Unbeendet Küche im Altbau in Österreich

atmos

Mitglied

Beiträge
452
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
AW: Küche im Altbau

@cooki das wäre MEIN Plan gewesen! :knuppel: Spielverderber ;-)
 

kohelet

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Wohnort
Kleinwalsertal/Österreich
AW: Küche im Altbau

Hallo Cooki und Atmos,

Cooki, vielen Dank für Deinen Planvorschlag. Ich werde ihn nachher mal genauer anschauen.

Die Raumhöhe ist ein Problem, aber so ist es halt wenn man ein neues Bauernhaus bewohnt.

Ich habe neu gezeichnet und stell es mal rein. Vielleicht mag ja jemand was dazu sagen.
Der vordere Teil der Küche ist für einen Holzherd reserviert, mit dem man den Kachelofen im Wohnzimmer beheizt.
Auf den will ich nicht verzichten - wer weiß wann der "gute Ivan" wieder mal am Gashahn dreht.>:(

An der Wand zum Essraum kann man noch spielen. Gänzlich entfernen geht nicht, aber man kann Teilabschnitte rausnehmen bzw. Säulen reinstellen. Ich hab mal einen kurzen Schrank in die Wand integriert, meine Arbeitsfläche macht mir große Sorgen...

Auch habe ich noch einen Eckschrank plaziert, obwohl Ihr mich darin schon stark verunsichert habt - und ich gebe Euch zum großen Teil auch recht, nur: Die Frau braucht auch was für die "Seele".
Sozusagen eine Spielerei oder zumindestens das Gefühl, alles optimal genutzt zu haben :'( ....ich lasse mich aber auch noch überzeugen.
Meine zwei bisherigen Küchenberater - sind von den technisierten Küchenecken vollauf begeistert.
Leise hege ich den Verdacht das sie die Ansicht vertreten: "Wessen Brot ich esse, dessen Lied ich sing..." zu sehr zu Herzen genommen haben.

Darum bin ich ja so froh "Euch" :kiss: zu haben, ohne Mitleid und Angst vor Verlusten aufgeklärt zu werden, und Anleitungen zu bekommen, wie man auch heilige Kühe schlachtet.

Gruß Kohelet
 

Anhänge

  • Plan6 Ansicht.jpg
    Plan6 Ansicht.jpg
    31,7 KB · Aufrufe: 120
  • Plan6.JPG
    Plan6.JPG
    31,6 KB · Aufrufe: 129
  • PLAN6.KPL
    4,2 KB · Aufrufe: 111
  • PLAN6.POS
    17 KB · Aufrufe: 116

Cooki

Team
Beiträge
8.941
Wohnort
3....
AW: Küche im Altbau

Habe noch mal drüber nachgedacht. Deine Deckenhöhe ist das Problem. Die von mit gezeichneten Hängeschränke würde ich als Klappenhänger ausführen und hinter eine Klappentür die Dunstabzugshaube setzen. Sieht puristisch aus und du hast kein Problem mit der Höhe. Eine Deckengerät auf UK 170 cm sieht meiner Meinung nach bescheiden aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.587
Wohnort
Barsinghausen
AW: Küche im Altbau

Die Novy Pureline mit externem Motor braucht nur 22cm Einbauhöhe bei Anschluß mit Flachkanal. Wenn die Abluft mit externem Motor nach oben durch die Decke geführt werden kann, reichen sogar 11cm.
 

atmos

Mitglied

Beiträge
452
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
AW: Küche im Altbau

@kohelet
dein Plan6 mit dem Durchbruch gefällt mir auch

habe nur die Hochschrankseite mal ein bisschen verändert und Eckschrank weg - oder ist das die hl Kuh? Auszüge sind nun mal einiges praktischer

deine Arbeitsfläche macht dir Sorgen? zuwenig Arbeits-oder Stellfläche?
du könntest die Fensterseite übertief machen, Platzgewinn wäre dann auch in den Auszügen glaube um die 30% (s. Grundrissplan) der Jalousieschrank wäre dann 75cm breit, und da geht jede Menge Rumstehkram rein, was dann wiederum Platz auf der AP bringt. Der Durchbruch wäre so ca. 100cm breit
 

Anhänge

  • koheletV1a.JPG
    koheletV1a.JPG
    34,7 KB · Aufrufe: 112
  • koheletV1b.JPG
    koheletV1b.JPG
    26,5 KB · Aufrufe: 132
  • koheletV2G.JPG
    koheletV2G.JPG
    33,2 KB · Aufrufe: 126
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben