Neue Küche geplant! Wenig Erfahrung und viele Fragen! Hilfe erwünscht!

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von mario.roosen, 23. Sep. 2012.

  1. mario.roosen

    mario.roosen Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2012
    Beiträge:
    24

    Guten Tag liebe Community,

    ich heiße Mario, bin neu hier und habe dieses Forum bei der Internetrecherche entdeckt.

    In ca. 3 Monaten beziehe ich mit meiner Freundin eine Mietswohnung in einem Neubau. Die Wohnung hat 82 m², wovon die Küche ca. 8-10 m² ausmacht. Es handelt sich um eine offene Küche, die an den Wohn-/Essbereich angrenzt.

    Meine neue Ikea Faktum Küche möchte ich nicht mitnehmen, gerne in meiner jetzigen Wohnung lassen oder anderweitig verkaufen. Ich plane zurzeit eine neue Küche und habe dazu etliche Fragen, da ich auf diesem Gebiet ziemlich unerfahren bin. Ich hoffe, dass ich in diesem Forum die nötige Hilfe finden kann.

    Da mein Budget nicht sehr groß ist (Maximal 3.000,00 € +/- 500,00 €) überlege ich, wo ich meine Küche kaufe werde. Ist das Küchenstudio oder das Möbelhaus meine erste Anlaufstelle? Wo bekomme ich die bessere Küche? Wo erziele ich den besten Preis?

    Die Elektrogeräte, eine Spüle und Armatur habe ich bereits, aus diesem Grund müssten nur die Schränke und die Arbeitsplatte angeschafft werden.

    Das habe ich bereits:

    • Siemens HB33GB550 Backofen
    • Siemens EH875ME21E Induktionsfeld
    • Siemens HF25M5L2 Mikrowelle
    • Siemens LC96BB530 Dunstabzugshaube
    • Siemens SN65M037EU Geschirrspüler
    • Schock Domus D-100 Spüle
    • Schock Karpo Armatur

    Was haltet ihr von meiner Auswahl der Elektrogeräte?

    Folgendes soll meine Küche erfüllen:

    • Farbe der Front Hochglanz Weiß
    • Farbe der Arbeitsplatte Weiß
    • Farbe der Korpusse Weiß
    • moderner, puristischer Stil
    • U-Form
    • grifflose Fronten
    • ausschließlich Unterschränke (mit Ausnahme von einem Hängeschrank zur Aufnahme der Mikrowelle) vllt. noch 1-2 Hängeschränke daneben
    • Wände werden schwarz gestrichen, für einen möglichst hohen Kontrast

    Mit welchen Materialen komme ich am günstigsten weg, insbesondere bei der Arbeitsplatte? Kann mir jemand einen Hersteller in meinem Preissegment empfehlen?
    Reicht mein Budget überhaupt für die geplante Küche? Wobei kann ich vielleicht sparen? Wieviel wird mich Einbau und Installation der Geräte kosten?

    Habt ihr Tipps, Tricks und Anregungen für mich, die meine Planung der Küche vereinfachen?

    Ich danke für eure Hilfe!

    Liebe Grüße
    Mario
     
  2. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Neue Küche geplant! Wenig Erfahrung und viele Fragen! Hilfe erwünscht!

    Hallo Mario,
    schön, dass du hierher gefunden hast:-)

    Für deine Küche wäre es das beste, wenn du einen Planungsthread aufmachen würdest, denn dann kann man deine Küche optimal planen.

    https://www.kuechen-forum.de/forum/...ard-bitte-lesen-vor-eroeffnung-v-thread.1503/

    Hier könnte man nur allgemeine Tipps geben, was Kostentreiber sind.
    Z.B sind Kostentreiber viele kleine Schränke, Ecken bringen zwar Stellfläche, sind aber auch teurer. Verbaust du Eckschränke, verlierst du günstig zu bedienenden Stauraum etc.
    Aber um das alles zu beurteilen können, muss man deine Küche anlegen, so aus dem Bauch heraus ist das alles zu schwer zu beurteilen.

    Allerdings wenn du grifflos möchtest, bezweifle ich, dass du mit deinem Budget hinkommst. Und hast du bei grifflosen Küchen schon mal den Kühlschrank und die Geschirrspülmaschine geöffnet?

    Wenn du die Geräte schon hast, braucht man eigentlich auch nichts mehr dazu sagen;-)
    Ansonsten verlinke die bitte auf die Herstellerseite, denn mühsam raussuchen, das macht hier keiner;-)

    Bis dann im Planungsboard:-)
     
  3. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Neue Küche geplant! Wenig Erfahrung und viele Fragen! Hilfe erwünscht!

    Hallo Mario, herzlich Willkommen hier im Forum! :welcome:

    Ich halte 3000,- Euro für eure Wünsche ganz schön sportlich. ;D ;-) Nun gut, die Geräte habt ihr schon, es wird auf jeden Fall einen Versuch wert sein. :cool:
    Ich würde vorschlagen, es mit Bauformat zu versuchen, das ist ein günstiger Hersteller mit einem 6er Raster. Als Material würde ich Schichtstoff vorschlagen, auch für die Arbeitsplatte. Das ist robust, günstig und gibt es auch in glänzend.

    Am Besten machst du im Planungs Board einen Tread auf, das wir gemeinsam eure Küche durchplanen und Preistreiber von vornherein, in eurer Küche keine Chance bekommen. Bitte aber vorher lesen was wir alles brauchen!
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 17:07 Uhr
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen