Küchenplanung Neubau

ko15a

Mitglied
Beiträge
2
Hallo, wir bauen nächstes Jahr ein Haus (Baubeginn im März) und unser Bauunternehmer wies uns darauf hin, dass wir uns schonmal mit der Küchenplanung auseinandersetzen sollten.

Daher haben wir jetzt angefangen, drei Möbelhäuser durchsucht und uns gestern einer intensiven Beratung und Planung unterzogen. Ich habe versucht das mit dem Alno-Planer nachzubauen - gebe jetzt aber nach eineigen Stunden erstmal entgeistert auf, ich finde teilweise die richtigen Schränke nicht, Arbeitsplatte und so etwas wie die angesetzte Arbeitsplatte als Tisch schon mal gar nicht. Ich stelle daher mal die unvollständige Alno-Planung und Ansichten hier rein sowie die Darstellung vom Küchenverkäufer.

Die für die planung relevanten Wände haben eine Länge von 407cm (Ostseite) und 225cm (Nordseite, genau bis zur Tür - alles Rohbaumaß)

Die Checkliste unten habe ich so gut es geht ausgefüllt. Zu ergänzen sind folgende Punkte: Fenster kann noch geplant werden, momentan ist eine Breite von 1m geplant, von uns aus gerne mehr, aber man sagte uns, dass dann kaum noch Küche möglich ist ;-)

Wir würden gerne in der Küche frühstücken, d.h. insbesondere meine Frau mit beiden Kindern bzw. ich morgens alleine. Daher schlug man uns die Variante mit dem Sitzen an der auf Tischhöhe abgesenkten Arbeitsplatte vor. Diese hat eine Tiefe von 35 cm. Ich bin davon noch nicht so überzeugt und wüsste gerne, ob damit jdm. Erfahrungen hat, ob man dort gut sitzen kann oder sich wirklich nur mal eben so schnell hinsetzt? Mittag etc. soll dann im Esszimmer stattfinden.
Insgesamt finde ich die Küche sehr "kompakt" und frage mich, ob das nicht zu eng ist (z.B. Laufwege, Position des Kochfeldes, etc.).

Die Höhe der Arbeitsplatte ist noch ein Problem. Mit allem Messen (Hüftknochen und 15cm Regel) komme ich auf 1,05, meine Frau auf 95-98 cm. Welche Arbeitshöhe ist dann zu raten - generell verbringt meine Frau dort mehr Zeit als ich ;-)

Schwierig finde ich auch die Entscheidung für Elektrogeräte... gibt es da irgendwo eine gute übersicht wo ich mich informieren kann oder ein Hersteller-Ranking ?

Wir benötigen wohl eine versenkbare Amatur, gibt es da irgendwelche Hersteller die empfehlenswert sind?

Preislich wollte ich eigentlich die 8000 Euro für alles nicht überschreiten. Das ist aber laut dem Küchenberater bei der mit uns geplanten Küche kaum möglich, wenns qualitativ in Ordnung sein soll.

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen und Anmerkungen. Dankeschön!!!




Checkliste zur Küchenplanung von ko15a

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 190, 176
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : bedingt planbar
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 240
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : s.o.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Sitzplatz soll für 3-4 Personen genutzt werden zum Frühstück. Essen findet sonst im Esszimmer nebenan statt.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95? 98?
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Küche wird schon intensiv genutzt, ich würde es dann wohl mal Alltagsküche nennen. Jeden Tag warmes Essen für 3-4 Personen.
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Häufiger alleine als gemeinsam. Gerne auch für Gäste.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Aktuelle Küche hat zu wenig Arbeitsfläche - dies soll in derneuen Küche besser werden. Fronten sollen "vernünftig" sauber zu halten sein.
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : bisherige Planung und Küchen die gefielen waren Nobilia
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : kenne ich mich leider nicht mit aus
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Küchenplanung Neubau

Hallo Ko,





Herzlich :welcome: Willkommen hier im KF.

Diese Planung halte ich noch für sehr verbesserungswürdig.

Erste Kritikpunkte:
1.) Spüle und Kochfeld viel zu nah beieinander

2.) Ich empfinde es als zu wenig gut begehbarer Raum mit diesem Schrank in der Mitte

3.) die abgesenkten Tischtresen bietet m.M. nach zu wenig Platz selbst wenn es nur fürs Frühstück ist. Klar passt da ein Teller hin, aber ich hätte mit dem schmalen Tisch einfach ein Gefühl der Enge.

PS: Sicherlich kommt hier für Dich noch einiges an Input und konkreten Vorschlägen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Angelika95

Angelika95

Mitglied
Beiträge
4.540
Wohnort
bei HH
AW: Küchenplanung Neubau

Hallo Ko,
sehe ich so wie Magnolia und habe mal so eine erste (noch unreife!) Idee geplant, den Durchgang zum Wohnzimmer habe ich mit Glasbausteinen symbolisiert:

Beginnend planoben rechts neben der Tür:

  • 60 cm Kühlschrank
  • 60 cm BO und Mikrowelle
  • 30-er und 40-er Hängeschrank über toter Ecke
    • ab hier übertiefe 75 (je nach Hersteller 70)-> viel *unsichtbarer* Stauraum und gute APL-Flächen
  • 30-er für z.B. Bleche oder Flaschen oder...
  • 60-er XXL-GSP
  • 60-er Spülenschrank
  • zwei 90-er mittig den Herd (kann aber auch noch weiter nach rechts)
  • Mittig eine *Tischkonstruktion* auf APL-Höhe, eventl. niedriger als die Zeile, damit man einen Platz für schwere Knetarbeiten und Arbeiten im Sitzen hat. Stühle -> höhenverstellbare Barhocker die man unter die Platte schieben kann, dann bleiben die Durchgänge *frei*
Küchenplanung Neubau - 227760 - 29. Dez 2012 - 18:10
Küchenplanung Neubau - 227760 - 29. Dez 2012 - 18:10
Küchenplanung Neubau - 227760 - 29. Dez 2012 - 18:10
 

Anhänge

Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.670
AW: Küchenplanung Neubau

Angelika,
ich sitze auch gerade an dieser Planung.:-)
 

ko15a

Mitglied
Beiträge
2
AW: Küchenplanung Neubau

Hey,

erstmal vielen Dank an alle für die Rückmeldungen!

@Magnolia: Spüle sollte unters Fenster und dann blieb fürs Kochfeld keine andere Lösung. Find ich auch nicht gut, habe aber selbst keine bessere Idee dazu. Das mit dem "zuwenig begehbarer" Raum und dem wenigen Platz beim Essen sind genau meine Befürchtungen auch. Ich finde es super, dass es ein Forum gibt, dass so viele gute Ideen und Input bietet!

@Angelika:
Das sieht echt super aus deine Planung, also ich steh mit diesem Alno-Planer irgendwie auf Kriegsfuß!
Hängeschränke über der toten Ecke: Dazu sagte der Planer das könnte man nicht machen wegen der Nische?! Man müsste da ein bestimmtes Maß einhalten und das wäre hier nicht gegeben? Kennt sich hier jemand damit aus? Das mit der Übertiefen AP ist ne gute Idee, etwas mehr Stauraum ist gut, ich fürchte sonst wirds echt eng mit dem Unterbringen der Sachen in der Küche. . . ich muss mir mal eine Übersicht erstellen, welche Sachen ich wo unterbringen kann/will.

Tischkonstruktion: Oder einfach ein "normaler" Tisch? Das mit den Barhocker mag ich einfach nicht - obwohl die Idee gut ist. Aber ich selbst sitze ungern drauf und da die Plätze dort in erster Linie für die Kinder sein sollen, wären Barhocker jetzt nicht meine erste Wahl ;-) Ich muss mal die Durchgänge von der Breite her hier "nachlegen" und ausprobieren wie sich das anfühlt. . .

@Mela: Auch dir schonmal vielen Dank für deine Mühe!!! :-)

Viele Grüße,
Ko
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Küchenplanung Neubau

Hallo Ko,

es ist ja kein Problem, dass die Spüle unter das Fenster muss.;-)

Der Plan vom KFB ist schon dadurch absolut nicht praktikabel, weil eben Kochfeld und Spüle (in deiner doch recht großen Küche) so extrem nah zusammen ist.

Hier kamen bereits und kommen noch bessere Entwürfe als die vom KFB.
Ich war ehrlich gesagt schon etwas schockiert, dass das ein (Profi)-KFB so geplant hat. :cool:

PS: Eigentlich wollte ich Dich nur dezent darauf hinweisen, dass der Plan vom KFB Murks ist. :-[
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.670
AW: Küchenplanung Neubau

Ich habe fertig.

Erste Planung, beginnend planoben links:
Blende - Abstand zur Tür ca. 10 cm wegen der vermuteten Schalter
Kühlschrank
Backofen
tote Ecke 65 x 80 cm wegen der beginnenden Übertiefe

planrechts - in Übertiefe 75 cm - Fenster auf 150 vergrößert
90er US 1-1-2-2 mit Kochfeld 80 cm rechtsbündig gesetzt wegen Fenster
80er US 1-2-2-2
40er US 3-3 für Müll unter der Arbeitsfläche untendruner für Höheres
60er Spüle 3 -3
Spülmaschine
Blende

in der Mitte, 86 cm Höhe, in 5-Raster:
Blende
60er Auszug 1-2-2 in Übertiefe 75 cm
überstehende Arbeitsplatte 75 x 110 cm

Edit:
Deine Frage bzgl. der Arbeitshöhe beantworte ich so, dass diese sie sich nach dem Hauptnutzer richten sollte. Wenn du in der Küche arbeitest, solltest du dir ein Brett in passender Höhe unterlegen.
 

Anhänge

Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.670
AW: Küchenplanung Neubau

Zweite Version.

Alles unverändert, nur anstelle der Insel einen Tisch und planlinks unten einen Vitrinenschrank zusätzlich, deswegen auch nur die Dateien und den Grundriss.
 

Anhänge

Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Küchenplanung Neubau

Hallo,

den "Tisch" von Mela könntest Du ebenfalls im Küchenstudio mit einer APL anfertigen lassen, dann würde es evtl. nicht so "dazugestellt" aussehen.;-)
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenplanung Neubau

Die Stühle zum Sitzen an der APL sind KEINE Barhocker - sondern nur leicht erhöhte Stühle - man sitzt sehr bequem darauf, und auch gerade Kinder sitzen dort sehr gerne.

so eine Arbeits-und Sitzinsel wäre in eurer Küche eine Bereicherung und nicht ein störendes Element - wie in der Planung vom KFB.

Schau mal die Küchen von Mernoca und Bodybiene an sowie Darla Hood - und blättere mal durch die fertiggestellten Küchen, dort findest Du Beispiele. Die Kinder (sind auch recht kleine dabei) sind alle ganz begeistert von dieser Sitzmöglichkeit.
 
Angelika95

Angelika95

Mitglied
Beiträge
4.540
Wohnort
bei HH
AW: Küchenplanung Neubau

Da das Haus ja noch gebaut wird, würde ich den Durchgang planrechts entweder größer machen oder ansonsten eher als etwas breitere Tür planen, dann könnte man entweder die Wand planlinks anders nutzen oder wäre mit den Durchgängen um den *Inseltisch* nicht ganz so knapp.
Ein einfacher Tisch hat den Vorteil, variabler zu sein, mit Schrank drunter kommt halt wieder etwas mehr Stauraum dazu.
Höhenverstellbare Stühle gibt es mittlerweile in allen möglichen Ausführungen, auch in normalen Möbelhäusern ;-).

Ein Schrank über der toten Ecken soll nicht möglich sein? Sorry, aber der KFB war wohl noch in der Ausbildung. Der wird doch einfach an die Wand gehängt und eventuelle Abstände zur Ecke mit Ausgleichsleisten verkleidet.
Man kann sogar eine Konstruktion bauen lassen, dass der Hängeschrank in gleicher Flucht wie die Hochschränke hängen und dann ist die Nische nur nicht so tief, wird natürlich etwas teurer und der Hängeschrank sollte dann nur noch mit Plastikschüsseln *beladen* werden.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenplanung Neubau

.. und warum soll die Spüle unbedingt vor das Fenster?
 

Mitglieder online

  • Elba
  • Rebecca83

Neff Spezial

Blum Zonenplaner