1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Lachmoewe, 12. Jan. 2014.

  1. Lachmoewe

    Lachmoewe Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2014
    Beiträge:
    113
    Ort:
    im schönen Norden

    Zuerst ein ganz großes Lob und Dankeschön an dieses Forum! *clap*Ich habe Tage und Nächte schon still mitgelesen, habe ganz wunderbare Küchenrealisierungen gesehen und traue mich jetzt, Euch um Hilfe zu bitten. Nun wünsche mir auch, dass unsere Traumküche wahr werden soll....
    Ich habe mich verliebt in die Müllschublade unter der Arbeitsfläche, weiß von übertiefen Stauraumwundern und bleibe der der Alno-Küchenplanung doch schon bei dern ersten groben Raumaufteilungsversuchen kläglich hängen.:'(Zudem planen wir eventuell einen Durchbruch zum Eßzimmer, was es für mein Vorstellungsvermögen ganz kompliziert macht.
    Wir haben noch keine Planung vom Küchenstudio, weil wir uns zuerst darüber im Klaren sein wollten, was wir wollen. An diesem Punkt habe ich Euch gefunden.... Folgende Küchenkataloge habe ich nach den ersten Recherchen im Forum vorliegen: Schüller und Leicht, Nolte und Atrium. Rempp hat leider abgesagt, da wir hier im Norden nicht bedient werden können.
    Uns gefallen z. B. folgende Küchen aus dem Forum:
    doppelkeks: erster Gedanke: Sprachlos, oh ja, toll...., ein Traum*rose*
    andrej :*2daumenhoch*
    muckelina: z. B. Arbeitsplatten-Tisch-Lösung, Rolladenschrank, Aussehen...
    magnolia: z. B. Arbeitsplatte als Wandverkleidung, Grifflösung
    nice-nofret: z. B. Kombination grifflos und Griff, Raumhohe Seitenschränke

    Uns gefallen grifflose Küchen. Nun habe ich hier im Forum von dem Stauraumverlust gelesen. Gedanklich schwanke ich also zwischen griffloser Küche bzw. einer Küche mit Stangengriffen. Schick soll die Küche ja sein, aber unbedingt auch praktisch. Wir haben am kommenden Samstag den ersten Termin in einem Küchenstudio, wo wir uns Leicht-Küchen zum ersten Man anschauen wollen (interessiert an Avance und Largo).


    Zu uns: Wir haben das bekannte Größenproblem für eine „Gatteninsel“: 1,65 zu 1,96m. Wir suchen für unser Haus nun endlich UNSERE Küche. Seit 10 Jahren wohnen wir mit einer Bestandsküche, die uns in mehreren Punkten nicht gefällt: Arbeitshöhe, vom Landhausstil ganz zu schweigen....Wir haben alle Zeit der Welt für die Umsetzung. Für den vorhandenen Bosch GSP können wir uns im Nachgang die 20 % Rabatt von BSH holen, schon wieder ein Dank an das Forum, wo ich davon gelesen habe!
    Folgende Planungen zur Küche sind angedacht:
    - neuer Fußboden mit Fußbodenheizung- ggf. Durchbruch zum Eßzimmer (erste Planung durch Statiker auf 2,15 m, so auch im Alnoplaner integriert)
    -
    Fließenspiegel wird entfernt, usw....

    Und nun traue ich mich, hier unseren Planungsthread zu eröffnen.
    Ich hoffe, das Hochladen funktioniert und dass nicht allzuviel fehlt. Ggf. lade ich die ALNO Dateien gleich noch mal separat hoch....


    Vorab ein ganz großes Dankeschön vorab für Eure Unterstützung!*rose*



    Checkliste zur Küchenplanung von Lachmoewe

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 196, 165 → evtl. Gatteninsel
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 95
    Fensterhöhe (in cm) : 105
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : unechter Side by Side (2 Kühlschränke inkl. 1 kleines GF)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Umluft, ggf. Abluft aber Problem durch Kamin im Wozi???
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion (Neff, danke an das Forum)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Miele Combi-Dampfgarer
    Küchenstil? : grifflos oder Stangengriffe
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 185x90x80 – evtl. Veränderung aber eingeplant
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kleines Frühstück, Post durchschauen, Hausaufgaben, schnippeln
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92 bzw. 117 (derzeit nur 86) – große Unsicherheit diesbezüglich, durch Ellenbogenmessung und Bügelbrett
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat
    weitere Küchenmaschinen für Schubladen/Rolladenschrank: Thermomix, Brotschneidemaschine, Handrührgerät, Panasonic Brotbackautomat, EierkocherWas soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr teilweise, viel Tuppergedönsschalen, Brotdosen, Trinkflaschen Kind
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, am Wochenende Menüs
    Wie häufig wird gekocht? : täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist alleine, oft zu zweit, manchmal zu dritt
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : rustikaler Landhausstil, Ecklösungen, zu wenig Strauraum, ich liebe die Idee mit einem Rolladenschrank, Arbeitshöhe zu niedrig, Müll soll unbedingt unter Arbeitsfläche!!!
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : vollkommen offen, evtl. Schreiner
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Miele DCG, Induktion Neff
    Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Pauline
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12. Jan. 2014
  2. Lachmoewe

    Lachmoewe Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2014
    Beiträge:
    113
    Ort:
    im schönen Norden
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    So, nochmal das Alnoplaner-Bild. Die Grundrisse fotografiere ich auch noch mal. Ich kämpfe mit der Technik und bitte um Entschuldigung. Ich habe versucht, das Wichtigste im ersten Beitrag zu editieren.:rolleyes:
    Es handelt sich um einen ersten groben Entwurf. Ich bitte für Fehler und Lücken um Entschuldigung, hoffe aber, es ist trotzdem okay für eine erste Hilfestellung?

    Eilt alles nicht... Ich sehe, dass hier viel los ist und wir sind ja auch kein leichter Fall....

    Danke schonmal für Eure Hilfe! Ich habe mir Mühe gegeben und hoffe, es fehlt nicht allzuviel und es wirkt nicht oberflächlich...

    Schönen Abend und liebe Grüße von Pauline, die der Kopf raucht und die hofft, sich nicht blamiert zu haben
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12. Jan. 2014
  3. Lachmoewe

    Lachmoewe Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2014
    Beiträge:
    113
    Ort:
    im schönen Norden
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    edit
     
  4. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.850
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    Hallo Pauline, herzlich Willkommen hier im Küchenforum! :welcome:

    Toll das du schon so viel hier im Forum gelesen hast und dich schon mit dem Alnoplaner eingearbeitet hast! *top*

    Den Alnogrundriss hast du vergessen, aber das kann in der Aufregung ja einmal passieren und bei der nächsten Planung, lädst du ihn dann mit hoch...;-)
    Heute mache ich das einmal für dich und dann schauen wir mal, wie wir deine Wünsche in der Küche unterbringen können...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12. Jan. 2014
  5. Lachmoewe

    Lachmoewe Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2014
    Beiträge:
    113
    Ort:
    im schönen Norden
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    Danke liebe Conny für Deine Hilfe. Ich gelobe Besserung;-)

    Schönen Abend von Pauline & Mann, die gerade im Keller ein defektes Abflußrohr entdeckt haben und wischen....
     
  6. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.850
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    Oh je, kaputtes Abflussrohr hört sich nicht gut an...

    Es ist extrem schwierig deine Wünsche im Raum unter zu bringen... Ist dieser "SBS" ein muss oder ein nice to have?

    Die Wand zum WC, wie lang ist die genau? Ebenso hätte ich gerne das Maß der schrägen Wand mit der Tür, sowie die genaue Position der Tür darinnen?

    Die Wandstärke zum Esszimmer kann ich nicht lesen... Da hätte ich auch gerne das Maß.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Jan. 2014
  7. Lachmoewe

    Lachmoewe Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2014
    Beiträge:
    113
    Ort:
    im schönen Norden
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    Danke liebe Conny für Deine Rückfragen: Folgende Handskizze dürfte die Maße haben, die nicht ersichtlich sind aus den bisherigen Bildern (ich hatte mich geschämt, diese so mit einzustellen heute :-[)

    Wand zum WC 1,91 m
    Tür zur Diele rechte Wand: 0,18m
    linke Wand 0,09 m

    Wandstärke müßte laut Plan 17,5 cm sein, bin aber totaler Laie. Hoffe, das dies so Sinn macht...

    SbS: Aktuell haben wir einen kleineren Siemens-Kühlschrank, der ca. 1,26 m groß ist.
    Was uns mächtig stört ist, dass ständig das Obst und das meiste Gemüse draußen rumsteht, so wie auf dem Foto unten: Deswegen hatte ich vor dem Fotografieren nichts extra weggeräumt: Thema: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch) - 274448 -  von Lachmoewe - P1010302.jpg
    Unser Traum wäre eine Küche, in der nichts rumsteht, sondern in der alles aufgeräumt aussieht.... Der unechte SbS ist also durch unseren Wunsch entstanden, alles im KS, weg von der Bildfläche verstauen zu können. Ein wichtiges Nice to have, aber im Zweifel wohl verschmerzbar. Ich esse fast kein Brot und deswegen ist fürs Frühstück immer viel frisches Obst und Joghurt auf Lager und für mittags und zum Abendessen viel Gemüse und Fleisch. Zudem muss ich mein Essen mit in die Firma nehmen (keine Kantine), dadurch sind auch immer einige Tupperdosen im KS. Mit unserem 1,26 m KS stoßen wir da an echte Grenzen momentan, wie das Foto leider beweist. Ursprünglich wurde uns sogar ein noch kleinerer KS empfohlen:rolleyes:

    Danke für das Mitlesen und liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Pauline
     

    Anhänge:

  8. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.850
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    Du brauchst dich nicht zu schämen, die Zeichnung ist doch ordentlich und gut leserlich! ;-)

    Es gibt auch große |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, sogar mit großen BioFresh-Boxen... Darin hält Gemüse und Obst länger frisch. *top* Da passt schon ordentlich was rein. Vielleicht hast du irgendwo in einem Küchenstudio Gelegenheit, dir ein Kühlschrank in der Größe anzuschauen.

    Wäre es evtl. denkbar, die Küchentür zu schließen und dann den Weg über das Esszimmer in die Küche zu nehmen? ...oder was noch cooler wäre, die schrägen Tür-Wände zu Esszimmer und Küche zu begradigen. :cool: *rose* Vorausgesetzt, der Statiker spricht kein Veto dagegen aus.
     
  9. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.850
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    Ich hab mal geschoben... Die Tür habe ich zugestellt. *rose* :cool: Wenn du jetzt in die Küche willst, musst du durch das Esszimmer gehen. Damit du nicht immer um die Tür herumlaufen musst, habe ich dort den Anschlag geändert. Du kannst dafür die Küchentür verwenden.

    Da ich nicht weiß, wie warm euer Flur ist, habe ich in die Öffnung eine Durchreiche eingebaut, so kannst du Einkäufe vom Flur aus, auf die APL stellen und durchschieben. Außerdem erreichst du von dort aus, auch mal ohne Verrenkungen, das hintere Stück APL um dort drüber zu wischen.

    Die Die Insel-Arbeitshöhe würde ich so hoch ausführen, das es dir gerade noch angenehm ist. Das solltest du austesten. Da du schon viel gelesen hast, weißt du sicher schon, wie das geht. *top* :cool:
    Was deinem Mann dann an Höhe fehlt, muss er mit einem hohen Schneidebrett ausgleichen.

    Wegen der Sitzplätze ist die Insel sehr tief geworden und trotzdem ist für einen Stuhl nur eine breite von 60cm vorhanden. Würde ich die Insel noch tiefer planen, müsste die APL gestückelt werden.

    Ich habe sehr viele übertiefe Unterschränke geplant. Dafür passten mir 70cm Tiefe (Schüller/Leicht) am besten ins Konzept. Ob sie alle in das Budget passen, müsst ihr sehen, ansonsten könnt ihr ja welche eliminieren. Ich würde dann in der Insel damit anfangen, dort ist es am wenigsten schmerzhaft, als nächstes die schmalen...

    Als Dunstabzug habe ich an einen Deckenlüfter gedacht, weil man mit der Abkofferung, gleich ein schönes Arbeitslicht einbauen kann. Bei Umluft benötigt ihr allerdings eine Umluftbox, die dann irgendwo im Deckenkoffer sichtbar sein wird. Wie das in etwa ausschaut, kannst du dir bei Doppelkeks anschauen...
    Oder ihr setzt die Umluftbox einfach zum Bad hin und öffnet dort das Fenster, wenn die DAH läuft.

    Abluft wäre wohl nur mit einer Zwangsbelüftung möglich. Das kann ein Zuluftmauerkasten sein oder ein Fensterkontaktschalter.

    Zu den Kühlschränken, in dieser Planung wären 2 möglich. Wenn du wirklich zwei brauchst, würde ich einen ganz großen mit Gefrierfach nehmen und einen kleinen.
    Dann kannst du den kleinen auschalten, wenn einmal wenig Bedarf ist.
    Unter dem kleinen Kühlschrank würde ich dann eine Drehtür einplanen, mit senkrechten Einteilungen, für Backbleche, Bretter und Tabletts.

    Verplant habe ich...

    - Kühlschrankhochschrank
    - BO - DGC Hochschrank
    - Kühlschrankhochschrank
    - 15er Unterschrank mit Handtuchstange
    - tote Ecke
    - 60er Unterschrank mit Auszügen, 70 tief
    - 80er Unterschrank mit Auszügen, 70 tief
    - 80er Unterschrank mit Auszügen, 70 tief
    - 80er Unterschrank mit Auszügen, 70 tief für das Kochfeld
    - 40er Unterschrank mit Auszügen, 70 tief
    - Blende

    Insel

    - Blende
    - 30er Raumteiler tiefengekürzt
    - 60er Unterschrank, 70 tief
    - 60er Spülenschrank, 70 tief
    - 30er Unterschrank, 70 tief
    - GSP
    - Wange
    - überstehende APL
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13. Jan. 2014
  10. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    *top* Conny, so ähnlich habe ich auch überlegt.
     
  11. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    Bei eurem Grundriss mit den beiden schrägen Türen und dem Durchbruch, fiel mir gleich unsere ein...und da will ich es zumindest mal nicht versäumen, unsere neue Küche vorzustellen, wie wir es gelöst haben;D

    Wobei Connys Idee, richtig schön ist und vieeeel mehr Platz schafft*top*
     
  12. Lachmoewe

    Lachmoewe Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2014
    Beiträge:
    113
    Ort:
    im schönen Norden
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    Wow, ich bin begeistert! Conny, von Herzen danke! Im Detail schaue ich mir das heute Abend am Läppi an...

    Aktuell haben wir ja nun diesen Wasserschaden...bin gerade von der Arbeit heim und mein Mann hatte heute viele Handwerkerfirmen hier, auch unseren Statiker. In der Mauer von Küche zum WC steht das Wasser hinter den Fließen bis auf 1 m Höhe (defektes Rohr in der Dusche). :( Ggf. verbinden wir die notwendige Sanierung mit unseren Küchenplänen.

    Die Idee der geschlossenen Tür brachte meinen Mann gerade zum ersten kleinen Schock. Die Idee mit einer Durchreiche ist wieder so genial - :goodjob: Wir gucken dann heute Sbend.
    Wahnsinn, es gibt keine Zufälle. Ich habe den Thread gestartet und einige Stunden später hatten wir den Wasserschaden bemerkt....
    Danke liebe Conny für Deine Hilfe! *clap* Ich bin sowas von dankbar!!!

    übrigens die Lösung mit einem kleinen und großen KS ist insofern total spitze, als dass ich den derzeitigen sowieso am liebsten behalten wollte. Der hat schon die Biofresh-Schubladen und ist an sich super! Ich schaue heute Abend dann - habe aber ein aufgeregt gutes Bauchgefühl;-)

    Lg Pauline
     
  13. Lachmoewe

    Lachmoewe Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2014
    Beiträge:
    113
    Ort:
    im schönen Norden
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    @Tara: Wow sieht Eure Küche toll aus. Ich bin heute Abend mal in Deinem Thread unterwegs... Übrigens hat die Durchreiche unsere Lütte schon begeistert*2daumenhoch*
     
  14. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.850
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    Tara, deine Variante hatte ich auch versucht, die Insel wurde mir mit 40 - 80 - 60 aber doch zu klein. Außerdem waren 2 Kühlschränke gewünscht, das ließ sich mit dieser Planung auch nicht verwirklichen...

    Pauline, welch ein Ärger... *w00t* Müsst ihr das Bad jetzt auch von Grund auf sanieren oder kommt ihr von der Küche aus, an das kaputte Rohr?

    Du glaubst gar nicht wie oft ich während der Planungsphase meinen GG in einen Schockzustand gesetzt habe... :cool:...er hat es überlebt. *2daumenhoch*

    Wenn der neue Kühlschrank noch relativ neu ist, dann wäre es in der Tat schade, wenn du ihn nicht mehr verwenden könntest... Bei dieser Planung wäre er also gerettet. *top*

    Ach ja, das hatte ich vorhin vergessen zu erwähnen, der Küchengrundriss weicht an 2 Stellen 2,5cm von deinen Angaben ab. Das betrifft den rechten Wandstummel beim Durchgang und die Wand zum WC. Entweder stimmen die Maße auf dem Grudriss nicht oder ich habe irgendwo einen versteckten Planungsfehler...
     
  15. Lachmoewe

    Lachmoewe Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2014
    Beiträge:
    113
    Ort:
    im schönen Norden
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    Ja, leider muss auch gleich das Bad saniert werden. Die ersten Wandfliesen im Bad sind schon ab und der BadFußboden ist auch nicht zu retten. Ich versuche, optimistisch zu bleiben: Fußbodenheizung herzlich Willkommen im Bad...

    Es war wohl eine erste Überlegung, zur Entfeuchtung des Küchenfußbodens den Fußboden der Küche zu schonen und stattdessen durch die Kellerdecke die Entfeuchtung zu machen. Wobei ich ganz mutig sage: da wir sowieso die Erneuerung des Küchenfußbodens planten, muss der doch nicht geschont werden.:nageln:. Aber mein Mann meint, dass er durch den dann kaputten Fußboden nicht bei der neuen Küche unter Zeitdruck kommen möchte. Stimmt!

    Ich versuche, optimistisch das ganze Schlamassel anzugehen: besser jetzt vor dem Küchenumbau, als wenn der Schäden in der neuen Küche entstanden wäre.

    mich würden Bohrlöcher im Küchenfußboden nicht stören, da sie mich immer an die neue Küche erinnern würden. Und wenn sich eventuell die Versicherung an der Erneuerung des Fußbodens beteiligt, dann sollte es vielleicht so sein... Der Gutachter kommt noch diese Woche, dann wissen wir mehr. Und letztlich entscheiden die Fachfirmen, wo sie die Löcher bohren....;-) Und wenn ich meine naiven Aussagen nächste Wochen lese, wenn hier die Lüfter dröhnen, werde ich nur noch den Kopf schütteln... Aber es ist, wie es ist und ich versuche, das Beste draus zu machen... Aber nein, freiwillig wollte ich diesen Havariestress echt nicht.... Und an die Gefahr eines Schimmels möchte ich gerade erst recht nicht denken:(

    ich mache heute Abend mal eine grobe Stauraumplanung in Deinem Entwurf, Conny. Ist für mich leichter, weil ich es mit sonst nur schwer vorstellen kann.... Ich freue mich schon, ja....
     
  16. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    Wenn ihr grad den Statiker da habt, dann überlegt doch mal, beide schrägen Türen wegzumachen und die Wand gerade zu machen mit nur einer Tür von der Diele.

    Hab grad keinen Alno Planer zur Hand. Hoffentlich war's einigermaßen verständlich?

    Und mein Beileid hast du auch. Meine Nachbarin hatte auch mal son Ding stehen. Der musste Tag und Nacht laufen.:trost:
     
  17. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.850
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    Oh je, das ist echt bitter... Aber du gehst mit der richtigen Zuversicht daran. Ein neues Bad ist ja auch nicht zu verachten...:cool: Das Chaos wird sich wieder lichten und wird schnell vergessen, wenn alles wieder schön ist. Also, Augen zu und durch! :trost:
     
  18. Lachmoewe

    Lachmoewe Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2014
    Beiträge:
    113
    Ort:
    im schönen Norden
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    Danke für Eure lieben Worte!

    Ganz im Planungsfieber ein kurzer Zwischenstand, bevor ich müde ins Bett falle:

    Ich liebe Connys Idee mit der Durchreiche. Jedenfalls hat mein Mann glaube ich kein Problem, die Tür zu schließen. Ich habe diese 3er Tür Lösung von Anfang an gehasst. Lediglich an das Begradigen des "Bermudadreiecks" will mein Mann definitiv nicht ran...

    Ich habe intensiv die tolle Alno-Planung von Dir, Conny, mit der Stauraumplanung angeschaut.
    Viele Sachen finde ich toll:
    z. B. die beiden KS, den Rolladenschrank, den Müll unter der AFL usw.

    Bedenken habe ich bei meiner mangelnden Ordnung, dass kein Seiten-Vorratschrank mit Auszügen Platz findet. Ich würde die planrechte Wand dafür nutzen wollen. Im Planer hatte ich das probiert bei gleichzeitiger Verschiebung des Kochfeldes nach links vom Fenster - da komme ich schon wieder gefährlich nah an unsere gehasste Ecklösung:'(. Ganz abgesehen, dass ich es technisch nicht so hinbekomme. Ich stelle den verhunzten Plan trotzdem mal mit ein:



    Bei der Feinplanung des Stauraums muss ich im Auge behalten:
    - 3 er Raster für Öl-flaschen sowie ggf. eins für 1,5 l Wasserflaschen
    - ggf. Brotmaschinenfach (Schulbrote lassen grüßen)
    - Geschirrtuchhalter könnte mehr zur Spüle


    Ein Wunsch meines Mannes ist eine große Spüle, z. B. eine Systemceram-Spüle. Was toll ist, diese |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| würde sogar in den 60 er Spülenschrank passen können.*dance*

    Zum Thema Umluft/Abluft gab es heute vom befreundeten Statiker/Baugutachter erstmal kein klares Nein. Somit ist dieses Thema offen und in der Findung - und mir ist vom Bauchgefühl die Fensterkontakt-Lösung angenehm, aber diese Entscheidung trifft mein Mann. Wobei das Problem, dass ein Loch überhaupt erst gebohrt werden müsste, für ihn gar nicht mehr so der Hinderungsgrund ist...

    Müll: ggf. 40 er Auszug angenehmer Zitat mein Mann"Hauptsache, die schönen Lidl Mülltüten passen in die Behälter";-), auf den Fotos sehen aber auch die 30er Auszüge für den Müll groß aus...

    @ Conny: Du hattest mir erklärt, wie ich aus Preisgründen die übertiefen Varianten ggf. elimieren könnte. Habe ich das richtig verstanden, zuerst an der Insel in der Übertiefe sparen? Wenn man bei den schmalen Schränken danach spart, würde man einfach die übertiefe AFL lassen und die Schränke nach vorn ziehen. Ich glaube, sowas habe ich hier im Forum gelesen....

    Die Differenz beim rechten Planungsstummel ergibt sich bestimmt aus meiner Hand-Zeichnung. Links ist der Stummel im Grundriß mit 0,60 m eingezeichnet, Öffnung 2,15 m und dann bleibt der Rest stehen. Ich denke, der Statiker wird uns das separat nochmal rechnen. Die handschriftlichen Vorabnotizen im Plan sind seine...
    Thema: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch) - 274606 -  von Lachmoewe - P1010307.jpg
    Wand zum WC lasse ich meinen Mann morgen nochmal messen... Er hängt sich leichter über die US mit seinen 1,96m*dance*. Tut mir leid, wenn ich mich da vermessen habe :-[ Auf dem Grundriß sind es mehr, wie ich gerade geschaut habe...

    Ich hoffe, ich habe keine Frage vergessen zu beantworten....
    Danke mal wieder fürs Zuhören und Helfen*kiss*

    LG Pauline
     

    Anhänge:

  19. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    Im MUPL 4 Raster 30cm breit, paßt der Eimer von IKEA rein und es gibt super Tüten dafürvon SWIRL glaube ich. Also der reicht auf jedenfall wenn Du nur einen großen Eimer reintust, oder zwei kleinere wenn Rest und Biomüll getrennt werden.

    Warum 2 Kühlschränke? Einer sollte doch reichen, dann hättest Du auch den Schrank mit Innenauszügen für Vorräte. Freunde haben so einen riesen Kühlschrank und schmeisen recht viel weg, weil sie auch teils Sachen vergessen und wieder kaufen... ;-)
     
  20. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.850
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: moderne helle Küche (evtl. Wanddurchbruch)

    Deine Stauraumplanung wird so nicht funktionieren... Du hast hast zu hohe Dinge in Schubladen gepackt. ;-)
    Das du bei grifflos Stauraum einbüßt, hast du anderswo ja schon gelesen und diese Einbuße ist wirklich enorm... Hast du dir grifflose Küchen schon einmal in dieser Hinsicht angeschaut? Du kannst entweder U-Schränke mit 2 Auszügen wählen oder mit 2 Schubladen und einem Auszug.

    Wenn du jetzt eine Planung mit Griffen hättest, könntest du in jedem Unterschrank 2 Auszüge und 2 Schubladen unterbringen. Ich habe in einem 80cm breiten, übertiefen Auszug, meine gesamten Trockenvorräte...

    [​IMG] [​IMG]

    Wenn du wirklich ein Stauraumproblem hast, dann solltest du noch einmal überlegen, wie wichtig dir die grifflose Planung ist.
    Eine ähnliche Optik, könntest du auch mit aufgesetzten Griffen, wie in Muckelinas Küche erhalten, oder die Griffe aus Magnolias Küche wirken auch sehr ruhig und elegant.
    Du hättest durch diese Änderung, pro Unterschrank, einen hohen Auszug mehr!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kernsanierung eines alten Bauernhauses – moderne Traumküche gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Status offen Erstplanung für moderne Loftküche mit "Problem-Holz-Küchenherd" Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2016
moderne Küche mit Insel und Multifunktionswand Küchenplanung im Planungs-Board 28. Okt. 2016
Unbeendet Doppelhaushälfte sucht Küche im modernen Landhausstil Küchenplanung im Planungs-Board 21. Okt. 2016
moderne Landhausküche, 2,27m Deckenhöhe, IKEA Küchenplanung im Planungs-Board 12. Aug. 2016
Status offen Moderne Wohnküche mit Halbinsel und HWR Küchenplanung im Planungs-Board 10. Juli 2016
Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau Küchenplanung im Planungs-Board 23. Juni 2016
Status offen Küchenplanung für Neubau EFH mit moderner, griffloser Küche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2016

Diese Seite empfehlen