1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Schicolina, 29. Mai 2011.

  1. Schicolina

    Schicolina Mitglied

    Seit:
    14. Mai 2011
    Beiträge:
    54
    Ort:
    München

    Hallöchen,

    nach ausführlicher Recherche in diesem tollen Forum und bereits netter Unterstützung in der Vorbereitung (Dank an Menorca, Kerstin B und einen netten Herrn im Küchenstudio), hab ich jetzt glaube einen Planungsstand, über den sich zu diskutieren lohnt. Wir bauen neu, daher ist vieles möglich, wenns der Geldbeutel denn noch hergibt. ;-)
    Ich schätze mal, dass wir bis Ende Juni das Konzept haben müssen, da dann das Häuschen gefertigt werden soll. Und leider habe ich auch noch ein Bad, was mir größere Sorgen bereitet. Jetzt aber erst mal Küche. Achtung: Der Aufsatzschrank in der Ecke ist "Marke Eigenbau", da ich die Rolloschränke nicht mag. Bitte nicht über die weißen Flecken in den Bildern wundern - ist mein Computer...

    So denn anbei die Checkliste und um Anmerkungen ergänzte Bilder (soweit mich mein Computer gelassen hat :rolleyes:):
    PS:
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Nespresso-Maschine, Messerblock, Toaster, Brita-Filter, usw.

    Ich bin schon sehr gespannt, wo sich die Fehler eingeschlichen haben. hoffe ich hab nichts wichtiges vergessen.
    Liebe Grüße
    Schicolina



    Checkliste zur Küchenplanung von Schicolina

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 169, 185
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 110 (würde an Arbeitshöhe angepasst)
    Fensterhöhe (in cm) : 123
    Raumhöhe in cm: : 250 bis Deckenbalken
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 88 cm Höhe
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer mit Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ca. 60*140/120
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kleines Frühstück, Essenvorbereitungen, zur Unterhaltung der Köchin ;-)
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 94-95
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Staubsauger/Wischer etc., Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Snacks, selten Menüs
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Gerne zu zweit bzw. mit anderen, meist (noch!) allein
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Die aktuelle Küche ist sehr klein (3 m²). Zukünftig möchte ich vor allem Platz.
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2011
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Hallo Schicolina

    Den Plan finde ich schon ganz gut - den Herd würde ich allerdings auf dem Schenkel mittig setzten, und den GSP rechts neben der Spüle hochgebaut wo jetzt Vorratsschrank steht. Das habe ich jetzt so - und ist SEHR komfortabel und praktisch ;-).

    Le Mans & sonstige Eckschränke werfen wir Dir eh aus der Planung (teure Stauraumvernichter) ... das geht auch prima ohne ;-).
     

    Anhänge:

  3. Schicolina

    Schicolina Mitglied

    Seit:
    14. Mai 2011
    Beiträge:
    54
    Ort:
    München
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Hallo Vanessa,

    vielen Dank für die prompte Antwort.:-)

    Den Herd wollten wir nicht im "Raum" haben - zum einen hängt dann die Dunstabzugshaube so in der Gegend und zum anderen spritzt ja doch mal was - da scheint er an der Wand doch günstiger?
    Das mit dem Geschirrspüler ist witzig - den hab ich aus der Planung des Küchenplaners genau da raus genommen. Ich dachte mir, dass es ja ganz praktisch ist, wenn er hoch ist, aber der Inhalt wird komplett auf der anderen Seite untergebracht sein - das ist doch beim ausräumen eher unpraktisch, oder? Ich hab bisher keinen Geschirrspüler, bzw. räumt sich der aktuelle sogar selbst aus und ein. ;-)

    So ein Vorratsschrank finde ich eigentlich sehr cool - sonst verteile ich die Sachen auf ziemlich viele Auszüge und muss mir das dann merken wo... :-\ So war jedenfalls der Gedanke.
    Zu dem Le Mans: Ich kenne den Beitrag, tote Ecken sind gute Ecken - daher hab ich auch keinen Eckschrank mit Rondell geplant - das war einleuchtend. Ich dachte jedoch, dass der Nutzfaktor bei den Le Mans besser ist? Die Auszüge entsprechen doch fast der Grundfläche der Regalböden, oder? Hier entfallen doch die Toten Ecken des Kreises. Ich wollte dort die Töpfe unterbringen und nicht jedesmal in den Schrank krabbeln?! Ist so ein Schrank wirklich so viel teurer?

    Liebe Grüße
    Schicolina
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Lies nochmal die Toten Ecken - in einen LeMans geht nicht mehr rein, wie in einen 60cm Schrank, dafür hat er nur 2 Ebenen und für Töpfe ist er nur bedingt geeignet, da die Tablare nicht mit mehr als 8kg (manche bis 12kg) belastet werden dürfen. Ich habe schwere Gusseisentöpfe *w00t* ... das wäre nix. (Rondell ist eher besser als LeMans - und JA sie sind sauteuer - und bieten nur in Ausnahmefällen einen Mehrwert)

    Der Herd soll an der Wand bleiben wo er ist - nur MITTIG gesetzt werden ;-)

    Das Geschirr verstaust Du am besten in der Wand mit dem hochgebauten GSP bzw in der Halbinsel; die Vorräte rutschen dafür in die Unterschränke zwischen Herd & Spüle - da braucht man sie ja schliesslich auch ;-)
     
  5. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Hallo Schicolina,

    der Plan gefällt mir in der Form recht gut und bei Dir solch eine Theke. :-)
    Hier würde mir solch eine dicke Theke gefallen. (Also mindestens 12 cm, besser mehr)

    Offene Loftküche mit extra Spülküche - Fertiggestellte Küchen - Schreinerküche -

    Wenn in L-Form dann aber logisch auf Gehrung.

    Was ich eliminieren würde wenn es meine wäre, das sind die Hängeschränke.
    Insbesondere in der Nähe des Kochfeldes. Aber es ist ja nicht meine.

    Frage: Du hattest eine 3 qm Küche ?????????????? oder war das ein Tippfehler?

    Liebe Grüße Magnolia
     
  6. Schicolina

    Schicolina Mitglied

    Seit:
    14. Mai 2011
    Beiträge:
    54
    Ort:
    München
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Hallo nochmal,

    @ Nice-nofret: Ahhhh - in die Mitte!! Klar, dass wär machbar. *rose*
    Das mit dem Geschirrspüler muss ich mal durchspielen. Vorräte zwischen Herd und Spüle klingt schon mal ziemlich logisch. :-[
    Le Mans: habe zwar nur eine Gusspfanne, aber alles in allem wird auch etwas wiegen. Geb mich geschlagen. Aber hierzu noch mal ne andere Frage: Baut man dann diese Eckschränke ein, oder nur einen 60 cm-Schrank und lässt die Ecke leer?

    @ Magnolia: Ich habe die Hängeschränke ehrlich gesagt eher wg. der Optik reingenommen - und weil Gläser und Tassen da vielleicht besser als in einem Auszug aufgehoben sind, oder? Vorher war da noch ein Fenster, das haben wir kurzerhand eliminiert.
    Optisch ist die jetzige Planung fast wie deine "dicke Platte". Wir haben aktuell eine Granid-Arbeitsplatte (4-5 cm?) und dann 10 cm Aufhöhung drunter geplant. Wenn es doch noch Holz werden sollte, wär das aber eine schöne Alternative.
    Und ja, leider ist meine aktuelle Kücke nur ca. 3 m² groß. Herd vorm Fenster, Kühlschrank, Spüle, 5 Schubladen, 3 Hängeschränke - das wars. Ab zwei Leuten darf man nicht an Klaustrophobie leiden, hi. *2daumenhoch* Das war jetzt aber die längste Zeit...

    So dann mal mit Änderungen (nicht am weißen Streifen stören)-besser?
    Thema: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau) - 139380 -  von Schicolina - Ansicht 5.jpg

    Vielen Dank und Grüße,
    Schicolina
     
  7. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Hallo Schicolina,

    Gläser kann man bei den neuen gedämpften Auszugsschränken auch wunderbar da rein stellen. Ich mag halt persönlich gar keine Hängeschränke und besonders neben dem Kochfeld nicht, wegen dem Fett und Dampf.

    Unter deinem Kochfeld wäre es für mich "zu wild". Hier würde ich mehr auf die Linienführung der Griffe achten. Aber auch das ist Geschmackssache und klar, was man benötigt. Ich liebe es halt eher ruhig. :-)

    Die dicke Holzauflage muss nicht aus Holz sein (ist ziemlich pflegeintensiv) sondern Holzdekor.

    Granit wäre mir hier zu "kalt" und ich habe hier das selbe "Problem" wie mit Glastischen. Das scheppert mir zu arg. Ich liebe es nicht nur ruhig sondern auch leise. :-) Das aufgedoppelte kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

    Der Gsamte Wohn- / Ess- und Kochbereich ist ja in einem. Wie hast Du Dir das den Bodenbelag vorgestellt?

    Liebe Grüße Magnolia

    Zusatz: Die Lemans finde ich auch doof. Blöd zu bedienen, nicht mehr Stauraum. Hier lieber Tote Ecke + Auszugsschrank.

    Was mir persönlich noch wichtig geworden ist, ist der Mül direkt unter der APL.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2011
  8. Schicolina

    Schicolina Mitglied

    Seit:
    14. Mai 2011
    Beiträge:
    54
    Ort:
    München
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Hallo Magnolia,

    hm, das mit den Dämpfen und den Hochschränken ist auch eine gute Überlegung.

    Ich wollte eigentlich auch keine Granitplatte- wg. genau deiner Begründungen + zusätzlich noch die Farbproblematik. Das Ess- und Wohnzimmer wird Parkett oder Dielen in eher hellerem Holz (Fichte, Birko o.ä.), die Küche bekommt Fliesen. Entweder ziehen wir hier die beigen aus dem Flur durch oder es werden dunkelbraune (das war mein erster Gedanke, bis schwarze Granitplatte kam).
    Linienführung habe ich geändert (jetzt wieder mit fettem weißen Balken im Programm :knuppel:):
    Thema: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau) - 139393 -  von Schicolina - Ansicht 6.jpg
    Von meinen Vorratsschrank kann ich mich nicht so recht trennen, dann lieber doch Geschirrspüler unten. :-\

    Viele Grüße
    Schicolina
     
  9. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Hallo Schicolina,

    zu dem schwarzen Granit als Bodenbelag möchte ich mich nicht wirklich äußern, (weil ich da kein Fan von bin), wichtig ist, dass es Euch gefällt.

    Generell finde ich es schön, wenn nicht nicht zuviel verschiedene Bodenbeläge sind.

    Hast Du dir schon Gedanken wegen dem Müll unter der APL gemacht?

    Kannst Du vielleicht nochmals einige Graphiken reinstellen, wo man mehr die Fronten sieht?

    Liebe Grüße Magnolia
     
  10. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Warum willst du dir die dreiseitig zugängliche tiefe Arbeitsfläche mit dem Tresen zunichte machen? Dann hast du keine Ecke mehr, wo du raumgreifend Teig ausrollen oder Pasta produzieren kannst oder wo sich auch zu mehreren gemütlich schnippeln lässt.
     
  11. Schicolina

    Schicolina Mitglied

    Seit:
    14. Mai 2011
    Beiträge:
    54
    Ort:
    München
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Hallo Magnolia,

    nee, der schwarze Granit sollte lt. Küchenstudio unsere APL zieren - das passt m.E. aber nicht zu dunkelbraunen Boden, zu beige ginge es vielleicht, aber so richtig schön finde ich es nicht. Die APL ist jetzt in Holz.
    Es werden maximal 3 verschieden Fußbodenbelege im EG, wir haben uns nur gegen Holzboden in der Küche entschieden.
    Das mit dem Müll hab ich mir angeschaut, dann müsste ich aber den Geschirrspüler ganz nach rechts rücken und wäre dann wieder weiter von den Schränken weg, wo das Geschirr dann hin soll. Hab den Müll derzeit auch unter der Spüle, das stört mich eigentlich nicht.
    Leider hab ich so meine Probleme mit dem Alno-Planer. Der haut mir in der Ansicht immer weiße streifen rein.
    Ich kann noch mal die Alno-Dateien anhängen - vielleicht kann sie jemand "entpacken2? Den Anhang Küche V5.KPL betrachten
    Den Anhang Küche V5.POS betrachten
    Grüße Schicolina
     
  12. Schicolina

    Schicolina Mitglied

    Seit:
    14. Mai 2011
    Beiträge:
    54
    Ort:
    München
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Hallo taylor,

    wir dachten es ist ein schöner Abschluss zum Esszimmer hin. Wenn ich 3 mal im Jahr Teig rolle, ist das sehr viel - gibt eher Rührkuchen. ;-)

    L.G. Schicolina
     
  13. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Hallo Schicolina,

    gefällt mir auch besser, wenn keiner schwarzer Granit auf dem Boden liegt.

    Was Taylor schreibt ist widerum wegen der Theke auch richtig. Aber hier muss man abwägen, ob die Arbeitsfläche reicht und was einem gefällt.

    Ist die APL in Echtholz? Das wäre aber schon pflegeintensiv.

    Ich liebe Parkett, aber im Küchenbereicht wollte ich ihn auch nicht haben. 2 Bekannte haben allerdings Parkett im Küchenbereich, habe aber nie gefragt, ob sie das nochmal so machen würden.

    Liebe Grüße
    Magnolia
     
  14. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Hallo,

    Vorteil von der Theke ist natürlich auch: da fällt nichts runter! :-)

    Ich nehme ja an, dass die APL in die Fenster rein läuft?
    Generell würde mir die Spüle wieder einmal vor dem Fenster besser gefallen.
    Ich weiß, dass hat natürlich auch Nachteile. Wie willst Du das machen?

    Liebe Grüße Magnolia
     
  15. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.297
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Ich würde auch auf die höhere Theke verzichten. Nicht nur wegen dem Plätzchen backen und Nudelteig ausrollen. Das ist auch schön wenn bei Feiern das kate Büffet da steht. ;-)

    GSP ruhig hoch sellen. Ich habe meine meisten Vorräte im 80er Auszugsunterschrank rechts neben meinem Herd.

    LG
    Sabine
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Mir ist sofort der TK-Schrank über dem Backofen aufgefallen. Wie soll der denn bedient werden? TK-Schränke haben doch Auszüge.
     
  17. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.982
    Ort:
    München
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Hier ein paar Ansichten aus Schicolinas Küche_V5:
     

    Anhänge:

  18. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Nochmal: der GSP an der von Dir geplanten Stelle ist unpraktisch - er sollte wirklich RECHTS von der Spüle sein - am besten hochgebaut in der der Schrankwand - das Geschirr kommt dann in die Schrankwand - und die Vorräte kommen zum Herd bzw. unter die Arbeitsfläche ;-)

    So wie DU den GSP eingeplant hast, musst Du um das Teil rumtanzen - es kann nicht einer den GSP aus-/einräumen wären Du einen Rührkuchen machst etc.

    Der GSP sollte, wenn er offen ist, nicht die ganze Küche blockieren :-\
     
  19. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Hallo,

    Danke menorca, das sind schöne Aufnahmen.

    Wenn die Möglichkeit für einen erhöhten GSP vorhanden ist, sollte man das auch nutzen. Ich hatte zwar nie einen, stelle es mir aber super gut vor ;-)

    Die Theke in einem einzigen dicken Stück Holz(dekor) stelle ich mir aber um welten besser vor. Am der Grafik sieht man, dass hier der Chick fehlt.

    Stimmt, irgendwo stand Gefrierteil ziemlich weit oben, da hat Kerstin recht, das wird wohl nicht funktionieren. Ich fände es auch schöner, wenn der BO und die Mikro(?) weiter nach oben rutschen würden.

    Unter dem Kochfeld ist es zwar ruhiger geworden aber mit 2 + 2 +2. Wäre es nicht besser hier 1 + 2 + 3 zu realisieren. Dann hätte man unter dem Kochfeld direkten Zugang zu Kochlöffel und Co.

    Der linke Schrank an der Spülenzeile hat so viele Schubladen. Oder hast du hier die Kochlöffen etc. geplant. Für was ist dieser Schrank mit vielen Schubladen?

    Liebe Grüße Magnolia
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau)

    Ich habe mal ein wenig angepaßt ;-) ..

    Hochschrankwand von rechts (außen) nach links:
    - Besenschrank
    - Kühlschrank 122 cm über 3rasterigem Vorratsauszug (z. B. Getränke)
    - BO über TK-Schrank 88 cm
    - DG über Vorratsschrank mit Innenauszügen (Standardvorräte)
    - hochgebaute GSP
    Insgesamt jeweils immer mind. 52 cm hohe Schrankfächer, denn die 26 cm hohen Fächer ganz oben halte ich für relativ nutzlos. Und so ergeben sich auch weniger Linien.

    Fensterzeile von rechts nach links:
    - 60er f. evtl. weitere Vorräte bzw. Küchenkleingeräte ... also Sachen, an die man beim Ausräumen der GSP nicht ran muß.
    - 80er Spülenschrank, entweder 2 Becken oder 1,5 Becken nach rechts, dann könnte links im oberen Auszug noch ein Mülleimer, z. B. gelber Sack
    [​IMG] - 45er Schrank, Müll (Restmüll, Biomüll) unter der APL
    [​IMG] - 60er Auszugsunterschrank, in der Schublade Küchenhelfer, ansonsten typische Kochvorräte, Gewürze, Öle, Essig usw.
    - tote Ecke
    - 2x90er Auszugsunterschrank - Töpfe, Pfannen, Kochbesteck, Schüsseln, Tupperware usw.
    - tote Ecke (allerdings von Esszimmerseite vielleicht noch mit einem 60 cm breitem Unterschrank p2o und Innenauszügen f. z. B. Vasen, Tischdecken genutzt
    - 2x60 Auszugsunterschränke in Übertiefe für Geschirr, Besteck usw. Teil Gläser, ein weiterer Teil Gläser könnte z. B. auch im gut erreichbaren Fach über der GSP stehen.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bitte Tipps/Meinungen zur Küche (Neubau) - Teil 2 Küchenplanung im Planungs-Board 15. Jan. 2012
Status offen Bitte um Unterstützung bei offener Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016
Bosch vs. Gaggenau (BO & DG) – Bitte um Einschätzung Einbaugeräte 12. Sep. 2016
Bitte um Meinungen/Alternativen für meine Geräteauswahl Einbaugeräte 3. Sep. 2016
Status offen Bitte um Einschätzung ob Funktionalität praktisch geplant ist Küchenplanung im Planungs-Board 9. Aug. 2016
Status offen Bitte um Feedback zu Küchenplanung mit Halbinsel Küchenplanung im Planungs-Board 3. Aug. 2016
4x2m Küchenentwurf mit Bitte um Feedback Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2016
Geräteliste mit Bitte um Feedback Einbaugeräte 18. Juli 2016

Diese Seite empfehlen