1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von `°O|O°´, 7. Feb. 2011.

  1. `°O|O°´

    `°O|O°´ Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    KU

    Hallo Küchenfreunde,

    unsere "neue" Küche ist fast fertig. Ich habe mir sehr viel Zeit beim ausmessen genommen, mehrere Male die einzelnen Komponenten ausgetauscht und umgestellt. Mit dieser Planung - also unserer Vorstellung - war ich bereits bei mehreren Küchenstudios und Einrichtungshäusern und kam immer wieder deprimiert mit jeweils komplett von meinen Vorstellungen abweichenden Ergebnissen zurück, z.B.:

    * wurden uns permanent Faltklappenschränke empfohlen (viel zu teuer)
    * erhöhter Backofen, Spüler... (weniger Arbeitsfläche)
    * viel Edelstahl, z.B Sockelleiste, Spüle, Kühlschrank (Wohnküche nicht Gastro!)
    * ein anderer wollte sich garnicht damit befassen (wg. eigenem Plan?!)
    * Echtholz bzw Glasfronten anstatt Schichtstoff
    * zu guter Letzt sollte alles irgendwie anders umgebaut werden (Ofen, Spüle, ...)

    Irgendwie komme ich mir mittlerweile veralbert vor und suche daher Hilfe in diesem Forum.

    Unsere Küche ist gerade mal 315x345 (~11m²) groß und beherbergt eine Essecke (an der Heizung), da wir nicht über eine sep. Essmöglichkeit verfügen, dehalb bestehen auch keine großartigen Stellmöglichkeiten. Besteht aber vielleicht doch die Möglichkeit, noch etwas zu optimieren? Auch die Geräte stehen so gut wie fest und als Hersteller haben wir uns eine nolte vorgestellt.

    Was darf uns das denn nun wirklich kosten? Die Angebotsspanne reichen mittlerweile von 7.5T bis hin zu 13.5T. Bei dieser Differenz muss es doch wohl gewisse Unterschiede in den Fronten, Arbeitsplatten, Qualität etc. geben.

    Eine Musterküche hätte ich gerne sofort gekauft (von 17.5T auf 7.5T reduziert!), leider waren die Farben genau entgegengesetzt "unserer" Küche: Front afrik. Wenge, AP hell...


    Checkliste zur Küchenplanung von `°O|O°´

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 180
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 93
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 243
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 160x95
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Essplatz, täglich
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller, Abseiten
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : * tägl. f. 3 Pers.
    * mind. 1x wöchentl. aus dem Backofen
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : * Ur-Küche ohne AP, mind. 30 Jahre inkl. original alles Einzelgeräte, keine Hänger, kein Platz
    * neue Küche ergonomischer, mehr Platz
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Guten Morgen..., (kann den Benutzernamen nicht aussprechen) :(

    bitte spendiere uns noch einen Grundriss des gesamten Geschosses mit angrenzenden Räumen und erstelle Bilder aus dem PDF, die man dann sofort hier sehen kann.

    Habt ihr in den Studios euer Budget genannt? Falls ja, ist es schon verwunderlich wenn so viel teures Zeug angeboten wurde.

    :danke:
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Guten Morgen O

    ja es besteht Optimierungspotential; welches möchtest Du hören? Optisch? Kostentechnisch? Ergonomisch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Feb. 2011
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Hallo O,
    den Preis wird dir hier niemand ermitteln, da wir uns nicht als Preisaufkunftei verstehen.

    Mir fällt auf, die Planung ist schon recht knapp mit Stauraum. Ein Eckschrank für Putzzeug? Was willst du da alles unterbringen? Bei mir paßt das Küchenputzzeug mit in den Spülenschrank:
    [​IMG]

    So dass man da auf Fensterseite die 3 Schränke vielleicht zu 2x 90er Auszugsunterschränken austauschen könnte.

    Vielleicht kannst du noch einen reinen Grundriss mit Maßen und genauer Wasserposition erstellen. Gibt es das DAH-Abluftloch schon?

    Was mir auch noch aufgefallen ist, die Unterkante der DAH ... sie wird einem schon ziemlich im Gesicht "hängen".

    Dann sind es recht viele Glasschränke. Glasschränke sehen nur gut aus, wenn dahinter der Inhalt schick und sortiert ist. Bei euch wird da aber sicherlich so einiges drinstehen, was dann durchscheint und eher bunt und platzoptimiert dort stehen wird.
     
  5. planki

    planki Spezialist

    Seit:
    25. Feb. 2009
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Papenburg
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    ... weitere Optimierung möglich?

    Die Frage würde ich eindeutig mit JA beantworten.

    Den schon angesprochenen Fakten: Dunsthaube evtl. zu niedrig, zu viele Glashängeschränke (Glashänger sind Gestaltungselemente) würde ich noch hinzufügen wollen:

    1. Arbeitsfläche li. neben dem Kochbereich zu klein
    2. GSP neben dem Herd? "Geh mal bei Seite ich muss an den GSP!"
    3. Hängeschrank zu dicht neben dem Fenster
    4. Die Anzahl der Hängeschranktüren auf der Herdseite lässt es wie "Eisenbahnschwellen" aussehen
    5. Stauraum für Töpfe & Pfannen neben dem Herd?
    6. Stauraum für "Zutaten" im Kochbereich?
    7. wozu die 15-er Regale? Da passt nichts rein außer Staubfänger!

    Mein Vorschlag:

    • Unter dem Fenster 60-er Breiten-Raster mit Geschirrspüler mittig (Schlauchverlängerung für Anschluss)
    • Herdseite mit 45-er Breiten-Raster:
      • 45-er Auszugschrank
      • 60-er Herdumbau
      • 45-er-Auszugschrank
      • 45-er Spülen-Auszugschrank
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Was habt ihr euch bei den Hängern über dem Esstisch gedacht? Was soll darin verstaut werden, warum die unterschiedlichen Höhen, warum abgeschrägte Seitenteile (besonders teuer und Stauraum tendiert gegen Null)?

    Hängeschränke: ich halte vertikale Fneuschränke für praktisch. Die kann man beliebig hoch bauen, und die Türen stehen einem nicht im Gesicht rum.

    Der Rest wurde bereits erwähnt.
     
  7. `°O|O°´

    `°O|O°´ Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    KU
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Liebe Küchengemeinde,

    vielen Dank, für die ersten Tips. Nachdem ich mit meiner Frau nochmals einige Sachen besprochen und den ALNO-KPL installiert habe, stelle ich das alles nochmals ein bisschen um.Das Ergebnis werde ich dann später posten.


    Vielen Dank einstweilen,
    bis später.

    Oliver
     
  8. `°O|O°´

    `°O|O°´ Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    KU
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Hallo,

    wir haben nun unsere Küchen geplant und als Alben im Profil eingestellt.

    Meine Frau tendiert eher zur Version A, ich dagegen finde Version B praktischer, warum?

    Mit Version A hat man zwar den größten zusammenhängenden Arbeitsbereich von ca. 190cm, dafür aber nur links und rechts von der Kochstelle 45cm, siehe dazu auch die angehängten Dateien:

    VersionA: Den Anhang KSO_2011_A.KPL betrachten und Den Anhang KSO_2011_A.POS betrachten

    Thema: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich? - 123709 -  von `°O|O°´ - KSO_2011_A3.jpg

    Bei Version B verringert sich der größte zusammenhängende Arbeitsbereich auf ca. 140cm, dafür hat man nun links und rechts von der Kochstelle 45cm bzw. 90cm, siehe dazu auch die angehängten Dateien:

    Version B: Den Anhang KSO_2011_B.KPL betrachten und Den Anhang KSO_2011_B.POS betrachten

    Thema: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich? - 123709 -  von `°O|O°´ - KSO_2011_B2.jpg

    Zum Vorbereiten etc., sollten 140cm reichen, dann Waschen, etc... und auf den 90cm anschließend Zubereiten, Kochen und Auftischen. Das geht bei A natürlich auch, allerdings habe ich da nur den halben Platz.

    Die Nachteile bei dieser Version wären:

    • ich komme mit der Spüle in den Fensterbereich, d.h. es wird eine fenstertaugliche Armatur benötigt
    • die Arbeitsfläche wirkt zerrissen / unruhig
    Was meint Ihr dazu? Ist es sinnvoll möglichst viel Arbeitsfläche am Stück zu haben (A) oder soll man einen Kompromiss eingehen und zwei kleinere Teilbereiche (B) bevorzugen?

    Habt Ihr vielleicht noch die eine oder andere *idee*, was sich noch a bissl rausholen lässt? Das mit dem Preis ist eine andere Sache, aber anscheinend ist da wirklich noch Luft nach unten ;-), gell *kfb*?!

    Wer sich in unserer aktuellen Küche :-[ umschauen möchte, nur zu, es ist grad niemand zuhause :-)
    Den Anhang KSO_1960.KPL betrachten und Den Anhang KSO_1960.POS betrachten

    BTW: H²O/EL sollen nicht verlegt werden, HEIZ auch nicht

    Merci,
    Oliver

    PS: unsere momentane Geräte-Liste, an der sich nichts mehr ändern soll, wenn's nicht wirklich zwingend notwendig ist:

    • KoBa: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • DAH: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • KGK: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • GSA: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • Spü: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| zzgl. passender Armatur (je nach Montage des Beckens)|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    ;-) Das ist ganz Eindeutig!! Spüle vor das Fenster (also an die kurze Seite) legen. Das ist die bessere Anordnung.

    Zwischen Spüle & Herd ist die Hauptarbeitsfläche; schnibbel, Vorbereites in Schälchen da stehen haben, auf Teller anrichten .. rund um den Herd kannst Du den Platz VIEL besser gebauchen als so einsam und verlassen vor dem Fenster ;D.

    Wie geht den das Fenster auf? Evt. kann man die Spüle so nach links in die tote Ecke drücken, dass das Fenster auch ohne Spezialarmatur aufgeht ;-)
     
  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Hallo Oliver,

    Variante B finde ich besser, da beim täglichen Arbeiten das Stück AP zwischen Spüle und Kochfeld das wichtigste ist (zB: Gemüse waschen, dann putzen, dann kochen. Da ist der Weg in Version A von der Spüle nach rechts und danach über den Boden oder die Spüle wieder nach links eindeutig unpraktischer).

    Genauer hineinschauen in deine Planungen muss ich trotzdem noch. Das war nur der erste Eindruck.

    Edit: die ewige Zweite sagt *patsch* zu Vanessa!*G*
     
  11. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.293
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Eindeutig Version B!

    Ihr habt so viel Platz und deine Frau will Spüle und Herd so nah zusammen quetschen? :-X Ne, dieses Mal hat der Herr im Haus Recht. Version B ist die stimmigere.

    LG
    Sabine
     
  12. `°O|O°´

    `°O|O°´ Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    KU
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Hallo Vanessa,

    holla die Waldfee, das ist ja wie im Express-Lift!
    Also das Fenster geht nach rechts auf, das Becken kann ich (im ALNOKPL) irgendwie nicht anders anordnen.
    Die Maße des Beckens kann man hier nochmal sehen:

    Thema: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich? - 123715 -  von `°O|O°´ - lexa45sg4.jpg
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    :-\ mir wäre das Becken zu klein! In der Grösse wird unser "Zweitbecken" auf der Arbeitsinsel ... Du bekommst da ja kein Backblech rein, oder eine grosse Pfanne :(.

    Ich würde einen Spüleneckschrank wählen und ein RICHTIG grosses Becken; dann kann man das Becken etwas nach links versetzt einbauen und hat kein Problem mit dem Fenster |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    oderhttp://pim-kitchensystems.franke.com/pim//images_lr/IMG_2/PP001_101.0070.127.jpg

    Ein 50cm Becken solltet ihr euch mindestens gönnen .. alles andere ist Murks zum arbeiten...
     
  14. `°O|O°´

    `°O|O°´ Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    KU
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Danke, danke, danke...

    *2daumenhoch* Wie ich's schon vermutet hatte: es heißt ja nicht umsonst Plan B*dance*

    Ich vermute, da geht jetzt nicht mehr viel. An der freien Wand ggüber der Kochstelle kommt ein Bild hin, deswegen auch kein Platz für weitere Hänger. Vielleicht finden an der Wand überm Tisch noch schmale Klapper Platz. Aber dafür habe ich eigentlich das offene Eckregal gedacht... sonst wird's vielleicht zu viel.


    Servus,
    Oliver
     
  15. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Vanessa, dann hätten geschätzte 99% aller Küchenbesitzer Murks-Becken. Das ist von den Maßen her ein ganz normales Becken, und eine großen Pfanne kann man gut drin reinigen: die Pfanne steht leicht schräg, der Pfannengriff ragt in einer Ecke raus. Ein Backblech passt diagonal gut hinein und wird in zwei Hälften nacheinander geputzt; auch kein Problem.

    Spüleneckschrank ist trotzdem eine gute Idee. Oliver, nicht verwechseln mit schräger Eckspüle!! Spüleneckschrank ist dieses hier (bei natürlich seitenverkehrt):
     

    Anhänge:

  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Menorca, ich halte es durchaus für Möglich, dass 99% aller deutschen Haushalte Murks verbaut haben *tounge* .. die Mehrheit hat nicht automatisch Recht ;D

    Anyway - Grösser ist Besser! *2daumenhoch*
     
  17. `°O|O°´

    `°O|O°´ Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    KU
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Hallöle,

    also ich habe eigentlich schon einen Ecksplülen-Unterschrank eingeplant, allerdings war der mit integriertem Werstoffsystem, etc... und vielleicht kam das so im Plan nicht raus.

    In "Plan C" ist das nun getrennt und sonst nicht viel anders. Es scheint als würde es auch ohne spezieller Fensterarmatur funktionieren und sogar bis zu einer 60er :-) aber das muss ich nochmal genauestens vermessen.

    @Vanessa: Ja, da muss ich Dir recht geben, größer wäre natürlich besser; das gilt sowohl fürs Spülbecken als auch für die Küche :'( an sich. Unser momentanes Becken misst 34x40, d.h. es ist 2cm in der Tiefe kürzer als das vorgestellte, und wir handhaben das z.B. mit den Backblechen so, wie es Menorca beschreibt. Große Pfannen auch kein Thema.... Ich habe mittlerweile eine Spültechnik entwickelt, da kommt keine Hausfrau mit :cool: und trau mich sogar wetten, dass ich die doppelte Menge an Sachen in das Becken bekomme - wir haben bisher noch keinen GSA, der kommt dann erst mit der neuen Küche... hoffentlich bald.

    Ciao,
    Oliver


    PS: könnte man vllt. optisch noch etwas rausholen (Gla$$chränke, wären ja schon toll)
     
  18. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.293
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Hallo Oliver!

    Glasschränke (auch solche mit Milchglas) sehen nur toll aus wenn du da sehr wenig und am besten alles auch nur in einer Farbe drin stehen hast. Ich würd keine nehmen.

    Wenn du die Küche aufpeppen willst arbeite mit Farbe oder Deko. Oder ein besonders interessantes Bild an der Wand.

    LG
    Sabine
     
  19. `°O|O°´

    `°O|O°´ Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    KU
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Hallo Sabine,

    ja, das mit den (Milch-)Glas-Schränken wird wohl nichts. Da wir jetzt nicht die Welt an Stauraum haben, können wir diesen kostbaren Platz nicht einfach so verschwenden, in dem wir wenig in die Schränke stellen...

    Auf was beziehst Du "Farbe":

    • Korpus
    • Fronten
    • Wände
    Die Essecke besteht aus (Kern-)Buche und passt wunderbar zum Boden - das harmonisiert schon mal.

    [​IMG]

    Die Arbeitsplatte / Nischenverkleidung stellen wir uns in Nuss Nachbildung tabacco vor.

    [​IMG]

    Die Nischenverkleidung vielleicht auch etwas heller in Nuss Nachbildung nougat.

    [​IMG]

    Die Fronten sollten dann eher neutral gehalten sein, wahrscheinlich in magnolienweiß.

    [​IMG]

    Die Wände werden wohl auch in einem hellen neutralen Ton gehalten sein. Momentan sind diese eher cafe/cappucchino...

    Ich finde das ist schon genug Farbe. Als Akzent würde ich gerne folgendes Bild, dass mir meine verstorbenen Oma überlassen hat, aufhängen:

    [​IMG]
     
  20. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.232
    Ort:
    Bodensee
    AW: Küche fast fertig... weitere Optimierung möglich?

    Hmm, bevor Ihr da Nuss mit Buche mischt, schau doch mal hier rein: Buchetisch und Stühle nußbaumfarbig beizen. Die haben Walnuss-AP und Buche Essbereich-Möbel und finden das jetzt im Nachhinein unpassend...

    Je nachdem, wie nah beieinander Eure Möbel stehen, würde ich evlt. doch lieber eine AP/Nische suchen, die vom ton her dem Buche nahekommt. Muss ja nicht exakt das Gleiche sein. Aber wenn Eure Esszimmermöbel eh schon gut mit dem Boden harmonieren, würde wahrscheinlich das oben Gezeigte eher unpassend sein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küchenplanung (IKEA), Halboffen, Insel, fast final, Fragen... Küchenplanung im Planungs-Board 10. Okt. 2016
Meine erste eigene Küche *mit fast 40 Jahren *hüstel** Küchenplanung im Planungs-Board 29. Sep. 2016
Next125 Küche. Fast perfekt aber leider nur fast. Küchenmöbel 2. Aug. 2016
Status offen Offene Küche im fast EFH Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 16. Okt. 2015
Status offen Offene Fragen zur fast fertig geplanten Küche Küchenplanung im Planungs-Board 26. Aug. 2015
Fertiggestellte Küche Grifflose Wellmann Küche - fast fertig geplant Küchenplanung im Planungs-Board 13. März 2015
Küchenplanung fast fertig Küchenplanung im Planungs-Board 4. März 2014
Fast Schmorbrand wg. Küchenbauer Mängel und Lösungen 8. Jan. 2014

Diese Seite empfehlen