Küche von Missjenny
    Küche von KerstinB
    Küche von Jelena
    Küche von Ulla
    Nekos Küche
    Darlas Küche
    Magnolias Küche

    Ganz bewußt habe ich insbesondere die Fläche vorm Fenster freigelassen. Ideale Schnippelfläche:
    [​IMG]

    Bei deiner Planung ist das wenig bis gar kein Platz, da dort Spüle und Abtropfe platziert sind.
     
  19. Isenburger

    Isenburger Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2011
    Beiträge:
    30
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    Ich habe den Plan gelöscht, da er so nicht funktioniert hat. War ein Denkfehler drin.

    Grundriss von den Nachbarn habe ich oben ergänzt.
    Und habe diesen genommen, um ihn etwas nach unseren Vorstellungen umzustellen.

    Problem ist, wenn man lange Zeit seinen Kram in 2x 60er drin hat, denkt man das ist optimal. Es ist erstmal schwer sich davon freizumachen. Aber in der aktuellen Variante ist ein 100er bzw. 80er Auszug mit drin. Strauraumplanung ist dann der nächste Schritt.

    Über deinen Vorschlag mit der Trennung von KS und Herd in die Nische denken wir auch noch nach. Und dann haben wir jetzt noch eine Variante die uns so eigentlich ganz gut gefällt.

    Thema: neues Haus - erste Küche - noch planlos - 160478 -  von Isenburger - küche103agrundriss.jpg Thema: neues Haus - erste Küche - noch planlos - 160478 -  von Isenburger - küche103a3.jpg Thema: neues Haus - erste Küche - noch planlos - 160478 -  von Isenburger - küche103a.jpg

    Den Anhang PLAN103a.KPL betrachten Den Anhang PLAN103a.POS betrachten

    Als Alternative wäre es auch möglich den 100er Auszug auf einen 80er zu verringern und in die Ecke ein 80x80 Rondell zu setzen. Rechts unter der Spüle würde sich der Unterschrank dann auf 30 verringern, aber das wäre nicht so dramatisch. Bild habe ich jetzt keins eingestellt...sieht ja ähnlich aus.

    Echt nicht einfach, aber da uns heute schon klar gemacht wurde, dass eine Lieferung in diesem Jahr nichts mehr wird, brauchen wir uns nicht zu hetzen.

    Viele Grüße
    die Isenburger
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: neues Haus - erste Küche - noch planlos

    Arbeitsfläche hast du so aber doch einiges weniger als in meiner Version, denn irgendwo soll ja auch noch die Mikrowelle auf der APL stehen.

    Die Hauptfläche zwischen Spüle und Kochfeld ist eingeengt, weil auch die Abtropfe noch Arbeitsfläche nutzt vor der man eigentlich stehen kann und arbeiten kann. Wie ist es eigentlich dort mit der Fensteröffnungsrichtung und dem Wasserhahn? 110 cm Brüstungshöhe ist zwar nicht wenig, aber Wasserhähne sind ja oft auch 20 cm und mehr hoch.

    Auf einer 40 cm tiefen Arbeitsfläche läßt es sich nicht so gut arbeiten. Und, ihr wollt doch zu zweit in der Küche arbeiten.

    Der Backofen da unten in der Ecke ist auch nicht so gut zu bedienen, rechts gleich die GSP-Front.

    Diese Hochschrankecke wirkt auch wesentlich drückender.

    Der Trick an meiner Planung ist ja auch, dass du im Küchen-U 245 cm Auszugsunterschränke hast ... und das im Raster 1-1-2-2. Da paßt jede Menge Zeug rein. Sieht man ja an den verlinkten Stauraumbeispielen.
    Bei den Hochschränken dann auf jeden Fall 2x3rasteriger Auszüge, denn es soll doch nur ein Kühlschrank werden ... oder? TK im Keller?

    Wenn man nach deiner Planung geht, dann würde ich in meiner Variante Hängeschränke nur an der Spülenseite wählen und rund ums Kochfeld gar keine Hängeschränke. Es ist auch immer sinnvoll eine DAH etwas breiter als das Kochfeld zu wählen und mit der DAH nach rechts und links 5 bis 10 cm Abstand zu Hängeschränken einzuhalten. Dann kann man auch bequemer an den Seiten der DAH putzen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warten Offene Küche für unser neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 30. Sep. 2016
Neue Küche Neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 31. Aug. 2016
Warten Neues Haus, neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 29. Mai 2016
Unbeendet Küche für ein neues Zuhause in der Natur Küchenplanung im Planungs-Board 28. Feb. 2016
Status offen Neue Küche für unser neues Haus :-) Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2015
Neue Küche für neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 17. Sep. 2015
Neues Haus, neue Küche (offen) Küchenplanung im Planungs-Board 3. Aug. 2015
Unbeendet Offene Küche für unser neues Traumhaus Küchenplanung im Planungs-Board 2. Aug. 2015

Diese Seite empfehlen