Unbeendet Hauskauf, neu geplante Küche

lcky_bne

Mitglied

Beiträge
3
Hauskauf, neu geplante Küche

Hallo an alle Küchenplaner,
wir werden im Herbst ein Haus kaufen und da die aktuell eingebaute Küche (siehe Foto) zu klein und etwas kaputt ist, wollen wir eine neue Küche einbauen. Außerdem fehlt uns ein Geschirrspüler. Wie am Grundriss zu sehen ist, befindet sich neben der Küche ein kleiner Esstisch. Diesen würden wir sehr gerne behalten, da er als Frühstückstisch oder als Kindertisch bei Familienfeiern dienen kann. Wir planen jedoch im Wohnbereich einen großen Esstisch für Gäste, Brettspiele usw. ein.
Daher ist es unsere Herausforderung, dass der kleine Küchenbereich so genutzt werden sollte, dass alle wichtigen Küchenelemente unterkommen. Wir würden lieber auf den einen oder anderen Luxus verzichten und den Esstisch behalten, als die ganze Sitzecke herauszureißen und eine große Küche zu haben, die vom restlichen Wohnbereich getrennt ist. Wenn es sich herausstellt, dass unsere Wünsche im kleinen Küchenbereich nicht umzusetzen sind, wären wir auch für eine Lösung mit Barhocker offen.

Ich habe eine Küchenplanung angelegt, wo ich versucht habe, alle wichtigen Elemente unterzubringen. Hier noch ein paar Anmerkungen:
Auf meinem Plan sind zwei Backöfen zu sehen, dass soll natürlich nicht so ein. Der erhöhte Backofen sollte ein Geschirrspüler sein. Meine Frau wünscht sich dies sehr. Ebenfalls fehlt das Ceranfeld über dem Herd.
Wie am Grundriss zu sehen ist, gibt es eine im Bereich zwischen Küche und Wohnbereich die Möglichkeit für eine Vitrine, welche wir gerne nutzen möchten, um die Küche zu entlasten. Ich habe dies in meiner Planung durch einen Hochschrank angedeutet.
Damit genügend Arbeitsfläche entsteht, habe ich eine Eckspüle eingeplant. Ob das die beste Lösung ist, weiß ich leider auch nicht.
Das offene Regal zur Eckbank hin soll durch die Abrundung das Rein- und Raussteigen ermöglichen. Außerdem würden wir die offenen Fächer für Toaster, Kaffemaschine und Wasserkocher nutzen wollen. Das Regal muss nicht über die ganze Höhe offene Fächer haben. Es können unten und oben gerne Türen eingebaut werden, um Staub zu vermeiden.
Im Bereich vor dem Kühlschrank könnte man die Küche zu einer U-Form erweitern. Dadurch würde aber eine weitere Ecke entstehen. Wie man am Grundriss sehen kann, ist dort eine Schiebetüre, welche im Bereich der Fixverglasung theoretisch verbaut werden könnte. (und man bräuchte eine neue Lösung für den Kühlschrank)

Ein wichtiges Maß für die Planung ist jenes von der Ecke bis zur Eckbank. Hier haben wir 227cm gemessen.
Die lange Seite der Küche hat 303cm
Anschlüsse sind wie auf dem Bild oder Grundriss abzulesen.

Vielen Dank für alle Ideen und Vorschläge!!!

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 5
Davon Kinder: 3
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): Frau 165cm, Mann 180cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): ?
Fensterhöhe (in cm): 120
Raumhöhe in cm: Pultdach, daher schräge Decke: niedrigste Stelle 254cm
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 5 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: wie vorhanden
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Familientisch, täglich

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: N. a.
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Wasserkocher, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine oder zu zweit

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Siehe Text oben
Preisvorstellung (Budget): max. 10.000€

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Aktuelle Küche.jpeg
    Aktuelle Küche.jpeg
    87,6 KB · Aufrufe: 225
  • Grundriss.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 86
  • Grundriss.POS
    2,2 KB · Aufrufe: 81
  • Idee.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 85
  • Idee.POS
    4,1 KB · Aufrufe: 73
  • Plan Küche.JPG
    Plan Küche.JPG
    96,7 KB · Aufrufe: 226

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
Hallo und herzlich willkommen.

Auch hier, schau was andere hochladen. Mit kpl+pos Dateien können nur sehr wenige was anfangen.

du musst den kompletten Raum inkl Wozi im Planer darstellen und das restliche möbel einzeichnen. Ich würde dir den Grundriss erstellen, du hast planunten aber die Maße abgeschnitten.

wenn die Küche in der Größe an der Stelle bleiben soll, wird sie wieder sehr klein, sehr unpraktisch und die AP genauso belegt sein wie bisher. Nur die Möbel sind anders. Minimaler Stauraum, minimale Arbeitsfläche und das bei einem 5-Personenhaushalt, nicht machbar.

Wasser fix sagt uns nicht, wo es ist. Auf dem Küchenbild erkenne ich vor lauter Kram nicht mal wo die Spüle ist. Wasser fix macht es noch schwieriger.

Eine Eckspüle ist die schlechteste Lösung überhaupt. Wo soll der Müll hin?

Bitte zeichne in den Raum die restliche Möblierung, möglichst vermaßt.
Wie groß ist der Esstisch?

Das
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: N. a.
halte ich für ein Gerücht, keine Kaffeemaschine, kein Thermo, kein Sodadingens usw?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anonymaus

Mitglied

Beiträge
329
Wie schon von Evelin erwähnt, ihr könnt nicht mehr in die Küche einfügen, ohne die Küche zu vergrößern. Die Sitzecke ist vielleicht schön, aber ist es wirklich sinnvoll mit zwei Esstischen und eine kleine Küche anstelle von einer deutlich größeren Küche und einen großen Esstisch? So weit zwischen Küche und Esstische wird es auch nicht sein. Eine neue, größere Sitzecke könnte evtl. da passen wo das Sofa gezeichnet ist.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
@Anonymaus, ich hatte auch erst gedacht, dass diese Eckbank da hin soll. Ist aber vom Vorbesizter. Er wollte was Kleineres für die kids in der Ecke, Theke geht auch.

Und eben mit Theke würde die Küche ganz gut passen (U).
 

lcky_bne

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Vielen Dank für die ersten Anregungen :-)
Ich habe gleich noch zwei Pläne mit den Maßen vom Haus (nicht mehr abgeschnitten) und den genauen Maßen der Küche angehängt.

Wir hatten die Hoffnung, dass mit ein paar guten Kniffs die kleine Küche ausreichen würde, aber so langsam dämmerts, dass wir uns wohl von der vorhanden Sitzecke verabschieden müssen. Im Grunde ging es uns um Anregungen für Lösungen der kleinen Küche. Da dies wohl wenig Sinn macht, würden wir uns über Ideen (Anordnung der Kästen, usw.) einer großen Küche freuen. Sind selbst noch am Durchdenken und daher kann ich noch keine ALNO Vorschläge hochladen.

Danke für das Feedback zur Eckspüle. War eine Verlegenheitslösung, weil halt kein Platz ist.
Der große Esstisch soll dann eh dorthin kommen, wo die Couch im Plan eingezeichnet ist. Die hat der Architekt dort platziert, wird aber für uns so sicher nicht in Frage kommen.

Theke ist für uns ein Thema, da wir zwei Barhocker ins Haus mitnehmen werden und eine kleine Sitzgelegenheit in der Küche für uns als praktisch empfunden wird.

Für die Anschlüsse habe ich leider keine Maße, aber ich habe sie so genau wie möglich rot eingezeichnet.

Danke für alle weiteren Anregungen!
 

Anhänge

  • Plan Haus Maße.JPG
    Plan Haus Maße.JPG
    70,2 KB · Aufrufe: 142
  • Plan Küche Maße.JPG
    Plan Küche Maße.JPG
    109,4 KB · Aufrufe: 147

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
super danke, also die schräge Wand gibt es gar nicht in der Küche.

Bist du bereit, die Wasseranschlüsse und Abluftloch zu ändern? Das Abluftloch ist vielleicht eh zu klein.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
also wenn ihr Wasser/ABluft ändern könnt/wollt, wäre dies eine ganz nette Lösung.

icky1.jpg icky11.jpg

icky2.jpg icky3.jpg
 

lcky_bne

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Wow, du bist echt fix. Danke!!!! :-[
Ich hätte das im ALNO nie gschafft. :hand-man:
Sorry, aber die schräge Wand gibt es noch. Wir haben sie nur in der Handskizze vergessen. Dennoch könnte sich drei Barhockern ausgehen.

Die Lösung gefällt uns auch schon sehr gut. Generell sind wir offen für eine Änderung der Anschlüsse, aber wenn wir eine gute Lösung finden, wo sie bleiben, würden wir das bevorzugen.

Ich denke, man müsste dann bei der oberen Zeile zwei (?) Hochschränke hinstellen, denn der Herd würde neben dem Kühlschrank einen Hochschrank deiner Lösung nehmen. Dadurch unterbricht man die Arbeitsfläche. Meine Frau sagt mir gerade, dass sie den Bereich vor dem Festern gerne als Hauptarbeitsfläche nutzen würde. Beim Festern blickt man in den Garten, wo sich hoffentlich die Kinder viel aufhalten werden. :so-what:
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
ne, also den Herd wie in der bestehenden Küche neben den KS quetschen, das ist keine Kocherei für 5, Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie die Vorbesitzer irgendwie in der Küche klargekommen sind, türmt sich ja alles und überall. Eine 60er Haube ist auch nicht breit genug. Der HS daneben muss doch einen Fettfilm haben.

Und wie gesagt, ich vermute, dass das Abluftloch wahrscheinlich zu klein ist. Neubohren an anderer Stelle ist einfacher.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben