1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Meine neue Küche... Könnte sie so aussehen???

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von raumsafari, 3. Aug. 2011.

  1. raumsafari

    raumsafari Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2

    Hallo zusammen,

    nachdem ich bereits intensiv im Forum gelesen habe, stelle ich nun mal meine Küchenplanung ein.

    Die Anregungen, die ich mir in verschiedenen Möblhäusern und Küchenstudios geholt habe, sind in die Planung eingeflossen.

    Beigefügt habe ich einen Wohnungsgrundriss, einen Küchengrundriss sowie mehrere Ansichten.

    Hier noch ein paar Anmerkungen:

    1. Die Küche ist nicht, wie in dem Plan eingezeichnet, vom Wohn-/Essbereich durch eine Wand getrennt. Es handelt sich um eine komplett offene Küche.

    2. Der Esstisch und die Stühle sollen wie im Plan eingezeichnet auch gestellt werden.

    3. Der Raum Gast/Kind wurde nicht verändert. Die von mir eingezeichnete Wand ist der Bestand und wird nicht abgeändert.

    4. Im AlnoPlaner konnte ich die Spüle nicht versenken. Für die Insel habe ich keine Wange für den 35er Schrank gefunden. Auch die Farbe der Abdeckungen an den Highboards konnte ich nicht ändern (diese soll weiß sein).

    Hoffe, ich habe nichts vergessen und man kann sich das Ganze einigermaßen vorstellen...

    Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit der Planung und der jeweiligen Anordnung der Schränke. Ist eigentlich so, wie ich es mir vorstellen. Bin aber für neue Ideen bzw. Anregungen offen...

    Gruß,
    Markus


    Checkliste zur Küchenplanung von raumsafari

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 182
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 89
    Fensterhöhe (in cm) : 120
    Raumhöhe in cm: : ca. 246
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 2 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 150 * 90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück
    täglich
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Handrührgerät, Mixer
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Gut aussehen und funktional sein.
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.402
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Meine neue Küche... Könnte sie so aussehen???

    Weder das 30er Highbord noch der 30er Unterschrank bringen wirklich Stauraum. Dafür kosten sie unverhältnismäßig viel Geld. Beide würde ich eliminieren und durch einen 60er Auszug-Unterschrank ersetzen. Dann ließe sich auch die Tropffläche rechts anordnen, was zu einerviel größeren Arbeitsfläche führt.

    Zwischen Dunsthaube und Oberschränken sollten wenigstens 5cm Zwischenraum sein. Die Haube und die daneben hängenden Schränke lassen sich besser reinigen und der Dunstabzug kommt optisch besser zur Geltung
     
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Meine neue Küche... Könnte sie so aussehen???

    Hallo Markus und herzlich willkommen!

    92cm Arbeitshöhe für den 182cm großen Hauptkoch halte ich für zu niedrig. Ist das ausprobiert?

    3 Methoden:
    - abgewinkelter Ellbogen minus 15cm
    - Beckenknochenhöhe
    -ausprobieren mit Hilfe eines Bügelbrettes: wenn die Schultern hochgezogen werden beim Schnibbeln, ist es zu hoch, vorbeugen -> zu niedrig.

    Die erhöhte Theke reicht für einen Espresso als Frühstück. Besser nutzbar und auch sehr bequem ist eine verlängerte Arbeitsplatte.

    Die Spüle hängt in der Luft, weil sie vom Planer passend für die höheren Unterschränke gesetzt wird. Im 3d-Modus anklicken und links unten mit der Pfeiltaste 13cm nach unten verschieben.
    Den "Deckel" der Hochschränke färbst du um im 3D-Modus -> Beiwerksfarben -> Abdeck- und Regalböden.

    Aprospos Spüle hängt in der Luft: ab 91cm Arbeitshöhe bieten sich Unterschränke mit einem höheren Korpus an (AP-Höhe wird über den Sockel geregelt), entsprechend 6 Schubladenhöhen ("6-Raster") im Vergleich zu den von dir verwendeten 5-Raster Schränken. Gibt es von zahlreichen Herstellern und bieten automatisch mehr Stauraum.
     

    Anhänge:

  4. raumsafari

    raumsafari Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2
    AW: Meine neue Küche... Könnte sie so aussehen???

    Hallo Martin und Menorca,

    vielen Dank für die Antworten und Tipps.

    Das mit dem 60er Unterschrank habe ich auch schon geplant. Bei dem 30 er Highboard handelt es sich um einen Apothekerschrank. Diesen habe ich in meiner derzeitigen Küche auch und würde ihn auch künftig gerne beibehalten, da ich ihn als seeehr praktisch empfinde...

    Die Anordnung der Dunstabzugshaube werde ich so machen, da ich ja rechts in der Ecke noch Platz habe. Für links nehme ich dann einen 90er Unterschrank (anstatt dem 80er). Habe dann zwar zwischen dem 90er Unterschrank und dem 80er Hängeschrank links keinen bündigen Abschluss mehr, denke aber, dass es optsich auch so passt. Oder gibt es dafür eine andere/bessere Lösung???

    Die Höhe der Arbeitshöhe von 92 cm ist ausreichend, waren bisher 89 cm in der neuen Küche. Würde auch nicht höher gehen, da die Oberkante Arbeitsplatte bündig ist mit der Unterkante Fensterrahmen. Habe dies in der angehängten Ansicht nochmals geändert. Die Arbeitsplatte soll in die Nische eingepasst und bis an den Fensterrahmen herangezogen werden.

    Bei der Ansetztheke habe ich im Planer nur eine aus Glas mit einer Breite von 120 cm gefunden. Tatsächlich soll sie eine breite von 150 cm und eine Tiefe von 60 von 60 cm haben. Man könnte sie aber auch über die gesamte breite der Insel (180 cm) anordnen. Mir persönlich gefällt das angesetzte besser als eine durchgehende Arbeitsplatte.

    Ist die Anordnung bzw. die Form der Küche für den Raum so ok...oder könnte man es noch anders gestalten?

    Markus

    Thema: Meine neue Küche... Könnte sie so aussehen??? - 149315 -  von raumsafari - Ansicht7.jpg
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.713
    AW: Meine neue Küche... Könnte sie so aussehen???

    Ja, man könnte es anders gestalten ;-)

    - Kühlschrank näher Richtung Essen
    - Halbinsel näher zum Kochgeschehen
    - Halbinsel ... entweder man will auf der Rückseite sitzen oder man hat dort Stauraum ;-)
    - Kühlschrank (122er) etwas höher bringen.
    - hochgebaute GSP
    - Halbinsel mit höherer APL, denn bei 182 cm würde ich die tatsächlich passende Arbeitshöhe nach Menorcas Regeln noch mal prüfen. Ich habe mit 180 cm rund 98 cm Arbeitshöhe
    - Apotheker raus, Vorräte da verteilen, wo sie im einzelnen gebraucht werden .. Gewürze, Öle etc. bei Kochfeld, Vorräte an APL usw.

    Apotheker sind Stauraumvernichter
    [​IMG]

    __________________________
    Hochschrankwand:
    • Hochschränke jetzt auf ca. 166 cm erhöht.
    • 60er Vorrats-/Geschirr-/Dekoschrank mit Innenauszügen ganz außen. Da passen auch Tassen oder Gläser
    • Backofen/Standmikrowelle, untendrunter noch Vorratsstauraum
    • 122er Kühlschrank leicht erhöht zum besseren Zugriff
    • hochgebaute GSP .. sehr bequem, solltet ihr euch im Küchenstudio ansehen. Obendrüber nicht so hohes Fach .. passend z. B. für Kaffeetassen etc.

    Dann tote Ecke ... damit verschwendet man keinen Stauraum --> Tote Ecken gute Ecken. Hier hat dann auch mal eine Küchenmaschine und im Übergang zur Fensterzeile z. B. die Kaffeemaschine Platz

    Fensterzeile:
    • 60er Auszugsunterschrank .. auch Vorräte etc., Kleingeräte usw. möglichst alles, was man üblicherweise nicht aus der GSP ausräumen will, da beim GSP-Ausräumen diese Auszüge blockiert sind.
    • 15er Element für Handtücher und zum senkrechten Einstellen nicht benötigter Backbleche. Dann sind die aus dem Weg, wenn der Ofen genutzt wird
    • 60er Spülenschrank
    • 2x90er Auszugsunterschränke für Töpfe, Pfannen, Schüsseln, Küchenhelfer, Kochbesteck, Folien, Müllbeutel usw. usw.
    • 1x40er Auszugsunterschrank für Gewürze, Öle, typische Kochvorräte.
    Halbinsel:
    Die würde ich nur von Küchenseite mit Möbeln ausstatten. 2x90er Auszugsunterschränke für Teller, Geschirr, Besteck, Tassen, Gläser usw.

    Die Fensterzeile jetzt mit Höhe 92 cm, die Halbinsel könnte höher werden. Das wird über den Sockel reguliert.

    Wie Menorca schon empfohlen hat, würde ich auf einen 6rasterigen Hersteller mit mind. 78 cm Korpushöhe gehen.
    Was heißt 6rasterig werden:
    [​IMG]

    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 10 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.

    __________________________
    Kochfeld ... habt ihr schon mal über Induktion nachgedacht?
    __________________________
    Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
    Küche von atmos
    Küche von biggimaus
    Küche von Bodybiene
    Küche von Missjenny
    Küche von KerstinB
    Küche von Jelena
    Küche von Ulla
    Nekos Küche
    Darlas Küche
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Meine neue Küche: ein einziger Montage- und Planungsfehler Montagefehler 21. Sep. 2016
Warten "Biblio-Media-Küche" - Meine Gedanken zum neuen Ernährungs-Treffpunkt Küchenplanung im Planungs-Board 3. Juni 2016
Neff Geräte für meine neue Küche Einbaugeräte 11. Apr. 2016
meine neue Küche kommt, leider fehlte einen Schrank... Montage-Details 23. März 2016
Neue Küche für meine Eltern Küchenplanung im Planungs-Board 17. März 2016
Welche Geräte brauche ich für meine neue Küche? Einbaugeräte 16. März 2016
Eine neue Küche für meine kleine feine Wohnung. Küchenplanung im Planungs-Board 4. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen