Unbeendet Planung für Küche Reihenhaus - Bulthaup oder Schreinerlösung

kastja

Mitglied

Beiträge
2
Planung für Küche Reihenhaus - Bulthaup oder Schreinerlösung

Liebe Küchenforum Mitglieder,

wir bauen zur Zeit unser Haus um, dabei wird die Küche erneuert. Wir haben jetzt den Entwurf der Küchenplanung fertiggestellt und würden uns sehr über Eure Anmerkungen und Ideen zur Planung freuen.

Konkret 2 Fragen an das Forum:

1. Bitte um Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge zur Planung

2. Sollen wir die Küche von Bulthaup bestellen oder gemäss der Planung bei einem Schreiner erstellen lassen.
(Kostenmässig wir sich das nicht gross unterscheiden, allerdings haben wir den Eindruck dass Bulthaup unflexibel ist - zb. 14 cm hoher Sockel erforderlich, schlechte Nutzung der Ecke neben dem Herd ect).

Siehe Anbei die Küchenplanung



Geräte:


Kochfeld: Gaggenau Flex Induktionskochfeld Serie 400

Dampfgarer: Gaggenau Dampfbackofen Serie 400

Ofen: Gagenau Serie 400

Kühlschrank: Liebherr EKB 9471 (Gaggenau Gerät gefiel uns nicht wg.
Schanieren bzw. ineffizienter Platznutzung)

Dunstabzugshaube: Novy Lüfterbaustein Mini Pureline 90

Quooker

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 5
Davon Kinder: 3
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 176 und 197
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 95
Fensterhöhe (in cm): 100
Raumhöhe in cm: 267
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 75cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer mit Wasseranschluß, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 90

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Frühstück

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Thermomix, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Die Küche wird viel benutzt. Wir kochen gern für 5 Personen und hin und wieder Gäste
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Wir kochen gern für 5 Personen und hin und wieder Gäste

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Bulthaup oder Schreiner (siehe Text)
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Siehe Text
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): Nicht so wichtig

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 20231109_222104.jpg
    20231109_222104.jpg
    188,1 KB · Aufrufe: 175
  • 20231109_221939.jpg
    20231109_221939.jpg
    278,7 KB · Aufrufe: 177
  • 20231109_221948.jpg
    20231109_221948.jpg
    179,3 KB · Aufrufe: 163
  • 20231109_222002.jpg
    20231109_222002.jpg
    185,6 KB · Aufrufe: 152
  • 20231109_222010.jpg
    20231109_222010.jpg
    173,4 KB · Aufrufe: 172

Jette

Mitglied

Beiträge
238
Guten Morgen,
Zum Hersteller kann ich nichts sagen, aber mir fallen 2 Dinge auf - zum einen die sehr enge Arbeitsfläche zwischen Kochfeld und Spüle - nur direkt vor der Spülmaschine als Hauptarbeitsfläche ist sehr knapp.
Wo soll in eurer Planung der thermomix stehen ? Und welche Größe der kochfeldfläche ist das - es sieht extrem beengt aus. Da wir selbst im Reihenhaus zu 5 wohnen, weiß ich das gerade in der Küche schnell ein Stau entsteht.
In der Länge haben wir etwa das gleiche Raummaß (nur in der Raumbreite haben wir ca. 30 cm mehr) - aber im Prinzip steht unsere Küche genauso wie ihr plant.
 

Smil

Mitglied

Beiträge
182
Guten Morgen

Ich hätte auch ein paar Fragen.
In der Liste steht Kühlschrank Stand-alone, in der Planung sieht er für mich integriert aus. Ist das flexibel oder ist eines von beiden falsch?

Würdet ihr auf die 2 Sitzplätze zu Gunsten von mehr Stauraum auch verzichten?

Kämen auch andere Hersteller für euch in Frage. Ich habe im Forum den Eindruck gewonnen, dass Eggersmann z.B. recht flexibel ist.

Hauptarbeitsfläche vor dem GS empfinde ich auch als ungeschickt.
Käme es in Frage den GS mit dem anderen 60er zu tauschen?
Noch praktischer fände ich KF mit Spüle zu tauschen, damit der GS an den Rand kann, aber ich weiß nicht ob der Dampfbackofen dann zu weit weg wäre bzgl Wasseranschluss. Außerdem würde dann vllt ein 90er Kochstellenschrank reichen (ggf mit 80er KF) und der andere Schrank könnte auch 90 breit werden (oder noch ein 30er MUPL ).
 

mozart

Spezialist
Beiträge
5.117
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
den "look" kriegt heute fast jeder gute Küchenhersteller hin, mitunter deutlich günstiger und dabei sogar maßlich flexibler.
Mich würde der 14cm hohe Sockel bei einer solche Küche massiv stören, noch nicht mal wegen der paar % Stauraum, sondern wegen der Optik.
Schreiner macht -vor allem im Vergleich zu Bulthaup oder anderen hochwertigen Marken- Sinn, wenn er etwas kann, was die nicht können. Z.B. Auszüge in Massivholz gezinkt, Innenleben Echtholz furniert, Laminatfronten mit Einleimer statt Umleimer, bildfurnierten Fronten, völlig maßvariabe, etc. .
Wenn er nur nachbaut, was die Industrie auch hat, hat das keinen echten Mehrwert.
 

Cuisini

Mitglied

Beiträge
183
Hat Bulthaupt denn kein greifraumprofil ? Das würde ich immer über dem obersten Auszug anordnen, dann fällt der Sockel auch niedriger aus und die Bedienung ist einfacher. Außerdem kann man dreck von der AP leichter abstreifen. Poggenpohl und Eggersmann hätten das.

Ich finde die Arbeitsfläche sehr klein. Leider fällt die Halbinsel so schmal aus.

Ich habe den Eindruck, ob Schreiner oder Luxusküchenhersteller ist eine Geschmacksfrage, einer schwört auf den Schreiner, der andere auf den Küchenhersteller, preislich je nach Schreiner kein Unterschied.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben