1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche im Neubau - Nobilia Style Vanille

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von cuehunter, 7. Nov. 2010.

  1. cuehunter

    cuehunter Gast


    Wir wollen uns auch eine neue Küche zulegen und sind nun ins beinahe unüberschaubare Dickicht der Küchenhändler eingedrungen. Habt Ihr evtl. Vorstellungen, wie man diese Küche am besten plant? Wir selbst haben eine Küchenzeile plus zwei Highboards gedacht, aber ein L ist noch nicht verworfen. Alle Anschlüsse sind noch frei veränderbar und die Wand zum Wohnzimmer i´kann auch noch weggenommen werden. Die Wohnung wird Ende Mai 2011 fertiggestellt und bis dahin sollte auch die Küche geliefert werden.

    Erstmal vielen Dank, cuehunter

    P.S.: Bis jetzt sind wir bei einer Nobilia Style in Vanille mit Nussbaum Arbeitsplatte hängen geblieben, die 5500 Euro inkl. Progressgeräten kostet. Falls jemand im Norden Hamburgs einen Tip hat, wo man hingehen soll, um eine Küche zu kaufen, wäre ich auch dankbar.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Sep. 2012
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Küche im Neubau

    Hallo cuehunter,
    soll die Küche im linken Bereich des Grundrisses untergebrachte werden? Da, wo die Balkontüren sind? Sind das rechts planunten dann nur Fenster?

    Ist Fußbodenheizung geplant?

    Soll Abluft links von den Balkontüren rausgehen?

    Ganz wichtig wäre es noch, ein bisschen was von euch und euren Küchenerwartungen zu wissen --> Fragenkatalog
    Budget von 5500 Euro ist das Schmerzgrenze?

    Soll es überhaupt keine TK-Möglichkeit geben? Wie steht es mit Geräten? Soll irgendetwas übernommen werden? Mikrowelle in Gebrauch?

    Welche Arbeitshöhe habt ihr für euch als ideal ermittelt?
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

    Nobilia war sicherlich nur mit Korpushöhe 72 cm ... oder?

    --> Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung
     
  3. cuehunter

    cuehunter Gast

    AW: Küche im Neubau

    Balkontüren befinden sich nur im Bereich der Küche, im Wohnzimmer sind es Fenster. Küche soll linke untergebracht werden, da die 279cm wohl zu wenig wird und der Platz ja doch großzügig ist.

    keine Fußbodenheizung

    Abluft nach oben (ist nur noch unser Spitzboden über uns)

    Arbeitshöhe 95 bis 100cm

    besitzen noch eine Kaffemaschine und eine Mikrowelle, die rumstehen, alles weitere kann verstaut werden

    Es sollen nur Küchenutensilien untergebracht werden, der rest verschwindet im Abstellraum oder im Sptzboden

    Wir kochen meist nur am WE, gerne auch mal mit Freunden

    Esstsich ist zurzeit im WZ am fenster geplant, da wir noch keine geeignete Lösung für die Küche gefunden haben (da bin ich gerne für Vorschläge zu haben

    Sitzplatz in der Küche zum gemeinsamen Frühstück und ab und zu zum Abendessen

    TK soll in den Abstellraum, ansonsten ein kleines Gefrierfach okay

    Nobilia war 72 (65 meiner Meinung nach zu klein, 90 zu hoch für den Raum).

    Preis war eigentlich 9600 Euro abzgl. 42% Rabatt (habe hier schon gelesen, da ich da nicht so drauf schauen sollte)

    Grüße Cuehunter
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Küche im Neubau

    Die Alternative zu den Standardkorpussen von Nobilia=72 cm Höhe ist Nobilia Maxi mit ca. 86 cm Korpushöhe. Wenn ihr bei einer Arbeitshöhe von ca. 95 bis 100 cm landen wollt, kann man das durchaus erwägen. Ansonsten sollte man einen der Hersteller erwägen, die 6rasterige Korpusse ermöglichen (Im Korpushöhen-Thread):
    [​IMG]
    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm. Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    --------------
    Wenn keine Fußbodenheizung, wo sind denn dann Heizkörper geplant?

    So riesig ist der Raum ja nicht. Was ist denn im Wohnbereich geplant? Sofa, Ecksofa? Maße davon? Schrankwand .. Maße?

    Für wieviel Leute muss denn der Esstisch reichen? Gibt es den schon? Maße? Ausziehbar - Maße?
     
  5. cuehunter

    cuehunter Gast

    AW: Küche im Neubau

    Wenn ich es richtig verstanden habe, werden im Küchenbereich keine Heizkörper geplant, somit wären wir dort frei in unserer Planung. Möbel haben wir teilweise (1 3er Couch, 1 2er Couch, Fernseher mit 81 Diagonale, eine Vitrine und eine Schrankwand, somit wären die Wände beinahe alle zugestellt, Tisch soll vors Fenster, evtl. mit Auszugplatten für 4 bis 6 Personen (120cm bis 160cm)
     
  6. cuehunter

    cuehunter Gast

    AW: Küche im Neubau

    So, habe jetzt mal versucht, was mit dem ALNO Planer zu machen.

    Hoffentllich sieht das einigermaßen aus. Habe ich noch Fehler gemacht oder könnt Ihr so etwas damit anfangen? Leider kann ich das bild nicht anhöngen, er zeigt mir die ganze Zeit über an, dass er am arbeiten ist. Seltsam oder normal?

    Cuehunter
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Sep. 2012
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche im Neubau

    ???:-\
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Küche im Neubau

    Hier mal Cuehunters Planung:
    Thema: Küche im Neubau - Nobilia Style Vanille - 106626 -  von KerstinB - kf_cuehunter_20101109_EigVar1_Grundriss.jpg
    Thema: Küche im Neubau - Nobilia Style Vanille - 106626 -  von KerstinB - kf_cuehunter_20101109_EigVar1_Ansicht1.jpg

    ----------------------
    Willst du wirklich ein 90er Kochfeld? Den Bereich nur für das Kochfeld abzusenken halte ich für keine gute Idee. Mal schnell Topf runterziehen oder so ist dann nicht. Und, bei der wenigen Arbeitsfläche schränkt man sich unnötig ein.

    Soll da neben den Backofen noch ein Stand-Alone-Kühlschrank? In welcher Höhe wird der sein .. oder gibt es den schon?

    Du solltest auch erwägen, das Spülbecken ohne Abtropfe zu wählen --> Spülbecken mit oder ohne Abtropfe
    Hast du mal einen Gesamtgrundriss, in dem auch eingezeichnet ist, wie du dir den WZ-Bereich vorstellst? Da wird es nämlich eng ;-)
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche im Neubau

    War das Absicht oder Unvermögen?

    Nein, das sieht nix aus .. zuviele verschiedene Fronten, höhen, tiefen... das wirkt einfach nur unruhig und zusammengestückelt, wie aus Restposten zusammengestellt.
     
  10. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Küche im Neubau

    Maße überprüfen... un los
     

    Anhänge:

  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Küche im Neubau

    So, ich habe mal das gesamte Wohn-/Ess-/Kochzimmer entsprechend der Daten des Gesamtgrundrisses abgebildet.

    Die Hochschränke rufen eigentlich danach, in die obere Ecke gestellt zu werden. Dadurch verschwinden sie fast und werden Teil der Wand.

    Zwischen Hochschränken und toter Ecke noch ein 30er Unterschrank für Handtücher, nicht genutzte Backbleche etc.

    Dann die Hauptarbeitszeile und zusätzlich eine Insel von 140x75 cm mit übertiefen Auszugsunterschränken. Diese Insel mit einem kleinen Mäuerchen abgeschlossen, das gleichzeitig als netter Stehplatz für Freunde dient.

    Zu deinen vorhandenen Möbeln hast du dich ja nicht groß geäußert, ich habe einfach mal ein paar Maße angenommen.
     

    Anhänge:

  12. cuehunter

    cuehunter Gast

    AW: Küche im Neubau

    Wow,

    Ihr seid schnell! Ich will natürlich kein 90er Kochfeld, aber ein 90er Unterschran mit kleinem 4er Kochfeld (habe das jedoch nicht gefunden).

    Ich würde schon gerne einen Teil absenken (muss aber nicht), da ich das in mehreren Küchen gesehen habe und es gefällt mir optisch gut, aber ich überlege nochmal ein wenig.

    Ja, es soll ein Standalone Kühlschrank mit Gefrierschrank rein (wohin weiß ich noch nicht). Der besteht schon, ist ca. 180cm hoch und weiss.

    Gesamtgrundriss habe ich beigelegt im ersten Thread, aber sow ie das aussieht, wurde er jetzt gefunden.

    Im Wohnzimmer soll eine gemütliche Ecke mit einer 3er Couch und einem oder zwei Sessel und natürlich ein Essbereich für 4 Personen (Tisch, erweiterungsfähig). Das Wohnzimmer is 481x423 plus ein wenig Richtung Küche.

    Unvermögen!!

    Wir wollen gerne zweifarbige Fronten (Vanile oder Creme in matt und was braunes in einer Art Nuss, was auch die Farbe der Arbeitsplatte widerspiegeln soll).

    Wir wollen bewusst keine Hochschränke in der Küche (ist der Wunsch meiner Freundin), sondern nur Highboards, allerding in de Ecke finde ich diese auch besser, somit wären wieder 60cm frei um anderweitig genutzt zu werden.

    Insel sind wir auch am Überlegen, aber diese Varainte erscheint mir momentan zu groß.

    Euch allen erstmal danke, werde jetzt mal ein wenig daran arbeiten und nachdenken und dann einen weiteren Anlauf starten.

    Cuehunter
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Küche im Neubau

    Kannste mal ein paar Maße von deinen Wohnzimmermöbeln geben? Und vielleicht einen Kommentar zu meinem Möblierungsversuch?

    Ein weißer Stand-alone zu Creme/Holzfronten ... der macht mir in der Wohn-Konstellation gedanklich keine Freude.

    Die Insel kann natürlich genauso weg ..nur, du hast ganz oben geschrieben, dass ihr auch gerne mal mit Freunden kocht. Da braucht man natürlich auch etwas Platz.

    Und dann sollte man zu jeder in Frage kommenden Planung eine Stauraumplanung machen --> Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung
    dabei Tote Ecken gute Ecken beachten.

    In der relativ kurzen linken Wandzeile wirken 2 Arbeitshöhen eigentlich nicht so toll .. und, rechts und links sollten vom Kochfeld dann durchaus je 30 cm Platz sein.

    Du schreibst Arbeitshöhe 95 bis 100 cm ... habt ihr denn mal jeder für sich die Ideal-Arbeitshöhe ermittelt:
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

    EDIT:
    Highboards, noch dazu in einer Wohnküche, verkommen gerne als Ablageflächen für alles mögliche ... ich würde davon absehen und versuchen die Hochschränke quasi deckenhoch zu bekommen. Decke ist ja eh nur 230 cm bei euch. Voraussetzung, sie stehen da, wo ich sie hingeplant habe.
     
  14. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.833
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Küche im Neubau


    Hallo Cuehunter,

    ich bin in Siek bei "Die Küchenshow" sehr gut beraten worden und werde dort wohl auch meine Küche kaufen. Sie führen Rotpunktküchen. Ist zwar nicht direkt Hamburg, liegt aber im Hamburger Speckgürtel. In Siek gibt es noch ein weiteres Küchenstudio, Alster Küchen. Da kann ich aber, mangels Erfahrung, nichts zu sagen.

    Viele Grüße
    Conny
     
  15. cuehunter

    cuehunter Gast

    AW: Küche im Neubau

    So, habe jetzt mal ein wenig gebastelt.

    Leider weiß ich nicht, wie ich diese Daten auch optisch präsentieren kann. Aber ich hänge die Dateien mal an.

    Ich möchte nicht unbedingt die ganze 338cm Wand benutzen, deshalb hört es früher auf. Soviel Küche brauchen wir einfach nicht und jeder Schrank soll doch auch bezahlt werden, oder?

    Grüße
     

    Anhänge:

  16. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Küche im Neubau

    Vom Planungsmodus in den Vollbildmodus wechseln. Dort den Button "Vollbild speichern" klicken, und deinen Bildern Namen geben, die du auch wiedererkennst (zB: Version1 - Ansicht1), dort abspeichern, wo auch deine Planungsdateien sind, und die Bilder genauso als Anhänge hochladen wie die Dateien.
     
  17. cuehunter

    cuehunter Gast

    AW: Küche im Neubau

    Das habe ich auch versucht, allerdings speichert er lediglich ein graues Bild wie in meinem zuvorigen Post. Ich sehe die Küche nicht.
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Küche im Neubau

    Ich muss für Windows Vista wohl mal die Anleitung ergänzen, damit man dann auch Ansichten etc. mit Screenshots machen kann.

    Ich habe es jetzt hier mal gemacht.

    Tja, die Küche steht im Widerspruch zu deinen Ausführungen übers Kochen.
    Ich frage mich, wo das stattfinden soll.

    Rechts vom Hochschrank fehlt die Blende, so klappt das nicht mit dem Tür öffnen, zumal du ja noch soviel Wand dort in den Raum ragen lassen willst. Der zweite Hochschrank soll wohl die hochgebaute GSP symbolisieren? Da fehlt auch Breite, da dieser Schrank zumindest von der einen Seite mit einer zusätzlichen Wange abgeschlossen werden muss. Auf der anderen Seite steht ja der andere Hochschrank. --> Bildanleitung hochgebaute GSP von Wolfgang 01
    Die Arbeitsfläche ist absolut gering, optisch .. hmm 2 unterschiedliche Höhen von Hochschränken und das als Türmchen rechts und links ;-)

    Warum wählst du eigentlich im Alnoplaner bei deiner Größe von 178 cm die geringe Arbeitshöhe von 86 cm? Du hast doch als gewünschte Arbeitshöhe 95 bis 100 cm angegeben.

    Dann, was soll denn in dem Eckschrank untergebracht werden --> Tote Ecken gute Ecken
    Sollen es wirklich 2 Spülbecken werden und die so nah am Hochschrankblock?
     

    Anhänge:

  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche im Neubau

    :-\ Tut euch einen Gefallen und lass Dir Kerstins Planung von Wellmann, Bauformat oder so ähnlich anbieten, das wird nicht viel mehr kosten als Deine Idee ... dafür kann man es dann auch benuzten. Die Insel kannst Du ja weglassen.

    Deine "Idee" ist ein Murks - kaum Arbeitsfläche, viel zuwenig Stauraum, Spüle zu nah an den Seitenschränken, zwischen Spüle und Herd zuwenig APL ... und wenn Du die Küche erweitern willst, wirds bei Dir richtig teuer. Denn dann musst Du alles Umbauen und brauchst ne neue APL - wenn es eine Mietwhg wäre, könnte ich das evt. noch verstehen.. aber in einer Eigentumswhg :rolleyes:??? Wenn Deine Idee wenigstens optisch ein Highlight wäre .. aber auch da ist Kerstins variante deutlich besser. Eckschrank kostet eh soviel, da kannst Du auch tote Ecken machen und hast mehr Arbeits und Abstellfläche. Wo soll bei Dir die Kaffeemaschiene stehen? Und wo willst Du schnibbeln ... geschweige denn mit Freunden kochen *sleep*
     
  20. cuehunter

    cuehunter Gast

    AW: Küche im Neubau

    Vielen Dank Euch allen,

    wir haben uns alle Vorschläge angehört und angesehen und werden uns diese jetzt von Küchenstudios anbieten lassen (sorry, aber ein paar kleine Veränderungen habe wir noch angeführt).

    Mal sehen, was dabei rauskommt.

    Es wird auf jeden Fall ein L über die komplette Länge beider Wände (sieht optisch wirklich besser aus), die Wand an der rechten Seite wird nur ca. 15 cm über den Küchenrand rausstehen, dass man nicht direkt den Hochschrank sieht und Platz geschaffen wird für evtl. eine Steckdose oder einen Lichtschalter.

    Weiter wird links ein Hochschrank (211cm) mit Einbaukühlschrank neben eine Blende gesetzt, anschließend ein 90er Schrank mit einem Spülbecken, wobei die Abstellfläche links über der Spülmaschine liegt, dann eine tote Ecke und weiter mit 90-90-60er Highboard (Backofen), fast alle Schränke mit Auszügen und das Ceranfeld zwichen die 90er unterschränke, so dass genügend Platz geschaffen wird. Hochschränke nur an der kleinen Wand bis in die Ecke rein (ähnlich wie Kerstins Vorschlag, sind noch nicht über einzelne Größen und Material einig). Front soll Vanille bzw. Magnolie bleiben mit Nussabsatz (APL, Blenden, Sockel, etc.).

    Werde auch versuchen, eine Planung einzustellen, wenn es fertig ist. Falls jemand dazu noch eine Meinung hat bzw. sagt, dass irgendwas gar nicht geht, bitte schreiben.

    Danke cuehunter
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 02:32 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 17:07 Uhr
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Geräteliste für Küche in Neubau Einbaugeräte 22. Nov. 2016
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Küche in G-Form für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen