1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von rosi, 31. Okt. 2010.

  1. rosi

    rosi Mitglied

    Seit:
    29. Okt. 2010
    Beiträge:
    6

    Hallo !
    Ich bin neu hier und möchte an alle mal ein großes HALLO *kfb* sagen !
    Wir haben uns ein Reihenhäuschen gekauft und benötigen hierfür eine Küche .Geplant haben wir bereits 4 Stück wobei uns diese Variante am besten gefiel .
    Nun meine Frage: Beim letzten Küchenplaner sagte man uns, die vorhergehende beim andern Küchenstudio geplante Küche würde eventuell nicht passen ,da man beim Neubau nie recht wüßte ,wie genau gearbeitet wurde und wie dick der Putz sei . Kann es sein das bei unserem Grundriss die Küche wirklich nicht passt ? Ich fand 7 cm Spielraum an der Längsseite und 6 cm bei der Breite ausreichend . Oder ?
    Und kann es sein das der eine Hängeschrank vor dem Fenster steht , die Seite ist zwar nicht zu öffnen (auf dem Bild ist ein falsches Fenster dargestellt ,es ist eins mit zwei Flügeln) aber es soll ja auch nicht komisch aussehen !!!
    Beim Grundriss ist noch ein Durchgang zum Flur eingezeichnet ,der ist geschlossen worden !
    Danke für eure Hilfe !
    Lg Rosi
     

    Anhänge:

  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    Hallo Rosi
    Willkommen im Forum. Prima, dass Du vor der Bestellung noch zu uns gefunden hast ;D.

    Der Verkäufer hat recht, dass für einen Maurer ein paar cm hin oder her kein Problem sind ;-); Wobei 7cm i.d.R. als Planungstolleranz knapp ausreichend sein dürften (wir rechnen zur Sicherheit meistens mit 10cm). Das wird man aber beim Aufmass feststellen und kann dann noch die Schrankauswahl anpassen, wenn es sein muss.

    Bitte fülle noch den erweiterten Fragebogen aus:

    https://www.kuechen-forum.de/forum/...lesen-vor-eroeffnung-v-thread.1503/#post98428

    Bitte lies folgende Beiträge:
    Tote Ecken gute Ecken
    kostengünstige Küchenplanung

    Neben der Dunstabzugshaube sollte links und rechts ca. 5cm Platz sein - damit man dort putzen kann; die Hänger so direkt patsch an die Haube ist ungünstig.

    Eckspüle ist ungünstig. Die Spüle ist der "meistbesuchte" Ort in einer Küche (Gemüse waschen, Müll, Spüma einräumen, Hände & Brettchen abspülen, Nudeln abgiessen...); bei einer Eckspüle kann immer nur einer davor stehen.

    Ihr habt zuviele schmale Schränkchen verplant -> teuer und Stauraumvernichter.

    Welche Geräte sind euch angeboten worden? am besten bitte gleich mit Link zur Herstellerseite einstellen und mal die mittleren I-Netpreise plus Versandkosten raussuchen.

    Ganz wichtig: Bitte die optimale Arbeitshöhe ermittlen!
    Bitte das Fenster auf eine Brüstungshöhe von 1m setzten - damit auch mal eine Küche mit höherer APL eingebaut werden kann.
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    Hallo Rosi,
    noch zu den Kneugeräten:

    - Kühlschrank ca. 102 cm hoch?
    - TK-Schrank im zweiten Hochschrank ca. 88 cm hoch?

    - Gibt es keinen anderen Platz für den TK-Schrank?
    - Ein Kühl-/TK-Kombination mit Gesamthöhe 178 cm reicht wohl nicht?
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    Hallo Rosi,

    auch mit dem Hängeschrank hat der *kfb* im Prinzip Recht, wie du an der roten Linie unten siehst. Allerdings hat das Fenster ja auch einen Rahmen, und sehen würde man das nur, wenn man tatsächlich in der Fluchtlinie der Hängeschrankfronten steht (Auge also circa 34cm von der Wand weg), was in der Praxis nicht vorkommen wird. Der normale Blick ist schon so wie auf dem Küchenbild, also okay (finde ich).

    Wenn ihr ganz sicher gehen wollt, und da überhaupt noch etwas zu machen ist, dann macht entweder das Fenster 5cm schmaler, oder 5cm weiter nach rechts. Dann habt ihr rechts 60cm (Hochschranktiefe) und links 34cm (Hängertiefe). Ist aber mit den Maurermaßgenauigkeiten auch nicht einfach ;-).
     

    Anhänge:

  5. rosi

    rosi Mitglied

    Seit:
    29. Okt. 2010
    Beiträge:
    6
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
    Antwort==>ich 160 cm mein Mann 170 cm,Kinder sind 9 und 3


    Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
    Antwort==>93 cm

    Was steht auf der APL rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
    Antwort==>Wasserkocher, Messerblock,Gewürzmühlen,Kaffemaschine,Toaster,Mixmaschine

    Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )

    Antwort==>Toaster,Wasserkocher,Kaffeeautomat

    Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
    Antwort==>Vorräte,Geschirr,Putzsachen +Staubsauger wäre schön aber bei der Größe nicht machbar

    Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
    Antwort==>keine Stauräume vorhanden außer Dachkammer im 2. Stock

    Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
    Antwort==> 3 mal die Woche und am Wochenende eher normal nicht zu aufwendig

    Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
    Antwort==>eher allein selten für Gäste

    Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
    Antwort==>muß nicht in die Küche da es eine offene ist und direkt im Anschluß der Esszimmertisch kommt

    Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?
    Antwort==>die kleine Größe und nicht genug Stauraum

    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
    Antwort==> nicht nötig

    @Nice-nofret

    Eckspüle ist ungünstig. Die Spüle ist der "meistbesuchte" Ort in einer Küche (Gemüse waschen, Müll, Spüma einräumen, Hände & Brettchen abspülen, Nudeln abgiessen...); bei einer Eckspüle kann immer nur einer davor stehen.

    wollte ich auch erst nicht aber sonst sind mir es zu wenig Schränke ! und in der Ecke hab ich den Mülleimer unter dem Becken

    Ihr habt zuviele schmale Schränkchen verplant -> teuer und Stauraumvernichter.

    meinst du die Hängeschränke ?

    Welche Geräte sind euch angeboten worden? am besten bitte gleich mit Link zur Herstellerseite einstellen und mal die mittleren I-Netpreise plus Versandkosten raussuchen.

    bei den Geräten haben wir Kühlschrank 182l + Gefrierschrank 98l von Constructa ,Geschirrspüler Bosch Typ unbekannt hat aber 10l und A soll 500€ kosten ,Herd ist vorhanden ,Dunstabzug und Microwelle unbekannt ,Spüle ist von Sigma Edelstahl für 235€

    den Bericht über Tote Ecken habe ich gelesen ,aber da wir ja "nur"
    eine Küche von 7 qm haben müssen wir die Ecken mit benutzen

    @KerstinB
    hatte ich mir auch überlegt es in die Abstellkammer unterm Dach zu stellen aber da der Trockner im selben Raum sein würde ,bin ich davon abgekommen

    @menorca
    leider läßt sich das Fenster nicht mehr verändern da der Rohbau bereits abgeschlossen ist

    Die Küche ist von Häcker sind für diese Planung 9600 € ok habe nämlich noch ein Gegenangebot von 6950€ allerdings Möbel dann von Nolte beides mit Schichtstofftüren ?
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    Muss der TK-Schrank so groß sein? Reicht ein kleinerer nicht? Damit verschwendest du meiner Meinung nach viele Möglichkeiten der Stauraumoptimierung.

    Du hast zuviele schmale Unterschränke, je Unterschrank gehen schon mal ca. 5 bis 6 cm Breite für Seitenwände und Auszugsmechanik verloren.

    Beim Häckerangebot, ist das Häcker Systemat mit Korpushöhe 78 cm = 6 Raster --> Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung und
    [​IMG] Nolte hat nämlich nur 5 Raster, 6 Raster kann man Stauraum besser aufteilen.

    Kochfeld und Backofen sind wohl zusammengehörig und das Kochfeld wird über den Backofen bedient?

    Ich habe eine Küche von nur 6,3 qm ... und bei Räumen unter 250 cm Breite erhält man sogar mehr Stauraum, wenn man keine Ecken benutzt, also mit einem 2-Zeiler. Allerdings verliert man dann etwas Arbeitsfläche, wenn man die gewinnen will, liegt man meist mit toten Ecken am besten.

    Na, da müssen wir wohl mal ordentlich planen ;-);-)
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    Hallo Rosi,
    jetzt mal die Variante mit 2xtoter Ecke.

    Die Hochschränke habe ich jetzt noch etwas erhöht, auch die Hängeschränke noch etwas höher.

    Beim Ansehen deiner Maßzeichnung von der Küche habe ich entdeckt, dass es sich wohl um die Häcker Classic handelt ... nur 72 cm Korpushöhe bei den Unterschränken und nur 5 Raster. Da solltest du dir mal unter Hinweis auf das Nolte-Angebot die Häcker Systemat mit 78 cm rechnen lassen.

    6 Raster habe ich jetzt auch als Basis genommen. Ein guter Anbieter wäre vielleicht auch noch Schüller oder Beckermann.

    STAURAUM und SCHRANKANZAHL
    Deine Planung
    - 1x30er Auszugsunterschrank
    - 1x50er Auszugsunterschrank
    - 1x90er Auszugsunterschrank
    - 1x30er Auszugsunterschrank abgeschrägt (Preistreiber und kaum Platz, zähle ich als 20 cm Auszugsunterschrank)
    - 1x90er Rondell
    -----------------------------
    = 190 cm Auszugsunterschrank in 4 Schränken + Rondell

    Meine Planung
    - 2x90er Auszugsunterschrank
    - 1x100er Auszugsunterschrank
    - 1x15er offenes Element mit Ausnutzung Blende tote Ecke für Handtücher, große Schneidbretter oder Tabletts (auch nicht preiswert, die Ecke war aber frei, kann auch durch breitere Blende ersetzt werden
    -------------------------------
    = 280 cm Auszugsunterschrank in 3 Schränken + 1 kl. Preistreiber

    Die 90 cm mehr Auszugsunterschrank ersetzen das Rondell (hat nur 2 Ebenen!!!) vollständig und bieten durch die Schubladen noch mehr Platz.

    Und, der gesamte Stauraum ist durch die Auszüge wundervoll praktisch zugänglich.

    Ein Müllsystem paßt im 60er Spülenschrank genauso, es bleibt auch Platz für Putzzeug ... hier mal ein Bild von meinem 50er Spülenschrank:
    [​IMG]
    Die Mikrowelle habe ich dir in ein Klappfach über dem TK-Schrank geplant. Da kann es dann auch eine einfache Standmikro sein und sie kommt auch etwas niedriger und damit besser bedienbar, als im Hängeschrank.

    Die Hängeschränke über der Spülenecke sind für dich so auch besser nutzbar, denn mit dem 90er Eck-Spülenschrank vor dir, wirst du wohl kaum gut in die Ecke vom Hängeschrank oben drankommen.
     

    Anhänge:

  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    *2daumenhoch* Super Kerstin - Du machst auch aus Mini-Küchen ne brauchbare Lösung. *kiss*

    .. und man sieht mal wieder sehr gut, dass die Eckschränke eben keinen Stauraumgewinn bringen :cool:

    .... und weniger kosten sollte diese Lösung übrigens auch noch.
     
  9. rosi

    rosi Mitglied

    Seit:
    29. Okt. 2010
    Beiträge:
    6
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    Boah Kerstin das sieht ja um längen besser aus wie vorher !!!
    Viel mehr Ruhe im Raum ,das hat mich vorher so gestört ,kam wahrscheinlich durch die vielen kleinen Schränke !
    DANNNNNNKKEE !*clap*
    Sag mal könnte ich da in der Ecke jetzt auch ein Doppelbecken nehmen quasi um der toten Ecke noch so ein bißchen Leben zu gestatten ?
     
  10. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    Hi,

    diese Katastrophenplanung zu toppen, ist auch als Elfmeter zu werten. ;-)

    Trotzdem hat Kerstin das sehr gut umgesetzt. *top*

    Ist schon bestellt, da der Install-Plan angegeben ist?

    Auf jeden Fall die Planung ändern lassen.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    Ja, ja, Cooki :cool::cool: ... aber du hast ja Recht .. man hat die Planung gesehen und wußte, es muss anders werden. Und soooo vieeele Varianten gibt der Raum ja nicht her. Ist jetzt halt eine gute Standardplanung unter Vermeidung dusseliger und unnützer Eckschränke.

    Was mich besonders freut, ist der eindeutige Beweis für die Nichtnützlichkeit von Eckspülen und Eckschränken in diesen Räumlichkeiten.
     
  12. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    .. meine Mutter pflegte schon zu sagen:

    Ja ja heisst: Lecker mich am Arsch! :cool: :cool:
     
  13. rosi

    rosi Mitglied

    Seit:
    29. Okt. 2010
    Beiträge:
    6
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    Hallo !
    Komme gerade vom Küchenstudio und habe dem die Planung von Kerstin vorgelegt ! Der hat erstmal geschluckt und meinte das wäre ja eine sehr gute Planung und wollte nicht glauben das es nicht von einem Studio gewesen sei !!! Na ja soviel dazu ! Er hat dann alles nochmal neu geplant ,wobei die eine Blende für Handtücher von 15 cm wegfiel ,weil noch Platz zum öffnen fehlte für die gegenüberliegenden Schubladengriffe !
    Alles in allem weiß ich nun nicht ob das Angebot vom Preis her so in Ordnung ist ?
    Wir haben nun eine Häcker Systemat und an Geräten: Kühlschrank 182l + Gefrierschrank 98l von Constructa beides A ,Geschirrspüler Bosch mit 10l , 44dB und A,Dunstesse ist von Faber mit 600qm³ /h , Mülltrennsystem mit 4 Eimern.
    Nicht mit eingeplant da vorhanden bzw. selbst besorgt Herd,Mikrowelle und Spüle+Hahn !

    Das ganze würde 8900 € incl. Einbau aller Sachen auch selbst gestellter kosten !
    Ist das ok ?
     
  14. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    Ist doch prima (wenn Kerstin den *kfb* überzeugen konnte)!

    Eine Kleinigkeit würde ich an Kerstins Planung vielleicht noch ändern: die rechten Hängeschränke neben der DAH nicht ganz bis zum Fenster laufen lassen, denn das überlappt ja leicht, wie wir oben schon festgestellt haben. Lieber rechts noch offene Boarde für den Wein des Tages, oder die geerbte Suppenterrine, oder die Penguinflaschen (um mal das Zeug zu nennen, das bei mir in einer ähnlichen Situation dort steht ;D. Ja, meine Boarde hätten auch noch tiefer sein können...).
     

    Anhänge:

  15. rosi

    rosi Mitglied

    Seit:
    29. Okt. 2010
    Beiträge:
    6
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    ja das hab ich auch so gesehen und nur einen 60cm breiten geplant ,hab ich vergessen zu schreiben ,sieht dann auch noch gleichmäßiger aus !
    aber was mich überrascht ,das es der gleiche Preis wie vorher ist obwohl ich die Preistreiber nun raus habe !?!
     
  16. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    Häcker systemat ist dafür auch bestimmt etwas teurer als die Häcker mit dem niedrigen Korpus. Das macht den einen Schrank weniger wieder wett.

    Ansonsten: verhandeln ;-)!
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Neubau wieviel Platz muß eingeplant werden ?

    Ja, wenn es jetzt Systemat ist und du rechts und links vom Backofen jetzt auch die Unterschränke mit den Rastern 1-1-2-2 gewählt hast, dann könnte es preislich identisch ausgehen, aber eben mit Stauraumgewinn und Übersichtsgewinn ;-). Die Hängeschränke und die Hochschränke sind doch auch höher geworden .. oder? Also insgesamt mehr Schrank?

    Welches Frontmaterial ist es eigentlich? Schichtstoff? Die DAH solltest du vielleicht mal verlinken, damit einer der Profis nochmal etwas dazu sagen kann.

    Du könntest dir noch ein Konkurrenzangebot einholen. Und vielleicht bezüglich Ausstattung noch etwas handeln, z. B. Besteckkästen, evtl. ein paar Einteilungen, Messerblock für die Schublade, Müllsystem usw.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 23:00 Uhr
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 22:36 Uhr
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board Samstag um 02:32 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Geräteliste für Küche in Neubau Einbaugeräte 22. Nov. 2016
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen