1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Status offen Küche in altem Bungalow auf 2,5x4 Meter

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Haumdaucher, 10. März 2016.

  1. Haumdaucher

    Haumdaucher Mitglied

    Seit:
    10. März 2016
    Beiträge:
    5

    Hallo zusammen,

    meine Frau und ich beginnen diesen Monat mit dem Umbau eines alten Bungalows.

    Dort ist aktuell die Küche mit 2,5 auf 4 Metern relativ klein.
    Zum Esszimmer (schmale Stirnseite) ist aktuell eine 70cm Türe welche wir durch eine 1,20 Glasschiebetür ersetzen wollen. Auf der gegenüberliegenden Seite beginnt in einer Höhe von 88cm das Fenster mit einer Breite von 190cm und Höhe 127cm.

    Am liebsten wäre uns eine Insel gewesen aber das wird in dem Raum kaum zu verwirklichen sein.

    Die Elektrogeräte sind aktuell schon vorhanden daher müssen diese irgendwie untergebracht werden. Dabei handelt es sich um eine Einbaumikrowelle, Dampfbackofen, Downdraft Dunstabzug, 90cm Induktionsfeld, Untbaugeschirrspüler und ein Side by Side Kühl-/Gefrierschrank.

    Im Anhang ein Plan (einer von unzähligen :-/ ) der uns bis dato aber mit am ehesten Überzeugt.

    Wir sind sehr gespannt auf eure Meinungen :-)

    Liebe Grüße
    Karina und Michael

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 187 und 153
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 88
    Fensterhöhe (in cm): 127
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
    Spülenform: Noch nicht festgelegt
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    Unschlüssig
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Allesschneider (z. B. in Schublade), Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Menüs
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist zu zweit auch für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: -
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Ikea Method
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Schon vorhanden
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    • Thema: Küche in altem Bungalow auf 2,5x4 Meter - 373400 -  von Haumdaucher - image.png
      image.png
      Dateigröße:
      513,1 KB
      Aufrufe:
      131
    • Thema: Küche in altem Bungalow auf 2,5x4 Meter - 373400 -  von Haumdaucher - image.png
      image.png
      Dateigröße:
      119,8 KB
      Aufrufe:
      144
    • Thema: Küche in altem Bungalow auf 2,5x4 Meter - 373400 -  von Haumdaucher - image.png
      image.png
      Dateigröße:
      65,8 KB
      Aufrufe:
      100
    • Thema: Küche in altem Bungalow auf 2,5x4 Meter - 373400 -  von Haumdaucher - image.png
      image.png
      Dateigröße:
      109 KB
      Aufrufe:
      102
    • Thema: Küche in altem Bungalow auf 2,5x4 Meter - 373400 -  von Haumdaucher - image.png
      image.png
      Dateigröße:
      171,8 KB
      Aufrufe:
      97
  2. Haumdaucher

    Haumdaucher Mitglied

    Seit:
    10. März 2016
    Beiträge:
    5
    Und hier noch der Grundriss :-)
     

    Anhänge:

    • Thema: Küche in altem Bungalow auf 2,5x4 Meter - 373405 -  von Haumdaucher - image.png
      image.png
      Dateigröße:
      689 KB
      Aufrufe:
      111
  3. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.630
    Hier wäre mal wieder ein 2-Zeiler sinnvoller.(Ecken werden vermieden,Schränke blockieren sich nicht gegenseitig)
    LG Bibbi
     
  4. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.924
    Hallo @Haumdaucher und herzlich :welcome: im Küchenforum!

    Wenn ich mir die kleine Küche und den Grundriss anschaue, kommen mir spontan zwei Ideen: 1. Ein 2-Zeiler würde den Platz besser ausnutzen und 2. wenn ihr einen Durchbruch zum Ess-/Wohnzimmer macht, dann solltet ihr die Tür zur Diele schließen. Bei den kurzen Abständen sind die zwei Schritte mehr in die Küche kein Thema, aber Ihr könnt dann den Platz sinvoller möblieren.

    Bei Ikea Metod sind die Maßen so: Sockel 8 cm, Korpus 80 cm und APL meistens 3,8 cm
    Das macht pi mal Daumen 92 cm Arbeitshöhe. Das könnte für die 153 cm große Person zu hoch werden. Da Ihr sehr unterschiedlich groß seid, könnte man evtl. die zwei Zeilen unterschiedlich hoch gestalten - eher nicht mit Ikea.

    Da Ihr keine Angabe zur Arbeitshöhe gemacht, hier eine kleine Anleitung, um Werte zu bestimmen:
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in
    Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
     
  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    IKEA stelle ich mir auch eher problematisch vor und das Kochfeld/Downdraft ist auch 90cm breit oder?

    Ich würde alles hohe planlinks und arbeiten planrechts.

    Planlinks von oben
    Sichtseite
    60er HS für Vorräte
    90er SBS mitüberbau
    60er HS mit DGC und Mikro
    100er US
    Blende

    Planrechts von oben
    Blende
    80er US
    90er US mit Kochfeld
    80er US
    40er US 3-3 mit MUPL oben
    60er US 3-3 mit Spüle
    60er US mit GSP
    Blende

    OS nach Wunsch

    Im Plan ist die AP Höhe nicht angepasst, für die kurze Person erscheint mir Metod zu hoch.

    Thema: Küche in altem Bungalow auf 2,5x4 Meter - 373497 -  von Evelin - Haum1.JPG Thema: Küche in altem Bungalow auf 2,5x4 Meter - 373497 -  von Evelin - Haum2.JPG Thema: Küche in altem Bungalow auf 2,5x4 Meter - 373497 -  von Evelin - Haum3.JPG
     

    Anhänge:

  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Ich würde an eurer Stelle, Türe Diele/Küche schliessen, dafür Diele/Wohnen zu einer 2-Flügligen Türe verbreitern, so dass der Eingangsbereich grosszügier wirkt.

    Bei einer Küchenbreite von 250cm ist ein 2-Zeiler die sinnvollste Variante.
     
  7. Haumdaucher

    Haumdaucher Mitglied

    Seit:
    10. März 2016
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen,

    sorry für unsere späte Antwort, wir liegen aktuell nur beide mit schöner Influenza flach...

    Wir sind begeistert über eure Vorschläge - und, dass gleich ein Beispiel mit Bild kommt hätten wir nicht erwartet.

    Das mit der Höhe müsste bei Method passen - Karina (die Kurze) ist eher selten beim Kochen anzutreffen - meist steh eher ich drin.
    Warum glaubt ihr, dass die 80er mit dem Kochfeld nicht passen könnten? Kann man die Schränke nicht entsprechend freischneiden?
    De Downdraft wollten wir so einbauen, dass wir an der Kochfeldstelle einen Method mit 37er Tiefe nehmen und den Falmec Downdraft dahintersetzen.

    Die Idee mit dem Schließen der Türe Küche/Diele damit habt ihr recht. Das müssen wir mal bequatschen. Leider ist die Küche schwierig geschnitten - mir wären 3x3 lieber als der lange Schlauch... Da wäre der zusätzliche Wandplatz durchaus sinnvoll - vor allem, da wir gern auch möglichst viel Arbeitsfläche hätten.

    Wir hatten auch überlegt die Wand zum Wohnzimmer ganz zu entfernen und dort dann eine Art Theke mit Kochinsel hinzusetzen.

    Was meint ihr dazu?

    Nochmal lieben Dank für euer Feedback!

    Lg
    Karina und Michael
     
  8. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    Auch wenn ihr die Wand zum Wohnzimmer entfernt, wird der Raum nicht breiter:

    244 minus 60 US links minus 60 US recht minus schmalen 80 Durchgang: Bleiben ganze 44cm für das Inselchen ;-)

    U-Form überzeugt mich auch nicht wirklich: Für einen Meter mehr APL nehmt ihr zwei tote Ecken und weniger freie Lauffläche im Kauf. Wär der Raum insgesamt so klein, dass sonst gar keine APL da ist, okay. Aber so? Gerade, wenn Tür zur Diele wegfällt, werdet ihr mehr als genug APL haben.

    Daher klares Votum für den Zweizeiler :-)
     
  9. Haumdaucher

    Haumdaucher Mitglied

    Seit:
    10. März 2016
    Beiträge:
    5
    Hi,

    na da werd ich mal meine Frau beackern...
    Sie ist noch nicht davon überzeugt die Tür zuzumachen - ich persönlich finde es eine tolle Idee ;-)

    Lg
    Michael
     
  10. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    Kannst du noch mal genau erklären, wie du den Falmec Downdraft in Ikea bekommen willst? Maximalbreite bei Metod sind 80cm. Kommt der Downdraft neben den Herd?
     
  11. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    Oder anders gefragt, wie viel Tiefe brauchen Kochfeld + Downdraft dahinter zusammen?
     
  12. Haumdaucher

    Haumdaucher Mitglied

    Seit:
    10. März 2016
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    also das Kochfeld hat 91,5x52cm (|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|) und der Downdraft (|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|) benötigt 80x11cm (lt Hersteller und Küchenverkäufer etc soll das durch die Randabsaugung reichen).

    Die Ikea Platten haben ja 63cm Tiefe - wir wollten probieren das dort hintereinanderzupacken oder alternativ auf der Seite mit Kochfeld die Schränke nach vorn zu setzen und eine 70er Platte zu nehmen.

    Also das war der theoretische Gedanke.

    Liebe Grüße
    Michael
     
  13. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    Auch eine 70er Platte reicht nicht:

    Der Abzug braucht 11cm. Zur Wand hintendran rechnen wir mal sparsame 3cm, damit dir die APL nicht bricht. Nach vorne auch 3cm - auch weil laut deinem Link mindestens. 6cm Abstand zwischen Abzug und Herdplatte sein soll. Macht 17cm. Davor einen US mit 60 Tiefe für den Herd: macht in Summe bereits 77cm Tiefe! Auf knappst gerechnet.

    So ganz verstehe ich auch nicht, welcher Sinn Downdraft vor einer Wand macht. Also entweder würde ich den einfach verticken und "normalen" Wandabzug nehmen. Oder - und das sage ich als bekennender Metod-Fan - nicht Ikea nehmen:

    Schon für das Kochfeld musst du mindestens einen 60er und einen 40er US zusammenbasteln, weil es keine 100er gibt. Und dahinter noch stabil den Downdraft, da bastelst du mit Ikea länger dran. Auch nützt bei Ikea stauraumtechnisch die übertiefe APL für den Downdraft nichts, weil es keine übertiefen Korpusse gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2016
  14. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.924
    Wozu genau braucht Ihr einen Downdraft, wenn das Kochfeld an die Wand ist? Ich sehe keinen Vorteil...

    Zu der Anmerkung: Lieber 3x3 - quadratische Räume sind schwieriger einzurichten, ein 2-Zeiler nutzt den Platz effektiver. Und ein Zipfel im Eingangsbereich würde nur ein Hindernisparcour auf dem Weg in die Küche bilden, wenn Platz dafür wäre, was nicht der Fall ist.

    Edit: pari war mal wieder schneller ;-)
     
  15. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.630
    Der Dunstabzug ist ungeeignet für das Kochfeld,weil zu klein.
    Die Breite müsste 120cm sein.
    LG Bibbi
     
  16. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    also ich finde die Küche wie sie ist, ausreichend, auch mit Flurtür für 2 Personen. @isabella, downdraft ist schon vorhanden.

    Wenn man jetzt ein highlight setzen wollte, wäre es für mich eine Glaswand mit Festteil anstelle einer Mauerwand zwischen Wohn und Essbereich.

    Muss mal die Küche bei den Fertigen suchen, wo das so gemacht wurde.
     
  17. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    @Evelin : Das der Downdraft vorhanden ist, haben wir schon verstanden. Aber dennoch gefragt welchen Sinn er in dem Raum macht, vor allem weil es zum Einbau eine um 80cm tiefe APL braucht, womit auch deine Planung aus #5 hinfällig ist.
     
  18. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    warum ist meine Planung hinfällig? ob da jetzt downdraft drin ist oder nicht, die Schrankanordung wuerde ich fuer mich so machen, halt nicht IKEA.
     
  19. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    Für den Downdraft müssten die Schränke planrechts aber 20cm vor, was einen kuscheligen Durchgang lässt, dafür dass laut TE zwei zusammen kochen können sollen.

    Oder man zieht nur den Herd vor, dann braucht es aber an den Seiten Blenden was wiederum Änderungen an der Schrankanordnung mit sich bringt, da die Blenden auch Platz brauchen.
     
  20. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.924
    Naja, für den Downdraft wird sich evtl. über die Bucht einen Käufer schon finden lassen... das ist in der Raumkonstellation eher nicht das richtige und man muss dann Jahre mit der Kompromisslösung leben. Würde ich nicht machen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Neue Küche in altem Weingut Küchenplanung im Planungs-Board 27. Juli 2016
Warten Küche in altem Haus, offener Raum, Wand + Insel Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2016
Neue Küche mit Block in altem Haus - Kernsanierung Küchenplanung im Planungs-Board 13. März 2016
Unbeendet Küche in altem Landhaus L-Form Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juli 2015
Warten Obere Küche in altem Bauernhaus Küchenplanung im Planungs-Board 23. März 2014
Küche in altem Laden Küchenplanung im Planungs-Board 23. Mai 2013
Neue Küche in saniertem "Altem Schloß" im DG Küchenplanung im Planungs-Board 1. Apr. 2013
Fertig mit Bildern Neue Küche in "altem" Haus Küchenplanung im Planungs-Board 21. Jan. 2013

Diese Seite empfehlen