1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Mema, 2. Juni 2011.

  1. Mema

    Mema Mitglied

    Seit:
    2. Juni 2011
    Beiträge:
    7

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin ganz begeistert von diesem Forum und würde mich freuen, wenn auch ich ein paar pfiffige Tipps bekommen könnte.

    Wir bauen gerade Haus und planen unsere Küche. Ich hoffe ihr könnt mit den Anhängen was anfangen. Den Grundriss habe ich leider nicht separat aus aus dem PDF herausbekommen.

    Die Anschlüsse für Wasser und Strom sind noch recht offen. Der Wanddurchbruch für Wasser ist genau in der Ecke der L-Küche. Die Dunstabzugshaube sollte auch wie geplant an der Wand bleiben, da dahinter der HAR ist, durch den das Abluftrohr gehen sollte.

    Eigentlich finde ich unsere Planung ganz in Ordnung, aber mir fehlt noch so das gewisse etwas. Die Front soll Hochglanz weiß werden und die Arbeitsplatte wahrscheinlich in einem Holzdekor.

    Für ein paar Anregungen wäre ich dankbar, ich hoffe Ihr könnt mit meinen Abgaben etwas anfnagen.

    Vielen Dank!


    Checkliste zur Küchenplanung von Mema

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165 cm und 180 cm
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 0cm
    Fensterhöhe (in cm) : 238cm
    Raumhöhe in cm: : 245cm
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60xm
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 80x120cm oder größer
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Zum Essen und zum Gemütlichen beisammensein
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Allesschneider, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Es wird auch mal mit Freunden gekocht
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Es soll eine moderne "Wohnküche" werden
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    Hallo Mema

    Willkommen im Forum. Bitte hänge doch noch den Grundriss vom Stockwerk an, damit wir uns auch orientieren können.

    Wird der Tisch in der Küche, der einzige Esstisch sein?

    Wir arbeiten hier im Forum mit dem ALno-Planer, der hat deutlich mehr Möglichkeiten ;-)

    Was ist der Vorteil wenn die DAH an der Wand zum HWR hängt?

    Die Halbhohen Schränke werden zur allgemeinen Schuttabladestelle verkommen. Solche DAH sollten mit einem Abstand von 5 - 10cm zu den Hängern gehängt werden. Am besten kommen DAH zur Geltung, wenn sie ganz ohne weitere Hänger verbaut werden.

    GSP zwischen Herd und Spüle ist unpraktisch - besser wäre es den GSP auf die linke Seite von der Spüle zu setzen - dann blockiert der offenen GSP auch nicht andere Unterschränke
     
  3. Mema

    Mema Mitglied

    Seit:
    2. Juni 2011
    Beiträge:
    7
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    Danke für die schnelle Antwort!

    Ich habe mal den Grundriss vom Erdgeschoss rangehängt. Hier sind jetzt keine Maße dran, da das nur unser eigener Entwurf ist, nicht der vom Architekten.
    Es handelt sich um eine Doppelhaushälfte. Das Nachbarhaus steht links von unserem, also neben Küche und HWR. Daher soll die DAH auch nicht an dieser Wand sein, da man dann das Abzugsrohr entweder Richtung HWR oder in den Garten verlegen müsste. Ist vielleicht etwas ungünstig. Aus der Küche und vom Wohnzimmer aus kann man auf die Terasse treten.

    Im Wohnzimmer wird im vorderen Bereich die "Fernsehecke" sein, dann der Kamin und hinten noch ein Essplatz, für Familienfeiern etc.

    Ja das hab ich schon mitbekommen... wir hatten die Küche aber nun schon im Planer von Nobilia geplant *tounge* und ich wollts nicht noch mal neu machen.

    Es ist so, da wo wir die Küche kaufen wollen gibt es grad eine 0%-Finanzierung auf 5 Jahre, und die könnten wir ganz gut begrauchen. Daher haben wir uns schon so auf Nobilia beschränkt.

    Das ist interessant, und ich dachte es würde besser aussehen wenn die DAH nicht so "nackt" an der Wand hängt, sondern noch Schränke daneben sind.

    Schon mal vielen Dank für die Hinweise! *top*
     

    Anhänge:

  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    0%-Finanzierung: lasst euch trotzdem eine Gegenofferte machen! Niemand hat was zu verschenken - im Zweifel sind die Kreditkosten und Gebühren KRäFTIG auf den Preis draufgeschlagen *hust*.

    Abzugsrohr in den Garten - spielt keine Rolle - ausser Du kochst jeden Tag für 5h Fischfond ;-)
     
  5. Mema

    Mema Mitglied

    Seit:
    2. Juni 2011
    Beiträge:
    7
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    Und wie würde man das Abluftrohr dann verstecken, wenn die DAH zum Beispiel an der anderen Wand wäre, da wo jetzt die Spüle ist, und die Abluft zum Garten raus ableiten würde? Ich kann's mir grad nicht so recht vorstellen. In der Wand verlegen geht nicht. Käme da eine Art Trockenbau drum herum?
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    wenn der Herd direkt an der Aussenwand ist, dann geht die Abluft direkt raus ohne Trockenbau; wenn der Herd an der Wand zum Nachbarn ist, dann kann man das Rohr verkleiden. Warum kann es nicht in der Wand oder der Decke geführt werden?
     
  7. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    Hallo,

    Hängeschränke rechts und links vom Kochfeld hat auch so seine Tücken. Hier sammelt sich das Fett am allerliebsten. Ich persönlich wollte das nie wieder.

    Ich weiß nicht, warum alle hier im Forum die halbhohen Schränke als Müllablageplatz beschreiben. Ich habe das seit rund 20 Jahre und bei mir wird das nicht als Ablageplatz genutzt. (Es steht ein quadratischer Flecht-Korb mit Obst und ein quadratischer Felchtkorb mit den aktuellen Angebot"Blättchen" drauf. Das kommt doch sehr auf den einzelnen an, wie ordentlich es da oben aussieht. :-)

    Aber ich würde auch Gegenangebot einholen. Es kommt ja drauf an, was unter dem Strich steht, wenn alles eingerechnet ist. Die 0 % Finanzierung steckt schon wahrscheinlich irgendwo in den Preisen. Und man sollte sich schon mal anschauen, was die Konkurrenz von Nobila zu bieten hat. Vielleicht sind diese sogar günstiger für eine bessere Qualität?
    LG Magnolia
     
  8. Mema

    Mema Mitglied

    Seit:
    2. Juni 2011
    Beiträge:
    7
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    @ Nice-nofret:
    Laut Bauleiter sollen sämtliche Rohre nicht in der Außenwand verlegt werden, weil die Außenhülle dann dort zu dünn wird, jetzt mal ganz einfach gesprochen.

    @ Magnolia:
    Ja das sehe ich auch so. Wir haben uns eigentlich auch bewusst für die halbhohen Schränke entschieden. Das haben wir in der jetzigen Küche auch so und sind zufrieden. Und vermüllt ist es auch nicht ;-)
    Naja, vielleicht denken wir ja noch mal drüber nach, aber eigentlich find ich das ganz nett. Ich find das ganz wohnlich.

    Die Hängeschränke werden wir auf alle Fälle nochmal überdenken, danke.

    Viele Grüße
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    Wenn du sagst, der Grundriss ist selbstgezeichnet ... ist der denn wirklich der Endstand?

    Du schreibst, im Wohnbereich soll planoben noch ein Esstisch stehen. Das ist dann aber aus der Küche heraus ein ganz schöner Weg.

    Habt ihr euren Grundriss auch mal mit eingezeichneten Möbeln?

    Warum muss da eigentlich diese Ecke im Flur mit Zugang WZ und Küche sein? Diese Ecke könnte man sich doch komplett sparen und die Wand gerade durchziehen.

    Die Arbeitshöhe von 91 cm ist die mal so geschätzt oder ermittelt?
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

    Diese Arbeitshöhe von 91 cm wird bei Nobilia mit
    - 72 cm Korpushöhe
    - 4 cm Arbeitplattenhöhe
    - 15 cm Sockelhöhe erreicht.

    Es wäre daher durchaus sinnvoll, sich mal bei den Anbietern 6rasteriger Korpusse umzusehen.


    Was heißt 6rasterig werden:
    [​IMG]

    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 10 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.
    ----------------
    Du schreibst:
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Allesschneider, Brotbehälter, Obstschale

    Hast du das mal alles auf deiner geplanten APL theoretisch untergebracht. Viel freie Arbeitsfläche bleibt dann aktuell aber nicht mehr. Hier mal der extrahierte Grundriss aus der Nobilia-Planung:
    Thema: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim - 140010 -  von KerstinB - kf_mema_20110603_EigPlanungGrundriss.jpg

    Beim Kochen mit Freunden ... soll dann auch in der Küche gegessen werden oder wird dann ins Wohnzimmer gezogen?
     
  10. Elke Heldt

    Elke Heldt Premium

    Seit:
    27. Apr. 2011
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    Statt zu arbeiten, habe ich Memas Grundriss und Plan für Schieber, Aufräumer und Abreißer auf Alno umgesetzt.
    @Kerstin, ich bin auch allergisch gegen schräge Türen und unnötige Wände. Würde die Küche wenigstens ein klein wenig zum Wohnzimmer öffnen und die Fernsehecke nach Norden verschieben.
     

    Anhänge:

  11. jfzmobil

    jfzmobil Mitglied

    Seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    24
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    @KerstinB

    Deine Erläuterung der Korpushöhe fand ich gerade sehr aufschlußreich. Vielen Dank ;-)

    Was mir dazu aber nicht ganz klar ist: Gibt es von den Küchenherstellern auch nur fixe Sockelhöhen oder sind diese normalerweise frei wählbar?
    Könnte man z.B. von Nobilia auch den 86,4 cm-Korpus mit nur 2cm Sochelhöhe nehmen?
     
  12. Elke Heldt

    Elke Heldt Premium

    Seit:
    27. Apr. 2011
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    Mit einer Stellprobe beende ich die Spielerei, ab jetzt wird nützlich gearbeitet.
     

    Anhänge:

  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    Es gibt Standardsockelhöhen. Das fängt in aller Regel erst bei 8 cm an. Denn die Füße wollen bei der Montage ja auch noch verstellbar sein, um alles in die Waage zu bekommen. D. h., der Monteursarm muss zwischen Boden und Korpus passen ;-).

    In aller Regel haben die Küchenhersteller auch Standardsockel, Beispiel:
    - 8cm
    - 10 cm
    - 12,5 cm
    - 15 cm
    - 17 cm
    - 21 cm

    Dem Grunde nach kann aber jedes beliebige Maß ab Mindestmaß bis Maximaß gewählt werden. Die Sockelleisten werden dann evtl. auch erst vor Ort angepaßt. Vielleicht sagt einer der Profis noch etwas dazu.

    Den kleinsten Sockel, den ich kenne, hat Schreinersam bei Nekos Küche realisiert. 4 cm Höhe, da hat Samy aber auch einen Rahmen oder so vorher ausjustiert. Kannst ja mal auch in Nekos Thread blättern.

    Du mußt auch an deine Füße denken, wenn du vor der Zeile stehst. Bei 2 cm haben die ja keinen Platz.
     
  14. Mema

    Mema Mitglied

    Seit:
    2. Juni 2011
    Beiträge:
    7
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    Hallo zusammen,

    oh je, wo fang ich denn jetzt an....

    Ja das ist der Endstand, auch wenn das hier nicht zu gefallen scheint ;-)
    Wir hatten viel herumgespielt und haben uns zum Schluss bewusst diese hier unbeliebte Ecke "reingebastelt".

    Ganz zu Beginn wollten wir alles ganz offen haben. Nach reichlichen Überlegungen hatten wir dann doch mehr Argumente für eine geschlossene als für eine offene Küche zusammen. Auch wenn offen jetzt der Trend ist und sicher seine Reize hat, wir wollten es dann doch nicht.
    Das war dann also geklärt. Nun stand die Frage nach den Türen an...ob nun eine Verbindungstür zum Wohnzimmer oder doch nicht.
    Es gab drei Möglichkeiten:
    1. Zugang zur Küche nur über das Wohnzimmer > wollten wir nicht
    2. Zugang aus dem Flur zur Küche + Verbidnungstür zum Wohnzimmer > das waren uns dann mit Terassentür zu viele Türen in der Küche
    3. Jeweils ein Zugang zur Küche und zum Wohnzimmer vom Flur aus.
    Und diese umstrittene Ecke vermittelt uns den Eindruck dass die beiden Räume irgendwie doch nicht so ganz getrennt sind. Naja, schwer zu beschreiben unsere Intentionen, aber wir mögens. Wir mögen auch unnötige Wände *tounge*

    Jedenfalls steht der Grundriss wie er ist und soll ja hier auch nicht diskutiert werden ;-)

    Was halt wirklich nicht so günstig ist, ist der Weg zum Esstisch im Wohnzimmer. Aber der wird bei uns eh kaum genutzt, wie die Erfahrung in unserer jetzigen Wohnung zeigt. Wir zwei (und später mit Kindern) essen in der Küche, und auch mit Freunden spielt sich das meiste in der Küche ab. Der Tisch im Wohnzimmer wird wahrscheinlich nur mal zu Festlichkeiten genutzt und wenn Besuch da ist wird dann ja auch nicht immer Essen hergerichtet. Und wir haben ja auch keinen Palast mit weiten Wegen ;-)

    Ich muss zugeben wir haben die Arbeitshöhe nicht ermittelt, aber wir haben in unserer jetzigen Mietwohnung seit drei Jahren eine Küche mit einer Arbeitshöhe von 91cm und sind sehr zufrieden. Daher wollen wir die Höhe schon gern so beibehalten.

    Stimmt, könnte wirklich etwas wenig Arbeitsfläche sein, mit den Gerätschaften noch drauf...würde aber auch ungern auf die Hochschränke verzichten wollen...:(
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    Mema, lies mal deinen Text ganz genau.

    Größerer Tisch im Wohnzimmer für Feierlichkeiten (d. h., der wird das planobere Drittel des WZ-Raumes einnehmen), ansonsten spielt sich das Leben in der Küche ab.

    Meine Konsequenz daraus wäre:
    Raumtausch

    Ein schönes Rückzugswohnzimmer mit Sofa-Sitzecke und Fernseher im eigentlich als Küche vorgesehenem Raum und eine wundervolle Wohnküche mit ausreichend Platz für den Küchenbereich und einem richtig schönem großen Tisch für Kochen, mit Freunden kochen, essen, quatschen, Hausaufgaben machen usw.
     
  16. Elke Heldt

    Elke Heldt Premium

    Seit:
    27. Apr. 2011
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    Ja klar, ich befürchte nur, dass im vorgesehen Wohnzimmer ein Kamin vorgesehen ist, an dem sie sich abends erfreuen wollen.
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    Da müßte man dann halt mal die Verschiebung des Kamins prüfen. Ohne jetzt das OG zu kennen, könnte ich mir eine Position im Winkel vorstellen. Offenes Feuer im Wohnzimmer, Keramikrückwand ins Esszimmer oder sogar ein Kamin, der beidseitig nutzbar ist. Im Winter bei langen Klön-,Essabenden sicherlich auch im Essbereich nett. Und evtl. ist dann sogar noch ein Außenkamin für die Terrasse mit möglich.

    Mir fällt auch generell auf, dass rechts im "noch" ;-)-Wohnzimmer so gar kein Fenster geplant ist.
     

    Anhänge:

  18. Elke Heldt

    Elke Heldt Premium

    Seit:
    27. Apr. 2011
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    sieht nach Doppelhaushälfte aus, vielleicht zu nah an der Grenze für Fenster an der WZ Seite
     
  19. Mema

    Mema Mitglied

    Seit:
    2. Juni 2011
    Beiträge:
    7
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    Ja genau, Doppelhaushälfte, wie anfangs erwähnt ;-)

    Links von uns das andere Haus und rechts direkt am Haus das Carport. Wir hätten dort auch gern noch ein Fenster gehabt....aber isn CArport schauen ist nich so doll....und ein Lichtband wollten wir nicht.

    Aaaalso, wirklich vielen Dank dass ihr euch so über den Grundriss gedanken macht...aber es soll doch bitte alles so bleiben wie es ist. Der Bau hat übrigens diese Woche bereits begonnen.

    Also eigentlich wollte ich ja nur ein paar Verbesserungsvorschläge für unsere geplante Küche. Der Raum soll dabei schon so bleiben wie er ist. Ein paar gute Ratschläge habe ich ja schon bekommen, die ich berücksichtigen werde.

    Ich denke dass eine L-Küche am sinnvollsten ist, damit man auch einen größeren Tisch noch gut unterbringt.
     
  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: L-Küche von Nobilia im Neubau-Eigenheim

    ;D Du hast mal wieder Recht, Kerstin! Raumtausch wäre das beste - das gäbe eine tolle Wohnküche, man braucht keinen Platz für einen 2. Esstisch verschwenden und bekommt ein gemütliches Rückzugs-Wohnzimmer *2daumenhoch*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen L-Küche 300 x 305 cm Küchenplanung im Planungs-Board 9. Nov. 2016
Status offen Halb-offene L-Küche mit Trennwand zum Essbereich Küchenplanung im Planungs-Board 23. Okt. 2016
Status offen L-Küche in Mietwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Aug. 2016
Unbeendet L-Küche ohne Hängeschränke Küchenplanung im Planungs-Board 11. Juli 2016
Beste Anordnung in einer kleinen L-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 6. Juni 2016
Unbeendet L-Küche mit Arbeitsplatte vor dem Fenster Küchenplanung im Planungs-Board 28. Mai 2016
Status offen L-Küche mit Tisch und Hängeschrank Küchenplanung im Planungs-Board 15. Apr. 2016
Habe ich ein faires Angebot bekommen? (Mietwohung, L-Küche, Wellmann, Pino) Küchenplanung im Planungs-Board 29. Dez. 2015

Diese Seite empfehlen