1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Sebastian290, 24. Feb. 2012.

  1. Sebastian290

    Sebastian290 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    49

    Hallo zusammen,

    Ich bin gerade dran meine Einbauküche zu planen. Und noch möchte
    ich euch als Experten fragen. Ihr habt ja hier schon viele gute Ratschläge und
    Tipps weitergegeben.

    Meine Frage: Was haltet ihr von der Aufteilung der
    Küche? Habt ihr Verbesserungsvorschläge?

    Vielen Danke bereits im Voraus für eure Mühen und Hilfestellungen…

    Grüße Sebastian

    PS: Es handelt sich um eine Küche der Marke
    Schüller mit folgenden Geräten:
    1 Neff Backofen mit Heißluft, Uhr und Teleskopzüge B M 1442 N
    1 Neff Induktionskochfeld 80 cm mit Touch Control TD 4380 N
    1 Neff Dunstesse 90 cm Edelstahl flach DBS 7945 N
    1 Neff Kühlschrank mit Gefrierfach und 0-Grad-Zone KLN 545
    1 Neff Geschirrspüler 60 cm breit GH 453 Edelstahl mit 5 Programmen 1
    1 Blanco Einbauspüle Granit Metra cafe
    1 Kludi Einhandmischer Bingo Star mit Auslauf und QUICK-STOP


    Checkliste zur Küchenplanung von Sebastian290

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 120
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: :
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 140 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 2 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : -
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : -
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Es soll eine sehr funktionale Küche werden!
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juli 2012
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    :welcome:

    Schöne Vorstellung mit guten Planungsbildern *kiss*

    Bitte verlinke die Geräte auf die Herstellerseiten, wenn Du was dazu hören möchtest; ausserdem hänge doch bitte noch einen Gesamtgrundriss an, da es ja eine offene Küche ist, und man sehen sollte, wie es weitergeht um die Gesamtsituation beurteilen zu können.

    Wie weit ist der Bau den schon gediehen?
    Sind beide Köche 175 gross?
    Was versprecht ihr euch von einem Tresen?
    Ist an der Türe kein Lichtschalter vorgesehen? Können die Schränke tatsächlich so schnapp neben den Türrahmen gestellt werden?
    Ist die Türposition fix?

    Was stellst Du Dir unter einer funktionalen Küche genau vor?
    Für mich bedeutet es:
    • kurze Wege,
    • auch gemeinsames Kochen ist ein vergnügen,
    • Spüle so gross, dass auch Bleche eingeweicht werden können
    • Spüle an einer Position, dass man auch zu zweit dran kommt
    • tiefe Arbeitsflächen um Teig ausrollen zu können, Strudelteig auszuziehen, Plätzchen backen, Nudeln ausbreiten etc.
    • Landhaus ist nicht unbedingt 'funktional' (offene Regale, Vitrinen, Rahmenfronten etc.)
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Hier noch etwas Lesestoff für Dich:

    Lies mal hier über Tote Ecken und deren Vorzüge:
    Tote Ecken gute Ecken

    Von einem erhöhten Tresen raten wir ab, er begrenzt die Nutzung des Tresens und der Arbeitsfläche davon unnötig. Besser ist eine überstehende Arbeitsplatte, an der kann man genauso gut sitzen, aber auch gemeinsam schnibbeln, Plätzchen backen und Büfett aufbauen.

    ARBEITSHÖHE ermitteln:
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    - maximale Höhe ist Oberkante Beckenknochen.
    Sobald man die Schultern hochzieht ist es zu hoch; wenn man sich vorbeugt zu niedrig.
    Ausführlicher in
    Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

    Was für ein Hersteller soll es den werden? Wie zu sehen ist mit 6er-Raster und hohem Korpus geplant. *top*

    An was für Frontmaterial habt ihr gedacht?

    Landhausküchen, profilierte Fronten und Rahmenfronten gibt es auf drei Arten:
    • günstig: in Folie - davon raten wir ab (such mal nach: Folie löst sich o.ä.)
    • teuer: in Lack oder Holz
    • und neu noch eine 4. Variante für Rahmenfronten. Bewusst als alternative zur empfindlichen Folienfront:
      günstig: 4-teiliger Rahmen aus beschichteten Platten mit rundum Kunststoffkante und Füllung.
      zb bei Ballerina Mod. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    ;-) abgesehen davon kann man eine Küche auch mit glatten Fronten 'Landhausig' gestalten.
     
  4. Sebastian290

    Sebastian290 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    49
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Hallo,

    so nun ein paar weitere Anmerkungen:

    1. Ich habe den Grundriss von der gesamten Raumaufteilung des (Ober)geschosses mit eingefügt.

    2. Es soll eine Küche werden, in der meine Frau und ich für uns kochen können. Kinder sind (noch) keine vorhanden.

    3. Die geplante Küche ist vom Hersteller Schüller aus dem Programm Cambia mit Strukturlackfronten. Details zu finden unter: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    4. Meine Frau und ich sind beide ungefähr gleich groß (175cm).

    Wie gesagt: Ich tue mich einfach schwer mit einer optimalen Gestaltung (wo kann man was hinstellen)?

    Ich hoffe auf eine weiteren fruchtbaren Austausch... ;-)

    Grüße Sebastian
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Hier mal eine Stellprobe - über die genaue Schrankeinteilung muss man sich dann nochmal gesondert Gedanken machen.

    Bitte überprüfe den Grundriss - ich sehe leider nicht, wie tief das Wandstück plan oben ist und das Wandstück neben der Türe inkl. Kamin (jetzt mit 60x60cm drin). Der Durchgang ist ca 90-100cm breit.

    Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180388 -  von Nice-nofret - sebastian10.JPG Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180388 -  von Nice-nofret - sebastian15.jpg Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180388 -  von Nice-nofret - sebastian11.jpg

    Die Türe habe ich so weit wie möglich Richtung Kamin geschoben
    neben der Türe kommt:
    120cm mit Kochfeld ganz rechts gesetzt (Geschirr, Kochgeschirr etc)
    50cm mit Innenauszügen für Flaschen / Gewürze
    tote Ecke

    Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180388 -  von Nice-nofret - sebastian14.jpg

    Die Ecke kann man ganz verschieden gestalten - hier mal (sehr landhausig und teuer) mit Aufsatzschrank,
    Kühlschrank
    BO (Gratinformen, Backzutaten etc.)
    hochgesetzter GSP mit Platz für Microwelle drüber
    tote Ecke und wieder Aufsatzschrank.
    Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180388 -  von Nice-nofret - sebastian12.jpg

    60cm Unterschrank mit Türe (halb Handtücher, halb Brettchen / Tabletts)
    60cm Spüle
    30cm Müll unter der APL
    100cm Küchenhelfer
    halbtote Ecke (von hinten 'belebt')
    90cm in übertiefe (75cm) Vorräte / Geschirr etc.
    die Halbinsel ist ca 80cm tief - darauf kann man prima Teig ausrollen und andere platzraubende Arbeiten erledigen.
    Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180388 -  von Nice-nofret - sebastian13.jpg
     

    Anhänge:

  6. Sebastian290

    Sebastian290 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    49
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Hi Vanessa,

    danke für die Grafiken. Das sieht schon super aus... Obwohl alles schon sehr "wuchtig" aussieht...

    Ich hätte noch einige Frage / Anmerkungen:

    1. Das "Loch" für die "Abluft" für die Dunstabzugshaube befindet sich links oben im Grundrissplan_OG. Sorry, ich kenn nicht die genauen Bezeichnungen... Geht das dann mit dem Kochfeld neben der Tür? Muss das nicht näher zum "Loch"???

    2. Der störende "Hochbalken" neben dem Fester gibt es nicht... Erleichtert die Sache schonmal ;-)

    3. Jetzt ist der Kühlschrank aber wieder neben dem Backofen? Geht das?

    Grüße Sebastian
     
  7. Sebastian290

    Sebastian290 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    49
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    ... Noch eine kurze Frage: Mit welchem Planer kann ich die Dateien öffnen? Bei Alno-Planer kommt eine Fehlermeldung...

    Grüße Sebastian
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Die Dateien lassen sich aus dem Alno-Planer raus öffnen. Die Fehlermeldungen kommen, wenn unterschiedliche Versionen genutzt werden ;-) - einfach wegklicken und öffnen, speichern und dann kannst Du es angucken (evt. musst Du nochmal Fronten etc. anpassen).

    Was findest Du an meiner Variante wuchtiger, als an Deiner, mit dem Wachturm mitten im Raum? :cool:

    Kühli neben BO ist kein Problem - auch bei Pyrolyse nicht.

    Die Abluftführung ist nicht ideal von dieser Position aus, geht aber.

    Es wäre hilfreich, wenn Du meine Fragen aus den früheren Posts beantworten würdest.
     
  9. Sebastian290

    Sebastian290 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    49
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Hallo Vanessa,

    dann versuche ich mal alle offenen Fragen zu beantworten, die aus den früheren Post noch offen sind. Ich hoffe ich übersehe keine... ;-)

    Wie weit ist der Bau den schon gediehen?
    Wir haben ein 10 Jahre altes Haus gekauft. Der Vorbesitzer hat die bestehende Küche rausgerissen und (vermutlich) mitgenommen.

    Sind beide Köche 175 gross?
    Ja meine Frau und ich sind ungefähr gleich groß.

    Was versprecht ihr euch von einem Tresen?
    Wir wollten den Tresen eigentlich nur wegen zwei Punkten. Erstens als räumliche Trennung zum Essbereich. Zweitens um morgen ein kurzes und kleines Frühstück (Kaffee und ne Kleinigkeit) zu nehmen...

    Ist an der Türe kein Lichtschalter vorgesehen?
    Gute Frage, weiß ich momentan gar nicht mehr. Muss ich mal schauen...

    Können die Schränke tatsächlich so schnapp neben den Türrahmen gestellt werden?

    Keine Ahnung!

    Ist die Türposition fix?
    Ja die Tür ist bereits drin. Man könnten Sie ja aber wieder schließen (zumauern). *w00t*

    Was stellst Du Dir unter einer funktionalen Küche genau vor?

    Für mich bedeutet es:

    • kurze Wege, (absolute Zustimmung)
    • auch gemeinsames Kochen ist ein vergnügen, (absolute Zustimmung)
    • Spüle so gross, dass auch Bleche eingeweicht werden können (Nice to have, kein Must to have)
    • Spüle an einer Position, dass man auch zu zweit dran kommt (Nice to have, kein Must to have)
    • tiefe Arbeitsflächen um Teig ausrollen zu können, Strudelteig auszuziehen, Plätzchen backen, Nudeln ausbreiten etc. (absolute Zustimmung=
    • Landhaus ist nicht unbedingt 'funktional' (offene Regale, Vitrinen, Rahmenfronten etc.) (stimme ich auch zu)

    Lies mal hier über Tote Ecken und deren Vorzüge:

    Hab ich gelesen. Finde ich ja absolut interessant. Und da wir glaube ich genug Platz zur Verfügung habe, brauchen wir auch keine teuren Eckschranklösungen, in den wir dann nur Topfdeckel suchen bzw. die Schränke nicht ordentlich putzen können. Daher klar: PRO Tote Ecken)

    Von einem erhöhten Tresen raten wir ab:
    Aber man könnte doch so schön gemütlich zwischendurch einen Kaffe trinken. Aber verstehe das Argument und es ist glaub schon sinniger...


    Was für ein Hersteller soll es den werden? Wie zu sehen ist mit 6er-Raster und hohem Korpus geplant.
    Es soll eine Küche der Firma Schüller (Design Cambia) sein. Details unter: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    6er Raster??? Hohem Korpus??? Verstehe nur noch Bahnhof!

    An was für Frontmaterial habt ihr gedacht?
    Mattlackfronten

    Bitte überprüfe den Grundriss - ich sehe leider nicht, wie tief das Wandstück plan oben ist und das Wandstück neben der Türe inkl. Kamin (jetzt mit 60x60cm drin).

    Das Wandstück plan oben existiert nicht. Kamin mit 60 x 60 müsste passen. Müsste ich aber noch genau prüfen.

    Was findest Du an meiner Variante wuchtiger, als an Deiner, mit dem Wachturm mitten im Raum? [​IMG]

    Stimmt der Wachturm ist wirklich nicht der Hit... *w00t*

    Zusammenfassend: Mit gefällt die Lösung wirklich gut. Vorallem sind dann alle "Geräte" als "Block" in der Mitte an der Wand zusammengefasst. Es ist viel Arbeitsfläche (was wir auch als sehr wichtig empfinden) vorhanden. Die zwei Aufsatzschränke würde ich links und rechts fast weglassen und dafür dann rechts nebem dem Fenster an die Wand einen größeren Aufsatzschrank hinsetzen. Dann wirkt das viel besser. Die Ecken links und rechts kann man ja auch anders ausnutzen... Kaffeevollautomat, Toaster, Gewürzregal, etc... Oder???

    Gäbe es denn noch andere Lösungen??? Ich bin ja für alle Vorschläge offen!!! ;-) Wie gesagt, ich tue mich schwer mit einer optimalen Aufteilung...

    Grüße zu später Stunde
    Sebastian
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    OK .. dann muss ich nochmal umplanen :cool: .. ich hatte die Türe ja etwas geschoben ;-)

    Es kommen bestimmt noch andere Vorschläge - ich bastel auch an einer Insel rum - aber mhh wenn das Haus schon steht .. habt ihr vor den Boden auszuwechseln? Was soll es den werden?
     
  11. Sebastian290

    Sebastian290 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    49
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Hi Vanessa,

    hab mir gerade mal deine Küche angeschaut... Was für ein geiles Teil... Und erst die Geräte... Miele... Nur genial... Das sprängt aber leider glaub etwas unseren Rahmen...

    Naja wie gesagt, das Haut steht schon... Aber Vater und Schwiegervater sind für alle Schandtaten bereit... *clap* Mein Vater hat schon einmal einen kompletten Innenausbei eines Obengeschosses gemacht und mein Schwiegervater hat sein eigenes Haus im Alleingang hochgezogen... Also beide sind super fit und helfen uns bei Umbaumaßnahmen...

    Wegen dem Boden: Momentan sind weiße Fliesen drin. Kommen aber vermutlich raus... Nur dann ist wieder die Frage: Was kommt dann rein? Du hast doch bestimmt Vorschläge... ;-)

    Grüße Sebastian

    PS: Ich hab die Bilder von der ursprünglichen Planung mal rausgenommen, nicht das es Ärger mit dem Copyright gibt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Feb. 2012
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Danke für das Lob :-[ wir sind auch sehr happy mit der Küche und sie ist eine echte Küchenforums-Küche *2daumenhoch*

    Heisst die Baumeistererfahrung in der versammelten Familie, dass man die Türe in die Küche evt. doch Richtung Kamin (Planrechts) schieben könnte?
     
  13. Sebastian290

    Sebastian290 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    49
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Ja, heißt das die Tür Richtung Kamin verschieben werden kann.

    Wenn die Küche noch besser von der Aufteilung machbar wäre, könnte die Tür ja auch zugemauert werden... Man kann ja durch die Wohnraum dann in die Küche gelangen (siehe Grundriss).

    Grüße
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Prima *2daumenhoch*

    ich noch am schieben; die Varianten sind aber alle bisher suboptimal :rolleyes: ...

    Bei dieser Variante ist das Problem, wie man das Wasser für den GSP auf diese Wand bekommt... Ausserdem ist di APL nicht besonders üppig und der GSP ist weit weg von der Spüle und dem Müll :-\
     

    Anhänge:

  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Auch bei dieser Variante bleibt das Problem, wie man das Wasser auf die Wand mit dem hochgebauten GSP bringen kann

    Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180454 -  von Nice-nofret - sebastian30.JPG Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180454 -  von Nice-nofret - sebastian32.jpg Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180454 -  von Nice-nofret - sebastian31.jpg


    Ansonsten sehr viel Platz und Stauraum - die Nische kann man auf verschiedene Arten ausgestalten - das ist dann eine Detailfrage.

    Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180454 -  von Nice-nofret - sebastian33.jpg Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180454 -  von Nice-nofret - sebastian34.jpg Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180454 -  von Nice-nofret - sebastian35.jpg
     

    Anhänge:

  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Diese Variante würde funktionieren - die Arbeitsflächen sind alle in übertiefe von 75cm; wenn möglich würde ich auch die Unterschränke in übertiefe wählen, dass gibt zusätzlich üppigen Stauraum für (meist) geringen Aufpreis.

    Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180456 -  von Nice-nofret - sebastian40.JPG Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180456 -  von Nice-nofret - sebastian42.jpg Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180456 -  von Nice-nofret - sebastian41.jpg

    Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180456 -  von Nice-nofret - sebastian44.jpg Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180456 -  von Nice-nofret - sebastian43.jpg
     

    Anhänge:

  17. Sebastian290

    Sebastian290 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    49
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Hallo Vanessa,

    jetzt melde ich mich nochmal. Vielen Dank für deine sehr hilfreichen Gedankenanstöße... Ich werde jetzt mal versuchen, die Dinge weiter im Designtool zu verfeinern... Und werde mich dann mal mit meinem erweiterten Entwurf wieder melden...

    Danke und Grüße Sebastian
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Kann es sein, dass hier die Ausgangsplanung entfernt worden ist? Sebastian, wenn ja, dann wäre das sehr schade. Gibt es einen Grund dafür?
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Die eingestellte Ausgansplanung (mit hochgeb. GSP in der Raummitte ;D) war eine Studioplanung - er glaubt aus Copyright-Gründen, das Teil entfernen zu müssen ...
     
  20. Sebastian290

    Sebastian290 Mitglied

    Seit:
    24. Feb. 2012
    Beiträge:
    49
    AW: Küchenplanung - Ihr seid gefragt!

    Hallo Vanessa,

    kurze Zwischenfrage... In deiner ursprünglichen Planung war an der linken Wand die drei Hochschränke mit jeweils 60 cm plus zwei mal tote Ecke mit 65 cm. Das gibt ingesamt 310 cm. Die Wand ist aber nur 300 cm breit.

    Wie kann das gelöst werden? Ist es möglich die Arbeitsfläche auf 60 cm bündig mit den anderen Schränken zu verbinden? Gibt das dann Probleme beim Öffnen des Kühlschranks bzw. der Unterschränke?

    Grüße Sebastian

    PS: Ursprüngliche Planung:

    Thema: Küchenplanung - Ihr seid gefragt! - 180887 -  von Sebastian290 - sebastian10.JPG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Küchenplanung in beengten Verhältnissen Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2016
Anregungen für eine Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen