1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planung Neue Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von johann01, 15. Nov. 2012.

  1. johann01

    johann01 Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2012
    Beiträge:
    11

    Hallo miteinader,

    da die neue Küche nun 25 Jahre auf dem Buckel hat und die Elektrogeräte unzuverlässig werden muss nun eine Neue her.
    Ich fange mal mit der Checkliste an. Den Planer habe ich schon installiert. Einen Grundriss mit Küche liefere ich noch nach...

    Es soll eine Küche werden mit einer Front in Rahmenoptik-weiss. Die drei neuen Türen haben auch lackierte Kassetten.
    Der Rest kann auch eher modern sein. Also vielleicht Landhaus-Modern.
    Schön wäre es wenn ein kleiner Sitzplatz für die Kinder und einen Elternteil realisiert werden könnte. (z.B. als abgesenkte oder erweiterte Arbeitsplatte.

    Eine erste Skizze (Alno-Planer) hänge ich an. Da sind nur ganz grob erste Ideen drin. Also bitte über die Eck-Unterschränke mal hinwegsehen. Die Türe rechts führt in den Flur zur Haustüre. Die Türe nach unten geht in den Keller. Und die Türe Links unten ins Ess/Wohnzimmer. Die Maße sind nicht exakt, da die Türen noch vor der Normung eingebaut wurden. Das größere Fenster ist ein zweiflügliges Kastenfenster (117 cm breit) mit Sprossen. Darunter befindet sich in der Nische die Heizung. Das keinere Fenster ist knapp 50 cm breit direkt in der Ecke.

    Johannes


    Checkliste zur Küchenplanung von johann01

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 168, 177
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 111
    Fensterhöhe (in cm) : 130 cm
    Raumhöhe in cm: : 253
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90 cm
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keine
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück für die Kinder, 2-3 Plätze
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Toaster, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltag, z.T. Menü
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Allein manchmal zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Es war keine Abzugshaube vorhanden
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Planung Neue Küche

    :welcome:

    im Küchenforum.

    Du wünschst dir eine moderne Landhausküche mit Rahmenfront.
    Schau dir einmal an:
    neue küche in einen anderen Raum verlegen
    Conny

    Ansonsten schreibst du, dass die Maße nicht korrekt sind. Welche Maße meinst du denn? Die im Alnoplaner oder in dem noch fehlendem Grundriss?

    Außerdem wäre es schön, wenn du zu deiner Planung jeweils Bilder und den Grundriss
    (unter Planen und dann Strg+Alt+S, Dateinamen vergeben und speichern) hochladen würdest.
    Nicht jeder möchte sich die Dateien herunterladen um einen Blick auf die Planung zu werfen. Die Profis unter uns haben den Alno-Planer nicht.
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung Neue Küche

    Hallo Johannes

    Als Wichtigstes Arbeitsinstrument benötigen wir einen präzise vermassten Küchengrundriss mit der genauen Position der Sanitäranschlüsse. Können diese verlegt werden? Kann die Heizung verlegt werden? Braucht ihr die?

    Ein Grundriss vom Stockwerk ist zur Orientierung für uns hilfreich. Fotos des Raums schaden auch nicht.

    Ihr lebt dort und kennt alles, wir müssen uns da hineindenken.
     
  4. johann01

    johann01 Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Planung Neue Küche

    Hallo!

    Gestern habe ich es nicht mehr geschafft den Grundriss zu scannen.
    So jetzt im Anhang der Grundriss mit den Massen und ein Bild von einer ersten Idee wie die Küche werden könnte. Allerding gefällt mir die Aufteilung so noch nicht. An die Wand zum "Essplatz" könnte man vielleicht eine Bank setzten und damit den benötigten Platz verringern. Die Eckunterschränke sind nur Platzhalter...
    Der Backofen könnte in den Hochschränken zwischen den Türen platziert werden
    Der Heizkörper liegt ganz in der Fensternische. Momentan gibt es ein Lüftungsgitter in der darüberliegenden, übertiefen Arbeitsplatte. Den Heizkörper möchten wir nicht versetzen.

    Grüße

    Johannes
     

    Anhänge:

  5. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Planung Neue Küche

    Welche Länge hat der Heizkörper und wo befindet sich das Ventil.

    Deine Planung haut so nicht hin, da das Kochfeld zu nahe am Rand sitzt. Wäre das Lüftungsgitter weiterhin eine Option. Wenn die Spülenzeile in Übertiefe ausgeführt wird, dann kann aber an der planrechten Wand nur ein 60er Kochfeld eingebaut werden.

    Wäre die Entfernung der Wand zum Esszimmer eine Option?

    Ich habe einmal geplant, ohne mit dem Ergebnis zufrieden zu sein. Das Kochfeld auf 70 cm reduziert.

    Ich stelle die Planung einmal als Stellprobe ein. Vor die Heizung habe ich ein Regal gesetzt.
     

    Anhänge:

  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung Neue Küche

    Mela, die Stellprobe ist schonmal deutlich sinnvoller für den Raum, die Grundplanung ist leider gegen den Raum geplant und funktioniert so nicht. Der GSP sollte bei deiner Planung links von der Spüle eingeplant werden, so ist er ja zwischen Herd & Spüle ;-).
     
  7. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Planung Neue Küche

    ich würde das kochfeld mittig auf den schrank setzen
    auch wenn dann die dah nicht mehr mittig ist.


    sonst finde ich die planung auch gut
     
  8. johann01

    johann01 Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Planung Neue Küche

    Vielen Dank für den Plan Mela und auch Danke für die Kommentare!

    Das sieht schon mal ganz gut aus! An den Heizkörper komme ich momentan nicht ran. Der Backofen steht davor. Der Heizkörper befindet sich komlett in der Fensternische und etwa 1 m breit. Das Ventil befindet sich rechts. Die Arbeitsfläche hinter dem Kochfeld geht bei der jetzigen Küche bis in die Nische über der Heizung. Ein Gitter lässt die warme Luft durch. Wenn man das Gitter herausnimmt kann man das Heizungsventil erreichen.

    In der Planung gibt es einen Aufsatzschrank links oben auf der Arbeitsfläche. Was für eine Art Schrank ist denn dafür geeignet?
    Der Abstand zwischen den Hochschränken links und der Tür müsste wohl reichen?
     
  9. johann01

    johann01 Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Planung Neue Küche

    Hallo zusammen.

    Ich habe mir den Plan von Mela nochmal angeschaut. Schon viel besser als mein erster Entwurf. Sehr gut gefällt mir die Möglichkeit unsere Mikrowelle hinter der Klapptüre über dem Backofen verschwinden zu lassen!
    Wenn man den Backofen öffnet kommt man da gut dran? Die Türe ist ja dann direkt neben der Arbeitsplatte.
    Gibt es die Möglichkeit auf dem Essplatz ein kleines Schränkchen für Toaster etc. zu haben?
    Wenn man vom Esszimmer in die Küche geht sieht man die Seitenfront der Hochschränke. Ich bin am Überlegen ob ein abgeschrägter Hochschrank etwas "gefälliger" wäre.

    Johannes
     
  10. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Planung Neue Küche

    Die Planung kann erst konkretisiert werden, wenn du die genaue Position des Heizkörpers angibst. Das Fenster hat einen Breite von 117 cm und der Heizkörper von 100 cm. Wo genau sitzt dieser in der Nische? Bei deiner und meiner Planung reicht die Spüle ins Fenster.

    Es muss so geplant werden, dass das Regal direkt vor dem Heizkörper steht.

    Einen abgeschrägten Schrank finde ich persönlich neubacken. Es ist doch egal, ob du auf eine schräge oder gerade Schrankwand schaust.
    Der Abstand zur Tür beträgt ca. 65 cm.

    Der Schrank über der toten Ecke ist ein s.g. Ullaschrank.

    Welche Schwierigkeiten siehst du beim Öffnen des BO? Es ist doch praktisch ihn direkt neben der Arbeitsfläche zu haben. So kannst du ganz schnell etwas Heißes abstellen.

    Ein Aufsatzschrank auf dem Tisch würde mir nicht so gefallen, wenn dann würde ich Regale bevorzugen.


    Vanessa,
    die Position der SpüMa kann erst geklärt werden, wenn obige Fragen beantwortet wurden.
     
  11. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Planung Neue Küche

    du könntest den heizkörper ja vielleicht auch versetzen
    oder einen mit kleinerer abmessung nehmen, der die gleiche leistung hat.
    oder das thermostat auf der arbeitsplatte.

    sind viele alternativen möglich
    das ventil lässt sich auch in einem weiteren abstand vom heizkörper wegversetzen

    ullaschrank sieht toll aus
    ullas ganze küche auch.

    grüssle hanna
     
  12. johann01

    johann01 Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Planung Neue Küche

    OK, um die Lage des Heizkörpers zu verdeutlichen eine kleine Skizze.
    Die Elemente können also direkt an die Wand. Der Heizkörper ist komplett in die Nische zurückversetzt. In der jetzigen Küche geht die Arbeitsplatte oberhalb des Heizkörpers (aber unterhalb der Fensterbank) bis ganz in die Nische (Überbreite). Ein Gitter in der Arbeitsplatte lässt die Warme luft nach oben und bietet,wenn man es herausnimmt, Zugang zum Ventil.
    Vor dem Heizkörper befindet sich jetztnoch das Kochfeld und darunter der Backofen. DAs ist auch der größte Nachteil der jetzigen Küche: Wegen des Fensters kein Dunstabzug...

    Grüße

    Johannes
     

    Anhänge:

  13. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Planung Neue Küche

    Seid ihr mit der bisherigen Lösung mit dem Lüftungsgitter zufrieden oder sollte eine andere gesucht werden?
     
  14. johann01

    johann01 Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Planung Neue Küche

    Mela,

    die Lösung ist so OK. Der Umbau wäre recht aufwendig. Die Option Fußbodenheizung wird wohl wegen der notwendigen Fußbodenhöhe scheitern.
    Also bleibt es wohl beim Lüftungsgitter.

    Johannes
     
  15. johann01

    johann01 Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Planung Neue Küche

    Hallo Zusammen,

    ich habe Melas Entwurf noch etwas verändert. Da die Heizung nicht in den Raum steht habe ich einen Normalen Unterschrank eingefügt. Der Optik wegen habe ich einen Unterschrank mit zwei Auszügen und einer Innenschublade ausgewählt. Ist sowas eigentlich im Alltag brauchbar?

    Den Sitzplatzhabe ich versucht mit einem Regal etwas zu verbessern, ist mir aber nicht so recht gelungen.
    Da bräuchte ich noch ein paar gute Ideen.
    Da die Türen auf den 3D Bildern sonst nicht zu sehen sind habe ich zwei gedreht (Nur die Tür neben der Herdplatte öffent sich in den Raum, die andern beiden eigentlich nach außen)

    Grüße

    Johannes
     

    Anhänge:

  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung Neue Küche

    *grundriss*

    Der GSP sollte nicht zwischen Spüle und Herd sein - sondern besser links der Spüle.

    Innenauszüge sind ne ganze Ecke umständlicher als direkte Auszüge - das lohnt nur, wenn die Küche auch wirklich im Blickfeld steht, bzw der Kochkomfort nicht so wichtig ist.

    Ich sehe auch primär schmale Unterschränke .. weder vom Stauraum her noch vom Preis her zu empfehlen.
     
  17. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Planung Neue Küche

    ich würde mal versuchen, das kochfeld und den dunstabzug zwischen die zwei fenster zu nehmen
    und nicht unten bei der tür.

    und die spüle unters fenster.

    du hast sonst viel rennerei in der küche.
    und der einsame oberschrank ist auch nicht so toll.

    das regal ist eigentlich nur ein staubfänger uns steht etwas im weg

    grüssle hanna
     
  18. johann01

    johann01 Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Planung Neue Küche

    So ich habe den Ratschläge mal befolgt. Den Oberschrank habe ich auch weggelassen. Das wird langsam. Die Gläser gehen ja wohl in den Aufsatzschrank hinein.

    Beim Essplatz bin ich mir noch unschlüssig.

    Ich war nun auch bei einem Möbelhändler der die Contur/Schüller Küchen vertritt. Ich bin mal gespannt was er planen wird. Vorgaben habe ich recht wenige gemacht.

    Johannes
     

    Anhänge:

  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung Neue Küche

    GSP sollte in Anschluss an die Seitenschränke - also ganz links stehen; dann die Spüle, dann kommt die Hauptarbeitsplätze (mit U-Schrank) und erst dann des Kochfeld ;-)
     
  20. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Planung Neue Küche

    Ich habe einmal die Spülenzeile und den Sitzplatz verändert.

    Zuerst die Spülenzeile (ich finde den Oberschrank nicht störend), beginnend planlinks:

    Spüma
    60er Auszug 3-3 mit Innenschublade
    60er Spüle 3-3
    40er Auszug 3-3 für Müll unter Arbeitsplatte
    90er Auszug 1-1-2-2

    alle anderen Schränke unverändert.
    Ich finde du hast zuviele US im Raster 3-3 in deiner Planung verbaut.
    Lies einmal bitte: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/38er-auszugshoehe-wie-nutzt-ihr-die.10759/

    Nun zum Sitzplatz. Ich finde deine Planung des Sitzplatzes :rolleyes: ;-). Deswegen habe ich ihn umgeplant.

    Anstelle eines großen Regals, ein Regal 30 cm tief und schließt mit der Wand ab. Gegengestellt ein 60 cm tiefer US für Sachen die beim Frühstück oder sonstigen Mahlzeiten benötigt werden. Beides hat eine Breite von 40 cm.
    90 cm breite und 60 cm tiefe Arbeitsplatte mit anschließender Rundung. So kann auch einmal eine dritte Person bequem mit am Tisch sitzen. Alles in Tischhöhe 80 cm.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung neuer Elektrogeräte - Hilfe, Tipps Einbaugeräte 25. Okt. 2016
Unbeendet Neue Küche - Gute Planung? Küchenplanung im Planungs-Board 15. Okt. 2016
Meine neue Küche: ein einziger Montage- und Planungsfehler Montagefehler 21. Sep. 2016
neue Einbauküche Hilfe bei der Planung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Aug. 2016
Unbeendet Planung einer neuen Küche mit Kochinsel im Altbau Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2016
Planung einer neuen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Juni 2016
Küchenneuplanung in neuem Raum ... gerne mal draufschauen!! :) Küchenplanung im Planungs-Board 1. Juni 2016
Status offen HILFE! Neue Küche muss her, Planung schwierig Küchenplanung im Planungs-Board 21. Mai 2016

Diese Seite empfehlen