Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge

bstyle

Mitglied
Beiträge
11
Hallo liebes Forum,

zurzeit wird eine ca. 75 qm Große Dachwohnung renoviert/umgebaut. Dabei ist ein ca. 45 qm großer Raum entstanden in dem Wohnen, Essen und Kochen untergebracht werden soll. Da die im Plan oben befindliche Seite momentan an der linken und oberen Wand noch "offen" ist können hier noch Wasser- und Elektroanschlüsse frei verlegt werden.

Wir haben uns zunächst überlegt eine Kochinsel zu realisieren, sind aber immer wieder zu dem Entschluss gekommen, dass diese zu viel Platz für einen Esstisch einnimmt. Bis auf Höhe der eingezeichneten Balkontüre auf der rechten Seite, sollte der Küchen- und Essbereich nämlich "abgeschlossen" sein, da hier der Wohnbereich anfängt.
Deshalb haben wir in weiteren Überlegungen eine L-förmige Küche von der Dachschrägenseite über die linke Wand geplant. Die Wand auf der rechten Seite wollen wir mit keinen hohen Schränken versehen, um die Sicht aus den boden-tiefen Fenstern nicht zu versperren und den Lichteinfall nicht zu stören.

Der in den Plänen eingezeichneten Ständer stört leider ein wenig die Planung, damit dass dieser hinderlich sein könnte müssen wir leider leben. Die Kochstelle hätten wir gerne, falls keine Alternativen, unter dem Dachfenster. Mit einer Bora classic Lösung haben wir uns bereits angefreundet.

Wenn jedoch gute Vorschläge für alternative Planungen genannt werden lassen wir uns gerne vom Gegenteil überzeugen, vielleicht sind wir schon zu "festgefahren" in unseren Überlegungen.

Zum Dampfgarer: Hierfür hätten wir gerne eine Möglichkeit vorgesehen, eine Anschaffung ist aber erst später gedacht. Falls Dampfgarer mit Wasseranschluss einen großen Vorteil gegenüber Dampfgarern ohne Wasseranschluss haben wäre auch dieser noch möglich.

Zu Geräten: Als einzige Bedingung an die Geräte haben wir nur folgende. Der Kühlschrank sollte über einen Null Grad Bereich und ein kleines Gefrierfach verfügen. Im Keller steht eine große Kühltruhe. Bisher wurden uns immer Bosch Geräte empfohlen, aber auch hier sind wir flexibel.

Budget habe ich mal mit 10.000 Euro angegeben. Mit einer Bora Lösung ist das ein knappes Budget und ich würde sicher auch dafür ein wenig mehr bezahlen, 15.000 Euro sind jedoch nicht drin.

Ich hoffe ich habe nichts vergessen, ansonsten werde ich natürlich alles nachreichen. Wir sind gespannt was hier für Ideen entstehen. Ich erwarte noch Pläne von bereits erfolgten Beratungsterminen und werde diese ergänzen.

Vielen Dank schon mal.

[EDIT]
Bei den Küchenbeispielen sind Spüle und Herd vertauscht. Wir haben uns mittlerweile überlegt, dass es schöner wäre unter dem Dachfenster zu Kochen.

Björn und Domy


Checkliste zur Küchenplanung von bstyle

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 158/193
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 15
Fensterhöhe (in cm) : 210
Raumhöhe in cm: : 425
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 140 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Umluft
Backofen etc. hochgebaut? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer mit Wasseranschluß
Küchenstil? : grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 4-8 Personen
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche.
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Gemeinsam aber selten für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Sie soll sich gut in ein Wohn/Koch/Essbereich einfügen und den gegebenen Raum bestmöglich nutzen.
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Bosch
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge

Gerne dürft bzw. eigentlich solltet ihr eure bereits gemachten Gedanken zur Küchenplanung auch mal als Grundrisse oder besser noch Alnopläne darstellen ;-)

-------------
Und, weil ich gerade einen Alnoplan anlegen wollte, wollte ich mir mal die Schrägenmaße herausmessen, die man für den Alnoplaner braucht.

Als Raumtiefe habe ich jetzt mal 889 cm angenommen, aus dem Architektenplan. Da sollte man übrigens den Kaminschacht noch vermassen.

Folgendes Bild ist entstanden .. ich komme nur auf 116° Dachneigung. Und die Deckenhöhen an der Säule im Küchenbereich.

Bitte mal Werte kontrollieren.

Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge - 284773 - 26. Mrz 2014 - 08:59
 

bstyle

Mitglied
Beiträge
11
AW: Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge

Hallo Kerstin,

danke für die erste Rückmeldung. Ich habe nochmals eine Seitenansicht hinzugefügt, das Balkenmaß hatte ich vergessen einzutragen. Das Dach ist oben nicht ganz spitz, sondern so wie jetzt dargestellt - abgeflacht. Ich denke daher kommt es zu den Abweichungen, die Maße von mir stimmen soweit.

Alnoplan werde ich ebenfalls noch anhängen. Kann man bei Alnoplaner auch Grundrisse vermaßt anzeigen lassen um sie hier einzustellen?

Gruß
Björn und Domy
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge

In der Checkliste hast du Deckenhöhe 350 cm ... in der letzten Zeichnung 425 cm .. letzteres stimmt wohl?
 

bstyle

Mitglied
Beiträge
11
AW: Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge

Ja, hatte mich vertan beim ersten Messen, werde ich gleich noch in der Checkliste korrigieren. Sorry dafür.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge

Kein Problem, jetzt stimmt es auch mit den Gradzahlen ;-)

Der Alnoplaner kann nur bis 350 cm .. wobei man die Dachelement schon so anlegen kann, als hätte der Raum 425 cm Höhe.

Habe ich mal gemacht ... Alnodateien im Anhang und 2 Beispielansichten.
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge

Ist die Position des Dachfensters schon fest?

Und, warum das Kochfeld unter dem Fenster? Wäre es nicht am schönsten dort Schnippelfläche zu haben?
 

bstyle

Mitglied
Beiträge
11
AW: Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge

Ja das Dachfenster ist schon fest. Wie gesagt, wir wollen uns auf unsere Vorstellung nicht festlegen lassen und sind offen für andere/bessere Vorschläge...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge

Na ja, euch ist ja die Idee gekommen, das Kochfeld unters Fenster zu setzen ... und da wäre schon interessant warum jetzt das Kochfeld und nicht wie ursprünglich mal die Spüle. Wir kennen euch ja schließlich nicht und man muss sich ja mal an den Raum rantasten.
 

bstyle

Mitglied
Beiträge
11
AW: Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge

Unsere erste Idee war, wie bereits geschrieben, eine Insel. Grund war, dass man in den Raum sehen kann beim Kochen. Davon sind wir aber wieder ab, da unsere Lösungen zuviel Platz einnahmen. Mittlerweile haben den Kompromiss eingegangen, dass man zumindest viel Licht von oben hat wenn das Kochfeld unter dem Dachfenster ist. Beim Spülen wäre uns das nicht so wichtig, aber das Argument mit der Schnippelfläche ist natürlich gut.
Was wäre denn deine Idee zur Position des Dachfensters gewesen?
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge

Na ja, ist ja obsolet, wenn das Fenster schon sitzt. Ich hätte wohl zur Wand hin wenigstens ca. 120 cm gelassen.

Ich bin noch am Schieben ... noch überzeugt mich nichts so richtig ;-) ... kommt schon irgendwann etwas.

Zu euren Planungen, da wäre mir auf jeden Fall zu wenig Platz zwischen Spüle und Kochfeld ... eben der Hauptarbeitsfläche.
 

bstyle

Mitglied
Beiträge
11
AW: Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge

So habe ich mir das jetzt mal gedacht. Leider habe ich es nicht anders hinbekommen als den Geschrirrspüler in die Ecke zu stellen. Alles andere hat mir von der Optik nicht besonders gefallen. Ist jetzt eine Küche mit Griff, von Grifflos sind wir mittlerweile ab, auf Grund des Platzverlustes durch die Griffleisten und der Arbeitsplatte.

Irgendwelche Anregungen oder Kritik?

Gruß
Björn

Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge - 286568 - 13. Apr 2014 - 16:17 Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge - 286568 - 13. Apr 2014 - 16:17
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge

Ups, du bist ein bisschen untergegangen. Wäre aber trotzdem gut, wenn du auch eine Ansicht des Alnogrundrisses deiner Planung (Dachschräge ausblenden - anklickern und dann A drücken) und die beiden Alnodateien anhängst.
 

bstyle

Mitglied
Beiträge
11
AW: Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge

Hab's wie gewünscht ergänzt.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Renovierung - Wohnküche mit Dachschräge

Danke ;-) ... leider bin ich auch zu keinem anderen Ergebnis gekommen.

Ich halte allerdings 120 cm breite Unterschränke für fast schon zu breit und würde daher nach dem Spülenschrank:
- 30er MUPL (Bio/Restmüll im oberen Auszug, unten Stauraum). Im Spülenschrank dann im Auszug großer Gelber Sack-Behälter und evtl. Sammelstelle Altpapier/Altglas
- und dann 3x90er Auszugsunterschrank .. und dabei würde ich auch in Kauf nehmen, dass das Kochfeld nicht ganz mittig unter dem Fenster ist.

Wenn dies wichtig ist, dann eben
40er MUPL
60er Unterschrank
100er fürs Kochfeld mittig unter dem Fenster
100er ganz rechts

Praktikabler halte ich allerdings 30-90-90-90.
------------------
Links vor den Hochschränken würde ich statt 30/60 einen 90er Unterschrank wählen. Und, wenn du halt ein Drehtürfach haben möchtest, dann würde ich das unter dem Backofen setzen.
 

bstyle

Mitglied
Beiträge
11
So, lange wars ruhig. Jetzt gibt es folgende Angebote für diese Planung:

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fimg5.fotos-hochladen.net%2Fuploads%2Fkchefinal5bul3tqgvc.jpg&hash=c41fd24d6e46429d8afb25b3072a23a0


Alle gemein haben Sie:
  • Hochglanz (weiß)
  • Griffe:
    proxy.php?image=http%3A%2F%2Flh4.ggpht.com%2F-8bNYnOQhIco%2FT9BhV9IYTJI%2FAAAAAAAAAlg%2FGDocsx1S2PQ%2Fhtsp_familie04_griffleisten_02_thumb%2525255B1%2525255D.jpg%3Fimgmax%3D800&hash=682622ced3ee2f9b8ab7edb0d8be9651
  • Armaturen: Blanco Tivo-S-F, Blanco Classic Pro 6IF
  • Elektrogeräte: Neff S52N69X3EU, Bora Basic, Siemens HB73GB550, Siemens KI25FA60
  • Lange Seite von rechts nach links: 90 - 90 - 90 - 30 - 60 - 60 (GSP)
  • Kurze Seite von rechts nach links: 90 - 60 - 60
  • Korpushöhe 78 cm
  • 6er Raster
  • Lieferung und Aufbau inkl.
  1. Schüller 12.000,- EUR
    XXXL Gammerdinger Möeblhaus

  2. Pronorm 12.000,- EUR
    Küchenstudio

  3. Häcker 14.000,- EUR
    Küchenstudio
Sind die Preise in Ordnung, ist evtl. noch mehr drin? Welche Küche ist qualitativ die beste?
Beim Möbelhauspreis muss ich mich bis Montag entscheiden. Ich habe aber bereits erwähnt, dass ich mich davon nicht "blenden" lasse.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Hochglanz weiß ... welches Material bei der Front?

Zu den Herstellern, mit keinem machst du einen Fehler, du kannst ja selber mal alle 3 im Herstellerranking vergleichen.
 

bstyle

Mitglied
Beiträge
11
Hallo Kerstin,

Es handelt sich um Lackfronten, KEINE Folienfronten.

das Herstellerranking habe ich bereits geprüft. Demnach sollte die Schüller Küche ja die erste Wahl der drei Optionen darstellen.

Leider konnte er mir keinen 30er für den MUPL anbieten, der in das Raster gepasst hätte. Es gibt nur die Varianten 1-5 oder 3-3. Ersteres ist natürlich zu klein, zweiteres passt wie gesagt nicht ins Raster. Wird jetzt also ein Flaschenauszug werden und der Müll kommt unter die Spüle.

Was ist beim Müllauszug das bessere System? eins2vier oder ein System von Blanco?

Gibt es sonst noch etwas auszusetzen an der Planung oder fehlen noch Informationen?

Gruß
Björn
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Dann soll der KFB mal prüfen, dass er 1-1-2-2 wählt und die 2. Schubladenfront mit der ersten Auszugsfront verstiftet. Dann ist der MUPL nicht ganz direkt unter der APL, sondern eine Schubladenebene tiefer. Ich habe das z. B. so in meiner Schüllerküche und das ist hier insgesamt schon öfter praktiziert worden.
 

bstyle

Mitglied
Beiträge
11
Hallo Kerstin, danke für den super Tipp. Du meinst aber zweiten und dritten Auszug verstiften oder?

Würdest du in diesem Fall trotzdem noch ein Müllsystem unter der Spüle verbauen? In einen 30er Schrank passt ja nicht allzu viel rein?!?

Bist du zufrieden mit deiner Schüller Küche? Findest du den Preis in Ordnung?

Spricht was gegen den Kauf im Möbelhaus?

Gruß
Björn
 

Mitglieder online

  • elnino
  • coja
  • matole
  • bibi80

Neff Spezial

Blum Zonenplaner