Kernsanierung Bauernhaus - große Wohnküche- nur wie?!

Lerijoy

Mitglied
Beiträge
140
Wohnort
Norddeutschland
Hallo miteinander,

ich bin schon etwas länger am Mitlesen und nun wollte ich dann doch mal um Eure Hilfe bitten was die komplette Küchenplanung angeht und nicht nur einige Details.
Den Grundriss habe ich leider nicht am PC hinbekommen, deswegen nur abfotografiert, ich hoffe das passt so...

Westlich der Durchgang ist die Tür zum Flur, die Küche soll u.a. an die Nordseite im hinteren Teil (Südteil) soll dann noch ein Essbereich hin, die Fenster dort sind Terrassenfenster, der Durchbruch führt zum Wohnzimmer.

Wir waren schon bei diversen Läden, aber niemand macht sich so wirklich Mühe auf die wichtigen Sachen zu achten. Da kommen dann so Sachen wie ein L mit gegenüberliegender Wand-Insel raus, so dass ich beim Kochen im Türdurchgang stehen darf...

Nur eine Planung habe ich mit dem Alno partout nicht hinbekommen. Deswegen gibt´s das nur als Foto... Das war eigentlich die tatsächlich angedachte, aber irgendwie macht sie mir doch Bauchschmerzen. Problem bei der Planung: die Decken sind sehr hoch, so dass ein im Raum Dunstabzug ewig nach oben ragen würde.

Deswegen hatte ich dann ein rundes U favorisiert (da könnte der Herd in die Ecke), das nimmt aber doch arg viel Raum ein und ich hätte nicht einen Hängeschrank etc für die täglichen Gläser...

Die reine L-Planung finde ich etwas zu weit, es soll schon ein bisschen was zum Esszimmer abgegrenzt werden, sonst ist der Raum vielleicht doch etwas riesig? Und sie ragt dann halt auch sehr weit in den Essbereich.

An der Inselküche stört uns der enge Durchgang, den wir irgendwie nie anders hinbekommen... Zum einen zu der Küchenzeile, besonders aber auch zum Mauervorsprung. Quetschen wollen wir uns auf keinen Fall! In unserer jetzigen sehr kleinen Küche haben wir ein U mit 1,25m Platz, da stehen wir uns ständig im Weg...

Die Farben stehen noch nicht. Es soll zwar etwas rustikal werden, mittlerweile sind wir aber vom Landhaus etwas weg. Magnolie ist uns etwas zu hell. Aktuell finde ich Nobilia Cottage ganz nett... Aber da sind wir noch offen. Wangen/Pilaster finde ich als Element halt immer schön... Es soll halt insgesamt passen. Es handelt sich um ein neues Bauernhaus, was wir von Grund auf kernsaniert haben. Nur die Anschlüsse liegen jetzt halt schon auf Grund der eigentlichen Küchenplanung. Wir haben aber eine offene Balkenlage und Echtholztüren, da passt eine reine Hochglanz halt nicht so rein. Evt in Kombi mit Holz... Aber vorrangig geht es mir auch eher um die Anordnung. In einer Woche kommt die Heizung rein, bis dahin müsste ich wegen den Kabeln halt wissen, ob ich evt doch ne Insel möchte... ;-)

Was müsst Ihr noch wissen? Der Wasseranschluss liegt an der Nordseite 2m von der Wand ab. Die Anschlüsse Starkstrom an der Ostseite sind aber noch verlängerbar.

Ach und es sollen unbedingt Backofen und Kombi-Dampfgarer werden...

Dann schon mal gaaanz lieben Dank!!
Lerijoy

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 180/169
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): noch nicht ganz sicher...
Fensterhöhe (in cm): 1,13m
Raumhöhe in cm: 280 cm bis Balken, Balken dann nochmal 15 cm
Heizung:
Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät:
Kühlgerät Größe:
noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Nein
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: wenn möglich 80
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil:
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Wenn, dann nur zum klönen etc. Esstisch steht extra
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Küchenmaschine, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): normale Familienküche
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: auch gemeinsam
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zu klein; UNBEDINGT genügend Platz zum gemeinsamen Werkeln
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: noch offen, bisherige Angebote von Nobilia und Bauherr
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: noch offen, bisherige Angebote von NEFF
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-

-----------------------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
vermaßter Küchengrundriss:

20140906_195139-1-jpg.165749


Gesamtgrundriss:
20140906_230842-1-jpg.165800


Gewünschter Idealstil:
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.kuechenstudio-stockheim.de%2Fcontent%2Fplaceholder_image_363_1_1321979416.jpg&hash=d1a1ec4ca4584bfa7959e1d68a09952d


Foto des Küchenraums:
20140904_173852-1-jpg.165779


Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Von Conny erarbeitete Leer-Dateien für den Alnoplaner im Anhang
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
genau, wie wär's, wenn du den Plan drehst, damit wir nicht beim Zahlenlesen auf dem Kopf stehen müssen und dann noch ein paar Pfeile für die Himmelsrichtung.
 

Lerijoy

Mitglied
Beiträge
140
Wohnort
Norddeutschland
Klar, gerne... Nur wie, Evelin?
Fenster (3 x) sind wie als Balken eingezeichnet, das lange ist wie gesagt Terrasse.

Die Durchgänge sind im Grundriss offen gelassen (Türen gibt es nicht). Der kleine zum Flur, der große zum Wz.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
Deine Dateien sind so nicht zu öffnen. Zu jeder kpl. gehört auch eine pos.-Datei. Schön wäre, wenn du jeden Planung einzeln einstellen würdest und auch den Grundriss und einige Planungsansichten beifügen könntest.

Die Bilder kannst du sehr gut mit Snipping-tool machen. Dann unter Datei speichern, einfach einen Namen vergeben und den Speicherort merken, damit du sie beim hochladen wieder finden kannst.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
gedreht ein bisschen (nochmal 90 Grad im Uhrzeigersinn wäre besser). Diesmal hat dich die ruhige hand im stich gelassen, man kann die Zahlen nicht lesen und die Terrasse hast du gekillt. Also probier's nochmal mit dem Grundriss. Und wie schon oben erwähnt, wie wär's mit einem kompletten Hausgrundriss? Wir blicken es dann besser.
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.326
Wohnort
SchleswigHolstein
Die Maße sind auf deinem Grundriss schlecht zu lesen und wenn ich sie mir zusammen reime, stimmt die Zahl nicht mit der Gesamtraumlänge von 7,43m
überein... :-\

Wie hoch ist der Raum? Wie verlaufen die Balken und in welchem Abstand?
Was sind das für Fenster oder werden sie noch ausgetauscht?

Schade das das Wasser schon liegt...

Das Budget ist für Landhaus sehr, sehr knapp... Ich würde ohne Pilaster planen, schau dir mal meine Küche an, sie wirkt trotzdem.
 
Zuletzt bearbeitet:

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.613
Wohnort
Ruhrgebiet
Und bitte nicht Pilaster in einer Kontrastfarbe ,das sieht arg gestreift aus.
Zur Gestaltung reicht es zwei,drei Elemente und die Abschlüsse mit Wangen zu betonen.Evtl den Kochbereich mit Pilastern vorziehen.
Weniger ist mehr und jede Wange kostet Geld und 5 cm Platz.
LG Bibbi
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben