Unbeendet Neue Meterpreis-Küche - jetzt wird geplant

Gewinde1984

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Wie viele Meter musst du denn abnehmen? Wie funktioniert die Berechnung in dem Bereich, wo deine eigenen Geräte nur unter die APL geschoben werden? Kannst du auch einen Hochschrank für Wama und Trockner bekommen?
Theoretisch abnehmen muss ich min. 4m. Es wurden in der Grobplanung 7,4m festgehalten, in den Vertrag übernommen, da sich durch mehr Meter auch die Anzahlung erhöhte. Entscheidend ist am Ende die tatsächliche Laufmeteranzahl.

Die Sonderbreite für WAMA, Trockner wurde ebenfalls mit dem Meterpreis fixiert, das war mir wichtig. Das gilt in Summe für 1,4m oder 0,7m je Gerät. Hier kann man es von beiden Seiten betrachten, ich muss den gleichen Meterpreis zahlen obwohl nur die Geräte unten rein geschoben werden, auf der anderen Seite sind es eben Sonderbreiten.

Ja Hochschrank für gestapelte WAMA und Trockner sind auch zu bekommen, das war auch der erste Grobentwurf. Dort waren sogar zwei Hochschränke geplant, einer für WAMA und Trockner Turm, einer für KS der auch versteckt werden kann.
 
Beiträge
1.983
Was denn für Sonderbreiten? Geschirrspüler, Waschmaschinen und Trockner bekommen keinen Schrank (auch keinen mit Sonderbreite). Die werden einfach nur unter die Platte geschoben.
 

Fernblau

Mitglied

Beiträge
889
Wenn Du bei der Variante mit den untergestellten Geräten bleibst, solltest Du diese Strecke aus dem Metervertrag nehmen und als Zusatz anbieten lassen. Das dürfen dann nicht die knapp 2000€ werden, die bei dem Metervertrag ggf. zu Buche schlagen würden. Gut, dass Du nur 4m abnehmen "musst"...
 

Gewinde1984

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Was denn für Sonderbreiten? Geschirrspüler, Waschmaschinen und Trockner bekommen keinen Schrank (auch keinen mit Sonderbreite). Die werden einfach nur unter die Platte geschoben.
Schranktüren gibt es z.B. nicht in 70cm, müssen angepasst werden, Alternativ Flügeltüren. Zwischen den Geräten braucht es wohl eine Zwischenwand.
Ich denke, das sind Sachen die im Detail ausdiskutiert werden können, wenn ich den ersten Entwurf habe. Diesen werde ich natürlich hier präsentieren.
 

Gewinde1984

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Wenn Du bei der Variante mit den untergestellten Geräten bleibst, solltest Du diese Strecke aus dem Metervertrag nehmen und als Zusatz anbieten lassen. Das dürfen dann nicht die knapp 2000€ werden, die bei dem Metervertrag ggf. zu Buche schlagen würden. Gut, dass Du nur 4m abnehmen "musst"...
Exakt! Mit den Leuten sprechen ist immer der richtige weg. Am Ende des Tages brauche ich eine Küche, die Firma will mir eine Verkaufen. Rumtricksen bringt am Ende doch eh nichts.
Was in dem Meterpreis auch inbegriffen ist, sind die Hängeschränke. Auch wenn unten nur das Gerät reingeschoben wird, Platte und Hängeschrank sind auch noch im Preis.
 
Beiträge
1.983
Doch ,es gibt Hochschränke ca 65cm breit (je nach Hersteller)für Waschmaschinen und Trockner.
Ah, ok. Danke für die Info. Das wusste ich nicht, ich dachte das sei wie bei Geschirrspülern.

Dann würde ich so einen nehmen und die beiden Dinge stapeln.


Gewinde, ich würde ja den ersten Entwurf hier planen und mit dem in den Laden traben.
 

Optimist

Mitglied

Beiträge
173
Nicht alle WAMA sind dafür gebaut den Trockner Huckepack nehmen zu können... also erstmal checken.. wenn der Trockner älteren Datums waere hast Du mglw staendig Restflusen auf allen Oberflächen. Also überleg Dir Deine Küchenfarbe gut..
 

Gewinde1984

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Nicht alle WAMA sind dafür gebaut den Trockner Huckepack nehmen zu können... also erstmal checken.. wenn der Trockner älteren Datums waere hast Du mglw staendig Restflusen auf allen Oberflächen. Also überleg Dir Deine Küchenfarbe gut..
Sind beides Siemens Geräte. Habe eine Anfrage an den Kundenservice geschickt, ob die Geräte zum stapeln geeignet sind und wie sie gestapelt werden müssen.
Der Trockner ist fast neu, Wärmepumpen Technik.
 

Fernblau

Mitglied

Beiträge
889
...müsste gehen. Wir verwenden seit vielen Jahren Siemens WaMa und Trockner und haben sie immer übereinander. Bislang gab es zu jeder Waschmaschine ein Fixier-Set für den draufgesetzten Trockner als OEM-Zubehör zu erwerben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Optimist

Mitglied

Beiträge
173
Ok wenns neuere Geraete sind wird sich s.w. auch die Flusenbildung aus der Entlüftung im Rahmen halten.. mein etwas aelteres Geraet wuerde ich NICHT in die Küche stellen wollen
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
9.064
Wohnort
Ruhrgebiet
küfo.PNG
 

Gewinde1984

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Ah, ok. Danke für die Info. Das wusste ich nicht, ich dachte das sei wie bei Geschirrspülern.

Dann würde ich so einen nehmen und die beiden Dinge stapeln.


Gewinde, ich würde ja den ersten Entwurf hier planen und mit dem in den Laden traben.
Ja, das mit dem planen sollte ich hier machen. Ich bin am WE in der Wohnung, habe dort eine Trockenbau Session. Werde dann mal Fotos von dem Raum machen und hier teilen.
 

Gewinde1984

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Hallo Forum,

anbei die Bilder vom zukünftigen Küchenraum. Dazu unser Wunsch Layout mit eingezeichneten Balken und Schrägen
Von Plan Linksunten beginnend
- Hochschrank Vollauszug
- WAMA und Trockner Turm
- Unterschrank
- Spüle (Blanco Etagon 500U)
- GS
- schmaler Unterschrank
- Unterschrank in Schräge
- KS freistehend
Über der Zeile, bündig zu den Hochschränken, schmale Hängeschränke mit Glasfront, auch über die Schräge gezogen.

Halbinsel
- BO in Insel
- Kochfeld in Insel
- Unterschränke nach Möglichkeit (Inselbreite 80cm)

Meine Fragen dazu, wie wird das Layout von euch allgemein bewertet? Und welche Schränke kann ich verwenden, um den "Meterpreis " optimal auszureizen?
 

Anhänge

  • Layout Wunsch.JPG
    Layout Wunsch.JPG
    57,2 KB · Aufrufe: 184
  • Raumbild 1.JPG
    Raumbild 1.JPG
    82,1 KB · Aufrufe: 183
  • Raumbild 2.JPG
    Raumbild 2.JPG
    71,6 KB · Aufrufe: 185
  • Raumbild 3.JPG
    Raumbild 3.JPG
    91 KB · Aufrufe: 180
  • Raumbild 4.JPG
    Raumbild 4.JPG
    73,1 KB · Aufrufe: 176
  • Raumbild 5.JPG
    Raumbild 5.JPG
    87,2 KB · Aufrufe: 194

isabella

Mitglied

Beiträge
19.378
Bei den Inselmeter werden immer auch Wandschränke mitgerechnet. Wandschränke gibt es auch in US-Höhe und sind nicht so tief wie US. Ich würde vorschlagen, die Inselrückseite aus Wandschränke zu gestalten, dann zählt die Insellänge nur 1x und Du verwendest alle Schränke die Du mit dem Meterpreis bezahlst.
 

Gewinde1984

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Bei den Inselmeter werden immer auch Wandschränke mitgerechnet. Wandschränke gibt es auch in US-Höhe und sind nicht so tief wie US. Ich würde vorschlagen, die Inselrückseite aus Wandschränke zu gestalten, dann zählt die Insellänge nur 1x und Du verwendest alle Schränke die Du mit dem Meterpreis bezahlst

Im Angebot wurde die Insel bisher einfach berechnet, abzüglich Hängeschränke (Minus 245€ je Inselmeter) Wie das am Ende berechnet wird müssen wir sehen.
Die Rückseite der Insel wird generell wenig Funktionalität bieten können. Beim Kochfeld mit Abzug, wird der Luftauslas nach hinten verlegt, dadurch werden die Schränke an der Rückseite auch stark eingeschränkt. Die Schränke an der Vorderseite beim Kochfeld können dann aber wieder tiefer gewählt werden, das wäre uns wichtiger. Bitte korrigieren wenn ich falsch liege.
Wir überlegen uns bei der Halbinsel planlinks, nach hinten keine Schränke, sondern die Platte 20cm überstehen zu lassen und eine Art Bareinheit zu installieren.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
22.227
Wohnort
Schweiz
meines Wissens nicht, Evelin.

@Gewinde1984, wir haben hier langjährige Erfahrung mit Meterpreisküchen.. Du darfst uns schon das ein oder andere glauben... WIR wollen nicht Dein Geld.
 

Gewinde1984

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
meines Wissens nicht, Evelin.

@Gewinde1984, wir haben hier langjährige Erfahrung mit Meterpreisküchen.. Du darfst uns schon das ein oder andere glauben... WIR wollen nicht Dein Geld.
Nicht falsch verstehen, ich glaube euch alles. Tipps wie die Rückseite mit Wandschränken zu bestücken sind notiert, solche Tipps geben mir Argumente und Spielmöglichkeiten beim gestalten, grade im Hinblick auf die Insellänge, falls diese "Doppelt" berechnet werden soll.

@all Bezüglich der Unterschränke in der Insel. Ich habe nicht an übertiefe Schränke gedacht, sondern an die Standardtiefe von 56cm. Mir wurde in einem anderen Küchenstudio erklärt, dass die Auswahl der möglichen Schranktiefe davon abhängt, wo er Luftschacht für das Kochfeld positioniert ist. Ist er nach hinten verlegt, kann vorne 56cm Tiefe verwendet werden, läuft der Luftschacht mittig, können vorne nur 46cm verwendet werden. Ich habe lieber 56cm an der Inselvorderseite, an der Inselrückseite bleibt dann nicht viel.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben