Erster Entwurf für unsere neue Küche

knubbel

Mitglied
Beiträge
17
Hallo zusammen,

werden im Frühjahr anfangen zu bauen und sind uns mit der Küchenplanung am befassen.
Da ich schon seit ein paar Monaten in eurem Forum stöbere, wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr mir eure Meinung, zu unserem ersten Projekt sagen würdet.

Wir haben eine große Küche von 28 m²; der Vorratsraum ist direkt neben der Küche.
Die Küche ist offen zum Wohn-Esszimmer (lässt sich durch eine Schiebetüre trennen).

Hab versucht den Plan von meiner Küche und den ersten Entwurf von Leicht anzuhängen. Weiß nicht ob ihr den jetzt sehen könnt?

Die Küche hat eine Arbeitshöhe von 91 cm, Frontfarbe Mangolia (bin mir nicht sicher wie man das schreibt:-[) .

Würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen.

Gruß


Checkliste zur Küchenplanung von knubbel
Ergänzungen in lila durch Infos aus dem Threadverlauf

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 163
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 1,00 + 0,5
Fensterhöhe (in cm) : 1,15 + 1,65
Raumhöhe in cm: : 2,5
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : bis 102 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : für 6-8 Pers.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Für Frühstück und solange wir noch zu 2 sind.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche und manchmal auch nur Snacks
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Viel zu klein
Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,- verklickt: eigentlich 20 Tsd

Sonstige Infos:
- Originalgrundriss als PDF am 03.02.2012 eingefügt
- > <

 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

Hallo und herzlich willkommen!

Das ist mal ein Raum, *2daumenhoch*. Fensterbank in Sitzhöhe, gute Idee!

Beim Budget hast du dich wohl verklickt?
Ihr plant wohl hauptsächlich Innenauszüge?
Ansonsten: gefällt mir!
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

:welcome:

schöne Vorstellung - und ja, die Bilder sind zu sehen - allerdings sind sie alle gedreht .. ich lege mich grad hin um die Fotos zu begutachten :cool: (wenn Du sie noch drehen könntest?)

Ausserdem würden wir uns über einen Gesamtgrundriss freuen, damit man sieht woher-wohin und den Raumzusammenhang erleben kann.

Der Leichtentwurf ist eine Avance? alles mit Innenauszügen? Tres chic - aber nur bedingt praktisch. Der ganze Entwurf ist sehr grosszügig und optisch schön.

Wo soll den Deine Küchenmaschine leben?

Mir wäre auch die Insel zu knapp: zwischen Spüle und Herd würde ich mir mind. 80cm wünschen und dann rechts und links auch nochmal soviel. Wenn Du 8 Personen zum Essen hast, und willst anrichten - da fehlt Dir dann die Fläche zum Ausbreiten - die übrige Arbeitsfläche ist ja dann wieder recht weit vom Schuss.

Kurz und gut: für diese grosszügige Küche überzeugt mich die Planung ergonomisch noch nicht.

Was sieht man den, wenn man aus den Fenstern guckt?




P.S. die Farbe heisst Magnolia und ist DIE Trendfarbe zur Zeit - gefühlt 90% aller Küchen bekommen das zur Zeit ab - Archäologen späterer Jahrhunderte werden wahrscheinlich unser Zeitneuer danach benennen: 'Magnolia-Küchen-Zeit' :cool: - sowie: Biedermeier oder Rokoko
 

knubbel

Mitglied
Beiträge
17
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

Hallo,

vielen Dank für deine Rückmeldung.

An Menorca: Ja, beim Budget habe ich mich effektiv vertan :rolleyes:! Wir hatten da an 20.000 € gedacht.

Finde den Entwurf auch super, jedoch habe ich mir heute morgen, als ich eine Tasse aus meinem Schrank holte, die Frage gestellt, wo ich in der neuen Küche den überhaupt Tassen und Gläser hin stelle.

Denn wie du schon gesehen hast, wird das große Küchenelement aus Kühlschrank, danach Ofen und Mikrowelle, danach so ein Schrank mit einer Rollade aus Alu (Der mir aber nicht gefällt) und anschließend ein Schrank mit mehreren Auszügen (So was ähnliches wie ein Apothekenschrank) sein. Da ist ja kein Platz für Tassen und so.

Die 5 kleinen Küchenelemente sind alle mit Innenauszügen. Ich denke das ich da noch min. 2 von denen als normalen Schrank ohne Auszüge haben will. Denn das Preisangebot liegt über unserem Budget.....

Sorry, dass ich die korrekten "Küchenbegriffe" nicht kenne; bin halt Anfängerin.

An Nice-nofret: Sorry, versuche gleich die bilder alle korrekt anzuhängen und den Plan vom Erdgeschoss.

Ich fand die Idee mit der großen Kücheninsel halt super, aber ich muss dir recht geben, dass diese ein bisschen klein ist. Könnte man die Kücheninsel denn noch vergrößern? Die Durchgänge sollen ja nicht zu klein werden.

Wenn man aus dem Fenster mit der Brüstungshöhe von 50 cm schaut, sieht man auf die Straße. Das andere Eckfenster zum Garten und das große Element zur Terrasse.

Erster Entwurf für unsere neue Küche - 176190 - 2. Feb 2012 - 12:25 Erster Entwurf für unsere neue Küche - 176190 - 2. Feb 2012 - 12:25 Erster Entwurf für unsere neue Küche - 176190 - 2. Feb 2012 - 12:25 Erster Entwurf für unsere neue Küche - 176190 - 2. Feb 2012 - 12:25
Erster Entwurf für unsere neue Küche - 176190 - 2. Feb 2012 - 12:25 Erster Entwurf für unsere neue Küche - 176190 - 2. Feb 2012 - 12:25
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

Bei dem Platz finde ich es absolut schade, die Geräte z. B. in Kompromisshöhen einzubauen, sowohl Backofen (halt relativ niedrig), Mikrowelle recht hoch. Warum steht eigentlich in der Checkliste Standmikrowelle? Da ist doch jetzt eine Einbaumikrowelle geplant - oder soll das noch eine Standmikrowelle hinter einer Klappe werden?

Was du machen musst, ist deinen Stauraumbedarf zu prüfen. Dazu gehört eine genaue Stauraumplanung und damit du siehst, was man wo unterbringen kann (z. B. auch Gläser und Tassen in Auszügen und Schubladen)

Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Küche von KerstinB und nach dem Umzug
Küche von Jelena
Küche von Ulla
Nekos Küche
Darlas Küche
Magnolias Küche
Vanessas Küche

Was möchtest du denn auf den vielen Auszugsunterschränken und der damit entstehenden Arbeitsfläche außen rum machen?
 
Beiträge
6.854
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

Hallo,

mein erster Gedanke war: Schicke Küche .... aber was hat dieser Rolladenschrankda zu suchen? Warum die Geräte übereinander und nicht nebeneinander, ist doch viel praktischer und sieht optisch m.M. auch besser aus.

  • :-)

Innenauszüge wären es mir zuviele.

  • :cool:

    PS: Ich wollte auch erst Magnolia (botanisch für Magnolie, Magnolienstrauch, -baum, Blüte), daher mein User-name. Aber weiß ich nicht gleich weiß und ich wollte sowieso Lack, da ist das weiß sowieso etwas gebrochen und nicht hart (es sei denn man nimmt z.b. Arktis-Weiß)

 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

schöner Hausplan - ich kann leider die Vermassung nicht entziffern - sonst könnte man mal nachbauen.

Wenn es eine Showküche werden soll: dann ist das ein toller Entwurf. Wenn es eine Küche werden soll, in der man auch mal gemeinsam (Kinder / Freundinnen) Plätzchen backen möchte oder für mehr als 6 Personen kocht und anrichtet etc. dann ist dieser riesengrosse Raum schlecht aufgeteilt und genutzt.

Bei den Platzverhältnissen sollte der Hauptdurchgang 120cm breit sein. Nebendurchgänge 100-120cm.

Den Hochschrankblock würde ich z.B. auch nicht in der Hauptblickrichtung aus dem Essen/Wohnen stehen haben wollen, sondern lieber Planoben an der Wand.

Die vielen 60cm breiten Schränke mit Innenauszügen sind Preistreiber. Wenn Du auf 100 bzw 120cm breite Schränke umstellst bekommst Du den besseren Stauraum für weniger Geld. Der L-Teil unter den Fenstern scheint tiefengekürzt zu sein? Wie tief sind diese Schränke? Als Arbeitsfläche sind sie auch nicht zu gebrauchen .. mhhh.

EDIT: weil ich 'Bügelzimmer' lese: wo soll den WaMa & Trockner stehen? Am praktischsten für die Hausfrau ist es, wenn das Bügelzimmer-Waschküche auf der Schlafetage steht, dort fällt mit Abstand die meiste Wäsche an ;-) - Waschküche im Keller ist richtig doof.
 
Zuletzt bearbeitet:

knubbel

Mitglied
Beiträge
17
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

Guten Abend,

erst mal vielen Dank für eure Antworten; versuche mal alles zu beantworten.

Die Mikrowelle ist falsch eingezeichnet, die soll in einem Schrank versteckt werden. Das Element in dem Hochschrank mit dem Metall und mit der Rollade finde ich auch nicht schön, passt für mich nicht in die Küche rein.
Beim näheren Betrachten, finde ich auch, dass ich effektiv viel zu wenig Arbeitsfläche habe (Es ist zwar viel Fläche da aber am meisten wir ja bestimmt zwischen Herd und Spüle gemacht). Das sind ja nur 60 cm... dann habe ich in meiner kleinen Miehwohnung ja noch mehr Platz....



Wollte die Küche auf Alno nachzeichnen, aber das Programm geht irgendwie nicht auf meinem PC, der gibt mir eine Meldung das irgendetwas mit dem Farbschema nicht stimmt....Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen???

Denn ich glaube ich komme nicht weiter wenn ich all die guten Tipps und Ideen nicht umsetzen kann.


An Nice-nofret: Also der Architekt hat das Bügelzimmer genannt,.... das wird Anfangs unser Schlafzimmer und danach eher ein Büro. Die WaMa habe ich im Keller, da ich von dort aus direkten Zugang nach draußen habe und ich habe einen Wäscheschacht von dem man in jeder Etage die Wäsche bis in den Keller befördern kann
 

SuseK

Mitglied
Beiträge
573
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

Hallo,

nichts zur Küche, sondern zum Haus: Die Treppe ist viiiieeeel zu klein. So eine Treppe kann man in einem Reihenhaus bauen, in dem nicht mehr Platz ist,und selbst da wäre sie unbequem und eng. Diesem riesige Haus sollte man einen etwas größere, angenehm zu begehende Treppe verpassen.

Gruß, Susanne
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

Ja, die Sache mit dem Farbschema sagt er mir auch auf jedem PC - spielt keine Rolle; einfach klicken und weiter ;-)

Wenn Du den Raum im Alno mal nachbauen könntest und hier einstellen - ich kann die Masse nicht entziffern.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

Noch ein Hinweis: Das ist ja eine Küchenplanung mit dem Hersteller Leicht, wenn es Euch budgettechnisch zu teuer mit der Leicht wird, ggf. an andere Hersteller denken, die günstiger sind. Und dafür überall die etwas teureren Innenauszüge planen, die sind ergonomisch einfach unschlagbar.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

... wobei 'grifflos' bei Leicht besonders gut zu greifen ist. Da musst Du bei den anderen ausprobieren, ob Du da einen Kühlschrank oder den GSP noch aufbekommst.
 

knubbel

Mitglied
Beiträge
17
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

Das Problem ist, das der Alno Planer sich gar nicht erst öffnen lässt! Habe schon viel versucht aber es will einfach nicht. Muss ich vielleicht ein externes Programm laden?

Was die Treppe von unserem Haus betrifft; ich weiß das diese recht klein ist. Aber glaub mir, wir sind seit ein paar Monaten nach einer Alternativen am suchen. Jedoch bis jetzt erfolglos. Wäre aber super wenn du einen Vorschlag hättest.

Zur Küche; Mir gefällt die Art von den Leicht Küchen, war auch schon bei 2 anderen Anbieter, jedoch war ich nicht mit dem Service zufrieden, da die mich (Sehe für mein Alter noch relativ jung aus) nicht ernst genommen haben und die Ideen mir absolut nicht gefallen haben.

Ich würde so gerne euch mehr Details über Schränke und so zeigen, aber dafür muss ich den Alno planer benutzen können.

Bei den 5 Unterschränken handelt es sich wie die meisten schon geahnt haben um folgende Schränke:
Erster Entwurf für unsere neue Küche - 176354 - 3. Feb 2012 - 08:56

Jedoch glaube ich sind diese sehr teurer und ich glaube nicht, dass ich deren 5 brauche.
 
Beiträge
6.854
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

Hallo,

normale Auszüge sind definitv besser zu bedienen.

Klar sind Innenauszüge oft aus optischen Gründen wichtig.

Aber:
1.) Bei Innenschubladen sind es immer 2 Handgriffe.
2.) Bei Drehtüren für die Innenschubladen muss man darauf achten, dass diese wirklich 90 Grad geöffnet sind
3.) und schnell mal dann an den Schrank nebendran und die vorher bereits geöffnete Drehtüre offen lassen geht auch nicht. Sonst machst Du Dir ggf. schöne Macken in die Küchenfronten

PS: Von diesen Schränken (obigen Foto) habe ich auch zwei. Für mich ist das kein Problem, bei meinen Töchter rufe ich schon vorher: Beim Schließen erst die Innenschublade rein!!!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

knubbel

Mitglied
Beiträge
17
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

Ich denke das mit den Auszügen muss ich mir auch noch überlegen. Ich glaube ich werde da eher auf die normalen Auszügen zurück kommen.

Wie sieht es denn mit dem Preis aus ? Wenn man Auszüge mit normalen Ablagen vergleicht wie diese hier? Erster Entwurf für unsere neue Küche - 176367 - 3. Feb 2012 - 09:32

Ach ja, ich habe keine Drehtüre, habe also ein totes Loch. Was mich aber nicht stört, da ich mich immer aufgeregt habe, wenn ich die Küche meiner Mutter putzen musste und nicht in das Loch kam....

Was haltet ihr davon, wenn ich die Arbeitsplatte um min.30 cm verlängere, so dass ich mehr Arbeitsfläche zwischen Herd und Spüle habe?
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

PS: Von diesen Schränken (obigen Foto) habe ich auch zwei. Für mich ist das kein Problem, bei meinen Töchter rufe ich schon vorher: Beim Schließen erst die Innenschublade rein!!!!!!!
Ich habe nur solche Auszüge wie auf dem Foto von Leicht. Weil ich einteilige Fronten und eine sehr ruhige Optik wollte.

Kein Problem Magnolia, ich habe mir "Softkleber" an die Innenauszüge gemacht, da braucht man nicht mehr aufpassen. Und selbst bei meiner Lackküche nicht!
 
Beiträge
6.854
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

Hallo,
@ Ulla: Ich mag selbst diese kleinen Teilchen zum Schutz dort nicht.
Meine Töchter (12 + 16 Jahre) sollen sich gefälltigst daran gewöhnen aufzupassen. :knuppel:

Bisher ist auch keine Macke drin, aber ich zuckte halt zusammen, wenn es passierte.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

Knubbel - hast Du Dir das Alno-Programm schon auf den PC geladen?

Wir könnten mit planen, wenn DU uns die Masse mal lesbar zur Verfügung stellen würdest .. dann könnten wir den Raum nachbauen im Alnoplaner ;-)

Ob normale Auszüge oder Innenauszüge bleibt sich vom Preis gleich. Der Unterschied liegt in schmalen Schränke zu breiten Schränken. Wenn Du statt 2x 60cm einen 120cm U-Schrank verbaust kostet das deutlich weniger UND Du hast den besseren Stauraum.

Türchen mit Tablaren sind nur für mindertiefe U-Schränke (ca 40cm) eine Alternative.

Grundsätzlich gilt: je breiter / höher / tiefer ein Schrank ist, umso kostengünstiger UND Stauraum-optimierter ist der Schrank; sieh selber:

Altes Verkaufshandbuch der insolventen Fa. Cristini (Firma hat sehr hochwertige Küchenmöbel angeboten). Da kannst du ja mal Blättern um ein Gefühl für die Verhältnismäßigkeit der Preise von schmalen/breiten Unterschränken zu bekommen, auch von Regalen etc. Ein Beispiel:
attachment.php?attachmentid=46363

Man sieht, ein 30er Unterschrank 582 Euro, ein 90er 859 Euro.


Edit: Gefällt Dir der Blick aus dem Wohnzimmer auf die Hochschrankwand? Wären diese Schränke evt. nicht besser an der Seite aufgehoben? Insel verlängern um mehr APL zwischen Spüle & Herd zu bekommen (minimum 80cm) wäre gut.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Erster Entwurf für unsere neue Küche

Knubbel hat mir mal den Grundriss noch als PDF-Datei zugesandt. Habe ich im ersten Beitrag einfügt. Da sind die Maße lesbar.

@Knubbel, welches Windows hast du? Win 7? Dann lies doch mal die Abschnitte dazu in der Alnohilfe
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben