Erster und 2. und ...? Entwurf - kleine offene Küche

Iceweasel

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Hallo Andrea, vielen Dank für die Anregungen. Wir haben gestern den finale Elektroplan (abgestimmt für die U Küche) zur Weiterleitung an den Elektriker freigegeben. Im finalen Elektroplan haben wir einen Starkstromanschluss an der Wand und einen für die Halbinsel, damit haben wir noch gewisse Flexibilität wenn wir die Platzierung von Backofen oder Kochfeld ändern möchten.
Jetzt bin ich erleichtert dass dieses Elektroplanung Thema erledigt ist, jetzt können wir ganz in Ruhe die Küche bis ins Details plannen. Mitte Dezember haben wir einen Termin mit Marquardt Küche in der Nähe, mal gucken ob wir die Küche günstiger / besser bekommen.

Bzgl. Kochfeld, in der U Küche Planung kann man das Kochfeld nur entweder vor Fenster oder auf der Halbinsel platzieren. Die Zeile an der Wand ist ja schon mit 2 HS und Spüle belegt. Vor Fenster Kochen ist keine Option für uns wegen Fettspritz an Glasscheibe, Vorhang, usw. Lieber Bodenputzen als Fensterputzen :-)

Viele Grüße
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
ich finde eine nicht U-Lösung bei einem 4-Personenhaushalt die bessere Lösung, der Raum ist meiner Meinung zu eng für ein U.

ice31.JPG ice32.JPG
 

Iceweasel

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Vielen Dank Evelin für den Küchenentwurf. Das sieht gut aus. Hast du das mit Alno Planer gemacht? Vielleicht kannst du mir die Datei schicken damit ich das genauer von meinem Computer gucken kann.
Siehe im Anhang den gesamten Grundriss von der Wohnung. Wir haben insgesamt 40 quadrat meter Wohnzimmer inkl. Offene Küche.
Möbel Planung für das gesamte Wohnzimmer haben wir noch nicht, ich hab schon mal rumprobiert mit Ikea Planung und Alno aber die Optimale Einrichtung habe ich nocht nicht rausbekomen.
Vielleicht habt ihr Ideen?
Viele Grüße,
 

Anhänge

  • A03CA0D8-41CF-4E1E-B219-17D1F907D7DA.jpeg
    A03CA0D8-41CF-4E1E-B219-17D1F907D7DA.jpeg
    94 KB · Aufrufe: 188
  • 4DBAC2AD-E467-4BBA-A389-D9ECC076D280.jpeg
    4DBAC2AD-E467-4BBA-A389-D9ECC076D280.jpeg
    147,3 KB · Aufrufe: 188

Iceweasel

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Liebe Evelin, vielleicht kannst du eine bessere Ansicht von den HS posten?
Der Wasseranschluss ist leider an der Wand, wir können die Spüle nicht vor Fenster platzieren.
VG
 

andrea2208

Premium
Beiträge
1.369
Wohnort
Oberschwaben
Wasser kann auf Putz verlegt werden. Sollte also kein Problem darstellen.

Bestimmt möchtest du auch mal mit deinen Kindern backen oder kochen. Das würde in dem von dir bisher bevorzugten U überhaupt nicht gehen. Da ergeben die Varianten von Oma oder Evelin viel mehr Möglichkeiten.

Ich habe beim durchsehen deines Planes gestern noch gesehen, dass die Speis sehr klein bei euch ausfällt - daher vermute ich mal, dass ein mehr an Stauraum in der Küche auch die kleine Speis entlasten würde. Ansonsten gibt eure Wohnung keine weiteren Abstellmöglichkeiten her.
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.180
In Evelins Planung gefällt mir leider nicht, dass man so gut wie keine Arbeitsfläche hat im Hauptarbeitsbereich, das könnte man höchstens entschärfen, wenn das Kochfeld mittig über beide US kommt oder auf den rechten US linksbündig.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
zuerst, es ist schade, daß du diesen Plan (gedreht)

icegrund.jpeg

nicht gleich in Post #1 eingestellst hast, denn ich und andere haben sich die Maße aus dem groben Übersichtsplan irgendwie selbst ausgerechnet. Auch diese Verblendung, nach der Oma gefragt und keine Antwort bekam, ist hier sehr gut ersichtlich.

Warum hast du angegeben, dass die Küche 270cm breit ist, wenn im Plan 282.5cm breit ist oder lese ich was falsch?
Wegen die Verblendung, 150mm, planoben, kann man das Wasser sehr gut um die Ecke verlegen.

Bevor ich weitere Bilder hochlade, bitte bestätige die 282.5cm Raumbreite. Genauso hast du geschrieben, dass die planrechte Wand 390cm lang ist. Im Plan steht aber 425cm. Was stimmt denn?
 

Iceweasel

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Hallo Evelin, danke für das Nachprüfen.

Dieser detaillirte Grundriss ist der richtige. Vorher habe ich gedacht dass den groben Grundriss ausreichend für die Planung wäre.
Die Raumbreite ist am Terassentür bereicht ein tick breiter, 282.5 cm ist hier richtig. Am Fensterbereicht ist es ein bisschen schmaller weil die Wand dicker ist, ich denke hier ist 270 cm richtig.

VG
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
so sehe ich das aber nicht

ice masse.JPG

die 282.5cm sind von Wand zu Wand, so wird das auch gewöhnlich vermaßt.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
wir können nicht planen, wenn wir nur ungefähre Maße haben.

Das Wasser/Abwasser ist also irgenwo zwischen der Wandverstärkung und der Fensterwand planlinks. Hast du ein genaueres Maß? Bzw kannst du das erfragen?

Man würde dann die Zeile planoben 15cm vorziehen, Wasser kann dahinter um die Ecke auf Putz verlegt werden. Wenn die Wasseranschlüsse <95cm planlinks wären, könnte man den US unterm Kochfeld übertief gestalten.

Ich würde diese Wandverstärkung etwas verlängern (Trockenbau) und zwar die gesamte Breite des 90er OS mit der DAH. Im Plan habe ich ein 80er Kochfeld, muss aber nicht sein. Trotzdem würde ich die 90er DAH lassen, auch wenn das Kochfeld nur 60cm breit wird.

ice42.JPG ice422.jpg

Weil das Fenster schon bei 40cm von planoben beginnt, kann man keinen OS in der Ecke hängen, weil die OS auch vorgezogen sind. Man käme nicht ran.

Die HS Zeile kann man auch anders als wie im Bild gestalten.

ice44.JPG

Der US kann eine andere Rasterung haben, zB 1-1-2-2, die OS normaltief dafür aber höher. Trotzdem würde ich diese Zeile max hoch machen.

ice43.JPG

Unter die Spüle passt Putzzeug, gelber Sack/Getränke. Der 40er zwischen GSP und Spüle nach Wunsch/Bedarf einteilen. Dieser 40er wäre besser zwischen Spüle und totem Eck, aber dann müßte die Fensterzeile wegen der Wasserverlegung vorgezogen werden. Das wiederum würde die Kochzeile beeinflussen.

ice41.JPG
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
@andrea2208, das mit der Speise verstehe ich auch nicht. Es sieht so aus, als ob eine Waschmaschine drin steht?

Die Kammer ist so winzig, ich würde sie weglassen.
 

Iceweasel

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Hallo Evelin, das sieht klasse aus. Jetzt muss ich wieder überlegen ob es U Küche oder deine Küche wird :-)
Wir waren schon überzeugt dass die U Küche die beste Lösung wäre. Wir haben auch den Finalen Elektroplan freigegeben. Siehe im Anhang. An der Wand neben der Speise haben wir zurzeit leider keinen Elektroanschluss geplannt. Wir würden man dieses Problem lösen?

VG
 

Anhänge

  • AC29BBCF-3201-4125-A4CB-165E501FB1A0.jpeg
    AC29BBCF-3201-4125-A4CB-165E501FB1A0.jpeg
    161,8 KB · Aufrufe: 166

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
richte doch bitte deine Pläne alle gleich aus, zB die Kochzeile planoben.
ich weiss immer noch nicht, wozu das Kämmerchen gut sein soll.

Für einen 4-Personenhaushalt würde ich, wenn es sich vermeiden läßt, kein U stellen.

Ohne Kammer sähe das etwa so aus

ice61.JPG ice62.JPG

die mindertiefen HS in der Kammer wären gut für Vorräte geeignet, weil sie nicht so tief sind.

Die Nische im HS Block wäre dann anstelle 100cm 120cm breit und am Ende zum Wohnraum eine Trockenbauwand. Das sieht schöner aus und spart eine Sichtseite.
 

andrea2208

Premium
Beiträge
1.369
Wohnort
Oberschwaben
@Evelin
das habe ich mich auch schon gefragt, ob das eine Waschmaschine darstellen soll. Die Speis als Stauraum fällt für mich fast weg, da einfach viel zu klein.

@Iceweasel
wann habt ihr denn den Elektroplan eingereicht? Da kann bestimmt noch was ändern, wenn du schnellstmöglich deine Änderungen nachreichst.
 

Iceweasel

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Hallo Evelin, vielen Dank für die Vorschläge. Sieht echt klasse aus. Ich denke aber es ist zu spät um solche drastische Änderungen zu machen, z.B das Weglassen von der Speisekammer. Der Rohbau steht schon, unsere Wohnung liegt im Erdgeschoss, und wird als erste fertig.

Die Speisekammer ist recht klein, ich geb Euch recht, dieser wird haupsachtlich für Waschmachine, Trockner, und Haustechnik (HKV) geplannt. Wir werden aber die Kammer auch als Abstellmöglichkeit von Putzmittel, Staubsauger, und wenig benutz Geräte nutzen. Ich denke wir können da Wandschiene bauen, man kann dann die Boden von der Schiene beliebig anpassen damit die Haustechnik dahinter noch zugänglich ist. Siehe im Anhang als Beispiel.
Ich denke HS kann man in der Speisekammer nicht bauen, weil die Haustechnik muss zugänglich sein.

Wenn Ihr Ideen habt bezuglich das Wohnzimmer, hier damit :-)
 

Anhänge

  • A9A3EA31-85ED-4998-BCF5-85340FF6175A.jpeg
    A9A3EA31-85ED-4998-BCF5-85340FF6175A.jpeg
    38,5 KB · Aufrufe: 138

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.758
Wir waren schon überzeugt dass die U Küche die beste Lösung wäre. Wir haben auch den Finalen Elektroplan freigegeben. Siehe im Anhang. An der Wand neben der Speise haben wir zurzeit leider keinen Elektroanschluss geplannt. Wir würden man dieses Problem lösen?

Indem man den Elektroplan ändert, den man erst am Mittwoch abgegeben hat? Es ist doch noch nichts verlegt...
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
@Iceweasel

ich hatte nicht gemeint IN die Kammer, sondern anstelle. Aber das hat sich ja jetzt erledigt.

Also wenn man sich den Wohnungsplan etwas näher anschaut, gibt es ein ganzes Arsenal an Schächten, hab sowas noch nicht gesehen. Die Wohnung könnte sicherlich mehr Wohnfläche haben.

Der Wohn- Essbereich ist ca 530cm breit, da muss der Esstisch schon recht nah bei der Küche stehen, sonst passt die Couch nicht mehr hin. Nehmt ihr eine Couch mit? Wenn ja, wie groß?
 

andrea2208

Premium
Beiträge
1.369
Wohnort
Oberschwaben
Ich wäre vorsichtig damit, vor der Haustechnik Dinge an der Wand anzubringen. In der Wand verlaufen dort sicherlich viele Leitungen, daher kann man da nicht bohren.

Wie dem sei, ihr habt kaum Stauräume. Ihr müsst so viel wie möglich in Küchenschränken unterbringen können. Wo wollt ihr eigentlich Vorräte lagern? Oder Getränke? Euch wir ein U nicht reichen. Ihr braucht eine HS-Wand.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben