1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Offene Wohnküche im EHF Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von daudlz, 12. Okt. 2012.

  1. daudlz

    daudlz Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2012
    Beiträge:
    5

    Hallo,

    ich bin vor kurzem auf dieses Forum gestoßen und habe in dieser kurzen Zeit schon sehr viel interessantes hier lesen können. Ich möchte mich aber auch gleichzeitig hilfesuchend an das Forum wenden. Wir befinden uns derzeit in der Planungsendphase für unser EFH. Natürlich soll dieses auch eine Küche bekommen ;-). Die geplante Küche wird Teil eines ca. 40 m² großen Wohn-/Esszimmers. Außerdem ist an die Küche eine kleine Speisekammer angeschlossen
    Ich werde mal den bisherigen Stand der Küchenplanung berichten:
    Die Küche soll aus einer Zeile mit (von links nach rechts) Auszugschrank (60 cm), Spüle (60 cm), Geschirrspüler (60 cm) und Apothekerschrank (40 cm) bestehen. daran schließt sich der freistehende Side-by-Side Kühlschrank an.
    Neben dieser Zeile soll es eine Kochinsel geben, bestehend aus zwei gegeneinander stehenden Schrankseiten. Gegenüber der Spüle soll links ein 45 cm Auszugsschrank, dann ein 90 cm Auszugsschrank und wieder ein 45 cm Auszugsschrank stehen. Mittig auf dem 90 cm Schrank soll ein 80 cm breites Induktionskochfeld angebracht werden. Die Schrankseite zum Wohnbereich hin soll aus zwei 90 cm breiten Auszugsschranken bestehen. Mittig davon soll eine kleine Theke angebaut werden um den direkten Einblick auf das Kochfeld zu verhindern. Zusätzlich soll soll die Arbeitsplatte der Kochinsel ca 40 cm überstehen, so dass dort eine kleine (provisorische) Essgelegenheit entsteht. Diese soll nur dann genutzt werden, wenn einer allein die Kinder füttert oder wenn sich mal jemand zu dem Kochenden gesellen will. Gegenüber dieser Essecke soll eine Hochschrank mit Einbaumöglichkeit für den Herd und eine Eibaumikrowelle entstehen. Dieser Hochschrank wird in eine Trockenbaunische der Speisekammer eingepasst. Dadurch entsteht zwar eine schwer zugängliche Ecke in der Speisekammer, aber das ist okay für uns, da kommt dann so was wie der Brotbackautomat oder ähnliches hin an den man nur gelegentlich muss. Zur Veranschaulichung habe ich einen Grundriss und zwei Ansichten der bisher geplanten Küche angehängt.
    Der bisherige Favorit als Hersteller ist Nobilia mit der Front Speed 240 (Beere) mit silbernem Korpus und einer Steinimitatsarbeitsplatte (Freestone Grau, 96). Uns ist bewusst, dass Nobilia nicht der hochwertigste Hersteller ist, aber die Küche soll nach dem die Kinder aus dem Gröbsten raus sind, evtl ohnehin gegen etwas höher wertiges ersetzt werden. Bis dahin geht es darum eine möglichst praktische, robuste und funktionale Küche zu haben. Gleichzeitig möchten wir aber auch eine kommunikative Küche. Bisher war die Küche ein extra Raum und so war der/die Kochende immer vom restlichen Familienleben abgeschnitten.

    Als Einbaugeräte sind bisher geplant:

    Backofen: Siemens HB 23 AT 510

    Induktionsfeld, autark: Siemens EH 845 EC 11 (80 cm breit, Kindersicherung)

    Geschirrspüler: Siemens, 38 db, vollintegriert

    Dunstabzugshaube: Silverline Venezia Isola Randabsaugung 90 cm Edelstahl Inselhauben (Abluft ist leider nicht möglich, da eine kontrollierte Wohnraumlüftung verwendet wird)

    Einbaumikrowelle: Juncker JM16AA50

    Das Waschbecken und die Armatur wollen wir erst wählen wenn das Haus steht, da das Waschbecken vor das große Küchenfenster kommt.

    Dabei gilt für die Elektrogeräte ähnliches wie für die ganze Küche: gut soll es sein, aber auch zu einem vertretbaren Preis. Apropos Preis, das bisher beste Angebot beläuft sich auf knapp 8000 € inkl Aufmaß, Lieferung, Transport und Anschluss. Unser Preislimit liegt bei ca 10000 €, wenn es billiger sein sollte sind wir aber nicht böses ;-).

    Über Ratschläge zur Verbesserung und weitere Anregungen würde ich mich sehr freuen!

    Vielen Dank schon mal!


    Checkliste zur Küchenplanung von daudlz

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 180 + 167
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 112
    Fensterhöhe (in cm) : 137
    Raumhöhe in cm: : 265
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 180 cm (bis 240 cm)
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : gelegentliches Essen im kleinen Kreis, Füttern der Kinder
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 88
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist nur für die Familie
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Sie ist zu neu, zu klein und zu kaputt ;-)
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : bisher Nobilia
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : auf Grund eines Angebots Siemens
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    :welcome:

    im Küchenforum.

    Tolle Thread-Eröffnung, alles dabei sogar ein lesbarer Gesamtgrundriss.

    Noch zwei Fragen:
    Existiert der SbS bereits oder ist es nur ein Wunsch?

    Dann bitte unbedingt Arbeitshöhe testen.


    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert ​
    Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
     
  3. daudlz

    daudlz Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2012
    Beiträge:
    5
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Hallo

    und herzlichen Dank für das Willkommen. Bei so einem tollen und produktiven Forum gibt man sich gern Mühe möglichst alle Fragen von Anfang an zu beantworten.
    Die Arbeitshöhe werde ich zusammen mit meiner Frau nochmal ausmessen, danke für den Hinweis. Wir hatten Sie aber schon mal im Küchenstudio getested und beide als angenehm empfunden.
    Der Side-by-Side existiert noch nicht, ist aber gewünscht. Einen Einbaukühlschrank möchten wir nur ungern, da wir bis dato damit eher schlechte Erfahrungen gemacht haben. Außerdem soll der Haushalt mal auf 6 Personen anwachsen, da ist ein großer Kühl- und Gefrierschrank vermutlich von großem Nutzen. Spricht denn etwas gegen den SbS?
     
  4. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Hallo,
    SBS so an eine Zeile gestellt sehen gerne mal etwas seltsam aus, weil sie ja auch i.R. tiefer als die Küchenschränke sind. Kann man natürlich auffangen, wenn man die entsprechende Zeile übertief macht.
    Außerdem brauchen SBS Platz links UND rechts um die Türen anständig auf zu bekommen, das könnte lt. deiner Planung noch hin kommen, aber links und rechts hast du unschöne Schmutzecken (oder du musst einkoffern).
    Schicker wäre es in eurer Planung, wenn die Ofenkombi in die Zeile mit rein kommt, dann hättest du auch Platz für einen 50-er oder sogar 60-er Vorratsschrank mit praktischen Innenauszügen (Apotheker vernichten viel Stauraum, siehe Bild)
    [​IMG]

    Der SBS stände optisch und auch praktisch, weil näher am Wohnbereich (Getränke holen) besser in der Einkofferung, die du jetzt für die Ofenkombi vorgesehen hast.
    Diese Nische halt entsprechend breiter und nur so tief, dass die Türen noch vor stehen. Eventuell den seitlichen Überstand an der Insel etwas kürzen, damit man noch gut durch kommt, aber dann passt es so schon mal besser;-)
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Bei einem SbS gibt es so einiges zu beachten:

    Die Türen benötigen genügend Platz zum öffnen, und der Kühlteil ist immer Rechts - deshalb sollte ein SBS nicht links, sondern rechts anschliessen, sonst geht der Kühlteil ja immer falsch rum auf.
    [​IMG]

    Ausserdem ist der Gefrierteil recht schmal - es gibt grosse Pizza-Packungen, die passen da noch nichtmal rein - ihr solltet mal über einen French-Door-Kühli nachdenken ;-)

    Von der Seite so hinter das Gerät zu schauen ist auch nicht besonders attraktiv - es sollte also so stehen, dass es keinen seitlichen Einblick gibt.

    .. Und hier nochmal ein Bild zum Schrank mit Innenauszügen:
    [​IMG]

    Was soll den alles in die Speisekammer? Sie wird so schmal, dass da nicht viel rein passt. Die Küche wäre ohne diese Kammer aber deutlich besser möblierbar.

    Wenn doch Speisekammer, so sollte in die Nische der SbS / Frenchdoor und der BO an die Wandzeile
     
  6. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Da sind wir uns ja einig :cool:
     
  7. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Für alle die schieben möchten, hier der Grundriss.

    Bitte beachten, er ist 25 cm kürzer - wegen Alno.

    Daudlz bitte kontrolliere die Maße, manche konnte ich nur schwerlich entziffern.

    Vanessa, beim Anlegen des Grundrisses dachte ich auch, warum nicht auf die Speisekammer verzichten.
     

    Anhänge:

  8. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Dau,
    ich sitze an deiner Küchenplanung und komme nicht wirklich weiter.
    Dabei sind mir folgende Fragen eingefallen:

    Was ist euer Lebensmittelpunkt. Die Küche mit anschließender Essecke oder der Wohnzimmerbereich.

    Welche Möbel müssen untergebracht werden? Wie groß ist die Couchgarnitur?
     
  9. daudlz

    daudlz Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2012
    Beiträge:
    5
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Zunächst mal ein herzliches Dankeschön an alle für die guten Ratschläge. Besonders der Hinweis auf den Hochschrank mit Auszügen und die Idee den Backofen mit dem Kühlschrank zu tauschen hat uns sehr gut gefallen.
    Die Speisekammer möchten wir gerne behalten. Sie mag nicht groß sein, aber wir wünschen uns eine kühle dukle Lagermöglichkeit, da wir leider keinen Keller haben. Es sollen dort vor allem Lebensmittel gelagert werden. Zusätzlich würden wir dort gern unseren geliebten, aber leider unschönen, Brotbackautomaten auslagern wollen.

    @Mela: Danke für die Erstellung der Alno-Datei. DIe Maße stimmen ganz genau.

    Ich habe versucht damit mal unsere Küche, mit Euren Vorschlägen, nachzubauen. Leider sind noch ein paar Schönheitsfehler drin...aber das wesentliche sollte man erkennen.

    Über weitere Anregungen und Ideen würde ich mich sehr freuen!

    Edit:

    @Mela zum zweiten: Habe Deinen Beitrag eben erst gesehen. Lebensmittelpunkt ist dank der Kinder der zuküftige Garten ;-) Aber ansonsten soll es der Wohn-/Essbereich sein. Neben einem Küchentisch soll noch eine Eckcouch 2 m x 1,5 m (mit Ottomane), ein Sideboard (1,6 m), eine Vitrine (1 m) und evtl noch ein kleiner Schrank unterkommen. leider habe ich diese Dinge im Alno Planer nicht gefunden.
     

    Anhänge:

  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Die Kammer wird kein bisschen kühler sein, wie die umgebenden Räume - euer Haus wird ja wohl dick isoliert werden, der Raum hat nochnicht mal ein Fenster ... wo soll die Kühle den da herkommen?
     
  11. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Ich stell dir jetzt einfach einmal den Grundriss deiner Planung und ein Bild ein, damit du erkennen kannst, dass die Sitzecke planoben so nicht hinhaut, da damit der Durchgang und Zugang zur SbS verstellt ist.
     

    Anhänge:

  12. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Ich habe einmal deine Planung etwas optimiert, aber mit Insel und Sitzplatz, das haut leider nicht hin.
    Sie dir die Dateien an und die Bilder. Ich habe das Sidebord nicht unterbekommen und auch den Standort des Vitrinenschrankes finde ich nicht prickelnd.
     

    Anhänge:

  13. daudlz

    daudlz Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2012
    Beiträge:
    5
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Vielen Dank nochmal für die ganzen Hinweise.

    @Nofret der Raum wird nicht beheizt, so dass wir hoffen dort auf 16 - 18 C zu kommen. Derzeit hat unsere Küche mindestens 22 C

    @Mela die von dir optimierte Positionierung gefällt mir sehr gut. Allerdings ist mir wohl ein Fehler unterlaufen. Der Raum ist insgesamt 9,75 m lang. Im plan sind es glaube ich nur 9 m. Ich bitte das zu entschuldigen, aber ich hatte mich bei den Maßen vor allem auf die Küche konzentriert.
     
  14. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.986
    Ort:
    München
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Der Alnoplaner kann auch nicht längere Grundrisse als 9 Meter. Höchstens Möbel kann man zur Verdeutlichung auch die 75cm außerhalb stellen.
     
  15. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Das wird sicherlich schwierig. Wir beheizen weder Kammer noch Küche, aber die Kammer wird nie kälter als 21 Grad. Man braucht schon 3 Außenwände, damit in einem isolierten Haus, in dem sonst geheizt wird, die Temperatur unter 18 Grad fällt.

    Oder wollt ihr die Küche auch unter 20 Grad bringen? Dann klappt das vielleicht.
     
  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Dinnerlady hat das gut formuliert! Es ist dem Miniräumchen ziemlich egal, ob es beheizt wird oder nicht - die beheizten Räumen sind nur durch dünne Wändchen abgetrennt, nach aussen aber die dicken isolierten Aussenmauern. Wenn Du es schaffst den Raum (ohne ständig geöffnetes Fenster) auch nur im Winter um mehr als 1° kühler zu halten, als die Küche wäre ich erstaunt.
     
  17. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Stimmt genau, unser Abstellraum, ebenfalls fensterlos, ist immer genau so warm, wie die Nebenräume und nur mal etwas kühler, weil er nicht an Wohnräume, sondern Flur und Treppenhaus angrenzt. In isolierten Neubauten gibt es keine kühlen Räume mehr;-).
    Mal angenommen, der Raum fällt weg, dann könnte man die komplette Seite mit Hochschränken ausstatten, mit und ohne Innenauszüge, da geht ordentlich was rein, die sind immer hin ca. 55 cm tief, normale Borde in Abstellkammern so zwischen 30 und 40.
     
  18. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Du schreibst, dass wegen der Kinder das Leben im Garten stattfinden soll. Leider leben wir aber in Deutschland und können nur eine begrenzte Zeit draußen leben.
    Ich gehe davon aus, dass deine Kinder noch relativ klein sind und sie sich von daher noch in deiner Nähe aufhalten werden. Deswegen auch der Verzicht auf die Insel, damit die Kleinen auch Freiram zum drinnen spielen haben.

    Ich habe einmal eine Planung ohne Kammer und Insel gemacht.
    Schau es dir einmal an.

    Die Fenster planrechts habe ivh einmal ausserhalb des Grundrisses positioniert und auch die Couch. Ist aber auf der Draufsicht nicht darstellbar.

    Bedenke bitte, dass es sich um Rohbaumaße handelt und der eine ode andere cm noch abgezogen werden muss.

    Du hast bei meiner Planung jetzt 3 Vorratsschränke und zuzüglich einen Ullaschrank,oder Aufsatzschrank mit Lifttür unten und Klapptür oben, oder, oder

    Die Hochschränke eingekoffert. Den Kühlschrank habe ich jetzt einmal so gelassen, da mir die genaue Höhe nicht bekannt ist, er ist aber 90 cm breit.

    Sollte der Entwurf dir gefallen, so beschreibe ich dir gerne die geplanten Schränke.
     

    Anhänge:

  19. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    *top* schaut gut aus, Mela, da ist ordentlich Straum drin; wenn man dann noch die Zeile in übertiefe gestaltet, dann hat man auch viel APL.
     
  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Offene Wohnküche im EHF Neubau

    Da schliesse ich mich sowohl Angelika als auch Mela an. Für diesen 'Allraum' ist eine L-Küche ideal - sehr schön grosszügig und genügend Platz für die Kinder zum spielen in der Raummitte.

    Deshalb wollte ich ja wissen, was bei euch alles in die Abstellkammer kommen soll - dann kann man den Stauraum in der Küche entsprechend planen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue offene Wohnküche im Bestandsbau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Sep. 2016
Status offen Bitte um Unterstützung bei offener Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016
Offene Wohnküche in 27qm Raum Küchenplanung im Planungs-Board 21. Aug. 2016
Unbeendet Offene Schüller Wohnküche (G-oder U-Form) Küchenplanung im Planungs-Board 26. Mai 2016
Status offen Neue Wohnküche in offenem Wohnbereich mit einigen festgelegten Parametern Küchenplanung im Planungs-Board 18. Apr. 2016
Offene Wohnküche - Eure Kommentare + Ideen Küchenplanung im Planungs-Board 8. März 2016
Neubauwohnung - offene Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 10. Jan. 2016
Warten Offene Wohnküche mit Tresen und spitzer Ecke Küchenplanung im Planungs-Board 28. Dez. 2015

Diese Seite empfehlen