1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Maja und Willi, 9. Aug. 2016.

  1. Maja und Willi

    Maja und Willi Mitglied

    Seit:
    9. Aug. 2016
    Beiträge:
    11

    Hallo zusammen!

    Wir planen derzeit die Renovierung einer Wohnung im Haus unserer Schwiegereltern. Das Haus wurde 1974 gebaut (als Bungalow) und 1989 dann um 2 Etagen „aufgestockt“ (unsere Wohnung wäre dann im 1. OG).

    Nun muss unter anderem eine neue Küche her…

    Ich habe mich schon mal an dem ALNO-Küchenplaner versucht, das Ergebnis ist aber leider eher mäßig... :-[

    Morgen steht der 1. Termin in einem Küchenstudio an, mal sehen, was es da so an Lösungsvorschlägen gibt.

    Noch zur Erklärung des Plans:

    Die Küche und das Esszimmer sind offen, daher der große Grundriss.
    Die „untere“ und unverplante Hälfte soll also mal unser Esszimmer werden.

    Eine Besonderheit ist der Kamin in der rechten oberen Ecke der Küche. Der ist leider unveränderlich.

    Die Sanitäranschlüsse sind vorgegeben, der Herdanschluss ebenfalls. Eventuell aber ist eine kleine "Verschiebung" des Herdes möglich....

    Die Dunstabzugshaube kann ich leider nicht wie gewünscht so konfigurieren, dass sie „schräg“ erscheint. Ich stoß mir nämlich immer den Kopf an dem Ding...*stocksauer*

    An Stauraum verfügen wir noch über eine Tiefkühltruhe im Keller und einen Einbauschrank im Flur. Ansonsten sollte so ziemlich alles in die Küche passen.
    Geschirr kann z.T. noch ins Esszimmer, aber das war´s dann auch schon!

    Wir wünschen uns eine moderne, aber zeitlose (evtl. auch grifflose) Küche mit allem drum und dran, die natürlich auch optisch was hermachen soll ;-) und bedanken uns schonmal ganz herzlich für Eure Mühe!

    Bitte entschuldigt, sollte die eine oder andere Info fehlen! *rose*
    Einfach kurz melden und ich reiche diese natürlich schnellstmöglich nach…!

    Grundrissplan folgt noch, ich bastele noch dran....


    Viele Grüße, Tanja

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 182 cm und 167 cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 85 cm?
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    247 cm (mit Holzdecke, die allerdings evtl. bei der Renovierung entf. wird)
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät:
    Kühlgerät Größe:
    noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
    Dunstabzugshaube:
    Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?:
    Spülenform:
    Noch nicht festgelegt
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
    für 1 Person
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 180 cm x 90 cm (im Essbereich)
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Wenn überhaupt, dann fürs Schnippeln etc.!
    Das ist aber kein "Muss"....

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 85 cm?
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Küchenmaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Snacks
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meistens alleine, sehr selten mal für Gäste;
    Schnippelhilfe gibt´s auch ab und zu mal...

    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Es gibt zu wenig Arbeitsfläche und zu wenig Stauraum!
    Das soll besser werden!
    Die neue Küche soll funktional sein und vor allem pflegeleicht, da unser Kleiner erst eineinhalb Jahre ist und gerne mal mit allem möglichen rumschmiert... ;-)

    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget):
    bis 15.000,-
    --------------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    Übersicht als JPG
    Thema: Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant - 395473 -  von Maja und Willi - majaWilliGesamtplan.jpg

    Fehlende Maße:

    A: 5,56 m nein ..
    B: 2,65 m
    C: 4,02 m
    D: leider nicht vermessen
    E: 1,27 m
    F: 1,09 m
    G: 1,09 m
    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Sep. 2016
  2. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    :welcome:

    Die Arbeitshöhe scheint mir etwas gering.

    So kannst du die für dich passende Arbeitshöhe ermitteln:
    1. Vom angewinkelten Ellenbogen bis zum Boden messen und 15cm abziehen.
    2. Vom Beckenknochen bis zum Boden messen.
    3. Ausprobieren. (mit Bügelbrett, Kartons, Brettern auf Arbeitsplatte/Tisch)
    Hier kannst du noch mehr Wissenswertes zur Arbeitshöhe nachlesen.

    Die ersten beiden dienen der Orientierung und dann hilft nur ausprobieren und zwar nicht kurz dran stellen und ja, das geht schon. Sondern wirklich ausprobieren mit Schnippeln und allem, was man so macht, und das mal ein paar Tage lang. ;-)
     
  3. Maja und Willi

    Maja und Willi Mitglied

    Seit:
    9. Aug. 2016
    Beiträge:
    11
    Danke für den Hinweis!
    Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren... !
     
  4. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Es ist sehr hilfreich, wenn du alles auch als Foto einstellst. Dann muss man sich die Dateien nicht erst runter laden und man kann schnell mal schauen. Hier gibt es oft mehrere neue Anfragen pro Tag und dann ist es besser, je einfacher die Mitglieder sich einen Überblick verschaffen können.

    Die Alno-Planerinnen brauchen immer die KPL und POS Dateien, sonst könne sie das nicht öffnen. Dann gibt es auch andere, die nicht mit dem Alno Planer arbeiten und die Planung nicht sehen können. Hier solltest du auch Fotos vom Grundriss und ein paar Ansichten einstellen. Dann noch ein paar Worte dazu, warum du was wie gemacht hast und du wirst sicher viele Antworten bekommen.

    Was du auf jeden Fall dringend überlegen solltest ist, welcher Anschluss sich besser verlegen lässt. Denn Wasser und Herd auf 2,20 ist sehr beengt.

    Der Bereich mit Parkett ist das Esszimmer?

    Beim Grundriss passen Masse und Zeichnung nicht zu einander. Vom Fenster zur Wand sind es 0,71, der Schacht rechts ist aber 0,74, sieht optisch aber kürzer aus.
     
  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    bitte mach uns Leben etwas einfacher und ergänze die Mass A-G. Die 161cm Raumbreite stimmt nicht. Wir schauen uns täglich x threads an und die Masse selbst zu ermitteln in vielen threads ist mühsam. Planungen brauchen Zeit.

    Wasseranschluss, bitte messe von Wand planlinks bis warm aussen bis kalt aussen.

    Den Grundriss deiner Alno planung erstellst du mit dem snipping tool von windows.

    Thema: Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant - 395611 -  von Evelin - Maja0.JPG
     
  6. Maja und Willi

    Maja und Willi Mitglied

    Seit:
    9. Aug. 2016
    Beiträge:
    11
    Hallo nochmal!

    Sorry, dass noch so viele Infos für Euch fehlen…! :-[

    Ich bemühe mich, hier alles nachzureichen:
    • Fotos befinden sich im Anhang
    • KPL und POS Dateien sind nun auch im Anhang
    • Foto vom Grundriss der Wohnung ist ebenfalls dabei
    • Der Herd kann prinzipiell wohl leichter verlegt werden (durch Verlängerung des Stromkabels)
    Korrekt ist, dass der Bereich mit Parkett das Esszimmer darstellt -> hier kann evtl. ein Teilabschnitt entfernt werden und mit dem neuen Küchenboden versehen werden…


    Fehlende Maßangaben:

    A: 5,56 m

    B: 2,65 m

    C: 4,02 m

    D: leider nicht vermessen

    E: 1,27 m

    F: 1,09 m

    G: 1,09 m


    Wasseranschluss (kalt und warm) befindet sich von planlinks aussen nach innen
    81 cm (Mittelpunkt). Der Kalt- und Warmwasseranschluss liegt dann jeweils ca. 5 cm vom Mittelpunkt entfernt.

    Leider ist es mir nicht möglich, dies aktuell nochmal zu vermessen, da wir ca. 100 km entfernt wohnen und derzeit noch nicht soooo oft in der neuen Wohnung sind…..!
    Aber ich werde das sobald wie möglich nachholen!

    Ich hoffe, ich konnte Eure Fragen einigermaßen zufriedenstellend beantworten.
    Wenn nicht, bitte ich nochmal um kurze Rückmeldung!

    Sorry nochmal für die Umstände! *rose**rose**rose*


    Liebe Grüße,

    Maja


    Thema: Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant - 395716 -  von Maja und Willi - 20160810_154128.jpg
    Thema: Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant - 395716 -  von Maja und Willi - 20160810_154132.jpg
    Thema: Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant - 395716 -  von Maja und Willi - 20160810_154200.jpg
    Thema: Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant - 395716 -  von Maja und Willi - 20160810_154221.jpg
    Thema: Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant - 395716 -  von Maja und Willi - 20160810_154237.jpg
    Thema: Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant - 395716 -  von Maja und Willi - 20160810_154255.jpg
    Thema: Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant - 395716 -  von Maja und Willi - 20160810_154319.jpg
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Sep. 2016
  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    jetzt hast du dich aber ins Zeug gelegt, sogar die Blumentöpfe hast du nicht vergessen.*2daumenhoch*

    danke.

    Thema: Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant - 395722 -  von Evelin - Maja0.JPG

    PS Leider kann ich deine Planung nicht öffnen, weil du einen neueren Planer nutzt. Stelle deshalb bitte

    • ein paar Ansichten deiner Planung bei und ganz wichtig
    • ein Grundrissbild deiner Planung (mit snipping tool von windows)
    nicht alle haben den Planer installiert und nicht alle wollen sich deine Planung runterladen, nur um zu kommentieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Aug. 2016
  8. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
  9. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    deine Masskette planlinks stimmt nicht

    71+109+123+109+161 = 573cm und nicht 556cm. Bitte überprüfen.

    auch planrechts wo's rausgeht erscheint mir die Tür zu weit oben (71cm). Sie würde mit der Tür, die in den Flur führt, kollidieren.

    die Fensterbrüstung sieht sehr niedrig aus, und ich kann mir nicht vorstellen, wie man im Küchenbereich eine Küche einbauen kann/will, die irgendwie sinnvoll ist.

    Muss der Heizkörper in der Küche bleiben?

    Thema: Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant - 395725 -  von Evelin - Maja00.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Aug. 2016
  10. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    sorry, sehe gerade, dass der Heizkörper entfernt wird. Man muss sich ales zusammensuchen, Solche Dinge gehören in den Eingangspost.

    Ok, dann müsste man die UNTERKANTE Fensterflügel bis Boden in Erfahrung bringen, wegen der AP Höhe
     
  11. Maja und Willi

    Maja und Willi Mitglied

    Seit:
    9. Aug. 2016
    Beiträge:
    11
    Oh je. Da ist wohl einiges schiefgelaufen....

    Leider muss ich mich wohl irgendwo in der Küche vermessen haben.
    Nur kann ich momentan nicht nachmessen.... :-[

    Entschuldigt vielmals!!!

    Ich werde das und weitere Maße (Fensterbrüstung etc.) nochmal prüfen und mich dann mit den korrekten Maßen melden.
    Wird allerdings einige Tage dauern, da wir - wie schon erwähnt - leider ca. 100 km von der neuen Wohnung entfernt wohnen und derzeit noch nicht so oft dort sind.

    SORRY !

    Das mit den beiden Türen sieht im Übrigen so aus (siehe Foto)!

    Wünsch Euch einen schönen Tag!

    Liebe Grüße,
    Maja
     

    Anhänge:

  12. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Dann warten wir.
    Auf jeden Fall muss das Kochfeld verlegt werden, denn direkt nebeneinander lässt es sich nicht gut arbeiten.
    LG Anke
     
  13. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    aha, die Flurtür ragt wirklich etwas in die Wohnzimmertür, dh die Masse müsten in dem Bereich stimmen. Aber wer sich so weiss ausdeckt, hatte wohl einen schlechten Tag.

    und wo ist der ALNO Grundriss (snipping tool)?

    ja, so wie du die Küche geplant hast, geht es def nicht.

    Und wo ist der BO?
     
  14. Maja und Willi

    Maja und Willi Mitglied

    Seit:
    9. Aug. 2016
    Beiträge:
    11
    So, nun hab ich es geschafft, die Maße nochmals zu ermitteln.

    Fehlende Maße:

    Brüstungshöhe: 88 cm
    Breite Küche: 2,64 m
    Breite Esszimmer: 4,08 m

    Mittlerweile waren wir bei zwei verschiedenen Küchenstudios.
    Ein Plan wurde uns dann auch problemlos ausgehändigt (siehe Anhang), der andere leider nicht.

    Die Unterschiede sind allerdings eh nicht sooo immens groß….!

    Als Oberschränke wurden im zweiten Plan „normale“ Türen eingesetzt
    (jeweils 4 Stück mit einer Breite von je 50 cm und einer Höhe von 90 cm.
    Der Dunstabzug ist dann eine Dunstabzugshaube von „Oranier“ (müsste diese hier sein: Kopffrei-Wandhaube Lito 75 S).
    Darunter ein 80er Unterschrank bzw. ein Induktionskochfeld mit 80 cm Breite.
    Mittig ein 40er Unterschrank und rechts davon wieder ein 80er Unterschrank.
    Alle drei haben oben eine Schublade und darunter jeweils zwei Auszüge.
    Das war´s auch schon ziemlich mit den Unterschieden.
    Die Spüle mit einem Becken und der Geschirrspüler rechts davon bleibt, genauso die Einkofferung auf der rechten Seite der Küche.

    Unser Budget wurde leider beide Male sehr gesprengt.
    20000 Euro "müssten" es laut beiden KFB schon sein...
    Nun meine Frage:
    Ist das Eurer Meinung nach tatsächlich realistisch?
    Ich dachte eigentlich, dass wir für unsere veranschlagten 15000 Euro unsere Traumküche realisieren könnten....

    Herzlichen Dank für Eure Geduld und Eure Tipps!!!

    Liebe Grüße, Maja

    Thema: Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant - 396782 -  von Maja und Willi - Alno-grundrissplan_1.png Thema: Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant - 396782 -  von Maja und Willi - Alno-grundrissplan-2.png Thema: Neue Küche in offenem Küchen-/Essbereich geplant - 396782 -  von Maja und Willi - Alno-grundrissplan-2.png
     

    Anhänge:

  15. Dieentebertram

    Dieentebertram Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    446
    also ich bin nicht begeistert von den plänen, kf direkt neben der spüle, könnte man auch nur irgendwie verkraften wenn wenigstens auf einer seite vom kf noch paltz wäre aber da ist ja 0 platz (mein mann hat hat letztens mal wieder eine plastik dose auf dem kf anberennn lassen weil wir so wenig platz ums kf haben, also gar nicht empfehlenswert)
    deine 2 ecken machen das ganze verdammt teuer.
    und welche arbeitshöhe ist nun angedacht? bei einer brüstungshöhe von 88cm kann das ja echt zu einem problem werden.
     
  16. Breezy

    Breezy Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2016
    Beiträge:
    370
    Ich empfinde die jetzige Planung auch als sehr unruhig, da fehlt mir noch die einheitliche Linie drin.
     
  17. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    die Pläne sind nicht so das gelbe vom Ei, Spüle bang am Kochfeld, den Ellbogen haust dir beim Kochfeld rechts an.

    Ich sehe nicht, wo da jetzt €20k verbaut sein sollen, zumal man dir ein 5er Raster verplant hat, eine günstige Haube, die anderen Küchenhersteller hast du nicht benannt.

    Warum kein Hersteller mit 6er Raster, zumal die BRH 88 beträgt und ab 90cm Ap Höhe ein 6er Raster möglich ist. Auch passt ein höherer Korpus besser zu eurer Körpergrösse.

    Ich male später mal ...
     
  18. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    und das Kochfeld zwischen den beiden Fenstern ist das eine Option?
     
  19. Maja und Willi

    Maja und Willi Mitglied

    Seit:
    9. Aug. 2016
    Beiträge:
    11
    Oh, da hab ich mich missverständlich ausgedrückt:
    Die oben ersichtlichen Pläne sind nur mein bescheidener Versuch gewesen.... :-(

    Habe vom KFB nur Bilder (hier als PDF unter "Entscheidung1" eingestellt) erhalten - keine Grundrisspläne...

    Ein paar Infos aber hierzu noch:
    Der Küchenhersteller wäre Häcker, die Elektrogeräte von Miele (Backofen und Spülmaschine), Kühlschrank von Siemens. Mikrowelle ist noch nicht festgelegt worden, da der Einbau eines Standgeräts vorgesehen ist (sowohl aus praktischen - dann ist wohl sehr viel Dämmung notwendig, was die tatsächliche Nutzungsfläche der Mikro verkleinert - als auch aus Kostengründen).
    In der Planung 1 ist ja ein Bora-Dunstabzug (Classic) mit Induktionsfeld geplant.
    Weiß allerdings noch nicht, ob das die richtige Entscheidung ist...
    Abluft ist ja bei uns leider nicht möglich.
    Die Arbeitsplattenhöhe wurde mit 86 cm angegeben.
    Das Fensterbrett links oben im Raum würde dann entfernt werden und von der Granit-Arbeitsplatte überspannt..... Die gebrochene Granit-Rückwand ist entstanden, da sich jeweils rechts vom jeweiligen Fenster die Rolladen-Gurte befinden und ein Ausschnitt optisch nicht gut aussehen würde und wohl auch schlecht machbar wäre.

    Was meint Ihr denn jeweils dazu?

    Herzliche Grüße, Maja
     
  20. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.917
    Liegt der Fliesenboden schon, bzw. bleibt das bestehende drin? Hat der diese Ecke wie in der Planung ausm Küchenstudio?

    Wenn eh Umluft angesagt ist, würde ich Kochfeld und Spüle austauschen, dann wäre das Kochfeld etwas weg vom Ess-/Wohnraum und auch die Luftströmungsverhältnisse etwas günstiger, weiter weg vom Fenster. Bora braucht man in dieser Einbausituation nicht, man kann eine hervorragende DAH-Lösung, im Hängeschrank integriert oder auch als Wandhaube, für die Hälfte des Preises einer Bora Classic aussuchen und umgeht auch das Thema "Stauraumverlust" im Unterschrank.

    Von einer Einbau-Mikrowelle würde ich abraten, flexibler und im Preis sehr viel günstiger ist ein Standgerät im Hochschrank hinter einer Klappe. Zusätzlicher Vorteil dieser Lösung ist, dass, falls das Gerät irgendwann ersetzt werden muss, spielt das Design beim Nachfolgegerät keine Rolle.

    Die Arbeitshöhe ist mit 86 für eine 1,67 große Person zu niedrig. Hier wäre es wichtig, den Abstand vom Fensterflügel zum Boden genau auszumessen, um den Spielraum beurteilen zu können, evtl. überlegen, ob man das Fenster gegen ein mit höheren Rahmen unten oder mit einem festen Unterlicht austauschen könnte. Bez. Fenster, könnte man auch die Rolläden elektrifizieren und so das Problem mit dem Rolladengurt lösen. Wenn Ihr das nicht jetzt macht, dann nicht mehr, und das ist schon ein Gewinn, optisch und auch in der Bedienung.
    Das Geld dafür könnt Ihr leicht sparen, wenn Ihr Euch eine andere, modernere, Lösung als Granit für die Nischenrückwand überlegt. Ehrlich gesagt, diese "abgebrochene" Kante sah schon in den 80er, als es "modisch" war, nicht gut aus, jetzt ist es nicht mal mehr "modisch".

    Als Erstes solltet Ihr die
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in
    Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

    Ggf. ist dann ein 6-er Raster möglich, was teuerer sein kann aber, je nach Hersteller und Materialien, nicht sein muss, und den Stauraum in der Vertikale besser ausnutzt. Was heißt 6rasterig werden:
    [​IMG]



    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

    In
    Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 10 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen