Planung Deckenspots in offener U-Küche mit Insel

FlorianGee

Mitglied

Beiträge
28
Guten Abend zusammen,

nachdem ich schon viel gelesen und mitgenommen habe vom Forum (leider recht spät in der Planungsphase der Küche entdeckt), steht nun noch die Platzierung der Deckenspots an. Generell wollen wir alles mit GU10 Spots lösen. Die Leuchtmittel der Wahl haben 2700K, 5,5W, 355 Lumen und 36* Öffnungswinkel.
In der alten Küche hatten wir 5 Schaltkreise die wir im Prinzip nie getrennt genutzt haben, daher soll die neue Küche nur über einen Kreis geschaltet werden allerdings komplett dimmbar.

Anbei ein Grundriss mit der derzeitigen Idee von uns sowie Ansichten. Zum einen mittig in der Flucht der rechten Tür, dann mittig über den Arbeitsplatten und mittig über der Insel.

Denkt ihr, dass das ausreichend Licht ist? :think:

Ich bin gespannt auf Eure Ideen :-)

Beleuchtung_1.jpg Ansicht1.jpg Ansicht2.jpg Ansicht3.jpg Ansicht4.jpg Ansicht5.jpg
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.266
Wohnort
München
Keine Antwort ist manchmal eine gute Antwort (kein entsetzter Aufschrei oder so), @FlorianGee ;-)

Ich finde die Anordnung gut, du wirfst dir keine Schatten auf Arbeitsbereiche, und leuchtest auch die Verkehrswege und den Platz vor den Hochschränken gut aus. :2daumenhoch:
 

FlorianGee

Mitglied

Beiträge
28
Danke @menorca , so ähnlich habe ich mir das auch schon gedacht und mittlerweile sind die Spots bereits in die Decke gefräst. Allerdings wurde das "Feld" komplettiert auf 4x4 Spots, also über dem Gang zwischen Spüle und Insel sind nun auch noch zwei Spots damit es symmetrisch ist.

Zudem wurde das gesamte Beleuchtungsfeld etwas nach Planoben gezogen, sodass über der Theke nun statt fester Spots eine Schiene für Beleuchtung installiert wurde. Da können wir dann z.B. hängende Spots nach belieben installieren, auch um den Raum optisch etwas mehr zu teilen.

Bei Bedarf stelle ich davon eine aktualisierte Skizze ein, allerdings hält sich das Interesse ja eh in engen Grenzen ;-)
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.266
Wohnort
München
Hängeleuchten über der Theke machen es sicher wohnlich in der Ecke und nett zum Sitzen!
 

FlorianGee

Mitglied

Beiträge
28
Die "Ecke" mit den Hockern sieht nur auf den Bildern aus wie eine Ecke... in der Realität geht die Wand dahinter noch 6m weiter mit dem Esszimmer :-[

Deshalb auch die Idee mit den Hängeleuchten als optischer Raumtrenner. Vorher stand dort wo die Hocker auf dem Bild stehen tatsächlich eine Leichtbauwand.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.266
Wohnort
München
Alles klar!
Und ich meinte tatsächlich eigentlich "Stelle, Platz" und nicht Ecke, falsches Wort gewählt.

Ein Bild von der fertigen Umsetzung wäre toll! :kiss:
 

FlorianGee

Mitglied

Beiträge
28
Mache ich gern wenn es soweit ist - wird aber noch etwas dauern. Anbei noch die (händische) Skizze mit den wichtigen Achsen anhand derer die Beleuchtung ausgerichtet wurde. Wir sind schon selbst gespannt wie es in fertigem Zustand wirken wird.

Beleuchtung_1.jpg
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben