Fertig mit Bildern Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Robeck

Mitglied
Beiträge
80
Hallo Küchenforum,

da unser neues Haus langsam aber sicher am entstehen ist, mach ich mich mal an die Küchenplanung.

Die letzten Tage habe ich viele Stunden hier im Forum mit lesen verbracht. Ich weis, dass tote Ecken
idR gute Ecken sind, dass ich übertiefe Arbeitsplatten haben möchte und dass der Alnoplaner ein tolles
Programm ist ;D

Gleichzeitig ist der Alnoplaner aber auch mein erstes Problem. Ich weis nicht wie ich meinen Raum
vernünftig eingeben soll. Ich habe den Grundriss mal angehängt, vielleicht kann mir mal wer helfen.
Die vernünftigste Version ist wahrscheinlich ein U mit einer kleinen, aufgesetzten Theke am "Eingang".
Ich lass mich aber natürlich von anderen Versionen überzeugen.

Die Küche sollte eine Kombi aus Echtholz und matten, weissen Glas werden. Angeschaut haben wir schon
viele Küchen von billig bis abgedreht teuer. So richtig gefallen hat uns bis jetzt eigentlich nur der
Hersteller Team 7. Tolle Haptik, Optik und vor allem kein Plastik.

Soooo und jetzt haut rein........

Robert


Checkliste zur Küchenplanung von Robeck

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 186
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : kein Fenster im Bereich der Küche
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : integriert
Kühlgerät Größe : so hoch wie möglich
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : noch offen
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80 - 90
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 250 x 90
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Da es sich um eine offene Küche handelt, werden die Sitzplätze auch als Esszimmer genutzt.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95 - 100
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : von schnellen Essen bis zum Küchenwahnsin ;-)
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meist alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Arbeitshöhe ist zu niedrig.
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Team 7, steht nicht fest ist aber in der engeren Planung
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
Preisvorstellung (Budget) : bis 25.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Mela

Premium
Beiträge
7.748
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

:welcome:

im Küchenforum.

Bei eurer Preisklasse könntet ihr auch eine Schreinerküche in Erwägung ziehen.

Wenn ich den Grundriss richtig lese, dann befindet sich planoben links ein Fenster mit der BRH 101. Warum sollen dann die Küchenmöbel erst daneben anfangen? habt ihr wie im Plan eingezeichnet einen ovalen Tisch?

Den Grundriss habe ich einmal angelegt, bitte kontrolliere die Maße.
Für alle die mitschubsen wollen der Grundriss.
 

Anhänge

Robeck

Mitglied
Beiträge
80
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Hi Mela,

DANKESCHÖN!!!

Jetzt zu Deinen Fragen. Der Plan stimmt von der großen Fensterfront her nicht genau. Das Fenster wird deutlich größer. Das haben wir nur so eingezeichnet, dass der Plan leichter beim Landratsamt durchgeht. Deswegen ist die Küche nur bis zum Fenster gezeichnet. Allerdings ist die eingezeichnete Küche wirklich nur einfach so mal drin.

Wir sind von der Planung her noch komplett frei. Wir können hier also das Optimum für diesen Grundriss planen. Auch den ovalen Tisch haben wir nicht, der ist nur so von Architekt reingezeichnet.

Das mit der Schreinerküche habe ich auch schon ins Auge gefasst, wenn der Sam nur nicht so weit weg wäre...
 

Mela

Premium
Beiträge
7.748
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Welche Fensterfront meinst du denn? Die planlinke oder das Fenster planoben?

Existiert der Stand Alone bereits oder ist er lediglich ein Wunsch.

Wenn du auf Sam's Homepage gehst, wirst du feststellen, dass er mobil ist und in ganz Deutschland Küchen baut.

Ich habe einmal mit dem Grundriss, den ich erstellt habe, geplant. Als Manko empfinde ich, dass der Kühlschrank etwas abseits vom Geschehen steht.
Auf die Theke habe ich verzichtet, da ich die Notwendigkeit durch den direkt dabei stehenden Esstisch nicht sehe.

Also einmal als Stellprobe aber mit hochgesetzter Spülmaschine.
 

Anhänge

Mela

Premium
Beiträge
7.748
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Eine Variante, bei der ich erst ab dem Fenster planoben begonnen habe. Ich finde, dass du dann nicht viel Küche trotz Übertiefe hast.

Wieder als Stellprobe und schubse doch bitte mit. Dann kannst du im Alno auch die gewünschten Fenster- und Türmaße eintragen. Mit der F4-Taste kannst du alles anpassen.

Einen Tresen habe ich wieder nicht verwirklicht, da es mit dem Tisch zu eng wird.
 

Anhänge

Robeck

Mitglied
Beiträge
80
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Hallo Mela,

bo ey - danke erst mal für Deine Bemühungen.

Ich meine das linke Fenster, dass wird größer.

Jetzt zum/zur Haus/Küche. Das Haus wurde genau so schon mal gebaut. Im schon gebauten Haus ist die Küche in U-Form (wie im Plan), ohne die Kochinsel. Sie ist ohne Hochschränke. Ich hoffe wir kriegen das auch vernünftig anders hin.

Ich seh schon, ich muss mich jetzt schnellstens in den AlnoPlaner einarbeiten......
 

Robeck

Mitglied
Beiträge
80
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Also jetzt habe ich mal ein bischen geplant. Schon mal vorab.....entschuldigung für die schlechte Ausführung. Der Alnoplaner und ich sind noch keine Freunde.

Mir dieser Planung will ich nur veranschaulichen, wie die Küche im bestehenden Haus aussieht. Aber das geht mit Sicherheit noch besser!
 

Anhänge

Mela

Premium
Beiträge
7.748
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Würdest du noch bitte zu deiner Planung einige Ansichten und den Grundriss (unter "Planen" strg+neu+s drücken) hochladen.

Bedeutet dein Planungansatz, dass du keine HS möchtest?
 

Robeck

Mitglied
Beiträge
80
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Nein, dass bedeutet nicht dass ich keine Hochschränke haben möchte. So sieht nur die Küche aus, die ich in dem Haus gesehen habe. Sie lässt halt den raum auch groß erscheinen. Wenn wir es irgentwie vernünftig schaffen, den einen oder anderen hohen Küchenschrank zu integrieren wäre ich dankbar.

Robert

P.S. Der Alnoplaner ist definitiv nicht mein Freund *stocksauer*
 

Anhänge

Mela

Premium
Beiträge
7.748
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Nur Geduld mit dem Alno-Planer. Eine Freundschaft entsteht nicht immer von heute auf morgen. ;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.090
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Melas Ansatz in dieser Planung zeigt sehr schön, dass ein Raum von gut 5x5 m zwar schön groß ist, sich aber schwer mit Küche und Riesentisch planen läßt.

attachment.php?attachmentid=110177&d=1366555911


Das Problem ist nämlich, dass ein Tisch von 250x100 cm zum vernünftigem Sitzen mit Stühlen 450x300 cm Platz braucht. Rund 100 cm rund um den Tisch.

Wäre es z. B. denkbar, planlinks auch nur Fenster zu wählen und dafür planoben auchmal noch Terrassentür/bodentiefes Fenster? (noch keine konkrete Idee ... nur mal so) bzw. sind generell noch Fensterschiebungen möglich?
 
Zuletzt bearbeitet:

Robeck

Mitglied
Beiträge
80
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Hi Kerstin,

Du hast recht, dass mit der Küche hab ich mir leichter vorgestellt. Wenn man den Raum betritt ist er wirklich sehr großzügig, vor allem durch den offenen Bereich zum Wohnzimmer. Allerdings die Küche planen ist irgentwie schwierig.

Jetzt zu Deinen Fragen. Wir können noch alles ändern. Soweit so gut.

Im bestehenden Haus ist ja die Küche in U-Form montiert. Das ganze passt auch recht gut, besonders mit der kleinen Theke am Eingang. Ich möchte halt irgentwie noch ein bischen mehr Platz haben.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.090
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Platz haben zum gescheiten Arbeiten in der Küche? ;-) Oder Platz um den Tisch ;-)

Ich habe mal einen Versuch gemacht:

L mit Insel aus übertiefen Schränken und Trockenbauabschottung. Davor dann eine gemütliche Küchenbank mit großem Tisch. In die Bank kann man von beiden Seiten reinrutschen. Zwischen Tischkante planunten und Wand sind mehr als 100 cm. Rundum sollte man gut an die Terrassentüren rankommen. Und im eigentlichen Küchenteil hat man viel gute Arbeitsfläche mit kurzen Wegen. So etwas läßt sich halt nur mit einer Bank realisieren.

Mal das L reihum:
- leicht erhöhte GSP .. obendrauf könnte der KVA stehen. Gut erreichbar auch vom Tisch, in der Nähe von Wasser/Müll.
- 30er Element für Handtücher, evtl. auch zum senkrechten Einstellen Schneidbretter oder nicht benötigter Backbleche
- Der Spülenschrank als 90er, damit man statt 1 Becken und Abtropfe einfach 2 große Becken wählen kann. Abtropfen können Sachen auch in einem Becken.
Im oberen Auszug dann noch Platz für eine kleine Putzreling, der untere Auszug ist Stauraum:
[TABLE="width: 363"]
[TR]
[TD]
ulla-2467-album263-bild36276.jpg
[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]
full
[/TD]
[/TR]
[/TABLE]
- 30er Bio/Restmüll direkt unter der APL ... der zweite Auszug unten kann für Gelber Sack-Müll genutzt werden.
122616-93358e638ae08d00882f16494f377332.jpg


- 90er im Raster 1-2-3 ... hier könnte auch eine Küchenmaschine im Auszug griffbereit stehen. Die hätte allerdings auch Platz in der Jalousienische und könnte dort zum Einsatz vorgezogen werden. Ansonsten Platz für Küchenhelfer, Gewürze, Schüsseln.
- 90er fürs Kochfeld 1-2-3 ... Kochbesteck, Töpfe, Pfannen, Auflaufformen
- 45er für weitere Gewürze, typische Kochvorräte und Öl/Essigflaschen

- tote Ecke mit dem Jalousieschrank als Pendant zum silbrigen Stand-Alone-Kühlschrank
- Hochschrank mit Backofen
- 60er Vorrats/Gläser-Hochschrank mit Innenauszügen.
- der eingemauerte Stand-Alone
- 50er Vorrats/Gläser-Schrank, kann aber auch für Spiele, Tischdeko etc. genutzt werden. Oder evtl. sogar als Staubsauger/Wischer-Schrank, denn da sieht es auf dieser Wohnebene ja auch mau mit Platz dafür aus.

Die Insel aus übertiefen Unterschränken mit APL 75 cm Tiefe. 80-60-80 .. Geschirr, Tupper, Vorräte, Besteck, Serviergeschirr und was sonst noch so anfällt.
Eingebaut in ein kleines U. Dieses U und die leicht erhöhte GSP enden auf ca. 120/125 cm. Hier kann sich auch mal im Stehen einer lümmeln und den Koch ablenken ..:cool:

Gangbreite zwischen den beiden Zeilen ca. 100 cm.

Das Ganze dann mit Deckenhaube für die Kopffreiheit.

Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
Küche von Moiree
Küche von KerstinB und nach dem Umzug
Küche von Jelena
Küche von Ulla
Nekos Küche
Darlas Küche
Magnolias Küche
Vanessas Küche
Hemerocallis Küche
Littlequeenies Küche
Angelikas Küche
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Küche von träumerle
Muckelinas Küche
 

Anhänge

Robeck

Mitglied
Beiträge
80
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Hallo Kerstin,

ganz ehrlich. Mir ist gerade die Kinnlade runtgeklapt *w00t*. Da wäre ich im Leben nicht draufgekommen.

Danke

Da muss ich mich jetzt mal reindenken......

Robert
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.090
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Ich finde, man kann den Stand-Alone hier wirklich sehr gut einbinden. Ich würde da auch tatsächlich in Grautönen für die Möbel bleiben, dann paßt das mit Edelstahlfront Backofen und evtl. Edelstahl-Jalousienschrank.
 

Robeck

Mitglied
Beiträge
80
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Umso öfters ich diesen Vorschlag anschaue, umso besser gefällt er mir.

Zwei Dinge habe ich momentan:

- ich kann die Planung nicht in den Alniplaner laden, es kommen immer Fehlermeldungen
- kann man die linke Seite mit dem Jalousinenschrank irgentwie anders planen? Mir gefällt das Loch darunter irgentwie nicht.

Robert
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.090
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Ich habe eine ältere Alno-Version genutzt, weil man mit der noch mit Trick 7 zur Darstellung andere Farben etc. dazuladen kann. Wg. Bank und Inseltrennung.

Statt Jalousienschrank kannst du auch einen Ullaschrank wählen (Wort anklickern). Allerdings sollte man dann mit dem Kochfeld mehr als 60 cm von der rechten ! Wand weg kommen.

Und, wenn der Schrank zu ist, ist da auch kein Loch.
 

Robeck

Mitglied
Beiträge
80
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Ullaschrank ist gut ;D Gefällt mir schon wesentlich besser wie das Loch. Die Tür sollte bei einem flächenbündig eingelassenen Kochfeld ja auch kein Problem sein.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.090
AW: Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus

Ist aber nicht praktisch, wenn du gerade kochst und etwas aus dem Schrank dort brauchst :cool:
 

Ähnliche Beiträge

Oben