offene Küche 14qm - Neubau 2017

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

KüchenGrym

Mitglied
Beiträge
144
So, nachdem jetzt die meisten Detailfragen geklärt wurden, hier noch mal der Thread mit allen Details. Geplant ist ein neues Haus mit 2 Vollgeschossen und ohne Keller und Baubeginn wahrscheinlich 2017 (oder 2016, aber eher unwahrscheinlich).

Wir sind im Moment zu dritt, aber hoffentlich in ein paar Jahren zu viert. Unsere Tochter wird zum Einzug 2 Jahre alt sein.

Gekocht wird, wenn die Zeit da ist, viel Gemüse und etwas Fleisch dazu. Und wenn es schnell gehen muss und keine Lust auf groß Kochen, dann eben auch mal eine TK-Pizza (natürlich nicht für unsere Tochter, aber halt für uns).

1-2x im Jahr ein größerer Braten wie etwa Truthahn zu Thankgsgiving. Also sollte der Backofen 60cm hoch sein. Und designtechnisch müsste der DGC dann auch 60cm hoch sein.

Geräte (BSH wahrscheinlich, aber dort die Topmodelle mit vielen Funktionen):
- BO/MW mit Pyrolyse
- BO/DG
- XL-GSP mit Besteckschublade und VarioScharnier
- Kopf-Frei-Esse an der Wand oder Deckenlüfter, wenn Kochfeld auf Insel
- 178 cm KS mit 0-Grad-Fächern für Gemüse
- 88 cm GF mit 4 Fächern und No Frost
- Spüle aus dem Granit-Material (Silgranit oder ähnlich)
- Kochfeld in Zukunft eher selten genutzt, also 60cm Elekro-Ceran-Kochfeld ausreichend; falls es passt, 80cm sind auch ok

Wie man im Grundriss sieht, wird der Hauswirtschaftsraum EG nicht sehr weit entfernt von der Küche stehen. Der ist geeignet für langfristige Vorräte, Wein, Getränke, Bier, Dosen, usw.

Der Gefrierrschrank sollte in der Nähe sein, weil wir z.B. Erbsen aus der Schüttpackung nehmen, etwas rausschütten und wieder rein in den TK. Das gleiche bei anderem Gemüse. Wir kaufen auch viel Gemüse frisch, aber TK ist trotzdem sehr praktisch und wird auch oft genutzt. Sind ja auch noch fast alle Vitamine drin und sogar gesünder als zu lange gelagertes frisches Gemüse.

Der GSP ist nicht hundertprozentig optimal platziert. Andererseits ist er in der Nähe der Spüle und des Wasser. So geht mal schnell Teller abspülen (das Grobe) und rein in den GSP. Und für Töpfe/Pfannen/Kochzubehör ist die Position ja schon gut.

Unser jetziger Ofen sieht nicht mehr schön aus und deswegen hoffe ich auf die Pyrolyse. Ebenfalls bin ich jetzt mit dem Besteckkorb total unzufrieden und möchte die Besteckschublade. Da möglichst viel in den GSP soll, muss er ein XL-GSP werden.

Die generelle Anordnung soll so bleiben wie sie ist. Türposition und Fensterposition und Fensterart (kann auch ein breiteres Fenster mit zwei Flügeln statt der einflügeligen Terrassentür werden, als Beispiel) sind variabel. Aber Wohnzimmer, Essbereich und Küche bleiben an ihren Plätzen. :-)

Grifflos ist nicht geplant, aber modern. Vermutlich weiße Fronten.

Reinigungssachen etc. sollen die nächsten Jahre erst Mal, für die Kinder unzugänglich, im HWR EG untergebracht werden. Unter der Spüle wäre dann Platz für gelber Sack und das war es dann ja auch fast, wenn bei MUPL Restmüll und Biomüll unter der APL sein sollen!?

Im ALNO-Plan anbei fehlen 180 cm Richtung Wohnbereich um diesen abzubilden. Mehr als 900 cm gehen leider nicht.



offene Küche 14qm - Neubau 2017 - 398801 - 7. Sep 2016 - 21:30


Entgegen dem Bild überlegen wir folgendes: Von DAH die Luft in den HWR und dann dort nach draußen. So sieht man den Luftkanal nicht.

Gepant wahrscheinlich eine helle bzw. weiße Front und eine dunkle Arbeitsplatte. Wenn wir uns das leisten können, dann evtl. 2+2 Granit.

Die Geräte sollten etwa 8.000 EUR kosten. Wenn wir irgendwo bei 12.000 - 20.000 EUR Gesamtpreis ankommen und dafür für die nächsten 15-20 Jahre eine funktionale und schicke Küche ohne zu viel Schnick-Schnack bekommen, wäre das gut. Die Geräte müssten evtl. mal erneuert werden in dieser Zeit, ja.

Wir würden uns freuen, wenn ihr noch ein paar hilfreiche Tipps hättet und/oder den Plan optimiert. Ein bisschen mit Fenster- oder Türpositionen spielen könnte man beim aktuellen Planungsstand noch. Die generelle Aufteilung laut Grundriss soll aber erhalten bleiben.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 162 und 178
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): variabel; im Regelfall haben nicht bodentiefe Fenster ca. 90cm Brüstungshöhe
Fensterhöhe (in cm): Bis fast oben hin abzüglich Sturz und Rollo-Kasten
Raumhöhe in cm: 265
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 88 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60cm werden ausreichen; 80cm sehen etwas besser aus
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Geplante Heißgeräte: Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 200 cm für 4 Personen und ausziehen auf 300 cm oder so groß wie möglich für Gäste
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
85-87
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Messerblock, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Wasserkocher, Allesschneider (z. B. in Schublade), Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): oft: Fleisch + Gemüse; einfach nur Gemüse; Spaghetti
gebacken wird sehr selten (mal für eine Feier oder so)
Wir legen Wert auf gesunde Ernährung
gleichzeitig wollen wir auch nicht stundenlang in der Küche stehen
Lebensmittel, welche oft gekocht/gebraten/zubereitet werden: Brokkoli, Blumenkohl, Hähnchenbrustfilet, Süßkartoffeln, Karotten, Erbsen, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Aubergine, Zuchini
Oft auch Salat (Rucola, Tomate, Gurke, Feta, Paprika, grüner Salat nach Saison/Angebot, ...)
Brot kaufen wir; haben wunderbare Bio-Bäcker hier und auch einen im Freundeskreis; da wäre selber machen uns zu viel Aufwand
Für den Notfall ist aber auch mal eine TK-Pizza da
Gewürze sind wichtig, sehr wichtig => Wie hat man sowas am besten griffbereit?

Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Hauptsächlich wird natürlich alleine gekocht, da ja im Prinzip täglich 1x gekocht wird; Mit Freunden treffen wir uns bisher eher zum Grillen oder Essen ist schon fertig, aber wir haben ja auch noch keine offene Wohnküche, wird sich also vielleicht ändern. Trotzdem ist der Hauptteil natürlich alleine für die Familie.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Viel zu wenig Arbeitsfläche; Viel zu wenig Stauraum; Ofen dreckig; Oberschränke mit Drehtür sind eine Katastrophe; Unterschränke ohne Auszug ist eine Katastrophe
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Ein gutes Küchenstudio aus der Gegend führt Schüller und Sachsenküchen; Bei Schüller wäre eine Korpustiefe von 66cm für die hintere Front möglich
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: BSH (Siemens oder Bosch)
Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
 

Anhänge

Snow

Snow

Spezialist
Beiträge
3.533
Wohnort
78655 Dunningen
Hey, du bist ganz schön anstrengend. ;-) aaaaber interessant was du dir für Gedanken machst. Ein Frage hätte ich da noch, Was für eine Leiter hast du angedacht zu beschaffen, um an die Besteckschublade deines hochgebauten GSP zu kommen?

Im Ernst, viel zu hoch und denk vielleicht nochmal über ein U nach, oder geht das jetzt wegen der Brüstungshöhe (oder jetzt bodentief) des Fenster nicht?
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.239
Wohnort
Barsinghausen
Wozu jetzt ein 2.Planungsthread für ein und dieselbe Küche? Müssen wir das gleiche jetzt noch einmal durchkauen oder sollen die Leser ständig zwischen 2 Threads hin und her springen?

Mach bitte im alten Thread weiter.
 

KüchenGrym

Mitglied
Beiträge
144
Der andere Thread war ein allgemeiner Fragen Thread. Da wussten wir noch gar nicht so richtig, was wir wollen usw. Den anderen Thread sollte man vielleicht in 'Teilaspekte zur Küchenplanung' schieben, sorry. Das sollte eigentlich noch nicht Planung sein, sondern allgemeine Fragen zur Planungsgrundlage.

Da konnte ich die Checkliste auch noch nicht ausfüllen bzw. war 80% falsch.

Jetzt habe ich die Checkliste ausgefüllt.

Der GSP auf eine für den GSP übliche Höhe natürlich. So einen Schrank habe ich im ALNO-Planer nicht gefunden. Also es kommen ca. 2 Rasterelemente darunter.

Ein U ist mit anderem Fenster möglich, wenn das die Experten hier für besser befinden!? Ist U besser als 2 Zeilen?
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.239
Wohnort
Barsinghausen
Wir wollen nicht wieder bei Adam und Eva anfangen. Wenn es etwas Entscheidendes gibt, was wir in der Checkliste unbedingt ergänzen müssen, werden wir Moderatoren das auch tun. Ein wesentlicher Teil in diesem Forum ist, den Entscheidungsweg zur finalen Planung mit dokumentieren.

Schau Dir mal den Thread von Doppelkeks an. Da kannst Du nachverfolgen, wie so ein Entscheidungsweg verläuft.
 

KüchenGrym

Mitglied
Beiträge
144
Dann nimm bitte das Ausgangsposting hier und ersetze damit das Ausgangsposting im anderen Thread und schreibe dazu, dass die eigentliche Planung ab Seite 6 los geht und ändere bitte den Threadtitel von dem anderen Thread zu dem Titel hier.
 

KüchenGrym

Mitglied
Beiträge
144
Also, ich habe alle neuen Informationen von oben an den alten Thread angehangen. Kann der andere Thread trotzdem umbenannt werden? Ist ja jetzt nicht mehr Allgemeines!?

Finde es trotzdem komisch, weil ja die meisten eher Seite 1 lesen, zur letzten Seite springen und dann passt keine von den Infos mehr.

Genereller Aufbau Küche
 
Dieentebertram

Dieentebertram

Mitglied
Beiträge
786
die moderatoren können den eingangspost ja ändern ;-)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Mitglieder online

  • Breezy
  • Schreinersam
  • Daena
  • Snow
  • moebelprofis
  • Bodybiene
  • LisaRu
  • Conny
  • stg82
  • mozart
  • Michael
  • anwie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner