Status offen Hauskauf dann der Umbau --> Küchenplanung offene Küche

Beiträge
7
Hallo zusammen,


Nach dem Haus-Kauf kommt der große Umbau und Ratlosigkeit bei der Planung^^

Wir haben zwei Beispiel von einem Küchenstudie erhalten, sind aber irgendwie noch nicht 100% bzw. das Gefühl Wow-Geil ist noch nicht eingetreten und möchte das Beste aus der Küche rausholen.

Den Speis haben wir komplett entfernt um einfach mehr Platz zu haben in der Küche, Speis befindet sich jetzt im Keller.

Da ich hier schon echt sehr positive Vorschläge bei anderen gesehen habe, würde ich mich auch über Vorschläge freuen.

Wasser-Anschluss, Elektrik komplett flexibel.

In der Ecke haben wir eine Trockenbauwand eingezogen 70x70 dahinter befindet sich die komplette Elektrik SAT usw. für das ganze Haus. Bei einem guten Plan würden wir diese auch wieder entfernen und die Elektrik dann in der Küche „Totes-Eck“ vllt integrieren.

Wir haben uns eine Insel-Küche vorgestellt, aber auch L oder U könnte in Frage kommen.
Grifflose Küche, weiß mit Glassfront wie Artego Küche.

Geräte Siemens Side & Side bereits vorhanden.

Vorstellung: Inselhaube 90cm Abluft, Induktionsfeld 90cm, Backofen mit Dampfgarer, Mikrowelle integriert.

Stromanschlüsse in der Arbeitsplatte versenkt „Evo“

Eine herabgehängte 10cm Trockenbaudecke in U-Form ist bereits gemacht worden, darin befindet sich die Beleuchtung, für die Inselhaube „Abluft“ haben wir noch Platz.

Von der offenen Küche kann man direkt auf die Terrasse und vom Fenster sieht man auch direkt auf ein Feld.

Unsere absolute Schmerzgrenze liegt bei 10.000 Euro, weniger ist besser.
Geräte werden von Uns selber besorgt ;-)

Achso, wir haben einen Kaminanschluss den wir gerne im Winter nutzen möchten, daher der Plan vom Ofen wegen Abstand.

Schon jetzt, vielen lieben Dank für alle Anregungen, Vorschläge und Tipps.

Gruß
Tamás

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170, 165
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 94,5
Fensterhöhe (in cm): 1,21
Raumhöhe in cm: 2,50
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Side by Side ca. 90cm breit
Kühlgerät Größe:
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 180x90
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: täglich
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche hauptsächlich am Abend
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altglas, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
 

Anhänge

Beiträge
7
Den Geschirrspüler habe ich vergessen der sollte vollintegriert sein. Danke für die Hilfe.Bis zur Bestellung der Küche haben wir 6 wochen damit es mit dem Einzug klappt zu September


,,
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.366
Hallo und herzlich willkommen!

Grundriss
Könntest du uns zum Grundriss an sich bitte noch verraten, wieso es zwei Treppenhäuser gibt. In den Raum soll nur Küche und Essbereich, richtig? Das Wohnzimmer ist ein anderer Raum? Ist die Treppe offen oder zu? Ein Foto wäre vielleicht noch ganz hilfreich.

Arbeitshöhe
Du hast keine Arbeitshöhe angegeben.
Folgender Maßen kann man die Höhe ermitteln:
1. Vom abgewinkelter Ellenbogen bis zum Boden messen und 15 cm abziehen.
2. Vom Beckenknochen bis zum Boden messen.
3. Ausprobieren - mit einem Bügelbrett oder derzeitige Arbeitsplatte oder Tisch und noch Bretter drauf. Und nicht nur kurz ausprobieren, sondern an der Konstruktion auch arbeiten, also schnippeln etc.
Hier ist es noch genauer beschrieben.

Beispiele der Küchenstudios
Ehrlich gesagt, bin ich entsetzt darüber, dass ein Küchenstudio so etwas wie Entwurf 2 vorschlägt. Für mich ginge das gar nicht. Viel zu unpraktisch und diese Landzunge behindert alle Wege, man muss ständig drum rum laufen.
Folgendes solltet ihr generell überlegen:
  • Soll es wirklich das Kochfeld auf der Insel sein und die Spüle an der Wand? Einfach mal hier im Forum rumstöbern und lesen. Es gibt Vor- und Nachteile.
  • Wollt ihr wirklich so viel Vitrinen? Ich finde das sieht nur wirklich schön aus, wenn es dahinter sehr aufgeräumt und nicht so bunt ist. Da kennt ihr eure Sachen und Gewohnheiten am besten - nur ein Denkanstoß.
  • Ein Apothekerschrank ist teurer und unpraktisch, da die Ebenen recht weit auseinander sind und er umständlich zu putzen ist.
 
Beiträge
786
das zweite muster wäre mir zu viel gerenne um die halbinsel, würde für mich ausscheiden. außerdem: wo befindet sich in plan 2 der KS?
die zweite aufteileung finde ich von der form her gut, allerdings gibt es einige punkte die ich ändern würde:
-spüle und kochen tauschen
-auch weis ich nicht wie sinnvoll es ist sich so viele glasschränke hinzuhängen, je nach ordentlichkeit der bewohner sieht das schnell sehr unaufgeräumt aus
-schon mal über einen MUPL nachgedacht ?
-wenn der technik schacht weg fiele, dann könnte man den apotheker gegen einen zweiten 60er HS tauschen und zb eine hochgebaute gsp ermöglichen (abgesehen davon sind apotheker teuer und bieten nicht sehr viel platz und sind schlecht zu reinigen)
- wenn der schacht weg ist muss natürlich die zeile anders werden (ob das gut aussieht müsste man mal genauer planen)
 
Beiträge
496
Wenn mit Glasfronten Glasfronten an allen Schränken, und nicht nur an den Falttüroberschränken gemeint ist, und die 10.000 inklusive selbst zu besorgenden Geräte gedacht ist, wird's fast unrealisierbar eng mit dem Budget. Zumindest Oberschränke gibt's dann eher gar keine.

Ansonsten hätte ich auch gesagt, Vorschlag 2 kann nicht ernst gemeint sein, aber das haben meine Vorschreiber ja schon festgestellt.

Oliver
 
Beiträge
7
Hallo!

Danke für die schnellen Antworten.
--> Eine Treppe geht in den Keller die andere vom Essbereich ins Wohnzimmer DG, das meiste wird sich im Essbereich und Terrasse abspielen was essen angeht.
--> Unsere jetztige Küche hat eine Höhe von 87cm
--> uns hat man gesagt Grifflos ging nur meine ich 93cm
--> Nur Küche und Essbereich mit dem Tisch ja
--> 10.000 Euro ohne Geräte
--> Apotheker muss nicht sein, da sind wir uns jetzt schon einig. Über den MUPL haben wir hier gelesen und den möchte meine Frau haben^^
--> Bei der Version 2 ist der Kühlschrank integriert ohne den Side by Side den sollen wir in den Keller stellen meinte der Verkäufer bei der Planung.
--> Eigtl wollen wir den Side by Side oben stehen haben.
--> Der Verkäufer meinte die Version 2 wäre jetzt sehr modern, das hat er uns auf den wunsch eine Planung von Ihm zu erstellen bekommen.
 

Anhänge

Beiträge
7
@KüchenOlli Glasfront bezeichnet der Verkäufer nicht wirkliches Glas sondern die Schubladen Front und Kanten sind speziell verstärkt bei Hochglanz und die Firma Artego gibt dort Garantie meinte er. p.s. Erzählen kann man viel^^
 

Mela

Premium
Beiträge
7.715
Würdest du den Raum bitte noch komplett vermaßen. Es fehlen die Angaben zur planoberen Wand. Wo befinden s ich die Terassentüren von der planlinken Wand aus gemessen, welche Breite haben sie. Wie lange ist die Wand bis zum Kamin. Welche Maße hat dieser? Welche Breite hat die Eingangstür und welche Maße die Treppe.
Was ist noch an Möblierung für den Raum gedacht. Wenn möglich auch hier mit den Maßen.
 
Beiträge
7
@Anke Stüber Die Maße des Kamins sind 40 x 71 wie im Grundrissplan_Eigen bemaßt.

@Mela die Breite der Terrassentür ist im Grundrissplan_Eigen hinterlegt mit 1,72m
die Position befindet sich von der Linkenwand auf 4,01m. Von welcher Wand bis zum Kamin? von der Terrassentür? Von der Wand-Heizkörper bis zum Kamin sind es 3,76m, von der linkenwand bis zum Kamin 2,69m. Treppe hat eine Breite von 1m. weitere Möbel außer Küche und Tisch mit Stühle sind nicht geplant außer ein kleiner Steingarten unter der Treppe. Was meinst du mit planoberen Wand?
 

Mela

Premium
Beiträge
7.715
Sorry,
du hattest deine Hausaufgaben erledigt und ich habe es übersehen. :(
Ich hoffe, dass ich morgen zum Planen komme. Jetzt ist es mir zu spät.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.715
Den Ansatz des KFB mit der Halbinsel finde ich gut. Das geplante T kann doch nicht ernst gemeint sein.
Es ist dir bestimmt bewusst, dass du bei grifflos einen Stauraumverlust in Kauf nehmen musst.
grifflos ... das geht in aller Regel mit Stauraumverlust einher
--> Alno vs. Bauformat grifflos | Küchen-Forum und
unterschiedliche Griffmöglichkeiten bei grifflosen Küchen | Küchen-Forum
.. eine gute Alternative sind daher aufgesetzte Griffe, Beispiel aus Muckelinas Küche:
full?d=1402357087


Ich habe einmal deine Küche mit Halbinsel geplant, so wie ich sie mir vorstellen könnte.

Beginnend links unten:
45er Vorrat mit Innenauszügen - kann je nach Aufmaß und erforderlichen Blenden auch nur ein 40er sein
SbS - welche Maße hat er genau? Ich habe 90 x 175 x 63 genommen, zur Einbindung mit OS in 60cm Tiefe
BO mit Mikrowellenfunktion und DGC
Blende
die Schränke eingekoffert

planlinks, ab Trockenbau, Schränke entweder in Übertiefe 70 cm oder tiefere Arbeitsplatte, damit die Zeile mit dem Trockenbau abschließt
4 cm Blende
GSM
60er Spüle
40er MUPL
60er Auszug
90er Auszug mit Kochfeld
30er Auszug für die typischen Kochhelfer
3,5 cm Blende

Halbinsel, ab Fenster:
Blende
45 Spülenschrank mit kleinem Becken
2 x 90er Auszug

gegengestellt:
tiefenreduzierte Drehtürschränke. Ich könnte mir auch zur Auflockerung folgendes aus Frepas Küche vorstellen
proxy.php?image=https%3A%2F%2Fkf1-cadraumdesign.netdna-ssl.com%2Fmedia%2Freviews%2Fphotos%2Fthumbnail%2F220x220s%2F16%2Ffa%2F50%2F2624-grifflose-hckerkche-mit-halbinsel-und-bora-67-1464601639.jpg&hash=405061a00a524a9782c03ac18e91d08a


Auf Sitzplätze an der Insel habe ich verzichtet, da ich keine Notwendigkeit dafür sehe. Der Esstisch steht direkt daneben.

Bitte beachte, dass du bei Abluft und Ofen einen Fensterkontaktschalter benötigst. Bitte nimm deswegen Kontakt zu deinem Bezirksschornsteinfeger auf.
 

Anhänge

Beiträge
7
Vielen Dank Mela, das mit den aufgesetzten Griffen gefällt uns auch könnten wir uns vorstellen. Warum hast du in der Insel eine zweite Spüle eingeplant?
Hättest du noch einen anderen vorschlag wie man die Küche sonst noch gestallten könnte? p.s. einfach mal ohne das auf unsere wünsche eingehen, außer der Kühlschrank. Danke
 

Mela

Premium
Beiträge
7.715
Die zweite Spüle habe ich eingeplant, da ich denke, dass es praktisch ist, wenn an der Insel gearbeitet wird, dass dann das Wasser direkt daneben ist. Schau dir einmal Nice Nofret`s Küche an. Sie hat zwei Spülbecken.

Bei der Planung kommt es darauf an, was euch wichtig ist. Wenn die Küche euer Lebensmittelpunkt werden soll, würde ich die HS-Wand so lassen und dann ein L in Übertiefe planen, damit der Esstisch richtig Platz hat und auch vergrößert werden kann. Auch hätte ich gerne einen bequemen Zweisitzer oder Lesesessel im Raum.

Wenn es mein Raum wäre, würde er so aussehen. Die Rasterung der US ist nur beliebig, daran muss auf jeden Fall noch gefeilt werden, aber jetzt ist es mir zu spät. Die Wände wären auch nicht grün, aber im Alno gefällt mir sonst keine andere Farbe.
 

Anhänge

Mela

Premium
Beiträge
7.715
@Schneikii,
es ist ja schön, dass du eine zweite Planung wünschst, aber noch schöner wäre, wenn du dazu Stellung nehmen würdest. ;-)

Übrigens haben wir ein Mitmach-Forum.
 
Beiträge
7
hallo Mela, Danke für den zweiten vorschlag. Hab es zeitlich einfach momentan nicht geschafft online zu kommen....die Renovierung im ganzen Haus.

Das mit dem Stauraum verlust ist uns nicht bekannt gewesen, der Vorschlag mit der Musterküche "griffe" gefällt uns sehr gut.

Was uns nicht gefällt den Tisch in die Mitte zu stellen wie in Version 2.
Wir überlegen die küche wie Version 1 aber als U-Form, was meint ihr?
 

Mela

Premium
Beiträge
7.715
Ich habe dir einmal wunschgemäß das U geplant. Bei der Halbinsel bzw. dem U stört, dass du egal wohin du willst, du immer um den Tisch laufen musst. Das wäre nichts für mich und du solltest es dir auch gut überlegen, denn die Küche wirst du doch einige Jahre haben.
Das U bringt dir keinen Stauraumgewinn, sondern treibt evtl. die Kosten in die Höhe wegen der erforderlichen Ecken. Allerdings hast du mehr Abstellfläche. Spüle und Kochfeld habe ich einmal getauscht. So könntest du auf die zweite Spüle verzichten.
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge

Oben