Küchenplanung Offene Wohnküche in Neubau (nichts fix) mit IKEA(?)

Ja, @Sabine Ohneplan, hast du richtig verstanden und ist bescheuert von uns gewesen.

Daher neue Idee. Vielleicht beinhaltet diese auch, was @Evelin stört, habe die US rechts und links des Kochfeldes getauscht.

Bzgl der Haupt-Schnippelfläche haben wir uns gedacht, dass wir das dann entscheiden, je nachdem wo wir tatsächlich schnippeln, die Position des MUPL ist ja in 5 min getauscht.

Der Weg zum Kühlschrank ist etwas weit, das stimmt, aber auf der anderen Seite ist er uns einfach zu wuchtig. Er wäre, wenn er planrechts unten stände - abgesehen vom Tisch - quasi das erste, was man sieht, wenn man in die Wohnung bzw. über die Treppe ins Haus reinkommt. Ich probiere die Tage noch mal aus, wie es wäre, wenn man die Seiten dann noch komplett tauscht, aber das bekomme ich heute nicht mehr hin.
 

Anhänge

  • Planung V3.1.jpg
    Planung V3.1.jpg
    68,9 KB · Aufrufe: 32
Ich hab's mal in deinen Plan gezeichnet:
die Hauptarbeitsfläche wäre über dem Mupl und dem Unterschrank planoben. Das Kochfeld sollte gegenüber dieser Arbeitsfläche sein, so dass du mit einer Drehung und einem Schritt beim Kochfeld bist. Damit wandert das Kochfeld aber zu nah an die Tür.
 

Anhänge

  • Screenshot_20240609-230645_Samsung Internet.jpg
    Screenshot_20240609-230645_Samsung Internet.jpg
    88 KB · Aufrufe: 26
Ah okay, verstanden, danke!

Wir haben nun die beiden US neben dem Kochfeld zurück getauscht und entschieden, dass wir dann die Abtropffläche neben der Spüle weglassen, die brauchen wir eigentlich nicht.
Damit hätte man dann 1,4 m Arbeitsfläche gegenüber des Kochfelds und noch mal eine zweite Schnitppelfläche neben dem Kochfeld.
Wir gehen davon aus, das wir die auch sehr häufig nutzen werden, jedenfalls war das in der Vergangenheit so. Wir machen viele Pfannengerichte, wo man parallel schnippeln und anbraten kann...
 

Anhänge

  • Planung V4.jpg
    Planung V4.jpg
    62 KB · Aufrufe: 31
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe meinen Plan mit der Spüleninsel nochmal gespiegelt. Ich denke, dass der Blick beim Betreten des Raums frontal auf den Kühlschrank vielleicht nicht so toll ist. Die Spüleninsel würde auch noch mit 220 cm Länge passen. Der planobere Unterschrank wäre 60 statt 80 cm breit, wodurch mehr Platz zur Schiebetür bleibt. Planrechts Platz für Küchenmaschine, Backzutaten, Mini Spüle und Siebträger, BO und HS für Vorräte.
 

Anhänge

  • Screenshot_20240609-230422_Gallery.jpg
    Screenshot_20240609-230422_Gallery.jpg
    130,1 KB · Aufrufe: 33
den GSP habe ich gesucht, dass der auch auf der anderen Seite sein könnte, konnte ich mir nicht vorstellen, hab die Beschreibung der planlinken Seite nicht gelesen. Im letzten Bild ist er am falschen Ende.

Den Komfort, wie in deiner alten Küche, einmal drehen und alles ist griffbereit, gibt es dann nicht mehr. Für jedes Tütchen Backpulver musst du loslaufen. Die Lauferei wäre für mich das K.-o.-Kriterium dieser Küche. Ich habe die gleiche Stauraummenge, meine Insel ist nackt 2 x 1.2, dazu ein L mit 4 x HS. Ich muss mich kaum bewegen.
 
damit ist ja dann das Fazit, dass ein hochgebauter GSP in keinem Szenario sinnvoll möglich ist.

Wenn man 4 m x 5 m Küche macht, gibt es natürlich irgendwo Laufwege.
Was würdest du denn machen, wenn du dich von meiner Anfangsplanung komplett löst? die planlinke Wand schieben und den Raum verkleinern? Kleinere Tür? Keine 2 Zeilen?
 
well, unsere Forumserfahrung zeigt, dass es jedes Mal ein Theater ist, den hochgestelllten GSP unterzubringen, heiße Diskussionen.

Einmal will man ihn in Tischnähe haben, dann soll zwischen dem GSP und Spüle eine Abstellfläche für Geschirr sein und so geht es weiter.

Ich bin gerade erst aufgestanden (bin dir 6 Std voraus) und muss heute mal überlegen. Nur mal als Beispiel. Vorne siehst du ein Stück meiner Insel, dahinter Vorrat, links davon Geräteschrank, rechts BO und rechts von der Insel Spüle, GSp, KS.

Wenn ich jetzt zB was backen wollte, drehe ich mich und hole die Zutaten raus, die Maschine daneben aus dem Schrank, rechts, was ich vom KS brauche. Mein Zeilenabstand ist 135 zum BO (hat sie so ergebe, war nicht so gewollt). In der Insel sind Geschirr, besteck, Küchenhelfer usw. Also Kompakt.

Die Kaffeem zwischen Spüle und KS. hab auf die Schnelle kein besseres Bild gefunden.

Bewährt hat sich der Ablauf Kühlen-Waschen-Schneiden-Kochen und das m:oglichst mit wenig Aufwand.

my pantry, oven and cooker.jpg
 
oder du schaust dir den thread von Schmortopf an, 5.1m Breite, aber 10 m Länge
Küchengrobplanung im Zuge von Reihenhauserwerb/-umbau - Warten -

Das Haus ist ein Hanghaus, über der Etage sind die Schlafzimmer und die Gallerie ist der offene Bereich um die Treppe herum inkl Treppe natürlich.

Kannst du vielleicht einen Architektenplan von der Etage einstellen mit Maßen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Meike, die breite Hebe-Schiebetür ist nicht nur ein Riesenbatzen fürs Budget, sie nimmt auch einige Stellmöglichkeiten für die Küche. Wäre für euch auch eine breite Flügeltür denkbar plus den restlichen Teil ggf als Festverglasung, fast raumhoch dürfte das auch ein tolles Indoor -Outdoor Feeling sein? Man könnte eine Spülenzeile mit in die Fensterlaibung laufende Arbeitsplatte und Vorbereitungszeile vor das Fenster stellen. Zum Raum hin eine grosse Kochinsel, Hochschränke und Siebträger planlinks? Nur mal so gesponnen, denkbar?
Wir haben z.b. zwei einflügelige Terrassentüren, jeweils 110 cm Breite Türflügel, raumhoch. Das ist riesig. Im Nachhinein sind wir jetzt auch schlauer: eine Tür hätte uns vollkommen gereicht.
 
Ich fand eigentlich die Anfangsidee mit der Insel quer charmant. Könntet ihr euch vorstellen, die Insel ohne Funktion zu machen oder muss das Kochfeld unbedingt oben sein?
 
Ich fand eigentlich die Anfangsidee mit der Insel quer charmant. Könntet ihr euch vorstellen, die Insel ohne Funktion zu machen oder muss das Kochfeld unbedingt oben sein?
An sich können wir uns auch vorstellen, die Insel ohne Funktion zu machen.

Genauso wie auch die Tür kleiner zu machen. Wie gesagt, fix ist eigentlich noch nichts. Stockwerkplan mit Maßen lade ich nach der Arbeit hoch.
 
Insel quer ohne Funktion 180 lang, 120 breit , mit den Sitzplätzen, wie du es geplant hast praktisch als Zentrale in der Mitte. Dort kann man kommunikativ arbeiten und die Insel sogar für andere Zwecke (Hausaufgaben, malen, Wäsche zusammenlegen…) nutzen. Der Blick geht ins Freie. Auch fürs Backen ist es eine tolle Größe. Die Wandzeile mit 60 Geschirrspüler- 60 Spüle - 40 Mupl - 60 US - 80 Kochfeld- 40 US.
Einkäufe legst du auf die Insel und räumst dann ein.

Lies dir ihren Erfahrungsbericht zur nackten Insel durch, sie hat auch kleine Kinder.

praktische Familienküche mit viel Arbeitsfläche| Küchenplanung einer Küche von Schüller
 
Dann zeig ich dir noch meine Idee, wegen der ich nach der Hebe-Schiebetür gefragt hatte:
Links wären Hochschränke incl. der Möglichkeit den GS hoch einzubauen.Ggf. könnte man einen 45 cm hohen Kompaktbackofen darüber setzen. US für den Siebträger.
Planoben eine helle Spülenzeile. Das Fenster mit angepasster Höhe, so dass die Arbeitsplatte bis an den Rahmen laufen könnte. Ggg ein 2-teiliges Fenster mit einem Schiebeflügel als Durchreiche direkt zur Terrasse?
Mittig eine lange Insel mit Kochfeld und reichlich Platz zum sitzen oder als freie Arbeitsfläche.
 

Anhänge

  • Screenshot_20240610-092621_Gallery.jpg
    Screenshot_20240610-092621_Gallery.jpg
    122 KB · Aufrufe: 33
Melanie, am Ende, also rechts vom GSP noch ein 40er für die Kaffeemaschine. Ist bei uns so, passt und man spart sich die Bastelei mit dem GSP.

1718026213922.jpg

ignoriere Raster und Farben.
 
oder du schaust dir den thread von Schmortopf an, 5.1m Breite, aber 10 m Länge
Küchengrobplanung im Zuge von Reihenhauserwerb/-umbau - Warten -

Das Haus ist ein Hanghaus, über der Etage sind die Schlafzimmer und die Gallerie ist der offene Bereich um die Treppe herum inkl Treppe natürlich.

Kannst du vielleicht einen Architektenplan von der Etage einstellen mit Maßen?

Anbei der aktuelle Stockwerksplan mit Maßen, er weicht von meinem Plan im Ursprungsbeitrag insofern ab, dass wir die Wand zwischen HWR und Küche um 25 cm nach planrechts schieben wollen und die große Hebe-Schiebe-Tür um 10 cm Richtung planrechts schieben wollen, damit wir im HWR mehr Platz haben.


Danke für alle eure Vorschläge, ich schaue sie mir heute Abend in Ruhe an.

aktueller Stockwerksplan.jpg
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben