1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung EFH-Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von katrinschen, 6. Jan. 2010.

  1. katrinschen

    katrinschen Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2009
    Beiträge:
    4

    Hallo, liebes Forum!

    ich hatte im neuen Jahr schon mal unsere Küchenplanung ins Forum gestellt (s. Anhänge). Inzwischen haben wir uns viele Gedanken gemacht, haben viel im Forum gestöbert und haben nun ein paar Fragen....

    Vorher aber noch ein paar "Kücheninfos" zu uns:
    Mein Mann und ich kochen gerne gemeinsam, Zeit dafür ist allerdings leider nur am Wochenende. Wir sind aber leidenschaftlicher "Küchensitzer und -quatscher", deswegen soll auf jeden Fall ein Eßtisch in der Küche stehen. Als APL-"Bewohner" haben wir eine Küchenmaschine, den Wasserkocher und einen Kaffeeautomaten. Toaster, etc. werden nur bei Bedarf hervorgezaubert.

    Nun aber zu meinen Fragen:

    1. Ich finde die Halbinsel in dem Planungsvorschlag super, allerdings mache ich mir Sorgen über Fettspritzer, Überkochen, etc.., da direkt an der Halbinsel der Eßtisch angeordnet ist.
    Haltet ihr es für sinnvoll, die Halbinsel als Arbeitsfläche zu behalten und den Herd auf der linken Seite (da, wo jetzt die Hochschränke sind) anzuordnen? Dann hätte man auch keine Dustabzugshaube in Raum "baumeln". Oder wird das alles zu eng in der Ecke und es geht zu viel Stauraum verloren?

    2. Welche Arbeitsplatte könnt ihr empfehlen? Wir liebäugeln mit einer geflammten Steinplatte - sind die pflegeleicht und robust?
    Und: Empfehlt ihr bei einer Steinplatte eine Abtropffläche? Ich habe gelesen, dass man bei Stein ruhig auf sie verzichten kann - stimmt das in der Praxis?

    3. In der Planung steckt auf der linken Seite ein Apothekerschrank ("böse", ich weiß...). Habt ihr noch Ideen, wo und wie ich "gut greifbar" Vorräte (Nudeln, Mehl, - was man halt so in der Küche braucht) unterbringen kann?

    Ich freue mich auf eure Ratschläge, Tips & Ideen!
    Vielen Dank & viele Grüße, Katrinschen
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Hallo Katrin,
    du hättest auch deinen ersten Beitrag einfach weiterführen können. Er erscheint dann wieder bei den aktuellen Beiträgen, aber jetzt machen wir mal hier weiter. Den anderen Beitrag lösche ich nachher, da dort nichts enthalten ist.

    Was mir da schon aufgefallen war, das Kochfeld hat rechts quasi keine Abstellfläche und das würde mich stören.

    Gerade solche von dir benannten Vorräte passen auch wundervoll in Auszüge, entweder Innenauszüge von einem etwas breiteren Schrank (so ab 45 cm) wie bei
    Jenny


    oder in Unterschrankauszüge wie bei mir
    [​IMG]
    [​IMG]

    Angesetzte Tische haben für mich auch immer ein bisschen eine Blockade-Funktion. Ich finde daher Sitzmöglichkeiten in APL-Höhe sehr praktisch. Z. B. bei
    Emilie


    oder Biggimaus


    Zusätzlich bieten diese Art Essbereiche auch eine wunderschön erweiterte Arbeitsfläche, die auch mal zum Anrichten von Buffets genutzt werden kann. Incl. Warmhaltefunktion vom Kochfeld.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Juli 2013
  3. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Hallo Katrinschen,

    auf die Ablauffläche bei Granit kannst Du getrost verzichten...

    1) läuft das Wasser aufgrund seiner eigenen Oberflächenspannung eh nicht ab

    2) bildet sich durch Seifenwasser eher ein Film, der dafür sorgt, dass Deine empfindlichen Gläser schneller im Becken liegen als es Dir lieb ist...

    ein Trockentuch zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle und Alles wird gut...

    ich persönlich würde ja bei dem Vorschlag (Küchenaufteilung) bleiben, den euch euer Architekt bereits mit auf den Weg gegeben hat. Paßt vom Raumgefühl einfach besser...

    Hinten vor Kopf die Hochschränke.

    Neben dem Fenster die Kleingeräte (ganz rechts) und die Spüle.

    Auf der Insel das Kochfeld sowie (bereits im Plan angedeutet) die Sitzplatzlösung (ähnlich dem letzten Foto, jedoch deutlich größer von der Dimension)

    mfg

    Racer

    (eigentlich ziemlich exakt so, wie die 100.000 € Küche von Pro7, halt nur für 15.000 bis 20.000, was kein Problem darstellen sollte;D;D)
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Hallo Kathi

    Schönes Haus, schöne Planung, schöner Blick vom Essplatz auf die Spüle? Gut, Du hast 2 Becken gewählen, da kannst Du wenn Gäste da sind, den Plunder mal rasch den Blicken entziehen - ist ja sonst alles so schön.

    ;-) verbreitere den Apotheker von 30cm auf 50 od. besser 60cm (Platz dazu hast Du) und mach einen Schrank mit Innenauszügen :-)
     
  5. katrinschen

    katrinschen Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2009
    Beiträge:
    4
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Vielen Dank schon mal für Eure Tipps & Antworten!
    Innenauszüge & Granitplatte (zwei Becken, keine Abtropffläche) sind auf jeden Fall schon mal in die weitere Planung einbezogen!

    @racer: bei der Architektenplanung gefiel mir bislang nicht, dass dann so viele Sitzplätze "im Flur" sind :-\. Ich werde das Ganze aber mal im Alno-Planer nachstellen, vielleicht sieht es doch ganz gut aus...

    @kerstinB: Sitzen in APL-Höhe - geht das mit Kinderhochstühlen? Gut, sie bleiben nicht immer klein, aber in den nächsten paar jahren müssen wir eben mit Hochstühlen leben ;-)

    Zum Schluss noch - auch wenn ich mich jetzt als Total-Laie oute - was ist die Pro7-Küche?

    Viele Grüße
    Katrinschen
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Die Pro7-Küche ist die diskutierte 100' Euronen Galileo-Küche im Porsche-Design ...

    ... Sitzplätze im Flur: da eure Küche sozusagen "im Flur" ist lässt sich da nicht soo viel dran ändern.

    Verbesserungsvorschlag 1. Mach eine (Schiebe)Tür zum HWR/Eingangsbereich, dann kann es da auch schonmal nicht um die Ecke ziehen .. UND die Küche wirkt geschlossener und weniger "im Flur"

    Mit dem Tripp-Trapp sollte das gehen - da hab ich Enkelchen auch so an der Küchenplatte sitzen
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Hallo Katrin,
    Pro-7-Küche, am Montag gab es bei Galileo einen Bericht über eine 100000-Euro-Küche. Kann man online auf pro7 nochmal ansehen.

    Mal eine Frage, oben in der Checkliste sagst du TK=18 l, hast aber einen großen Umbauschrank für den Kühlschrank gewählt. Welchen Kühlschrank (Größe) stellst du dir denn vor?

    Die APL-Höhe soll bei dir wie hoch werden? 96 cm um in die Fensterlaibung zu laufen?

    Normalerweise sollten die Kinderhochstühle, die man ja nun wirklich nicht lange braucht im Verhältnis zur Küchenlebensdauer, dafür auch geeignet sein. Die Tripptrapps, die auch Vanessa schon erwähnt hat, halte ich ansonsten auch für geeignet. Und für die Erwachsenen gibt es da auch Stühle bei Ikea. Da kann man diese Sitzhöhe auch gleich mal gut ausprobieren.
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Hallo zusammen,
    ich habe die Alno-Dateien mal als Leergrundriss angelegt und dabei die umliegenden Räume etwas einbezogen. Man hat dann immer die besseren Perspektiven.

    Wenn also jemand schon mal Möbelschubsen möchte, dann los ;-)
     

    Anhänge:

  9. katrinschen

    katrinschen Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2009
    Beiträge:
    4
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Möbelschubsen klingt großartig!*top*

    Als APL-Höhe "fühlte" sich 90-91cm bei unserem letzten Küchenstudiobesuch gut an (mein Mann und ich sind beide keine "Riesen"). Vielleicht kann man dann noch Steckdosen bis zur Fensterbrüstung anbringen?

    Den Kühlschrank-Seitenschrank habe ich dann wohl leider falsch ausgewählt. Uns schwebt bislang etwas in Richtung KF 9757 iD von Miele vor: Kühlzone 140 l, PerfectFresh-Zone 67 l, 4-Sterne-Gefrierzone 57 l

    LG, Katrinschen
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Katrin, bei dem |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| passt das dann schon, der braucht eine 178er Nische.
     
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    .. mit Schiebetür und hochgestellter SpüMa
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. Jan. 2010
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Vanessa,
    nicht schlecht ;-)*top* ... den Block vielleicht noch etwas näher an die Spülenzeile ... und, es sollen 5 Sitzplätze entstehen. Eine schöne grundsätzliche Aufteilung *2daumenhoch*

    Hochgebaute Spüma ... ein Genuss, Katrin.

    Was mir gut gefällt, der eher wohnliche Übergang in den eigentlichen Essbereich.

    Problematisch könnte sein, dass die Durchgänge nicht so großzügig sind, und wenn jemand erst mal sitzt, Kühlschrank und so etwas weniger leicht zugänglich sind.
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Wenn es Kathrinchen grundsätzlich gefällt, kann man ja immer noch an den Details feilen - es ging mir erstmal um die Verteilung der Möbel und den Eindruck mit Schiebetür - damit man eben nichtmehr das Gefühl hat im *Gang* zu sitzen :cool:
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Ja, aber die Idee ist gut, auch, weil schöne Arbeitsflächen entstehen ;-)
     
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    So.. jetzt hab ich nochmal geschubst (gem. Kerstins Anregungen :nageln:) und die Bilder getauscht
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Was haste denn jetzt geändert? ???
     
  17. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Insel näher an die Fensterzeile und Schränke getauscht damit man den Kühlschrank auch aufbekommt wenn jemand auf dem Stuhl sitzt ;-)
     
  18. katrinschen

    katrinschen Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2009
    Beiträge:
    4
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Wow, was seid ihr kreativ und schnell!*clap*

    Ich werde euren Vorschlag gleich mal meinem Mann unterbreiten und ihn auf uns wirken lassen - mit der Schiebetür wirkt die Küche auf jeden Fall viel weniger "flurig". Und die Idee mit dem "sanften" Übergang vom Eß/Wohnzimmer zur Küche ist klasse!

    Was mich ein noch bisserl stört, ist, dass die fünf Sitzplätze nicht nach gemütlichem Beieinandersitzen (z.B. beim Abendbrot) aussehen - vielleicht läßt sich der Tisch verlängern?

    Ich melde mich dann später wieder...

    LG, Katrin
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    also ich weiss ja nicht, aber warum willst Du mit der ganzen Familie "gemütlich Abendbrot essen in der Küche" wenn der Esstisch auch gleich da steht?

    Für mich ist das ein Sitzplatz, wenn man zu unterschiedlichen Zeiten (allein / zu zweit) einen kleinen Imbiss nimmt. Mal schnell ein Kind abfüttern, oder Käffchen und Zeitung vor der Arbeit - oder ein Kind kommt zu einer anderen Zeit aus dem Kindsgi und bekommt eine Schale Muesli...

    auch wenn da 4 od. 5 Sitzplätze sind in der Küche - man springt viel schneller auf und beendet die Mahlzeit; am Esstisch bleibt man eher sitzen und redet miteinander...
     
  20. jelena-ally

    jelena-ally Mitglied

    Seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    225
    AW: Küchenplanung EFH-Neubau

    Habe ich es richtig verstanden - es gibt einen Hauptesstisch, welcher nicht weit weg ist?

    Dann würde ich auch nur einen kleinen Eßplatz planen:
    1. ist die Küche einfach nicht soooo rießig
    2. weniger was stehen bleibt - unsere Arbeisinsel ist immer sehr schnell voll mit Kaffeetassen, Müslischalen, ... da jeder gemütlich auf der Bank lümmelt (mit dem Rücken zur Wand) und dann da alles draufschiebt ;D (aber ich kämpfe dagegen an und der Weg zur SpüMa ist nicht weit)

    Deine eingestellte Planung gefällt mir optisch gut - praktisch finde ich sie nicht.
    * darin zu zweit arbeiten stelle ich mir nicht zu gut vor (und dann noch mit Kindern) ;-)
    * Kochfeld an dieser Stelle erscheint mir unpraktisch - Deine Bedenken bezüglich dem Tisch teile ich.
    * etwas wenig zusammenhängende Arbeitsfläche

    Also vielleicht solltest Du noch ein paar Fragen klären:
    * Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden?
    * Wieviel Stauraum braucht Ihr?
    * Wieso Apotheker, obwohl Du ja schon gelesen hast, daß dieser eher unpraktisch ist (im Vergleich zu anderen Lösungen)?
    * Willst Du unbedingt kochen auf einer Insel oder Halbinsel? - durch den nötigen Dunstabzug eben auch immer ein Preistreiber.

    Liebe Grüße von Nina :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küchenplanung für EFH-Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Juli 2015
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Küchenplanung in beengten Verhältnissen Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2016
Anregungen für eine Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen