Küchenplanung Neubau - Küchenplanung

Sarah.Annalucia

Mitglied
Beiträge
15
Neubau - Küchenplanung

Hallo ihr Lieben,

wir planen gerade unseren Neubau und haben soweit schon die Grundrisse fertig. Allerdings ist alles noch sehr flexibel und es sind noch keine Anschlüsse vergeben, sogar der Durchgang von der Küche kann variabel verschoben werden und auch in der Größe noch geändert werden.
Ich hoffe Ihr könnt mir in der Planung helfen. Wir hätten gerne eine Kochhalbinsel oder eine Küche in U-Form die in den Raum reingeht.
Wir haben bereits einen Side-by-Side Kühlschrank den wir auf jeden Fall mitnehmen und gerne hätte ich die Spüle unterm Fenster, ist aber kein Muss.
Dunstabzug soll im Kochfeld integriert sein.
Die Maße der Küche betragen, in der Breite 3,38m und in der Länge 2,78.
Gerne mache ich den Grundriss mit dem Alnoplaner noch fertig, hab ich nur so schnell noch nicht geschafft.

Ich muss noch sagen, das ich wirklich ziemlich offen für alle Vorschläge bin, da ich irgendwie schwierig finde unseren Kühlschrank zu integrieren und irgendwie soviel durch probiert habe, das ich gar nicht mehr weiß was wirklich sinnvoll wäre und wie man am besten den kleinen Platz ausnutzt.

Ich danke schon mal im vorraus :-)
Grundriss.JPG
Küche_Grundriss.JPG


Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 173-180
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 125
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 255
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Side by Side (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 160x90
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Tisch steht im Esszimmer"bereich": in der Küche selbst soll kein Tisch stehen

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Allesschneider, Toaster, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Normale Alltagsküche, wir essen gerne zusammen Abends warm und alles rund um die Kinder sowie für Gäste. Auch mal "Menüs" aber nur zu besonderen Anlässen. (Weihnachten, Geburtstag...)
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist alleine oder zu zweit. Gerne für Gäste aber selten mit Gästen. :-)

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Plastik, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Wir würden eiglt gerne IKEA nehmen
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Geräte würden wir mitnehmen, da vor einem Jahr erst unsere Küche neu gekauft wurde.
Küchenstil: Landhausküche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Viel Stauraum haben, damit alles ordentlich aussieht :-)
Preisvorstellung (Budget): 5.000€ (ohne elektro Geräte)

Angehängte Dateien
 
Zuletzt bearbeitet:

charli

Mitglied
Beiträge
339
Hallo und herzlich willkommen!

Stell doch mal deine Wünsche/Planungen im Grundriss dar. Pro Vorschlag ein Beitrag, damit man ihn leicht benennen kann.

Die breite von 3,38m ist sehr ungünstig. zu breit für einen praktischen Zweizeiler und zu wenig für eine Insel.
Was ich mir vorstellen könnte ist eine Zeile an der Wand planunten zum Gästezimmer und eine Halbinsel an der linken Außenwand. Aber wohin dann mit dem SbS ?

Könnt ihr euch einen Tausch von Wohnzimmer und Küche vorstellen?
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.126
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

ja, zumal da schon Wasser von der Toi auf der Rückseite ist.

Insgesamt kommt mir der Hausplan etwas seltsam vor. Es gibt zB keine einzige tragende Innenwand. Warum?
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.478
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Es gibt zB keine einzige tragende Innenwand
11,5cm starke Wände können durchaus tragend sein, zudem kommt es auf die Deckenkonstrucktion an. Das könnte der Grund sein, warum du augenscheinlich keine tragende Wand in der Zeichnung erkennst. Die Punkte in den Wänden der Zeichnung könnten ein Hinweis sein, manche Architeketen schraffieren tragende Wände auch.
 

Sarah.Annalucia

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
15
11,5cm starke Wände können durchaus tragend sein, zudem kommt es auf die Deckenkonstrucktion an. Das könnte der Grund sein, warum du augenscheinlich keine tragende Wand in der Zeichnung erkennst. Die Punkte in den Wänden der Zeichnung könnten ein Hinweis sein, manche Architeketen schraffieren tragende Wände auch.
Richtig! wir bauen mit Hanse Haus, dort sind alle Wände gleich. Deswegen erkennt man da keinen Unterschied. :-)

Das die Küche dort ist, war von uns eigentlich schon gewollt da „oben“ unser Garten ist. Theoretisch könnten wir Küche und Wohnzimmer tauschen, aber wollen wir eigentlich nicht. Ich schaffe leider erst heute Nachmittag die Alno Visualisierung anzufertigen. Dann reiche ich die hier nach :-)

Liebe Grüße
Sarah
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.416
Das die Küche dort ist, war von uns eigentlich schon gewollt da „oben“ unser Garten ist. Theoretisch könnten wir Küche und Wohnzimmer tauschen, aber wollen wir eigentlich nicht.
Wobei die Küche am Garten schon ihr Charme hat, wenn man draußen grillt, oder die Kinder draußen spielen und müssen nicht für jeden Getränk durch das halbe Haus, man hat sie beim Werkeln im Blick und im Sommer (bei normalem Sommerwetter) ißt man oft draußen… und auch im Winter ist man tagsüber eher in der Küche als auf der Couch und freut sich über mehr Licht. Überlegt es Euch gut, Ihr müsst dann mit der Entscheidung wahrscheinlich lange leben.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.126
Wohnort
Perth, Australien
wenn die Küche da bleiben soll, wo geplant, gibt es nicht viele Möglichkeiten.

Von planoben links beginnend

Deckseite
GSP
60er US mit Spüle
30er US mit MUPL
60er US
totes Eck

90er US mit Kochfeld
90er US
totes Eck

50er HS für Vorräte
SBS
60er HS mit BO
Deckseite
 

Sarah.Annalucia

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
15
Also mit dem Küchenplaner komme ich nicht so zurecht. Außerdem habe ich auch kein Sidebyside Kühlschrank gefunden >.< ich hoffe es bringt überhaupt was.. :( die "Lücke" ist quasi für den Kühlschrank und gegenüber Kochfeld (evtl einfach eins was auch auf ein 80er passt)
1628005009871.jpg
 

Anhänge

  • Küche.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 10
  • Küche.POS
    3,2 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet:

Sarah.Annalucia

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
15
Oder so und dann auf der linken seite noch der SbS ran?
1628003659781.jpg
1628007041688.jpg
 

Anhänge

  • Küche2.POS
    3,4 KB · Aufrufe: 7
  • Küche2.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 7
  • 1628003610847.jpg
    1628003610847.jpg
    28,3 KB · Aufrufe: 13
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.126
Wohnort
Perth, Australien
Und das soll nicht mehr als €5k kosten inkl Montage ohne Geräte?

Der GSP in der #15 ist wo?

Die Insel muss tiefer sein, der Durchgang zwischen Insel und SBS ist zu gering.
 

Sarah.Annalucia

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
15
Und das soll nicht mehr als €5k kosten inkl Montage ohne Geräte?

Der GSP in der #15 ist wo?

Die Insel muss tiefer sein, der Durchgang zwischen Insel und SBS ist zu gering.
Ich habe erst mal nur ein Wert angegeben da wir noch komplett am Anfang unserer Planung sind. Mir geht es erstmal um die Sinnhaftigkeit der Anordnung, wie überhaupt die Küche aussehen könnte. Noch scheint es ja nicht zu funktionieren.
Weswegen ich mich ja hier angemeldet habe und euren Rat suche, da ich Angst habe am Ende ohne Küche da zu stehen, weil wir den Grundriss so falsch geplant haben.

Wie groß sollte denn der Weg zwischen Insel und des SbS betragen?

Und GSP dachte ich neben dem Eckschrank.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben