1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Melch, 13. Aug. 2012.

  1. Melch

    Melch Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    14

    Hallo Zusammen,

    nach dem wir schon eine Weile hier mitgelesen haben und uns mit den ganzen Anregungen hier im Board im ALNO Planer ausgetobt haben, wollen wir gerne Eure Meinung zu unserem bisherigen Entwurf einholen.

    Wir waren bisher noch bei keinem Planungsgespräch beim Küchenstudio. Das werden wir angehen, wenn wir abschätzen können ob unsere Vorstellungen so einigermaßen umsetzbar sind.

    Die Küche ist als offen Wohn-/Esszimmer - Küche geplant. Der Grundriß des Hauses ist fix, allerdings lassen sich die Positionen der Türen und Fenster, sowie die Anschlüsse für Elektro und Wasser noch variabel planen.

    Als Fenster ist ein Lichtband in 180x60 zwischen Arbeitsplatte und Oberschränken geplant.

    Von dem Flur geht eine Türe direkt in die Küche. Dies soll wege vereinfachen. Ein Gefrierschrank, sowie weitere Lebensmittel werden im Keller gelagert. Dort sollen auch die meisten Getränke lagern. Ein Platz für 1-2 Getränkekisten in der Küche wären prima.

    Wir haben mal im ALNO Planer herum gespielt. Die Dimensionen des EG stimmen schonmal. Ob ich jetzt mit den Höhen der Arbeitsplatte und der Schränke schon richtig liege, da bin ich mir nicht ganz so sicher. Wenn ich es richtig mitbekommen habe, dann lässt sich der Sockel auf biszu 4cm verkleinern? Die Frage ist, ob das Sinn macht nur um auch bei niedriger Arbeitsplattenhöhe ein 6er Raster zu ermöglichen, oder handelt man sich andere Probleme ein, wie zB blaue Zehen ;D?

    Die Hauptakteurin in der Küche ist 160cm und der Spül- und Schnibbelhelfer ist 183.

    Dieser Umstand hat uns zu unserer bisherigen Lösung gebracht, dass die Arbeitsplatte an der Außenwand auf ca. 99 cm Höhe ist und das Spülbecken beinhaltet. Die Kochhalbinsel ist auf ungefähr 86cm. Unsere bisherige Küche ist bei 88cm und bei der kam sie immer gut zurecht. Mir sind 88cm deutlich zu klein.

    In der Schrankwand (Nordwand) stellen wir uns vor, dass der Geschirrspüler, Backofen, Mikrowelle und Dampf(Kombi)garer erhöht untergebracht sind. Die höchsten Geräte sollten in anbetracht der 160cm nicht zu Hoch angebracht werden und einsehbar sein.

    Geplant haben wir einen ca. 140-158cm hohen Einbaukühlschrank (ohen Gefrierfach) für viele frische Lebensmittel mit Schubladen drunter und Schrank / Klappe darüber.

    Beim Gefrierschrank sind wir uns noch unsicher, ob wir diesen auch in die "Schrankwand" in der Küche integrieren oder in den Keller auslagern. Ist alles eine Frage des Platzes.

    Es ist geplant das Geschirr (alltags und gutes) in der Halbinsel Richtung Essbereich unterzubringen.

    Ferner wird noch zusätzlich zu den unten genannten Dingen Platz für folgende Sachen benötigt:
    - Diverse Kochbücher (ca. 1m)
    - Raclette - / Fondue - Set (eventuell im Keller?)
    - Waffeleisen
    - Schüsseln, Töpfe, Pfannen, Auflaufformen
    - Kochutensilien, Spätzlehobel
    - Plastikschüsseln

    Der große Schrank an der linken Wand zum Essraum hin ist als Glasfront geplant und soll alle Gläser beinhalten.

    Unter der Spüle wäre eine 2-3 fach Mülltrennung geplant.

    Die Ecke sollte dann als "tote Ecke" Ausgeführt werden. Dort könnte man ja auch zB die Raclette und Fondue Sets unterbringen, oder?

    In der Halbinsel sollte neben oder unter dem Kochfeld Platz für Öl, Gewürze, Töpfe, Pfannenwender (etc.), (Folien?) sein.

    Bei allen Schränken sollten tendenziell unten Schubladen und oben Klappen sein. Über die Anzahl der benötigten 1er, 2er und 3er Register sind wir uns noch nicht ganz schlüssig.

    Wir hätten auch gerne eine kleine Sitzgelegenheit für Barhocker an der Halbinsellösung, aber sind uns nicht ganz sicher ob sich dass bei der geplanten Höhe von 86 cm machen lässt. So ein Aufsatz, dass man dort was draufstellen kann ist auch zu unpraktisch, da man dann ja die Insel nicht mehr von beiden Seiten zum schnippeln verwenden kann.

    Wir freuen uns schon auf Eure Meinungen und Anregungen.

    Vielen Dank im Voraus und schöne Grüße,

    Melch



    Checkliste zur Küchenplanung von Melch

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 160 und 183
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : flexibel, geplant Lichtband zwischen Arbeitsplatte und Oberschränken (180x60)
    Fensterhöhe (in cm) : 60
    Raumhöhe in cm: : 251
    Heizung : Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 158 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 260x100 (ausgezogen)
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Zum kurzen Frühstücken oder für Snacks zwischendurch. Wir sind uns bei unserem jetztigen Konzept nicht sicher wie wir dies umsetzen, da die Halbinsel mit Kochfeld mit niederer Arbeitsplattenhöhe geplant ist.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : Unterschiedliche Arbeitshöhen. Spüle + Arbeitsplatte ca. 99 und Kochfeld + Arbeitsbereich ca. 86 (kleinste Höhe für 6er Raster?)
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Gemeinsam und gerne auch mit Gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Bisher nur niedrige Arbeitshöhen (88er), niedriger Backofen und niedrige Spülmaschine. Auch die sehr anfällige Arbeitsplatte ist ein Manko in der neuen Küche.
    Die Küche sollte unbedingt folgende Dinge haben:
    2 Unterschiedliche Arbeitshöhen
    Hochgestellten Backofen / Dampfgarer / Spülmaschine
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : bisher nicht
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein, aber Siemens/Neff/Bosch gefallen
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 14. Aug. 2012
  2. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.861
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Hallo Melch, herzlich willkommen hier im Forum! :welcome:

    Schön das du dich schon ein wenig im Alnoplaner eigearbeitet hast! *2daumenhoch* Kannst du bitte auch noch einen Alnogrundriss hochladen. Dann sieht man die Abstände auf einen Blick, wenn man mal kurz über die Planung drüberschauen möchte.

    Wenn du in der toten Ecke Raclett, usw. unterbringen möchtest, hast du sie aber wiederbelebt...;D ;-)

    Ansonsten möchte ich dich um etwas Geduld bitten. Es ist zur Zeit viel los und auch hier ist gerade Urlaubszeit. Einig Planer sind verreist und ich bin auch gleich wieder verschwunden, hab grad auch viel zu tun...:saegen:
     
  3. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Hallo,
    auf den ersten Blick würde ich denken das Microwelle im planlinken Schrank zu hoch sein wird, ich selber bin 165cm und meine Microwelle befindet sich (oberhalb des BO) in einem Fach das bei ca 164cm endet, höher dürfte sie für mich nicht sein, der BO darunter ist für mich die ideale Höhe wenn ich Bleche oder heiße Bräter heraus heben möchte. Ich habe 3 raster unter dem BO, probiert das mal aus wie es für euch ideal wäre.

    Nachtrag: Warum nochmal einen hohen Schrank zum Esszimmer? Ich finde dieser drückt zusätzlich, da ihr ja oberhalb des Fensters auch noch Hängeschränke habt, würde das Licht welches dadurch rein kommen würde komplett von den drum herum drapierten Schränken geschluckt werden, und niemand könnte raus gucken bzw deine Frau schon nur ganz knapp, aber dann kommt sie nicht mehr an den Inhalt der Oberschränke (99cm Spülenzeile+60cm Fenster macht eine Einbauhöhe von min 159cm der Oberschränke, damit wäre die Kante auf Augenhöhe, würde also sehr drückend wirken, und die Oberschränke trotzdem zu hoch um sie bequem zu erreichen :( )
     
  4. Melch

    Melch Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    14
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Hallo Conny, vielen Dank für die nette Begrüßung :-)
    Ich hab mal was hochgeladen und hoffe dass das der ALNO Grundriß ist :-)

    @littlequeen:
    Auch Dir schon mal vielen Dank für die Anregungen. Die Höhe der Mikrowelle ist wirklich zu hoch. Liegt aber daran, dass wir erstmal nur "rum gespielt" haben und keinen besseren Schrank gefunden hatten. Deine Höhenangaben klingen auch für uns sehr interessant. Wir schauen mal nach 3er Rastern unten drunter.

    Der hohe Glasschrank als Abschluss nimmt die Sicht schon ein wenig und "schließt" auch die Küche ein wenig. Das Fenster in der Küche ist aber eigentlich auch nur für Licht auf der Arbeitsplatte gedacht. Die Plan untere Seite und neben dem Esstisch ist fast eine reine Glasfront :-) Da dürfte genug Licht reinkommen.
    Die Oberschränke über dem Fenster werden in der Tat sehr hoch hängen ;-) Da müssen dann Dinge hinein, welche wir nicht immer benötigen, oder welche hauptsächlich ich verwende.

    Danke schonmal für die Anregungen.

    Gruß
    Melch
     
  5. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.861
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Hallo Melch,

    ja, das ist der Alnogrundriss. *2daumenhoch*

    Mich überzeugt der Glasschrank auch nicht wirklich. Er kommt an diesem Platz auch gar nicht richtig zur Wirkung, da er nicht in die Wohnrichtung zeigt.Zudem sind Glasschränke recht teuer.

    Dann wäre da noch der Eckhängeschrank. Hast du dir so einen Schrank schon mal in natura angeschaut? Die sind mega unpraktisch. ;-) Ich habe so einen in meiner neuen Küche, wir nutzen sie jetzt als HWR. Alles was in der Ecke steht, ist schwer zugänglich. Wenn man die Türen, wie bei meinem Eckhänger, nicht weiter als 90° öffnen kann, dann bleibt nur ein kleiner Spalt, um an die Dinge, die im Schrank stehen, heranzukommen. Meiner war letztendlich nur noch "vollgemüllt", in einer Küche, die sowieso schon zu wenig Stauraum hatte. :rolleyes: Ich hab ihn bis jetzt noch nicht mal aufgeräumt, weil der einfach nur nervig ist. :-[
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Hallo Melch

    Bitte Arbeitshöhen nicht einfach 'annehmen' sondern TESTEN:
    ARBEITSHÖHE ermitteln:


    • [*=1]z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
      [*=1]maximale Höhe ist oberkante Beckenknochen.

    Sobald man die Schultern hochzieht ist es zu hoch; wenn man sich vorbeugt zu niedrig.
    Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

    Minimale Sockelhöhe ist ca 8cm - bei weniger bekommt der Küchenmonteur seinen Arm nicht mehr drunter.

    Hast Du schon probiert den Küchenplan zu spiegeln? Also Spülen- mit Herdseite tauschen. Einerseits kannst Du dann über die Spüle soviele Schränke hängen wie Du möchtest, andererseits ist die Spüle dann tatsächliche den Blicken aus dem WHZ entzogen -was bei Deiner aktuellen Aufteilung nicht der Fall ist.

    Ausserdem probiere doch mal das L um 90° im Uhrzeigersinn zu drehen und auch dabei die Herdinsel an die andere Seite setzten .

    Bei beiden Varianten bekommst Du ein ordentliches Fenster und eine bessere Möblierung - beim 2. Vorschlag könntest Du dann auch die Spülenzeite übertief bauen.

    Man kann problemlos an einer 86cm hohen APL sitzen, es gibt höhenverstellbare Stühle ... ob die Sitzplätze dort Sinn machen ist ein anderes Thema - ich würde von den Stühle mal nicht zuviele kaufen.
     
  7. Melch

    Melch Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    14
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Hallo Vanessa,

    danke für die Anregungen. Wir hatten mal "kurz" Probe geschnippelt nachdem ich damals den von Dir verlinkten Thread gelesen hatte. Wir werden das aber nochmal ausführlicher testen. Macht ja auch Sinn.

    Zum Spiegeln: Wir sind nicht festgelegt wo Kochfeld oder Spüle liegen. Wie meinst du das mit Spiegeln? Auf der planrechten Seite ist ja noch eine Tür vom Flur in die Küche.

    Ansonsten sind wir sehr flexibel und offen. Das war nur mal so unsere erste Idee, nachdem wir das mit dem schmalen Fenster bei Freunden auch schon so gesehen hatten und es uns dort gut gefallen hat. Allerdings haben sie auch direkt im 90° Winkel dazu noch eine Terrassentüre, welche auch Licht spendet ;-)

    Gruß
    Melch
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Ach Mist - die Flurtüre habe ich übersehen - die ist im ALno-Grundriss nicht drin ... - dann geht das mit dem Spiegeln natürlich nicht und eure Aufstellung ist soweit i.o.

    Ich bin überhaupt kein Fan von den 'Schiessscharten' - habt ihr den überhaupt mal eine Stauraumplanung gemacht, damit ihr wisst, was ihr wirklich an Platz benötigt?
     
  9. Melch

    Melch Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    14
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Das liegt daran, dass ich bei dem Grundriß einwenig "tricksen" musste ;-) Ich hab die Türen im Inneren als Durchgänge (Wandelemente in großer Höhe) ausgelegt. Dann kann man besser im 3D die Sachen betrachten. Türen waren da bei uns immer zu (oder halboffen?).

    Wir haben mal für uns eine kleine Planung gemacht und werden die mal mit der Stauraumplanung abgleichen.

    Gruß
    Melch
     
  10. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Ich finde es super, wie ihr mit dem Alno umgehen könnt.
    Trotzdem habe ich einmal geschoben, denn der Glasschrank möchte mir auch nicht so richtig gefallen.
    Das Lichtband habe ich als Vorschlag durch ein richtiges Fenster, das in Arbeitsplattenhöhe beginnt, ersetzt und auf Oberschränke verzichtet.

    planlinks unten, 6-Raster ab 92 cm möglich:
    80er Auszug 1-1-2-2
    40er Auszug 3-3 Müll unter der Arbeitsfläche
    60er Spüle 3-3 (warum 1,5 mit Abtropffläche wo doch ein SpüMa da ist)
    60er Auszug 1-1-2-2
    tote Ecke

    planoben:
    auf toter Ecke einen Ullaschrank
    SpüMa
    BO oder Dampfgarer
    BO mit mit Mikrowelle hinter Klappe - ist wesentlich günstiger
    Kühli
    20cm Blende - relativ breit - evtl. mit Klappscharnier für Besen etc.

    Insel in 5-Raster:
    Blende
    2 x 80er Auszug 2-3 für Öle und höheres
    Wange
    angesetzt Arbeitsplatte - denn an Unterschränken kannst du nicht sitzen

    Als Vorschlag:
    Vitrinenschrank im Esszimmerbereich

    Wenn möglich, die Tür zur Küche als Schiebetür ausführen
     

    Anhänge:

  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    *kiss* sehr schön, Mela

    (wenn Du in der 3-D-Ansicht, unten links noch 'kameranahe Objekte ausblenden' nach rechts verschiebst, sind die Ansichten weniger verzerrt)
     
  12. Melch

    Melch Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    14
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Hallo Mela,

    das sieht auch sehr schön aus. Wir haben hier irgendwie eine andere ALNO-Planer Version und ein Schrank wurde zum ? ;D, aber die Grundidee ist gut.

    Von dem hohen Glasschrank als Abschluss haben wir uns schon verabschiedet.

    Die Ullaschrank Lösung und die 20cm-Klappe für Besen und der gleichen gefallen uns sehr gut! *top*

    Wir machen noch die Stauraumplanung für uns, dann sehen wir ob wir auf die Hängeschränke verzichten können.

    Bei der Halbinsel, werden wir wohl eher auf den Sitzbereich verzichten und dafür Richtung Essbereich hin Unterschränke einplanen.

    Für die Gläser schwebt uns dann auch eher eine schmale Schrank / Vitrinen Lösung im Wohnzimmer vor.

    Vielen Dank nochmal für den tollen Vorschlag *top*

    Gruß
    Melch
     
  13. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Gläaser können super in Auszügen (z.B. auf der Rückseite der Insel) gelagert werden!

    Beispiel aus meiner eigenen Küche[​IMG]



    Weingläser etc, könnten oberhalb des GSP oder im Ullaschrank untergebracht werden .

    Hier noch ein Bild aus meiner Küche zu dem Backofenschrank (über dem Bockofen befindet sich eine Lifttür hinter der die Microwelle steht. Die Arbeitshöhe der Spülenzeile beträgt 100cm - als Richtwert)[​IMG]

    [​IMG]
     
  14. Melch

    Melch Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    14
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Sodele,

    mittlerweile ist doch einiges an Zeit ins Land gezogen, aber unser EFH wird langsam.

    Gestern waren wir mit unserem Küchenbauer zum Aufmass vor Ort. Es wird jetzt eine Balerina Küche werden.

    Vielen Dank nochmals für Eure Anregungen. Ich werde die nächsten Tage mal die Pläne der Küche einstellen, so wie sie nun wird.

    Da unsere Planung der Küche doch schon ein paar Tage her ist, werden wir diese Woche auch nochmals über die Küchengeräte schauen, ob sich da was neues getan hat.

    Ich halte Euch auf dem Laufenden.

    Beste Grüße,
    Melch :-)
     
  15. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Danke, dass du uns nicht vergessen hast. Ich hoffe aus weitere Berichte. *top*
     
  16. Melch

    Melch Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    14
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Hallo Zusammen,

    wie versprochen hier ein kleiner "Überblick"

    Ich habe mal drei "Ansichten" gescannt:

    01: Draufsicht, da sollten auch die "Kürzel" der Schränke drauf sein
    02: 3D Ansicht vom Essbereich aus
    03: Plan Linke (?) Seite mit dem Fenster

    Thema: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel - 255125 -  von Melch - 02_3D_Ansicht.jpg Thema: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel - 255125 -  von Melch - 03_PlanLinks.jpg Thema: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel - 255125 -  von Melch - 01_Draufsicht.jpg

    Der etwas "unruhige" Verlauf in der Plan oberen Schrankwand hat sich durch die Höhen der Geräte ergeben. Uns war hierbei wichtig, dass die obere Kante gleich verläuft, da man diese vom Tisch aus sieht. Der untere unruhigere Verlauf ist da nicht sichtbar.

    Links sind BO und Dampfgarer angeordnet. Der BO ist nicht wirklich hoch, aber der Dampfgarer muss für meine Frau erreichbar bleiben ;-)

    Daneben dann leicht erhöhter GSP mit einer Klappe für die Mikrowelle (wenn benötigt) drüber.

    Dann der Kühlschrank (0°, KEIN Gefrierfach), daneben der Vorratsschrank und dann der Abschluss mit Aufbewahrschrank für Besen etc.

    Die Kochinsel hat auf der Koch 40-80-40 Schubladen und auf der Esszimmerseite haben wir uns für Klappen entschieden.

    Folgende Geräte waren bei dem Angebot Ende letzten Jahres enthalten:

    BO: Neff Mega BE 1562N
    DG: Neff Mega CC 4722N
    Kochfeld: Neff TT 4483N
    GSP: Neff GH 964 N
    Kühl: Neff KEN 535

    Haube: Berbel BIH 90 ST

    Mal sehen, welche der Geräte so noch zu bekommen sind. Am Freitag gehts nochmal zum Küchenbauer unserers Vertrauens :-)

    Beste Grüße
    Melch

    PS: Kommentare sind willkommen.
     
  17. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    bin vor lauter Griffen geblendet;-)

    ich würds ein wenig ruhiger gestalten.
    Bei so einer schönen Hochschrankwand, würde ich einen vollintegrierten Geschirrspüler nehmen.
    Zu den Griffen: Bei der Spüle ist es sehr unruhig und planrechts bei den Hochschränken.

    Bei der Spüle sind 2 kleine Schränke mit senkrechten Griffen. Müll unter der Arbeitsplatte ist das wohl nicht?
    Kann man die beiden Schränke nicht zusammenfassen?

    Und planrechts, was sind das für 2 Schränke?
     
  18. Melch

    Melch Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    14
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Hallo Tara,

    danke für deine Anregungen.

    Da sind wir noch am Überlegen. Uns ist aber eigentlich beiden wichtiger, zu sehen was eingestellt ist und wie lange es läuft. Mal noch drüber nachdenken.

    Ist uns so noch garnicht aufgefallen :-)

    Das linke ist eine Klappe für Bleche und Tabletts und das rechte die Türe für den Eckschrank. Dazwischen ist der Müll unter der Spüle.
    Die Schränke sind so in Ihrer Funktion auch von uns dort geplant.

    Neben dem Kühlschrank (60er) kommt ein 40er Vorratsschrank und ein 30er Abstellschrank für Besen, Tüten, etc...

    Gruß
    Melch
     
  19. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Du weißt um den Le Mans, dass er nur 2 Ebenen hat, auf die du etwas stellen kannst?

    Hast du ihn dir mal in natura angesehen und bemerkt, dass ca. 20cm Innenraum fehlen, entweder durch eine vorgezogene Wand oder die Tableare sind kleiner?

    Was auf den ersten Blick schick ausssieht, wird mit der Zeit umständlich, weil er geöffnet sehr weit in den Raum hineinragt.
    Und stört u.a. denjenigen, der gerade an der Spüle steht.

    Nimm mal all die Töpfe? die du in den Le Mans stellen willst und stelle sie in einen 60er Auszug. Du bekommst die gleiche Menge hinein, und hast sie alle gleich im Blick. Zusätzlich gewinnst du mindestens noch eine Schublade an Platz.;-)

    Grad noch aufgefallen, der Voratschrank hat senkrechte und einen waagerechten Griff. Ist das keiner mit Innenschubladen?
     
  20. Melch

    Melch Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    14
    AW: Planung offener Küche in Neubau mit Koch(halb)insel

    Hallo Tara,

    da liegt ein Missverständnis vor:

    Wir haben keinen LeMans oder sonstiges System im Eck. Einfach nur einen Schrank, dessen Bretter halt ins Eck ragen.

    Wir wissen, dass es umständlich ist, aber meine Besserehälfte hat soviel "Kruscht", den man eh nie braucht ;-) Der wird da Hinten dann versteckt.

    Ist also einfach ein Schrank mit zwei Zwischenböden und einer Tür.

    Töpfe und Co kommen in die große Schublade unter dem Kochfeld. Die Ansicht von der Kochfeldseite auf die Halbinsel hab ich leider nicht zur Hand.

    Gruß
    Melch
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2013
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Küchenplanung offener Küchen-Essbereich Küchenplanung im Planungs-Board 23. Okt. 2015
Planung Küche in Zubau - offener Dachstuhl Küchenplanung im Planungs-Board 12. Juli 2012
Start Küchenplanung - offener Dachstuhl Teilaspekte zur Küchenplanung 11. Juli 2012
Küchenplanung für modernes EFH mit offener Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Okt. 2010
Wellmann-Küche für Wohnung mit offener Küche - Planung - Materialien Küchenplanung im Planungs-Board 25. Apr. 2009
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Badplanung für neue Eigentumswohnung. Ratschlag erwünscht Sanitär Montag um 10:45 Uhr
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr

Diese Seite empfehlen