1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Kompakte Küche in Dachwohnung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Alexffm, 11. Juli 2011.

  1. Alexffm

    Alexffm Mitglied

    Seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    7

    Hallo,

    Pläne folgen. Ich habe aber eine Frage, die dringend für meine Planungen benötige:
    In der Küche 175x360cm soll die Haupt-Küchenzeile unter der 45cm breiten Dachschräge platziert werden. Das sind Herd(60cm), Spülmaschiene (45cm), Spülenschrank(50cm) und Kührschrank. Mehr passt von Breite nicht hin.

    - Damit Besteck und Co parrat habe, hätte ich gerne über Spüma und Kühlschrank je eine Schublade. Damit die Arbeitsplatte nicht zu hoch kommen wäre eine Schubladenhöhe von 12cm das äußerste, lieber 11cm. (98cm Arbeitshöhe - 4cm Platte- 82cm Geräte=12cm) . Leider konnte mir verschiedene Küchenstudio keinen Hersteller nennen, der das anbietet. Könnt Ihr mir weiterhelfen ?



    gruß
    Alex

    Hier nun die Bilder:
    Thema: Kompakte Küche in Dachwohnung - 145685 -  von Alexffm - grundriss.jpg
    Thema: Kompakte Küche in Dachwohnung - 145685 -  von Alexffm - zeile.jpg


    Checkliste zur Küchenplanung von Alexffm

    Anzahl Personen im Haushalt : 1
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 185
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 96,5 (Unterkante Fensterrahmen)
    Fensterhöhe (in cm) : 100
    Raumhöhe in cm: : 230
    Heizung : kein Heizkörper
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Unterbau
    Kühlgerät Größe : 82 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Gas
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 30
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 1 Person
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : kein, Option auf 60cm Tisch
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : alltägliche Mahlzeiten für 1-2 Personen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 97
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, schnelles Essen, mal das richtiges.
    Wie häufig wird gekocht? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist allein
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Meine Küche hat eine Gaube bekommen. Der neue Platz soll Aufenthaltsqualität und Essmöglichkeit bieten, und keine neuen Schränke unterbringen.
    Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,- ohne Geräte
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2011
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Das wird eng, mir fällt da außer Sonderanfertigung auch nicht viel ein. Das Problem ist ja, dass die oberen Schubladen eh weniger Innenhöhe haben, weil da noch die Quertraverse des Korpus läuft. Sieh mal beispielhaft die Vermaßung meiner Schüller creativ.

    Vielleicht stellst du die Pläne mal ein, damit das Brainstorming für eine gute Lösung mal losgehen kann. Mit den von dir aufgezählten Schränken etc. bin ich erst bei einer Breite von 210 cm ... da sollte doch vielleicht mehr gehen.

    Und dann gleich noch die Frage ... Essen in der kleinen Küche, noch dazu mit Dachschräge, muss das sein?

    Hilfreich wäre auch ein Gesamtgrundriss, wg. Zugang zu Küche usw.
     
  3. Alexffm

    Alexffm Mitglied

    Seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Deine Vermaßung hatte ich gesehen. Allerdings steht im Netz, dass es Schüller creativ nicht mehr gibt. Im selben Thead findet sich die Aussage, dass Hersteller mit flexiblen Maßen gibt. Davon schienen die Planer, die ich bisher besucht habe, nichts zu wissen. Und ich habe auch per Suche nichts dazu gefunden.

    Grundrisse und Zeichnungen stelle heute abend von zu Hause rein.
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Ich wollte dich auch nicht auf Schüller creativ hinweisen, sondern auf das Beispiel, wieviel von der Frontblende meiner oberen Schublade (14,4 cm) noch als nutzbares Innenmaß übrigbleibt. Und, wenn die Frontblende nur 11 cm hoch ist, werden das nochmal 3,4 cm weniger.

    Tischler und Schreiner machen auf jeden Fall alles auf Maß. Ansonsten wird es da vielleicht auch einen Hersteller geben, aber mit 11 cm bist du auf jeden Fall aus den gebräuchlichen Rastern raus.

    Dann warten wir mal auf die Grundrisse etc. Es sollte sich doch eine Schublade einplanen lassen :cool:
     
  5. Alexffm

    Alexffm Mitglied

    Seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Ich habe oben die Bilder angehängt.

    Man könnte natürlich unter der Arbeitsplatte am Fenster. Aber das gefällt mir nicht. Ebenso wenig, wie in der Mitte des Hochschranks. Und mit mehr Schränken will ich die Küche nicht zustellen. Daher denke ich, ist der beste Platz über den Geräten, auch wenn in den Schubladen, dann nicht viel Platz bleibt.

    Aber ich trotzdem über andere Ideen gespannt.
     
  6. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Hallo Alex,

    prinzipiell ist es kein Problem, einen einzelnen Schubkasten so zu bauen - sofern entsprechende Frontplatten beim Hersteller verfügbar sind.
     
  7. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Also wir haben bei einer 97cm Arbeitshöhe über der XXL Spülmaschine noch eine Schublade, das ist bei Nobilia der Maxi Korpus, hoffe das hilft weiter?!

    littlequeen

    Nachtrag: Ob es diese Variante aber auch für den Kühlschrank gibt weiss ich aber leider nicht, und wie hoch die Schubalde ist auch nicht, ich bin ehrlich gesagt von 13 cm ausgegangen, weil das das eigentliche Raster von Nobilia ist.
     
  8. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.986
    Ort:
    München
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Nö, littlequeen, bei Nobilia kommen auf 72cm 5 Raster, macht 14,4cm pro Raster, und daher auch die 6-Raster-Höhe von 72 + 14,4 = 86,4cm.
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Was bedeuten denn die 53x53 da am Eingang?

    Soll rechts vom Kühlschrank noch ein Schrank? Soll das eine Tischlerarbeit werden? Das funktioniert aber nur, wenn die Tür links angeschlagen ist, und dann kommt man da aber schlecht an den Inhalt.

    Wo genau ist der Wasseranschluß? (Rechte Wand .. von unten rechts xx cm bis yy cm).
     
  10. Alexffm

    Alexffm Mitglied

    Seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Also ich habe eine Nobila-Planung bekommen, die bei 100cm Arbeitshöhe rauskommt. (82 Gerät+14 Schublade+ 4 AP). Das wird mir unter dem Fenster zu eng. Die einfachste Lösung wäre eine 12er Schublade. Die scheint es aber nicht mehr zu geben. Die Mode geht aber Richtung 14.


    Der 53x53 Kasten ist der Schornstein. Anschlüsse sind noch nicht gelegt. Neben dem Kühlschrank sollte der vorhandene Platz auf jeden Fall genutzt werden, auch wenn er nicht besonders gut erreichbar ist. Man kann ein Montagerahmen verwenden,den wir dann selbst von innen ausbauen. Oder man sagt einen Schrank entsprechend aus, das sollte auch ein gute Monteur können. Das wäre die bessere Lösung, da so ein Schubkasten im untere Bereich möglich wäre. Evtl. ist auch ein Kombination möglich. Halbhoher Schrank unten plus Montagerahmen oben.

    Eigentlich ist das alles ganz einfach...

    (p.s. ich habe jetzt einfach mal meine angefangenen Planungsdateien angehängt)
     

    Anhänge:

    • K1.KPL
      Dateigröße:
      4,1 KB
      Aufrufe:
      48
    • K1.POS
      Dateigröße:
      9,9 KB
      Aufrufe:
      42
  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.986
    Ort:
    München
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Schüller hat bei seiner Linie next125 eine 12,5cm hohe Rasterhöhe, also 12,5cm Schublade. Die möglichen Breiten haben ja alle als Standard gleich.
     
  12. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Also ich bin mir sicher das wir nicht höher als 97cm Arbeitshöhe sind!Ich habe mehrfach nachgefragt, weil ich noch höher auf keinen Fall will!
    Den genauen Plan bekomme ich aber erst in ein paar Tagen, da gerade das Aufmaß erst war.

    Werde dann auch noch einmal wegen der Schubladenhöhe fragen da diese ja je nach Schranktyp doch variieren könnten.

    littlequeen
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Wenn auch der Wasseranschluß noch frei legbar ist, dann würde ich doch eher ein L bauen.

    Kühlschrank, entweder einen 102er oder doch nur einen 88er, dadrüber dann den Kompaktbackofen.

    - 80er Auszugsunterschrank mit Kochfeld und obendrüber ein verkleideter Lüfterbaustein
    - 60er Auszugsunterschrank
    - Entweder Ecke verblenden oder noch zugänglich machen mit Fachbrettern
    - 45er Spülenschrank vorm Fenster
    - 60er GSP, die ja auch nicht teurer ist als eine 45er GSP

    Dann keinen weiteren Hochschrank neben der verkleideten Therme, sondern einen kleinen Tisch mit Stuhl. Evtl. den Tisch abklappbar machen. Wenn man möchte paßt da auch mal ein zweiter Stuhl mit hin, der dann zwar die GSP blockiert, aber für eine angenehmere Sitzposition sorgt, als wenn man auf 110 cm vor dem Fenster nebeneinander sitzt.

    Hier sollte es jetzt kein Schubladenproblem geben.

    Die GSP stört nicht, wenn man sie geöffnet hat, sondern kann in eine Richtung ausgeräumt werden.

    Den Wasserhahn kann man versuchen so zu platzieren, dass er das Fenster nicht stört, evtl. links der Spüle. Ansonsten evtl. einen abklappbaren Wasserhahn.
     

    Anhänge:

  14. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Ich habe gerade mit Nobilia telefoniert weil mir das jetzt keine Ruhe gelassen hat.

    Also auf eine 97,4cm APL-Höhe kommt man bei

    7cm Sockel + 86,4 Maxi-Korpus + 4 cm Arbeitsplatte.

    Man würde bei einer dünneren Arbeitsplatte (ich glaube das schmalste bei Nobilia wäre 1,6 cm = 95cm Arbeitshöhe) sogar auf weniger Höhe kommen.

    Bei einem GSP ist es so das man darauf achten muss das dieser mit einen 7cm Sockel passt - geht prinzipiell sogar mit einem XXL GSP, dann kann man darüber auch eine normal hohe (14,4cm) Schublade haben.

    Bei einem Standart Unterbaukühlschrank gibt es die Möglichkeit mit der Schublade darüber ebenfalls.

    So sind die Aussagen des Service Mitarbeiters von Nobilia.

    littlequeen
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Queenie, *clap*

    Alex, wenn es unbedingt der Sitzplatz am Fenster sein soll, dann vielleicht noch so.

    Ergibt auch mehr gut nutzbaren Stauraum. Die letzten ca. 75 cm mit einer 60er Tür verblendet und Regale dahinter.

    So steht jedenfalls die GSP quasi am Ende des Stauraums und kann in eine Richtung ausgeräumt werden.

    War eigentlich die Kombi Gasdomino über Kompaktbackofen aus deiner Planung technisch abgesichert?
     

    Anhänge:

  16. Alexffm

    Alexffm Mitglied

    Seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    littlequeen, ich verstehe es trotzdem noch nicht, weil AP-Unterkante dann bei 93,4 liegt. Abzgl. 14,4 komme ich auf 79 cm für die GSP. Alle GSP, die ich gesehen habe, haben 82cm Höhe. Und das da noch Luft im Sockel ist, wäre mir neu.



    KerstinB. Danke! Im Plan sehen bei Varianten gut aus.

    Bevor die Gaube gebaut wurde, hatten wir auch die Idee mit dem Hochschrank.
    (Und das Kochfeld quer auf der andere Seite. Für letztes war aber kein Dunstabzug machbar.)

    Jetzt wo der Raum fertig ist, kann ich mir dort keinen Hochschrank mehr vorstellen. Er wäre mir zu wuchtig und der Bereich daneben zu klein.


    Die Spüle darf zudem max. 60+45cm vom Schornstein entfernt sein, sonst stört die Schräge zu sehr. Es ist auch dann schon grenzwertig, aber Spüle neben Herd ist auch nicht besser,

    Was meist Du mit "technisch abgesichert"?
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Technisch abgesichert ... Ein Gasfeld hat ja irgendwo einen Anschluß (bin da kein Profi), an den man auch ran können muss. Paßt das mit dem BO unten drunter.

    Denkst du an einen Kompaktbackofen, so wie ich ihn habe -->
    [TABLE]
    [TR]
    [TD="width: 363"]Bericht Kompaktbackofen[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]

    ?

    Sitzplatz ... was ist damit ... wirklich unbedingt vorm Fenster? Welche Vorteile bietet das? Sprich, was wäre mit der Variante Spüle am Fenster?
     
  18. Alexffm

    Alexffm Mitglied

    Seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Ja an den dachte ich, oder alternativ erstmal an |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Also irgendwie Backen und MW als Kombi. Mal sehen was am Ende das Budget sagt. Die Gasteckdose kann im Spüleschrank oder hinter dem Auszug im Herdschrank liegen. Der Schlauch darf wohl bis 1,5m lang sein.

    Der Vorteil vom Fenster-Essplatz: Freiraum in der Küche und der Blick nach draussen. Und soviel Stauplatz benötige ich aktuell nicht.

    Und vieleicht benötigte man mal einen Trockern oder eine große Waschmaschienen, die dann dort Platz hätten.

    Die Frage ist doch eher, was wären die Vorteile. Die sehe ich so nicht. Nur mehr Schubkästen finde ich nicht ausreichend.
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Aktuell ist es ja wohl eine Möglichkeit, Schubladen problemlos mit Standardschränken zu bekommen.

    Wie oft wird denn der Essplatz zu Zweit genutzt werden? Denn da finde ich die Hühnerstange ;-) vorm Fenster nicht so toll.

    Und, für wie lange ist die Wohnung geplant? Erstmal open End?
     
  20. Alexffm

    Alexffm Mitglied

    Seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    AW: Kompakte Küche in Dachwohnung

    Ich sehe vor allem die verschiedenen Möglichkeiten. Man kann am Fenster sitzen, alleine oder auch mal zu zweit; man kann einen Tisch reinstellen um auch zu mehreren nur dort zu essen; und man kann allein Frühstücken und mit anderen Wohnzimmer essen. Man kann im Sitzen Kartoffeln pellen, etc.
    Wie lange ich dort wohne, weis ich nicht; verkaufen steht aber sicher auch dann nicht an. Also sollte es möglichst flexibel sein.

    Wobei es ja auch möglich ist unter dem Fenster nur ein Reihe Schubladen zu haben. Hier weiß ich nur nicht, wie das dann aussieht und ob die nicht stören.

    Und es geht mit vor allem um eine Besteckschublade für Alltagsdinge. Hier gibt es sicher auch so ein andere Lösungen: Messerblock, Besteckständer, Wandaufhängung, etc.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Neue kompakte Küche für eine Altbauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 28. Feb. 2016
Warten Grobentwurf superkompakte Küche - HERAUSFORDERUNG Küchenplanung im Planungs-Board 1. Feb. 2014
kompakte und funktionale Einbauküche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Apr. 2012
Planung für "kompakte" Küche Küchenplanung im Planungs-Board 21. Aug. 2011
Kompakte Küche, knappes Budget. Hat jemand Ratschläge Küchenplanung im Planungs-Board 25. Feb. 2009
Großer Mikrowellenbackofen und kompakter Kombidämpfer oder umgedreht? Einbaugeräte 16. Dez. 2015
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 15:19 Uhr
Küche im alten Bauernhaus Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:07 Uhr

Diese Seite empfehlen