1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Kompakte Küche, knappes Budget. Hat jemand Ratschläge

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von ecke, 25. Feb. 2009.

  1. ecke

    ecke Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2009
    Beiträge:
    2

    Hallo liebes Forum,

    ich lese schon eine ganze Weile mit und finde es echt toll das es so ein Forum gibt.

    Nun zu meinem Anliegen.
    Wir stehen kurz vor einem Küchenkauf, auf Grund des Budgets und der Tatsache das meine Frau bei Ikea arbeitet, sind wir auch schon auf selbiges Einrichtungshaus festgelegt.

    Im IKEA Home Planner kann man leider das Ceranfeld nicht frei platzieren, deshalb habe ich es mit dem Schwarzen Rahmen in der 3D Ansicht eingezeichnet.
    Ich weiß das Spüle und Kochfeld nah bei einander liegen und auch das die Spüle nah an der Wand ist, aber der Wasseranschluß (Im Grundriß der schwarze Kreis) ist halt so blöd an der Ecke gelegen.
    Das Ceranfeld hab ich mit an diese Wand geplant weil ich die andere Seite komplett als Arbeitsfläche nutzen möchte.

    Zwischen den beiden Fenstern in der Küche steht bereits ein kleiner Schrank und an der rechten Wand zum Wohnzimmer ein Esstisch mit 3 Stühlen dran.
    Ist alles etwas eng aber geht bis jetzt auch.
    Nur die Küchenmöbel müssen ausgetauscht werden, deshalb jetzt diese Aktion.

    Aber irgendwie macht mich die jetzioge PLanung nicht so 100%ig glücklich.
    Vielleicht hat jemand von euch noch eine schöne Idee wie man das ganze planen kann oder worauf ich achten sollte.



    Bin für Anregungen offen.
    Falls es nich Fragen gibt, immer her damit.
    Ciao.



    PS: Ceranfeld und Backofen haben wir bereits neu gekauft und wartet auf Einbau. Kühlschrank und Geschirrspüler werden übernommen aus der neuen Küche.
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Kompakte Küche, knappes Budget. Hat jemand Ratschläge

    Hallo Ecke,
    die Idee halte ich für nicht so gut.
    - Rechts kein Platz neben dem Spülbecken und links nicht, weil da das Kochfeld kommen soll
    - Kochfeld über der Spüma
    - kein Platz zwischen Kochfeld und Spülbecken.

    Ich habe mal den Grundriss von deiner Planung erstellt und hänge ihn hier an.

    VG
    Kerstin
    -----------------------------------------
    Grundriss von Eckes Planung
     

    Anhänge:

  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Kompakte Küche, knappes Budget. Hat jemand Ratschläge

    ... so und jetzt noch eine umgestellte Variante.

    - Auszugsunterschränke 80er und 40er
    - Auszugsunterschrank mit Innenauszügen neben Kochfeld als Vorratsschrank
    - Wasserzeile wenn wg. Anschluß notwendig 5 bis 10 cm vorgezogen.

    Ach ja, noch eine Frage, warum waren in deiner Planung neben dem Hochschrank der Wandregal und dann bis zur Stirnwand nichts weiter?

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  4. ecke

    ecke Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2009
    Beiträge:
    2
    AW: Kompakte Küche, knappes Budget. Hat jemand Ratschläge

    Hallo und Danke für die Antworten,

    an die lange Wand sollen keine Hängeschränke, einmal aus Budget Gründen und außerdem aus optischen, das wirkt alles so erschlagend.
    An diese Wand sollte so ein Metall-Küchen-Gitter wo man Sachen dranhängen kann, dann noch ein Regal und eine Wand-Küchenwaage.

    Zu der kurzen Seite, dort habe ich mir antürlich auch schon Gedanken macht, viele Sachen abspülen tuen wir recht selten (nicht weil wir Schweine sind :-) sondern wegen der Spüma). Sicherlich kommt mal ein Topf oder die Babyfläschen dran, aber das sollte kein problem sein.
    Zwischen Spüle und Kochfeld wären ca. 30cm Platz.
    Habe mir das in diversen Küchenstudios mal angesehen das ist eigentlich ausreichend, weil was stellt man neben des Feld, das macht man doch eher selten und wenn man es braucht hat man ja 30cm.
    Auf der anderen Seite wäre das Ceranfeld sehr nah an der Ecke, in der jetzigen Küche ist das auch so (da steht ein Standherd nur auf der anderen Seite der Ecke) und das ist auch kein Problem.

    Ich hänge mal ein Grafik an mit Maßen von der kurzen Seite.



    Es wäre halt schön wenn die lange Seite komplett als Arbeitsfläche genutzt werden könnte, das finden meine Frau und ich ganz toll :-)
    Außerdem ist die lange Wand farbig und es wäre Schade wenn da Schränke davor kommen.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Neue kompakte Küche für eine Altbauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 28. Feb. 2016
Warten Grobentwurf superkompakte Küche - HERAUSFORDERUNG Küchenplanung im Planungs-Board 1. Feb. 2014
kompakte und funktionale Einbauküche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Apr. 2012
Planung für "kompakte" Küche Küchenplanung im Planungs-Board 21. Aug. 2011
Kompakte Küche in Dachwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 11. Juli 2011
Großer Mikrowellenbackofen und kompakter Kombidämpfer oder umgedreht? Einbaugeräte 16. Dez. 2015
Offene Reihenhausküche Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 13:30 Uhr
Küche um 3000 EUR - Angebot eingeholt, plötzlich Zusatzkosten für Material! Tipps und Tricks Gestern um 11:05 Uhr

Diese Seite empfehlen