Unbeendet Planung Küche in schmalen Altbau mit teilw. schrägen Wänden

isabella

Mitglied

Beiträge
19.089
@Neuhausen, halte durch, irgendwann wird Evelin Dich auch (wie mich) auf ihre “ignore”-Liste setzen und dann sind die Threads zwar ein bisschen schräg, aber ohne Seitenschläge.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.694
Wohnort
München
Wir haben uns doch alle lieb, und natürlich auch die "Neulinge" (Ist man mit 100 Beiträgen noch Neuling??). ;-)

Zurück zur Küchenplanung .
Jaaa, natürlich geht das mit dem Wand begradigen bei dem Budget auch, besonders wenn doch eh renoviert wird.
Aus der Spülenzeile wird dann am besten 60 Spüle - 15 Handtuchschrank - 60 GSP. Der eventuelle MUPL fällt weg.
 

Anhänge

  • Jule246_mca_V6_A1.JPG
    Jule246_mca_V6_A1.JPG
    163,4 KB · Aufrufe: 34
  • Jule246_mca_V6_G.jpg
    Jule246_mca_V6_G.jpg
    38,9 KB · Aufrufe: 34

Neuhausen

Premium
Beiträge
302
Jaaa, natürlich geht das mit dem Wand begradigen bei dem Budget auch, besonders wenn doch eh renoviert wird.
Kosten:
zwei APL-Kanten vor Ort aneinander anpassen (es geht ja nur um die Ecke planoben rechts) gegenüber
2,50 m Trockenbauwand (UK stellen, evt. mit Verstärkung, um de Oberschränke dranzuhängen, 2-fach-Beplankung, grundieren, an Bestandswand anarbeiten, spachteln, schleifen)

Bin halt von der Fraktion "man darf das Haus vor lauter Küche schon noch sehen";-)
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.694
Wohnort
München
Nicht ganz: die Sonder-Eckblende (Breite! Winkel!) kostet auch. Den Sockel anpassen verbuche ich mal unter vernachlässigbar.
Aber Schichtstoff -Arbeitsplatten werden ja normalerweise nicht grade aneinandergesetzt (außer bei Ikea ;-) ), sondern mit einer speziellen Fräsung versehen; vor Ort tricky. Das muss supergenau passen, damit die Verbindung nachher 100% plan und dicht ist. Das wäre hier bei einer Steinplatte definitiv einfacher; da wird ein Aufmaß gemacht, nachdem die Küchenmöbel aufgebaut sind, denn auch diese Anpassung kann ein Schreiner vor Ort nicht mal so eben machen.

Das heißt jetzt nicht, dass ich die Wandbegradigung bevorzuge.
Ich bin nämlich von der Fraktion "ich zeig der/dem TE alle Möglichkeiten und lass sie/ihn entscheiden". ;-)
 

Neuhausen

Premium
Beiträge
302
Neutral. Ist eh am Besten.

Ich bin aber manchmal advocata diaboli.
 
Zuletzt bearbeitet:

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.694
Wohnort
München
Jein. Ich helfe Leuten hier IHRE Leblingsküche zu finden, nicht meine. Deshalb schlage ich Planungen und Dinge vor, die eine Küche gut funktionieren lassen, und mit gewissen ästhetischen Aspekten natürlich. Und da gibt es oft mehr als einen Weg.
Den Rest entscheidet der/die TE.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.694
Wohnort
München
(Okay, @Nörgli , ich gebe mich der absoluten Ikea -Kennerin geschlagen. Ich hätte oben also nicht Ikea schreiben sollen, sondern Ikea-Selbstaufbau. :2daumenhoch:)
 

Neuhausen

Premium
Beiträge
302
Deshalb schlage ich Planungen und Dinge vor, die eine Küche gut funktionieren lassen, und mit gewissen ästhetischen Aspekten natürlich. Und da gibt es oft mehr als einen Weg.
Den Rest entscheidet der/die TE.
Das ist ja auch gut.

So fit bin ich leider nicht. Aber wenn ich sehe, dass in eine Richtung gedrängt wird, und ich eine andere Option gut finde, dann schlage ich die vor.
Natürlich entscheidet der/die TE.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben