1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche geplant

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Maxxy, 6. März 2014.

  1. Maxxy

    Maxxy Mitglied

    Seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    6

    Hallo ihr fleißigen Helfer
    ich habe schon ein paar Tage im Forum gestöbert.Ihr habt ja viele gute Ideen:-).Bei mir sieht das leider anders aus.Da bei der neuen Küche die Schränke kaputt gehen und der Herd so langsam seinen Geist aufgibt haben wie uns entschlossen eine neue zu kaufen.Ich habe einige Bilder angehängt,einige sind etwas unscharf.Ich habe die neue Küche fotografiert,damit ihr seht wie sie jetzt eingerichtet ist.Die Raumhöhe ist nur 204 cm.Aber lässt sich nicht ändern. Die Deckenplatten kommen ab,Alle Möbel raus,nur das Laminat bleibt drinn. Wände können wir leider nicht einreißen:'(,Vielleicht den Herdanschluß verlegen?Einen Eßplatz- Tisch für 4 Personen oder wieder eine Eckbank(muss aber nicht sein) brauchen wir .Mir fällt einfach nichts ein.Die Küche ist ja auch nicht groß.Mein Sohn hat geholfen bei den Grundriss,ich bin da etwas unbegabt:(Ich bin schon froh wenn das mit den Bilder hochladen klappt.Ich bin ja gespannt ob euch auch für diese Küche was einfällt.
    Mit freundl.Grüßen Heidi


    Checkliste zur Küchenplanung von Maxxy

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170-180
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 80 cm
    Fensterhöhe (in cm) : 120cm
    Raumhöhe in cm: : 204
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 140 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Tisch oder Eckbank -wird neu gekauft
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück,Mittag,Abendessen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : zur Zeit 87,dann90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Allesschneider, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : nach 20 Jahren endlich mal was neues
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Neue Küche geplant

    :welcome: im Forum und Danke an deinen Sohn für den Grundriss*top*

    Habe dann auch gleich mal was geplant, ich meine auf dem einem Foto gesehen zu haben, dass direkt im Wohnzimmer ein Esstisch steht und habe dir deswegen nur einen *Frühstücksplatz* mit kleiner Arbeitsinsel eingeplant. Der 100-er Schrank in Übertiefe ist ein Stauraumwunder!
    Außerdem habe ich dir die Mikrowelle hinter eine Liftür gestellt, da muss man natürlich je nach Hersteller die Deckenhöhe im Auge behalten!!!
    Und die Arbeitszeile ist übertief, je nach Hersteller sind 70 bis 75 cm APL-Tiefe dann möglich. Das bietet die Möglichkeit hinten Kaffeemaschine etc. hin zu stellen und vorne trotzdem noch Platz zum Schnippeln zu haben.

    Einziger Nachteil ist die GSP zwischen Herd und Spüle, aber die darf ja nun mal nicht vor den Anschlüssen stehen, sorgt hier aber ja auch für Abstand zwischen Spüle und Herd, von daher entschuldigt;-)
    Thema: Neue Küche geplant - 282385 -  von Angelika95 - maxxy-1-1.JPG

    Thema: Neue Küche geplant - 282385 -  von Angelika95 - maxxy-1-2.jpg
    Wenn das Regal rechts wegen der Heizung nur 20 cm breit sein braucht, könnte der MUPL auch 40 cm breit werden.

    Thema: Neue Küche geplant - 282385 -  von Angelika95 - maxxy-1-3.jpg
    Mit Thekenbrett sieht es pfiffiger aus, ohne gibt es eine schöne, großzügige Fläche, z.B. für die Weihnachtsbäckerei.

    Sitzbank für zusätzlichen Stauraum, Höhe dann der APL-Höhe der Arbeitsinsel angepasst, das macht der KFB*kfb*
    Thema: Neue Küche geplant - 282385 -  von Angelika95 - maxxy-1-4.jpg

    Auf einen Einbaukühlschrank habe ich auch verzichtet, der Stand-Alone hat da in der Ecke einen guten Platz und ist im Endeffekt auch günstiger, als ein eingebautes Gerät.
     

    Anhänge:

  3. Maxxy

    Maxxy Mitglied

    Seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    6
    AW: Neue Küche geplant

    Danke das Du dir so viel Mühe gemacht hast,ich dacht schon meine Küche ist ein hoffnunfsloser Fall.Die Küchenzeile sieht gut aus.Der Kühlschrank in der Ecke kann ja vielleicht auch erhöht eigebaut werde,oder?sieht das?Mein Mann will lieber einen richtigen Essplatz haben:'(:'(
    Vielleicht fällt dir noch was ein.
    Liebe Grüße,Heidi
     
  4. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Neue Küche geplant

    Hallo Heidi,
    wenn dein Mann einen richtigen Essplatz haben will (warum eigentlich, wenn doch gleich nebenan der *richtige* Tisch steht?), dann entfällt halt die Arbeitsinsel mit dem wunderschönen und extrem praktischen Stauraum, an dem man übrigens auch richtig sitzen kann, ist ja keine Thekenhöhe sondern nur auf APL-Höhe und am Schrank kann man sich z.B. so eine Fußablagestange anschrauben (lassen).

    Vielleicht könnte man den Stand-Alone auf eine Art Sockel setzen, aber warum? Wir haben einen 180 cm Kühlschrank ohne TK-Fach und man kommt ganz gut überall ran.
    Ansonsten bleibt halt noch die Lösung dort einen Einbaukühlschrank zu nehmen, den ich aber an der Stelle unnötig teuer finde.

    Durch den von euch gewünschten Essplatz sehe ich auch nicht so viele Gestaltungsmöglichkeiten, vielleicht geht ihr da noch mal in euch:cool:
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche geplant

    Leiste mal etwas Ueberzeugungsarbeit bei Deinem Mann, es sollte eigendlich klappen, wenn Du die Kinder mit einbeziehst. ;-)

    Ich würde kein Thekenbrett aufsetzen, das mag zwar schick aussehen, schränkt die Nutzung aber doch wieder ein, es wäre schade um die schöne Arbeits- & Sitzinsel.

    Und wenn ihr euch nicht zu einer Sitzinsel durchringen könnt, dann wenigstens die Arbeitszeile in Uebertiefe bauen. Das gibt viel zusätzlichen Stauraum und viel bessere Arbeits- und Abstellfläche. Den GSP würde ich nach linksaussen schieben und nicht mitten in der Zeile haben wollen, da zerstückelt man sich den schönen Stauraum.
     
  6. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Neue Küche geplant

    Übertiefe ist bereits geplant;-) und die GSP ganz links wäre zwar schön, aber da sind beide Anschlüsse, Wasser und Herddose. (Kann man zwar verlegen (lassen), aber ich wollte hier niemanden überfordern;-))

    Aber damit man es mal gesehen hat und vielleicht klappt das ja sogar:

    GSP und Spüle sind 10-15 cm vorgezogen (ja nach Hersteller der übertiefen Unterschränke), so dass u.U. auch eine Aufputzverlegung kein Problem wäre.
    Thema: Neue Küche geplant - 282439 -  von Angelika95 - maxxy-2-1.JPG

    Thema: Neue Küche geplant - 282439 -  von Angelika95 - maxxy-2-2.jpg
    Regal jetzt mal nur 20 cm breit, ich würde es auch in weniger tief nehmen, dafür aber vorne frontbündig.
    Insel ohne Thekenbrett... sieht ja eigentlich aus, wie ein Tisch:cool: und lässt sich wirklich gut dran arbeiten UND essen!
    Thema: Neue Küche geplant - 282439 -  von Angelika95 - maxxy-2-3.jpg
     

    Anhänge:

  7. Maxxy

    Maxxy Mitglied

    Seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    6
    AW: Neue Küche geplant

    Danke für die Antworten,mit den Kühlschrank hatte ich gedacht wenn ein Einbaukühlschrank dann könnte ich ja darüber so ein Klappfach für die Mikrowelle machen.Mit dem Eßplatz ist nicht so einfach:rolleyes:Mit den Thekenbrett würde ich nicht machen,aber die Insel ist nicht schlecht.und wenn wir die Insel kleiner machen und dahinter Sitzmöglichkeiten mit einen Tisch?wird warscheinlich zu eng.

    Liebe Grüße,Heidi
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Neue Küche geplant

    Ja, das ist zu eng.

    Und, diese Arbeitsinsel hat eine Tischhöhe von 90 cm .. Normaltische haben 76 bis 80 cm. Ein Stuhl oder so ist da wirklich nur leicht erhöht und gerade bei Größen um die 180 cm ist das ungemein praktisch auch beim Aufstehen.

    Und, warum willst du die Mikrowelle auf den Kühlschrank stellen, wenn sie über dem Backofen in einem Klappfach wundervoll aufgehoben ist?
     
  9. Maxxy

    Maxxy Mitglied

    Seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    6
    AW: Neue Küche geplant

    Mir gefällt das nicht mehr das der Kühlschrank so alleine in der Ecke steht.Darum hatte ich die Idee mit dem Einbau und der Mikrowelle obendrüber.

    Mit der Schrankinsel,ich weiß nicht , so richtig kann ich mich noch nicht damit anfreunden ,aber viel andere Möglichkeiten wird's nicht geben.Ich könnte höchstens die Bank an die lange Wandseite stellen ,die Insel so das die Schubkästen zur Küchenzeile zeigen und rechts u. links davon ein Stuhl.Sieht das? Ich kann mir so was immer schlecht vorstellen.Kannst du so noch mal ein Bild zaubern,wenn du weißt wie ich meine.
    Liebe Grüße,Heidi
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Neue Küche geplant

    Heidi, du mußt nur die beiden Dateien POS und KPL herunterladen, bei dir vorher den Alnoplaner installieren und dann kannst du auch selber ein bisschen schieben. Dann bekommt man auch ein besseres Gefühl. -->Alnohilfe

    Wenn du Backofen und Kühlschrank auf die lange Zeile stellen willst, dann bleiben dir ja keine 240 cm für Spüle/Kochfeld usw. Da ist ja dann kaum Arbeitsfläche.
     
  11. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.297
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Neue Küche geplant

    Ich verstehe beim besten Willen nicht warum in diese kleine Küche unbedingt noch ein vollständiger Sitzbereich für 4 Personen muß wo der Esstisch gerade mal 1,5 m weiter steht.

    Sind bei euch alle so Fußkrank??

    Mit eurem Wunsch verbaut ihr euch so viele tolle Stellmöglichkeiten. Ich würde in der Küche maximal eine Sitzmöglichkeit für 2 Personen planen, falls beim schnippeln mal etwas länger dauert.

    LG
    Sabine
     
  12. Maxxy

    Maxxy Mitglied

    Seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    6
    AW: Neue Küche geplant

    Den Eßplatz in der Küche wollte ich deshalb weil 3 Männer tägl. zum Mittagessen nach Hause kommen mit ihren dreckigen Arbeitsklamotten und die sich in der kurzen Mittagspause nicht erst noch umziehen können.Und da wollte ich sie eigentlich nicht so ins Wohnzimmer plazieren.

    Der Kühlschrank soll schon dort sehen bleiben wo er steht,nur eben Einbau.
    Ich werd mich mal am Planer versuchen:(

    Viele Dank
    Liebe Grüße Heidi
     
  13. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Neue Küche geplant

    Hallo Heidi,
    ich dachte, dein Mann wollte einen *richtigen* Tisch ;-)

    Noch ein Versuch, wenigstens etwas Stauraum zu gewinnen:

    Thema: Neue Küche geplant - 282460 -  von Angelika95 - maxxy-4-2.JPG

    Kühlschrank nun eingebaut und noch ein 30-er dazu, damit er nicht so allein da rum steht;-) (mit Innenauszügen, KEIN Apotheker!!!), ist aber insgesamt (deutlich) teurer, als ein stylischer Stand Alone, z.B. mit Glasfront *kiss*
    Thema: Neue Küche geplant - 282460 -  von Angelika95 - maxxy-4-3.jpg

    Tisch weiterhin auf APL-höhe mit tiefen reduziertem Schrank, z.B. fürs Geschirr und Müsli;-)), Stühle höhenverstellbar, so dass man sie auch als Reservestühle für Familienfeten hat.
    Thema: Neue Küche geplant - 282460 -  von Angelika95 - maxxy-4-4.jpg
     

    Anhänge:

  14. Maxxy

    Maxxy Mitglied

    Seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    6
    AW: Neue Küche geplant

    Das sieht natürlich gut aus,gefällt mir:-).und mein Mann hat seinen Tisch:rolleyes:

    Mit dem Kühlschrank habe ich nicht so richtig verstanden,meinst du so ein silbernes ,,Monster'' alleine in die Ecke stellen ,wäre billiger als auf dem Plan?

    Kann ich den Herd und das Regal etwas nach vorn setzen,das es mit den anderen Teilen bündig abschließt.?

    Liebe Grüße ,Heidi
     
  15. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Neue Küche geplant

    Du meinst den Ofen ;-), ja kann man vorziehen, aber wegen der Sitzecke hatte ich darauf verzichtet, da zählt jeder cm:cool:

    Ja, so Edelstahlmonster oder Glas (die sind natürlich auch nicht billig) sind i.R. günstiger als Einbaukühlschränke + Schrank, unser *Monster* mit Edelstahltür hat damals 600,-€ gekostet, neuere Ausführung liegt bei 700,- 180 cm x 60 cm ohne Gefrierteil.
    Aber es gibt die ja auch noch in farbig, z.B. von gorenje oder smeg, guck mal bei möbelplus nach, die haben eine schöne Übersicht und man kann eingeben, was man gerne hätte.
    Beim Einbau kommt ja immer noch der Schrank dazu und wenn der Kühlschrank mal kaputt geht, muss der neue auch wieder passen.
    Ich bin ja nicht grundsätzlich nur für Stand Alones, aber bei dir würde es halt gut passen, entscheiden musst du selber:cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen