1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Status offen Moderne Wohnküche mit Halbinsel und HWR

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Mandarina, 10. Juli 2016.

  1. Mandarina

    Mandarina Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2016
    Beiträge:
    10

    Liebe Forumskollegen,

    gerne würden wir Eure Hilfe beim Küchenkauf in Anspruch nehmen. Wir haben eine neue 4-Zimmer-Wohnung bezogen und kochen noch in einer provisorischen Küche. Wir haben uns schon ein wenig mit der Küchenplanung auseinander gesetzt. Fühlen uns aber noch nicht bereit eine Entscheidung zu treffen. Insbesondere die Ideen hier im Forum haben uns gezeigt, dass es besser geht als unsere ersten Planungen.

    Anbei findet ihr viele weitere Informationen. Jedoch keine fast finalen Planungen. Wir denken es ist besser die Kreativität des Forums zu nutzen und anschließen mit sehr genauen Vorstellungen in das Küchenstudio zu gehen. Bzgl. Marke usw. sind wir für alles offen. Da die Küche Teil des Wohnraums ist, legen wir auf das Aussehen der Küche aber sehr viel wert.

    Vielen Dank für Eure Ideen und Ratschläge!


    Layout

    Es handelt sich um eine 3,6 Meter breite Zeile und eine Halbinsel (bis zu 1,8 Meter breite Zeile). Aktuell tendieren wir dazu die Küche deckenhoch zu gestalten. Wir hatten jeweils links und rechts einen durchgehenden Schrank für hohen Backofen bzw. Kühl-Gefrierkombi vorgesehen. Sind hier aber sehr flexibel.

    Die Halbinsel soll auch als Tresen für das kurze Frühstück dienen. An die Wand der Halbinsel könnte noch ein Regal. Wir sind uns aber insbesondere bei der Halbinsel noch nicht so ganz sicher wie lang sie sein soll, welche Schränke etc.

    Zusätzlich soll auch der angrenzende HWR mit Küchenmöbeln eingerichtet werden.

    Design

    Wir suchen ein sehr gradliniges Design. Daher würde auch eine grifflose Küche in Frage kommen. Wir bevorzugen Schubladen gegenüber Türen. Die Oberflächen sollen weiß glänzend sein. Obere Hängeschränke können auch Glastüren haben. Die Arbeitsfläche in Eiche, der Küchenspiegel in Eiche oder Glas. Eine gute Beleuchtung ist uns wichtig. Ein Foto des Raumes ist angehängt. Falls Ihr andere Ideen habt, die zu unserem Raum und Farbe und Material der Fußböden passen, freuen wir uns darüber. Wir sind für alle Inspirationen dankbar.

    HWR

    Der Hauswirtschaftraum soll auf der linken Seite Waschmaschine und Trockner haben. Darüber eine Arbeitsfläche für das Zusammenlegen der Wäsche. Oben Hängeschränke, gerne deckenhoch. In die obersten schwer zugänglichen Abteile kommt dann halt die Weihnachtsdekoration. Auf der rechten Seite einen zweigeteilten Schrank. Eine Hälfte für Bügelbrett, Bügeleisen, Kärcher Fensterstaubsauger, Staubsauger, Besen etc. Die andere Hälfte ggf. für Getränke und Konserven. Wir hatten an Schiebetüren für den Schrank gedacht.

    Bisherige Planungen

    Wir haben uns schon drei Planungen erstellen lassen. Zuerst haben wir an Fronten in Eiche massiv gedacht. Sind davon aber wieder abgerückt. Grundsätzlich sind wir für weitere Vorschläge bei Design und Layout sehr offen. Von dem Bora-Kochfeld sind wir überzeugt. Bei weiteren Elektrogeräten haben wir uns noch nicht festgelegt. Es ist unsere erste neue Küche. Bisher haben wir eher ein Studentenleben geführt. Daher haben wir keine genaue Vorstellung was alles in der Familienküchen enthalten seien muss.

    Benutzung

    Wir haben uns vorgenommen in der Zukunft mehr zu kochen. In der Vergangenheit ist es eher bei einfachen Gerichten geblieben. Backen ist auch ein großes Thema. Evtl. wird in den nächsten Jahren auch der berühmte Thermomix angeschafft. Weitere Küchengeräte sind Mixer, Waffeleisen etc. Diese werden eher selten benutzt und können daher in die obersten Abteile der Hängeschränke. Die Halbinsel soll als Arbeitsfläche dienen. Insbesondere für das Backen von Macarons etc. Wir würden die Halbinsel aber auch gerne als Tresen mit Hockern für den kleinen Snack zwischendurch benutzen.

    Budget

    Wenn wir uns für die suboptimale Ikea-Küche entscheiden würden, kämen wir auf ca. 10.000 Euro mit Bora-Kochfeld und Aufbau, ohne HWR. Billiger wird es wohl nicht werden. Wir haben hier im Forum sehr schöne, vergleichbar große Küchen für 12.000-16.000 Euro gesehen. Das ist auch unsere Zielgröße. Es besteht aber notfalls noch ein bisschen Luft nach oben. Bei Küchen über 20.000 sehen wir das Preis-Leistungsverhältnis eher nicht mehr gegeben.

    Küchengrundriss

    Leider funktioniert der Alno-Küchenplaner auf unserem Computer noch nicht(Runtime-Error?). Die Zeile ist 3,7 Meter breit. Die Tiefe bis zur Türzarge zum HWR beträgt 66 cm. Auf der linken Seite ist leider schon bei 63 cm der Schalter für die Rollläden.

    Die Tiefe auf der rechten Seite des HWR beträgt 40 cm, die Breite 1,45 Meter. Auf der linken Seite beträgt die Tiefe 60 cm, Die Breite 142 cm.

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 175cm und 187 cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): -
    Fensterhöhe (in cm): 230
    Raumhöhe in cm: 265
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: Noch nicht festgelegt
    Geplante Heißgeräte: Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
    Küchenstil: Grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Siehe Beschreibung
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Täglich, aber eher einfache Gerichte.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    Wie häufig wird gekocht?:
    (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine oder zu Zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Bio/Restmüll ungetrennt
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2016
  2. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.930
    Hallo @Mandarina und herzlich :welcome: im Küchenforum!

    Könntest Du bitte noch einem vermaßten Grundriss einstellen, in dem auch bitte eintragen ist, wo genau das Wasseranschluss ist? Ohne Maßen kann man leider nicht helfen.

    Im Hauswirtschaftsraum würde ich günstige Möbel nehmen - Ikea ist dafür super.

    Es gibt verschiedene Punkte, die genauer betrachtet werden sollen: Der APL-Überstand im Planungsbild wird ohne Stütze nicht funktionieren, die geplante Insel ist mit 180-Breite nicht gerade üppig, Grifflos bedeutet Kompromisse beim Stauraum, das würde ich in einem 4-köpfigen Haushalt gut überlegen.
    Warum Ceran und nicht Induktion beim Kochfeld?
    Soll der Raum so möbliert werden, wie abgebildet? Ich finde die relative Anordnung Kochen-Essen-Chillen etwas seltsam.
    Apropos APL-Überstand: In der Checkliste steht "APL in Tischhöhe", also ca. 20 cm niedriger als die Arbeitsfläche - im Bild ist alles gleich hoch (was besser wäre, angesichts der kleinen Platzverhältnisse) - was stimmt von beiden?

    Wg. Alno-Installation und -konfiguration schau bitte in diesem Thread: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/bebilderte-kurzanleitung-incl-pdf-zum-herunterladen.2883/
     
  3. Mandarina

    Mandarina Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2016
    Beiträge:
    10
    Hallo isabella,

    vielen Dank für Deine Rückmeldung.

    Wir haben auch viel überlegt ob die Aufteilung Kochen-Chillen-Essen so funktioniert. Wir haben bis jetzt aber noch keine bessere Lösung gefunden. Zudem denken wir, dass es sehr schön sein wird bei geöffneten Fenstern am Esstisch zu essen. Was für alternative Ideen hättest Du?

    Arbeitsplatte 20 cm niedriger ist natürlich falsch. Habe ich oben angepasst. Das Ikea-Planungsbild ist noch work in progress. Eigentlich muss die gesamte Halbinsel noch geplant werden. Wir haben dort aber nicht weiter gemacht, da es wohl eher keine Ikea-Küche werden soll.

    Aktuell sind wir noch eine zweiköpfige Familie. Aufgrund des Kinderwunsches keine Induktion.

    Zum Stauraum: Wir hatten gedacht das gute Geschirr in eine Kommode am Esstisch zu stellen. Denkst Du der Stauraum wird trotz Schrank im HWR knapp werden?

    Grifflos ist noch nicht festgelegt. Wir möchten halten ein sehr schlichtes und ruhiges Design. Welche Einschränkungen beim Stauraum würden sich durch ein griffloses Design ergeben?

    Der Grundriss mit Maßen kommt noch. Aber das Programm funktioniert noch nicht. Der Wasseranschluss ist 95 cm von der rechten Wand entfernt und 50 cm hoch (siehe Foto).

    Liebe Grüße

    Mandarina
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2016
  4. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.930
    Also, das naheliegendste wäre, Essen und Chillen auszutauschen, anderen Variationen kommen wahrscheinlich aufgrund der Anschlüsse nicht (mehr) in Frage.

    Gerade mit Kindern ist Induktion sicherer, weil das Kochfeld nicht so heiß wird und ohne Topf so oder so nicht. Elektromagnetische Felder entstehen bei allen Elektrogeräte, aber solange Du Dich nicht auf dem eingeschalteten Kochfeld hinlegst, brauchst Du Dir darüber keinen Sorgen machen.

    Grifflos ist in der vertikalen Einteilung eingeschränkt (aus ästhetischen Gründen) und echte grifflose Schränke brauchen den Platz für das Greifprofil. Kühlschrank und GSP lassen sich nur mit Mühe (ohne speziellen Mechanismen) öffnen und die Nägel müssen ab und zu daran glauben.
    Hier ein paar Infos zu Grifflos:
    https://www.kuechen-forum.de/forum/...ffmoeglichkeiten-bei-grifflosen-kuechen.2831/

    Den Grundriss mit Maßen kannst Du auf Papier malen und einscannen/abfotografieren, das wäre sehr hilfreich.
     
  5. Mandarina

    Mandarina Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2016
    Beiträge:
    10
    Ich habe jetzt die Maße in den vorhandenen Grundriß und das Foto eingezeichnet. In den Alno-Küchenplaner muss ich mich erstmal einarbeiten. Werde mich nochmal genauer über Induktion informieren. Habe nur gelesen, dass es nicht so gut ist, wenn man Schwanger ist und der Bauch nah am Induktionsfeld ist.

    Viele Grüße

    Mandarina
     

    Anhänge:

  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    Die Wand planoben ist 225cm lang? wie breit ist der Flur?

    Thema: Moderne Wohnküche mit Halbinsel und HWR - 391584 -  von Evelin - Dog.JPG

    Die Terassentüren sind alle Schiebetüren?

    Ihr hättet gerne Bora. Dafür müssen die US min 75cm tief sein. Für downdraft mUss der US 75cm tief sein. Das bedeutet, dass die US an der Wand 15cm vorstehen und der Zeilenabstand an der Stelle max 90cm ist.

    Hier mal ein Beispiel, wie das layout sein könnte. Die Insel ist 100cm breit und 240cm + Sichtseiten lang.

    Der GSP ist unterhalb des BOs.

    Thema: Moderne Wohnküche mit Halbinsel und HWR - 391584 -  von Evelin - Mandarin1.JPG Thema: Moderne Wohnküche mit Halbinsel und HWR - 391584 -  von Evelin - Mandarin2.JPG Thema: Moderne Wohnküche mit Halbinsel und HWR - 391584 -  von Evelin - Mandarin3.JPG
     

    Anhänge:

  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    mir wären 90cm zu wenig Zeilenabstand.

    Alternativ könnte man den 80er US der Insel planoben nur zB 40cm tief machen (mit Türen) und somit die Insel ca 15cm nach planrechts schieben. Die Insel wäre dann 90cm tief, die Theke selbst 30cm.

    Thema: Moderne Wohnküche mit Halbinsel und HWR - 391585 -  von Evelin - Mandarin21.JPG
     
  8. Mandarina

    Mandarina Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2016
    Beiträge:
    10
    Hallo Evelin

    Vielen Dank für die guten Ratschläge. Wir dachten immer das Bora Kochfeld geht auch bei einer Tiefe von z.B. 65 cm. So steht es auch in der Montage-Anleitung. Aber es gibt ja bestimmt noch gute Alternativen zu Bora. Wenn es bei 66 cm nicht ordentlich funktioniert, macht es keinen Sinn. Denn es wird nach unserem Geschmack etwas eng und unruhig wenn wir die mittleren Schränke vorziehen. Was siehst Du für Alternativen?

    Zu den Maßen: ja, die obere Wand zum HWR ist 225 cm breit. Der Flur ist 122 cm breit. Bei den Fenstern handelt es sich um normale Türen.

    Wir hatten in den bisherigen Planungen den GSP immer in der Mitte und den Backofen am Fenster. Dein Vorschlag gefällt uns aber auch. Ich kann mich jedoch erinnern, dass ein Küchenplaner explizit davon abgeraten hat, den GSP unter dem Backofen zu positionieren. Kann mich aber an die Begründung nicht mehr erinnern.

    Was hälst Du von einem Aufbau, in dem die beiden durchgehenden Schränke links positioniert sind?

    Vielen Dank und liebe Grüße

    Mandarina
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2016
  9. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    ein GSP wird tausendfach unter einem BO bzw DGC eingebaut, gewöhnlich wird der GSP erhöht eingebaut, darüber eine Mikrowelle oder eben ein 45er DGC. Ich gehe aber davon aus, dass ihr einen 60er DGC möchtet, deshalb kann der GSP nicht erhöht eingebut werden.

    Schau dir zu dem Thema fertige Küchen im Forum an.

    Eine Alternative wäre das Kochfeld auf der Insel, wenn entsprechend Strom vorhanden ist. Es wäre vom Arbeitsablauf auch besser, weil ihr dann mehr Platz neben der Spüle hättet.
     
  10. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    zB so. Die Wandzeile

    Blende
    60er HS mit GSP+BO
    80er US 3-3 mit Spüle
    40er US 3-3 mit MUPL oben, Ölflaschen unten
    80er US 2-2-2
    40er US 2-2-2 oben mit Innenschublade für Gewürze
    60er HS für KS
    Blende

    Insel von planoben
    Blende
    60er US, 60cm tief, rückseite schräg verblendet mit dem folgenden US
    90er US, 75cm tief mit Kochfeld
    90er US, 75cm tief
    Sichtseite

    Theke nach Wunsch.
    Was bei dieser planung nicht ganz günstig ist, dass Spüle und Kochfeld sich gegenüber befinden. Besser ist es, wenn sie versetzt, einmal drehen und man steht am Kochfeld. Aber mir ist ist die freie AP Fläche planunten wichtiger.

    Thema: Moderne Wohnküche mit Halbinsel und HWR - 391610 -  von Evelin - Mandarin31.JPG Thema: Moderne Wohnküche mit Halbinsel und HWR - 391610 -  von Evelin - Mandarin32.JPG
     
  11. Mandarina

    Mandarina Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2016
    Beiträge:
    10
    Hallo Evelin

    Danke für die guten Ideen. Wir wären einem 45er DGC nicht unbedingt abgeneigt. Der ganz große Braten wird bei uns eher selten zubereitet. Wir haben keinen Stromanschluss um das Kochfeld in die Insel zu setzen. Leider kannten wir dieses Forum noch nicht als unsere Wohnung gebaut wurde. In den ersten Planungen sind wir davon ausgegangen, dass die Halbinsel nur ein Tresen wird. Deshalb haben wir es verpasst die Verkabelung entsprechend zu planen.

    Was hälst Du von einem Aufbau bei dem beide Hochschränke am Fenster sind? Ich habe mal einen Screenshot von einem vergleichbaren Aufbau beigefügt. Ich glaube dadurch wird es bei der Insel etwas luftiger. Was meinst Du?
     

    Anhänge:

  12. russini

    russini Mitglied

    Seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    1.175
    Du könntest den Starkstromkabel von der linken Wand in den Abstellraum, dort über der Tür, wieder runter in den Bereich der kurzen Wand zwischen Flur und Abstellraum ziehen.
     
  13. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    Standard Unterschranktiefen sind zB bei Schüller 50/60/70cm, bei anderen Herstellern 50/60/75cm.

    Wenn die HWR Wand 225cm lang ist, die Insel US 70cm tief + rückseitige Blende, dann würden die US 10cm überstehen. Der Zeilenabstand wäre 102cm.

    Du musst dir überlegen, wie du die Flurecke lösen möchtest.

    Die Insel zB von planoben 100-40-100 Kochfeld linksbündig.

    Die Wandzeile

    60er GSP
    60er US mit Spüle
    40er MUPL
    80er US
    Blende
    60er HS (175cm hoch) mt BO
    60er HS (dito) mit KS
     

    Anhänge:

  14. Mandarina

    Mandarina Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2016
    Beiträge:
    10
    Vielen Dank für die dritte Planung!

    Habe heute mit dem Handwerker der den Innenausbau gemacht hat gesprochen. Er meint es wäre sehr aufwendig den Stromanschluss zu verlegen und mit signifikanten Kosten verbunden. Der Versorgungsschacht ist wohl das Problem. Zudem sind die Wände des HWR nicht aus Gipskarton. Deshalb wird es wohl kein Kochfeld auf der Insel.

    Der Schalter für die Rolläden auf der linken Seite lässt sich auf jeden Fall leicht verlegen. Dann haben wir 66 cm für die Tiefe. Ich werde jetzt nochmal ein wenig recherchieren, ob ich eine Möglichkeit finde bei der Tiefe von 66 cm das Bora Basic einzubauen. Einige Seiten schreiben, dass 60 cm ausreichen. Ggf. kann man das ja direkt bei Bora erfragen. Notfalls wird es halt eine normale Haube.

    Der Vorteil ist, dass ich dann die ganze Arbeitsfläche auf der Halbinsel zum Backen habe. Wenn ich hier bei einer Tiefe von 60 cm bleibe, kann die Halbinsel auch bündig mit den Fliesen abschließen. Evtl. verzichte ich dann auf die Sitzmöglichkeit. Hatte aber auch schon an ca. 40er Unterschränke gedacht. Die 20 cm Überstand dienen dann als Tresen.

    Naja, es schein mir als wenn durch die Anschlüsse und Fliesen sowie die eingeschränkte Größe nur begrenzte Möglichkeiten bestehen. Aber es wird schon...
     
  15. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.930
    Vielleicht müsste man hier mal wieder umdenken: Wie wär's mit der Zeile planlinks aus Planung #7 von Evelin und eine fahrbare Rüstinsel, wie in dieser Küche hier: https://www.kuechen-forum.de/201404...kueche-vom-schreiner-mit-fahrbarem-block.html ? Dann könnte man die Insel bei Bedarf dorthin schieben, wo sie nicht stört und die Übertiefe realisieren, ohne sich Sorgen um die Durchgangbreite machen zu müssen. Durch übertief wäre auch etwas mer Fläche und Stauraum vorhanden. Bora klaut etwas Stauraum unterm Kochfeld, die Frage ist, ob man sich das, bei einem Kochfeld an die Wand, antun muss.
     
  16. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    wenn du ein layout so wie in #13 möchtest mit Kochfeld und Spüle und 66cm Tiefe, muss die Spüle neben die HS und der GSP unter den BO.

    Dh, Wasser muss etwas nach planunten verlegt werden. Du müsstest einen Klempner fragn, ob die 6cm dafür ausreichen, um das Wasser auf Putz zu verlegen. Alternativ würde ich die Zeile etwas tiefer machen, sodass sie mit dem Türrahmen endet. Wie weit steht die Türzarge von der Wand vor? Abwasser ist ok, dass kann aus der Ecke mit wenig Gefälle verlängert werden.

    von planoben
    Blende
    100er US mit Kochfeld linksbündig
    60er US mit MUPL oben
    80er US mit Spüle rechtsbündig
    Blende
    60er HS mit BO + GSP
    60er HS mit KS
    Blende

    Thema: Moderne Wohnküche mit Halbinsel und HWR - 391758 -  von Evelin - Mandarin41.JPG Thema: Moderne Wohnküche mit Halbinsel und HWR - 391758 -  von Evelin - Mandarin42.JPG
     
  17. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Hm, irgendwie ist in meinen Augen die Möblierung unpraktisch.
    Ich würde Wohn- und Essbereich tauschen. Das aber gibt natürlich Probleme mit dem Stellen eines Fernsehers. Aber vielleicht ist er gar nicht so wichtig?

    Da es wohl nur eine reine Arbeitsinsel werden kann (wobei ich nicht glaube, dass das Kabel über den HWR verlegen so ein großes Ding ist - vielleicht einen unabhängigen Elektriker fragen?), schlag ich mal was ganz anderes vor und zwar eine quadratische freistehende Insel vor.

    Thema: Moderne Wohnküche mit Halbinsel und HWR - 391806 -  von Anke Stüber - Screen Shot 2016-07-12 at 11.52.55.png
     
  18. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.930
    @Anke Stüber, ja, den Tausch hatte ich auch angeregt, die Anordnung wäre für die Abläufe logischer.
     
  19. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    ich würde auch eine freistehende Insel vorziehen, wenn es Strom auf der Insel gibt.
     
  20. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    @isabella - Jetzt habe ich mal komplett gelesen ;-).
    Also ich persönlich würde es so machen. Und wenn das Wetter gut ist, wird eh draußen gegessen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Moderne Küche für offene Neubau-Wohnküche gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 5. Apr. 2015
Moderne Wohnküche mit schwierigen Ecken Küchenplanung im Planungs-Board 13. Feb. 2015
Grosse offene Wohnküche - moderne Gemütlichkeit Küchenplanung im Planungs-Board 11. Juli 2013
Kernsanierung eines alten Bauernhauses – moderne Traumküche gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Status offen Erstplanung für moderne Loftküche mit "Problem-Holz-Küchenherd" Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2016
moderne Küche mit Insel und Multifunktionswand Küchenplanung im Planungs-Board 28. Okt. 2016
Unbeendet Doppelhaushälfte sucht Küche im modernen Landhausstil Küchenplanung im Planungs-Board 21. Okt. 2016
moderne Landhausküche, 2,27m Deckenhöhe, IKEA Küchenplanung im Planungs-Board 12. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen