1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Ideen und Tipps für Einbauküche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Octopussy, 1. Apr. 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120

    Hallo zusammen,

    wir sind gerade bei der Küchenplanung. Optik sollte ein Misch aus rustikalem Holz mit Astlöchern etc. am liebsten mit horizontaler Maserung sein und weißen Fronten.

    Wir haben ein Angebot von Burger erhalten reduziert von knapp 20k auf 14k €. Anschließend waren wir aber über die Rezensionen im Internet erschrocken :-(

    Leider bin ich zu dumm den Plan hochzuladen... Brauche ich einen Anbieter um den Link zu posten oder geht das hochladen auch direkt?

    Hier ein paar Fragen:

    1.) Brauche ich Falttüren, wenn die Gefahr des "Sich-den-Kopf-stoßen" nicht gegeben ist? Oberschrank hängt in der Ecke.

    2.) Was haltet ihr von einem Ober-Eckschrank? Sieht vermutlich nicht gut aus, aber geht mehr rein und ist besser zu erreichen oder nicht?

    3.) Ich liebe große Arbeitsflächen. Meine Frau möchte aber einen bequemen Durchgang zwischen gemauerten Kaminschacht und Arbeitsplatz haben. Welche Durchgangsbreite empfehlt ihr?

    4.) Von Siemens gibt es sehr schicke weiße Einbaugeräte. Wir hätten gerne Ofen, Dampfgarer und Mikrowelle. Allerdings nur zwei Geräte. Also müssen wir den Ofen mit einem kombinieren. Auf welches Gerät würde eure Wahl fallen? Meine Mutter meint, Ofen und Dampf zusammen wäre super. Würde sich quasi von alleine reinigen. Gibt es leider nicht in weiß :o(

    5.) An der Seite stehen drei hohe Schränke. Wie wichtig ist ein durchgehender Teil, um Besen o.ä. unterzubringen? Es gibt doch auch Teleskopbesen oder? Staubsauger steht wo anders. Optisch sind unten zwei Schubladen, ein größerer Mitelteil und Oberschrank besser...

    6.) Wir können kostenlos ein großes, zwei Jahre altes Ceranfeld übernehmen. Sollten wir das verbauen oder lieber auf Induktion umsteigen? Wenn Induktion: Ich habe was von abnehmbaren Drehknöpfen gelesen. Ist das zu empfehlen?

    danke schon mal. Plan wird nach geliefert...

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 5
    Davon Kinder?: 3
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 1,80 und 1,66
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 86
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 5 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Schnelles Frühstück
    Kaffee trinken

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 86
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Keine Ausziehschränke
    Sicherung springt ständig raus

    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Alno, Nolte, Nobilia, Burger
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
     
  2. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120
    Jetzt habe ich es geschafft mit dem Bild. Qualität ist aber schwach.... So ungefähr sieht die alte Küche aus und soll auch die Neue aussehen. Spülbecken weiter nach links (also Richtung Ecke), Arbeits"insel" weniger tief. Zwischen Tür und Schrankwand ist ein Kamin mit der Hand eingezeichnet. Maße stimmen nicht exakt, wurden von mir mit der Hand nachgetragen.

    Unten ist ein Podest von 9,5 cm.
     

    Anhänge:

  3. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo und herzlich willkommen im Forum.

    also mit dem angehängten Plan wird das nichts. Wir brauchen Maße und zwar genaue Maße. Dazu gehören

    genaue Position der Wasseranschlüsse
    genaue Position und Größe der Fenter und Türen
    genaue Position und Größe des Heizkörpers.

    Eien Handskizze reicht dazu aus. Je mehr du uns zuarbeitest, desto schneller und besser wird deine Küchenplanung. Es ist extrem viel los im Forum und wenn wir in jedem thread alles hinterfragen müssen, ist das sehr zeitaufwendig.
     
  4. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120
    Schade... Ich wohne noch nicht in dem haus und möchte die Dame auch nicht ständig belästigen. Die Maße der Fenster stehen ja in dem Plan. Ich verstehe aber auch nicht, was die Tipps zum Dampfgarer mit der Größe des Fensters zu tun hat. Oder der Wasseranschluss mit dem Obereckschrank. Ich dachte, ich hätte meine Fragen klar formuliert... Naja, evtl. findet sich ja jemand, der die konkreten Fragen beantworten kann. Evtl. bin ich aber auch einfach im falschen Forum...

    Es geht mir nicht darum die Küche anders zu gestalten, sondern um praktische Tipps über Schränke, Elektrogeräte etc.
     
  5. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Du bist hier aber im Planungsboard! :rolleyes:
    Von daher kann ich deine etwas schnippische Antwort nicht ganz verstehen.
     
  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    Octopussy, wenn du dir die Mühe machst und mal schaust wieviel neue Anfragen allein in den letzten 24 Std hier eingegangen sind, wird dir vielleicht klar, wie wir am Rennen sind.

    ALLE wollen eine Antwort auf ihre Fragen, akkurat und schnell. Alle wollen, dass wir alles lesen und beantworten. Das Forum bietet einen kostenlosen Service an von Leuten wie du und ich, wir sind keine bezahlten Küchenspezialisten. Wir haben Freude daran, Küchen zu planen und anderen zu helfen.

    Aus Erfahrung sehe ich, dass Anfragen mit guter Vorarbeit immer schneller bedient werden.

    Du selbst schreibst, dass du den ALNO nicht raffst, wir kommen damit zurecht aber nur mit entsprechender Vorarbeit.

    Du stellst zum Teil Fragen, die man so nicht einfach aus der Luft beantworten, dazu wissen wir zuwenig über euer Kochverhalten.

    Für ganz spezifische Fragen zu Geräten gibt es ein Unterforum, Teilaspekte der Küchenplanung.
     
  7. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120
    Ich habe nicht gerafft, wo ich ein Bild hochladen kann. Oben in der Leiste sind Icons für Smiley, Bild, ein Fotoapperat etc. Die Möglichkeit ein Bild hochzuladen ist aber dann unten neben "Antwort erstellen". Habe ich erst nicht gefunden.

    Ich erwarte von niemandem, dass er hier antwortet. Das sollen die tun, die Zeit und Lust dazu haben, sich die Fragen durchzulesen. Wenn ihr im Stress seid und mit meinen Fragen nix anfangen könnt, dann ist das so.


    Kene Ahnung was an mener Antwort schippisch war. Ich habe ja bereits selber gesagt, dass ich möglicherweise im falschen Board bin. Wäre super du würdest mir sagen, in welchem Board meine Fragen richtig aufgehoben wären. Für mich gehört Durchgangsbreite, Auswahl der Elektrogeräte, Eckschrank ja/nein, Größe der Schränke, etc zur Küchenplanung. Ich kann aber auch falsch liegen.
     
  8. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    110 cm Durchgang sind üppig, könnte auch zu Gunsten der Insel verkleinert werden.
    Dampfgarer ersetzt die Mikrowelle. Das regenieren (warmmachen) dauert zwar paar Minuten länger, aber die Speisen kommen da wie frisch gekocht raus.
    Dampfgaren ist eine vitaminschonende Zubreitung und ergibt meist ein besseres Ergebnis als der Backofen. Wenn Dampfgarer, dann würde ich beim Backofen auf eine Brotback-/Pizzastufe achten (300 Grad). Ein Küchenbeispiel mit 2 weissen Siemensgeräten findest Du hier. nach den Geräten müsstest Du Userin @neko direkt fragen.
    Der "abnehmbare Knopf" bei Kochfeldern heisst TwistPad und ist von Neff.
    Ansonsten...
    Mit dem Plan kann man wirklich nix anfangen :-(
    *winke*
    Samy
     
  9. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.517
    Also dein Titel "Ideen und Tipps für die Einbauküche" suggeriert dem Leser sehr wohl, dass dir auch Ideen für die Planung willkommen sind. Außerdem bist du auch im Planungsboard und dazu gehören sollten nun mal Daten vorhanden sein.

    Wenn du konkret Fragen bezüglich Geräte hast, wäre z.B. Teilaspekte zur Küchenplanung eine Kategorie für dich.

    Aber wie deine Frage hier, ist eine Planung natürlich sinnvoll:


    Und ja, deine Antwort an Evelin war m.M. nach mehr als schnippisch. Mela hat sich da nur sehr dezent ausgedrückt.
     
  10. Wild_Thing

    Wild_Thing Mitglied

    Seit:
    13. Apr. 2011
    Beiträge:
    63
    Dann versuch ich mal deine Fragen zu beantworten :-) :


    1. Das liegt auch bei euch... Falttüren, Lifttüren oder Klapptüren sehen halt etwas schicker aus und stören nicht beim Geschirrspüler einräumen. Würde eine offene Tür niemals im Weg stehen und euch bei Kochen/Einräumen/Arbeiten stören?

    2. Mir gefällt ein Obereckschrank nicht. Da er ja logischerweise auch in der Ecke über einer übers Eck laufende Arbeitsplatte ist, sind die Dinge, die direkt im Eck stehen schon sehr schwer erreichbar. Wenn ihr Sachen habt, die ihr kaum braucht, dann könnt ihr das da reinstellen und auch den Eckschrank nehmen.

    3. wurde ja schon beantwortet. Kommt drauf an wo. Zwischen zwei Küchenzeilen reicht 90 - 100 cm; Durchgangsbreite zu anderen Zimmern/Bereichen im Raum kann schon auch noch etwas breiter sein. Kommt auch auf den ganzen Raum und die ganze Planung an.
    Allerdings ist eine Zimmertür ja auch nur 90 cm breit.

    4. Die Kombinationen sind auch schwer zu beantworten... Schau dir mal die Threads bei den Teilaspekten zu den Eletrogeräten an, da gibts immer wieder die gleiche Frage und schon einige Diskussionen dazu. Es gibt z. B. auch die Kombination Dampfgarer und dazu noch ein Backofen mit Mikrowellenfunktion

    5. Das könnt ihr euch nur selbst beantworten. Ein Teleskopbesen würde mich persönlich nerven... Entweder brauch ich einen Besen, und dann bitte gleich "betriebsbereit" und nicht erst nach dem "ausziehen". Wenn ihr im gleichen Geschoss noch eine Abstellkammer habt, dann braucht ihr in der Küche vielleicht keinen Besenschrank.

    6. Induktion ist toll, Wasser kocht schneller als in einem Wasserkocher und du kannst die Hitze direkt regulieren. Der "Knopf" ist die Twist-Pad Steuerung von NEFF und das Forum schwört darauf ;-) Ich selbst bekommen auch in die neue Küche ein Induktionsfeld mit TwistPad. Hab selbst aber leider bisher weder mit Induktion noch mit dem TwistPad gekocht. Für mich war klar, wenn es ein neuer Herd wird, dann nur mit Induktion!

    Viele Grüße

    Generell den Tipp an dich: Lies dich auch mal in andere Themen und Bereiche im Forum ein, da werden auch ganz oft hilfreiche Tipps gegeben ;-)


    Edit: Wenn du wirklich planen willst, dann stell doch mal deine Küchenplanung in den Alnoplaner oder in den Ikeaplaner! Aktuell wissen wir ja z. B. nicht mal wie große dein Raum überhaupt ist. :nageln:
     
  11. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.918
    1) In der Ecke stört eine Drehtür nicht wenn der Anschlag rechts ist.

    2) Ober-Eckschränke sind in meinen Augen ein No-Go, sehen nicht schön aus und man kommt in die Ecken nur schwer ran.

    3) 90-100cm

    4) Hast ja nen separaten Thread dafür. Optimal BO mit Mirko + DGC.

    5) Wenn es nur um die Optik geht, kann man Schubladenfronten, Mittelteil und obere Tür zu eine großen Tür verstiften

    6) Induktion ist toll. Muss natürlich im Budget drin sein (bedenke du brauchst auch kompatible Töpfe usw.)
     
  12. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Im vorliegenden Fall würde ich die Durchgangsbreite maximal auf 100 cm reduzieren - andernfalls könnte man Gefahr laufen gegen die sich öffnende Tür zu flitzen…

    Bzgl. Eckhängeschrank schließlich ich mich den anderen an - optisch eine Katastrophe, wenn sie alleine oder als Zeilenabschluß hängen und unpraktisch, weil die Ecke nicht gut erreichbar ist.
     
  13. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120
    Super! Vielen Dank für die zahlreichen und hilfreichen Antworten!!


    In welchem Board kann ich mich denn über Preise informieren? Heute wurde mir "meine" Nobilia Küche vorgestellt. Der Verkäufer fragte: "Und? Was glauben Sie wo wir gelandet sind?" Ich habe ihm meine geschätzte UVP genannt in der Hoffnung, dass da noch 20% abgehen. Ich: "22.000 €!." Er:"22.900!"

    a) bin ich hier richtig oder muss ich in ein anderes Forum? wenn ja, wohin??

    b) bin ich auf eine Mache reingefallen? Preisvorstellung des Kunden + 900 €, die dann runtergehandelt werden?

    c) Wenn eine vergleichbare Burger-Küche 14k € kosten würde, bei wie viel würde ich für eine Nobilia-Küche landen?

    d) Verkäufer: "Wenn ich mit dem Chef spreche kann ich evtl. noch was machen, aber auf 20 k € werden wir nicht kommen!" Für wie verbindlich haltet ihr solche Aussagen?

    Danke für eure Hilfe.
     
  14. Frau Schweinebacke

    Frau Schweinebacke Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2015
    Beiträge:
    40
    Um Einschätzungen bzgl. Preisen zu bekommen, musst du genau angeben, aus was deine Küche besteht. Da kommt es auf die individuelle Planung an.
     
  15. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120
    Ich stelle mal den neuen Plan rein. Evtl. kann man mit ein paar Angaben von mir den Preis einigermaßen abschätzen... Ich weiß, die Angaben sind sehr ungenau...

    Raummaße: 3,14 m x 6,75 m

    nobilia Lux weiß (Lack) und Holzfronten gemischt

    Alle Geräte sind Bosch. Spülmaschine (leise mit Bodenanzeige Restlaufzeit), Abzugshaube (Leistungsstark mit LED Lichtern), Waschbecken (Keramik Villaroy&Boch), Ofen+Dampfgarer und Ofen + Mikrowelle in weiß. Kühlschrank-Gefrier-Kombi mit Nullgradfach. Z.Z. ohne Kochfeld, da wir noch ein 2 Jahre altes haben.

    Die Schränke sind überwiegend Ausziehschränke. Dazu 2 kleine Apothekerschränke links und rechts von der Kochplatte. Müllsystem unter dem Waschbecken. Besteckkästen in den Schubladen unter dem Herd und auf der gegenüberliegenden Seite. Falttür über Kühlschrank.

    Auf dem Podest ist der rechte große Schrank (50 cm) komplett mit ausziehbaren Elementen. Der Mittelteil (2x60) hat oben eine Falttür, und ist unten ebenfalls zum Ausziehen. Im offenen Mittelteil sind LEDs angebracht. Die Fächer an der Heizung sind offen. Das soll teurer als normal sein, weil Innen die Holzoptik zum Vorschein kommen soll.

    Um einen Block tiefer zu kommen haben wir ein paar Sachen, die uns sehr lieb wären gestrichen:

    Apothekerschränke und Ausziehteile im großen Schrank. Das hat gerade mal 1500 € ausgemacht. Das wäre es uns nicht wert darauf zu verzichten.

    Ich hoffe, mit den Angaben kann jemand eine grobe Abschätzung geben...

    dazu noch drei Fragen:

    1) stimmt es, dass alle grifflosen Küchen 91 cm und höher aufbauen? Unser Fenster öffnet auf 86 cm.

    2) Stimmt es, dass in einem Hochschrank bei nobilia nicht Lack und Holz gemischt werden können? Also unten Lack und oben Holz? Bei Burger ging das.

    3) Welcher Anbieter hat rustikales Holz am liebsten mit querverlaufender Maserung in Kombination mit weiß in ähnlichem Preis/Leistung wie Nobilia im Angebot?
     

    Anhänge:

  16. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    Mal was Generelles:
    Wir verstehen uns hier nicht als Preisauskunft, und dies aus verschiedensten Gründen
    -Jedes Studio hat eigene Kosten und eine eigene Kalkulation.
    -Um Preise nennen zu können bräuchten unsere Profis die exakte Liste aller Teile mit Bestellnummer usw... auch dann wird sich kaum einer finden der als Freizeitbeschäftigung dein Angebot nachkalkuliert.
    -Preise im Grossflächenhandel sind durch allerlei Tricks so undurchsichtig wie möglich, und 1 Teil das anders ist als bei einem Wettbewerbsangebot kann auf Grund von Blockverrechnung einen komplett anderen Gesamtküchenpreis ergeben.

    Zu deinen Spezialfragen, bspw. nach Nobiliafronten.

    Hier im Planungsboard wäre es ein seltener Zufall, dass jemand den Thread durchliest, der diese Frage beantworten könnte. Hier findet Planung und Planungsoptimierung statt.
    Die Profis aus dem Fachhandelsbreich verfolgen solche Threads eher selten

    Diese Frage kann nur ein Nobilia -Händler beantworten.

    Stell solche Fragen in den entsprechenden Foren.
    Diese bspw. in "Teilaspekte zur Küchenplanung" und dort im Unterforum "Küchenmöbel"
    Mach in der Überschrift klar um was es geht. Bspw "Frage zu Nobilia-fronten", dann finden die Profis das auch.

    *winke*
    Samy
     
  17. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120
    Okay, danke. Ich habe das mal ausgelagert. ich wollte nicht tausend Threads öffnen...
     
  18. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.628
    Deine gewünschten Fronten gäbe es noch bei Häcker Classic und Systemat.Die Problematik bei Greifraumprofil und Geschirrspüler bei 86er Arbeitshöhe ist die gleiche.Der Frontwechsel bei Hochschränken ist ebenfalls machbar.Trotzdem würde ich bei den Räumlichkeiten zur Aufgesetzten Griffleiste raten,weil die Planungsmöglichkeiten optimaler sind.Dein Wunsch nach schlichter griffloser Optik wiederspricht sich aus meiner Sicht mit der vorliegender Planung.Viele schmale Schränkchen unterbrechen die Linienführung,dazu noch Farbwechsel,das wirkt schon sehr unruhig.Die Arbeitsabläufe sind auch aus meiner Sicht nicht ganz optimal.
    LG Bibbi
     
  19. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120
    Danke für die Hinweise. Grifflos ist vom Tisch. Neu wird diskutiert, den Herd auf die Insel zu setzen. Was haltet ihr davon?

    Dann kam ein neuer Einwand von Freunden:

    Der Kühlschrank "hinter" der Tür wäre Mist. Vorschlag: Kühlschrank in den "Wohnbereich" neben den Kamin, also erster Schrank im Durchgang. Was haltet ihr davon? In der Ecke dann eher "besenkammer" falls Boris mal zu Besuch kommt.
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Hier geht es weiter und diesen Thread schließe ich mal.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nobilia Küche hochglanz weiß grifflos, Line-N Lux 555 - brauchen eure Ideen und Tipps Küchenplanung im Planungs-Board 6. März 2016
Unbeendet Ideen und Tipps zur neuen Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Sep. 2014
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Ungewöhnlicher Grundriss, Ideen / Vorschläge gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 27. Nov. 2016
Ideen für Standard-Küche? Küchenplanung im Planungs-Board 15. Nov. 2016
Ideen gesucht für mehr Arbeitsfläche Teilaspekte zur Küchenplanung 6. Nov. 2016
Wanted: Arbeitsfläche! Kreative Ideen gesucht... Küchenplanung im Planungs-Board 23. Sep. 2016
Status offen Ideen für Neubauküche Küchenplanung im Planungs-Board 9. Sep. 2016
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen