Küchenplanung Tipps, Ideen & Meinungen zu unserer IKEA Küchenplanung

Nein, ich meine die Schränke an der Insel zur Küche hin 60cm tief und zum Esstisch 37cm tief. Wie Nörgle auch sagt: in die mindertiefen kriegt ihr kaum was rein.
Ah verstehe! Sorry für das Missverständnis. Das würde die Theke insgesamt noch wuchtiger machen, das fänden wir dann ein bisschen too much für unseren Geschmack.

wirklich schade, dass du nicht die Vorteile meiner Planung erkennst.
Doch, erkenne ich absolut! :-) Die Theke fanden wir etwas schöner, aber freunden uns nun etwas mehr mit dem praktischen U an :-)

Ich habe das im IKEA Planer mal angelegt. Glaube das geht in die richtige Richtung, oder?
Die Wand zur Fensterseite würden wir gerne freihalten, damit das Licht weiterhin schön auch aus Richtung Küche den Raum hell macht.

Ich würde ja nochmal bei einem Händler anfragen, was er für die Küche OHNE Geräte und OHNE Montage haben will.

Ja, das probieren wir nochmal so. Vielen Dank für den Tipp!
 

Anhänge

  • U-Kueche-3D.jpg
    U-Kueche-3D.jpg
    101,2 KB · Aufrufe: 93
  • U-Kueche-Zeichnung.jpg
    U-Kueche-Zeichnung.jpg
    109,3 KB · Aufrufe: 94
Jonas, ich glaube wie bibbi nicht, dass deine Kochzeile an der 2807 mm langen Wand passen würde. Du müsstest aus dem 30er einen 20er machen. Du könntest zwar alle Schränke hinstellen, aber die KS Tür würde nicht ganz aufgehen, es fehlen ein paar Millimeter, um sie 90 Grad öffnen zu können. Trotzdem würde der Griff jedes Mal die Wand beschädigen.

Jonas2.jpg jonas1.jpg

bei beiden Plänen wäre die AP auf der fensterseite ein paa Zentimeter tiefer. Du hättest 2 Arbeistbereiche und viel mehr Stauraum als in deiner Planung. Der Stauraum würde für alles reichen. vermutlich nicht für alle Lebensmittel. Ihr habt planunten eine 4.6 m lange Wand, die du im notfall von rechts bis links, von unten bis oben mit BESTA zustellen kannst, mit einer Lücke für den TV.

Wegen den Wasseranschlüssen ist vermutlich Bild 1, das besser passt. du müsstest mal ab der Wand planlinks bis Mitte Warmwasseranschluss messen.

Die Montage des GSP wäre mit IKEA auch einfacher.
 
So, nach längerer Denk- und Planungspause haben wir nun jeweils einen Vorschlag von Ikea und Mömax (Nobilia ). Vielen Dank euch nochmals für den vielen Input! Haben uns mittlerweile sehr mit dem klassischen U anfreunden können :-)

IKEA (6.300 EUR mit Elektrogeräte, Lieferung, ohne Montage):

+ Schnell lieferbar innerhalb von 3-4 Wochen
+ Unkompliziert erweiterbar, falls wir hier und da noch Einsätze, Griffe oder ähnliches nachrüsten wollen
+ Deutlich Günstiger

- Nur mit Griffen möglich (Grifflose Voxtorp Front von IKEA gefallen uns die möglichen Farben nicht.)
- 40 cm Schränke rechts und links von der Kochplatte sind sehr klein

Mömax/Nobilia (6.000 EUR ohne Elektrogeräte, ohne Montage, mit Lieferung):

+ Grifflos: Gefällt uns optisch deutlich besser
+ 45 cm Schränke rechts und links vom Kochfeld etwas besser nutzbar

- Lange Lieferzeit von 12 Wochen
- Elektrogeräte müssen separat besorgt werden
- Deutlich teurer (Für die Elektrogeräte müssen wir grob geschätzt etwa zusätzlich 2.000 EUR in die Hand nehmen.)
- Kompliziert nachzurüsten

Wir werden jetzt noch zwei Nächte darüber schlafen und nächste Woche einen Knopf dranmachen wollen. Hättet ihr eine Tendenz? Was meint ihr zu dem Angebot der Nobilia Küche? Sind die 6k ein guter Preis für die Anzahl an Schränken und der Arbeitsplatte oder würdet ihr empfehlen, noch ein, zwei Nobilia Händler abzuklappern?

Danke euch für eure Einschätzung! Schönes Wochenende & liebe Grüße
 

Anhänge

  • Nobilia_Angebot-S2.jpeg
    Nobilia_Angebot-S2.jpeg
    369,5 KB · Aufrufe: 78
  • Nobilia_Angebot-S1.jpeg
    Nobilia_Angebot-S1.jpeg
    434,5 KB · Aufrufe: 78
  • Nobilia-Planung04.jpeg
    Nobilia-Planung04.jpeg
    299,7 KB · Aufrufe: 87
  • Nobilia-Planung03.jpeg
    Nobilia-Planung03.jpeg
    400,9 KB · Aufrufe: 87
  • Nobilia-Planung02.jpeg
    Nobilia-Planung02.jpeg
    366,2 KB · Aufrufe: 90
  • Nobilia-Planung01.jpeg
    Nobilia-Planung01.jpeg
    403,3 KB · Aufrufe: 92
  • Ikea-Planung04.jpg
    Ikea-Planung04.jpg
    75 KB · Aufrufe: 87
  • Ikea-Planung003.jpg
    Ikea-Planung003.jpg
    92,7 KB · Aufrufe: 79
  • Ikea-Planung02.jpg
    Ikea-Planung02.jpg
    86,3 KB · Aufrufe: 80
  • Ikea-Planung01.jpg
    Ikea-Planung01.jpg
    114 KB · Aufrufe: 78
Jonas, es wäre gut, wenn du nicht beide Angebote in einem post zusammenmischt, besser zwei getrennte Posts

Die Draufsicht scheint IKEA zu sein? Warum ist die Kochzeile 50mm vorgezogen?

Wenn ich so wenig Platz für eine Küche habe, würde ich meinen 2. Vorschlag auf jeden Fall vorziehen.

In meinem Plan gibt es 2 x 80er, 1 x 60er, 1 x 40er.

In deinem Plan 2 x 40, 2 x 60er.

Pro Auszugsschrank verliehst du in der Breite ca 8cm nutzbaren Stauraum.

Wenn du grifflos nimmst, zB Nobilia , kann die Ecke 635mm breit sein. Dh auf der Fensterseite würden wie in meinem Plan 40-60-GSP-80cm passen oder eben minimal überstehen.

Wasser musste vielleicht 20 cm verlegt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie der Kollege auf 12 Wochen Lieferzeit kommt, würde mich interessieren. Die ist bei Nobilia aktuell deutlich kürzer.
 
Jonas, es wäre gut, wenn du nicht beide Angebote in einem post zusammenmischt, besser zwei getrennte Posts
Sorry, hatte die Bilder noch schön benannt, aber der Upload hat die Reihenfolge dann leider verhauen. Merke es mir für das nächste Mal :-)

Die Draufsicht scheint IKEA zu sein? Warum ist die Kochzeile 50mm vorgezogen?
Genau, die Draufsicht ist von IKEA. Die Kochzeile ist etwas vorgezogen, damit der Kühlschrank mit der Wand bündig abschließt.

Wenn ich so wenig Platz für eine Küche habe, würde ich meinen 2. Vorschlag auf jeden Fall vorziehen.

In meinem Plan gibt es 2 x 80er, 1 x 60er, 1 x 40er.

In deinem Plan 2 x 40, 2 x 60er.
Vielen Dank für den Hinweis! Ich habe nochmal etwas umgestellt:
  • Kochzeile: Einen 60er und 80er mit Kochfeld.
    Anordnung von Kochfeld und Schubladenschrank von deinem Vorschlag haben wir getauscht, damit wir früher in die Regale neben den Wandschränken gehen können.
  • Fensterseite: 80er, 60er mit Spüle und GS (60er). Den Wasseranschluss muss man dafür etwa 60cm verlegen, aber das stellt laut meinem befreundeten Handwerker kein Problem dar. Wir würden mit dem 80er gerne starten wollen, damit wir rechts und links vom Kochfeld schön Platz zum Arbeiten haben.
    • Wie in deinem Vorschlag 1 x 40er und 3 x 60er bekomme ich leider nicht reingepresst, auch wenn ich mit der Kochzeile wieder zurück an die Wand gehe. Der 40er würde sich dann nicht mehr öffnen lassen, ohne dass sich die Griffe kollidieren, oder hätte etwas Überstand an der Wand.
  • Gegenüber der Fensterseite: 2 x 60er Hochschränke (KS und BO) mit 220cm Höhe.

Schließe mich hier an. Willst du wirklich überall nur hohe Schubladen; dadurch verlierst du Stauraum und es verleitet zum Stapeln.
Ja, den Tod würden wir für die Optik sterben :rofl: Unsere Abstellkammer bietet im Zweifel auch noch etwas Platz :-)

Die Front von Ikea gefällt mir sehr gut.
Hier ein Beispiel aus dem Forum mit selber Front in Türkis
Küche mit Platz aber 3 "Türen" - Fertig mit Bildern -
Vielen Dank für den Link! Die Küche sieht wirklich sehr schön aus!

Wie der Kollege auf 12 Wochen Lieferzeit kommt, würde mich interessieren. Die ist bei Nobilia aktuell deutlich kürzer.
Mh, im Gespräch meinte der Kollege 12 Wochen, im Angebot stehen 11. Vielleicht wegen der Slim-Line Arbeitsplatte ? Habe mal gehört, dass die Arbeitsplatten (zumind. bei IKEA) oftmals ein Grund für längere Lieferzeiten sein soll.

Aktuell sind wir auf dem Stand bei IKEA zu bestellen. Zum einen sparen wir uns ein paar EUR und zum anderen bin ich wirklich sehr gefrustet von den Möbelhäusern bzw. Nobilia. Die undurchsichtige Preisgestaltung mag ja ein aus betriebswirtschaftlicher Sicht tolles Instrument zur Gewinnmaximierung sein, aber lässt mich als Endverbraucher einfach nur ärgern.

Anbei die aktuelle Planung, die uns sehr gefällt :-) Werde das Ganze morgen mal zum Check an IKEA schicken.

Schöne Grüße & einen guten Start in die Woche morgen
 

Anhänge

  • IKEA_Kueche04.jpg
    IKEA_Kueche04.jpg
    124,2 KB · Aufrufe: 53
  • IKEA_Kueche03.jpg
    IKEA_Kueche03.jpg
    97,5 KB · Aufrufe: 48
  • IKEA_Kueche02.jpg
    IKEA_Kueche02.jpg
    78,5 KB · Aufrufe: 45
  • IKEA_Kueche01.jpg
    IKEA_Kueche01.jpg
    71,1 KB · Aufrufe: 53
  • IKEA_Kueche_Top.jpg
    IKEA_Kueche_Top.jpg
    112,7 KB · Aufrufe: 54
ehrich gesagt, diesen Hokuspokus die Kochzeile vorzuziehen, um einen HS bang an einer Ecke abschließen zu lassen, würde mir nicht einfallen.

Genauso wenig einen GSP mit IKEA ans Zeilenende stellen. Die AP hat am Ende nur die schmale Wange als Auflage. Wenn ich IKEA selber bastle, würde ich immer versuchen, den GSP in eine Nische zu stellen. In deinem Fall würde ich neben den GSP einen 20er US stellen und wenn es auch nur ein leerer Korpus ist. Du hast 40 mm plus 121 mm lt deinem Plan, dh der 20er steht minimal über.

Frage, wie macht man eine übertiefe Wange mit IKEA?
 
Ihr braucht dann für die 4 cm ja auch noch eine tiefere APL. Würde ich auch nicht machen. Ich würde aus einer 20er Tür eine breitere Blende für die Ecke neben den Hochschränken basteln. Die IKEA-Ecke ist sowieso optisch nicht der Hit. Wir nehmen die nur, weil wir grifflose Fronten haben und die Ecke nur mit 65cm planen. Hier gibt es irgendwo eine Küche, da wurde das sehr schön umgesetzt. Ich guck mal, ob ich die wiederfinde.

Edit: Gefunden: Hier der Beitrag und hier die fertige Küche (mit Voxtorp).

Man könnte den 80er neben der Spüle ja auch zum 60er machen, wenn man noch einen 20er neben der Spülmaschine braucht. Wie habt ihr das denn mit dem Zeilenabschluss und dem GS geplant?
 
ehrich gesagt, diesen Hokuspokus die Kochzeile vorzuziehen, um einen HS bang an einer Ecke abschließen zu lassen, würde mir nicht einfallen.
Okay, setze ich in dem Fall wieder zurück an die Wand. Dachte das könnte ganz gut passen, weil die AP zur Fensterseite auch etwas tiefer ist, oder hatte ich das in deinem vorherigen Post falsch verstanden:
bei beiden Plänen wäre die AP auf der fensterseite ein paa Zentimeter tiefer.
Sollten in dem Fall Schränke an der Fensterseite auch wieder zurück an die Wand?

Genauso wenig einen GSP mit IKEA ans Zeilenende stellen. Die AP hat am Ende nur die schmale Wange als Auflage. Wenn ich IKEA selber bastle, würde ich immer versuchen, den GSP in eine Nische zu stellen. In deinem Fall würde ich neben den GSP einen 20er US stellen und wenn es auch nur ein leerer Korpus ist. Du hast 40 mm plus 121 mm lt deinem Plan, dh der 20er steht minimal über.
Ich kann aus dem 80er neben der Spüle einen 60er machen, dann hätte ich neben dem GSP noch perfekt Platz für einen 30er. Allerdings dann leider keine Doppelschublade, sondern nur einen Ein-Tür-Auszug, was die Linienführung unterbricht. Darf ich fragen, warum ein IKEA GSP besser nicht am Zeilenende stehen sollte?

Frage, wie macht man eine übertiefe Wange mit IKEA?
Ist die Wange sozusagen die Deckseite vom Schrank in Richtung Wohnzimmer? Deckseiten bei IKEA gehen wohl nur maximal mit 615mm - habe zwei Deckseiten nebeneinander gestellt.

Ich würde aus einer 20er Tür eine breitere Blende für die Ecke neben den Hochschränken basteln. Die IKEA-Ecke ist sowieso optisch nicht der Hit. Wir nehmen die nur, weil wir grifflose Fronten haben und die Ecke nur mit 65cm planen. Hier gibt es irgendwo eine Küche, da wurde das sehr schön umgesetzt. Ich guck mal, ob ich die wiederfinde.
Ich komme nicht ganz hinterher. Für welche Ecke neben den Hochschränken?

Man könnte den 80er neben der Spüle ja auch zum 60er machen, wenn man noch einen 20er neben der Spülmaschine braucht. Wie habt ihr das denn mit dem Zeilenabschluss und dem GS geplant?
Vielen Dank für den Hinweis :-) Habe das mal so eingebaut. Dann passt sogar ein 30er neben die Spülmaschine, wenn ich die Schränke von der Kochfeld-Seite wieder zurück an die Wand setze :-)
 
Du brauchst ja was wo die APL aufliegt neben dem GS. Das kann die Deckseite nicht halten und ich glaub, Wangen gibt es bei IKEA dafür nicht.

Ecke: Ich dachte, ihr wollt die APL da übertief machen, weil ihr mit der IKEA-Ecke nicht wisst, wie ihr das hinkriegen sollt, dass der KS bündig steht. Da wäre mein Vorschlag, die APL normaltief zu lassen und nur die Blenden in der Ecke um 4cm zu verbreitern.
 
Hi,
grundsätzlich reicht neben einem GS am Zeilenende eine 16mm starke, bodentiefe Wange.
Das wird bei gängigen Herstellern regelmäßig so geplant, funktioniert gut und sollte auch bei Ikea keine Probleme bereiten.
Die Wange sollte mit etwas Übermaß in der Höhe bestellt werden, dazu ein Wangenschuh-das ist eine Bodenschiene, die 1. gegen Feuchtigkeit schützt und 2. einen Sägeschnitt abdeckt.
Sowas gibt es für 16mm-Wangenmaterial, sollte also auch für Ikea passen (?).
Wange mit einer Winkelschiene an der APL montieren und vorne als Abdeckung der Schiene eine schmale Zwischenblende einplanen-die liegt dann zwischen GS und APL und verschwindet hinter der GS-Front.

Hat Ikea für den (ziemlich profanen) Fall eines GS am freien Zeilenende wirklich keine "Serienlösung" im Sortiment?
 
Du brauchst ja was wo die APL aufliegt neben dem GS. Das kann die Deckseite nicht halten und ich glaub, Wangen gibt es bei IKEA dafür nicht.
Ahh, ich verstehe - soweit hab ich nicht gedacht. Klar, das macht Sinn, danke.

Ecke: Ich dachte, ihr wollt die APL da übertief machen, weil ihr mit der IKEA-Ecke nicht wisst, wie ihr das hinkriegen sollt, dass der KS bündig steht. Da wäre mein Vorschlag, die APL normaltief zu lassen und nur die Blenden in der Ecke um 4cm zu verbreitern.
Ja genau, so würden wir es dann machen. In der vorherigen Version war es so, dass die Blenden in allen Ecken in beide Richtungen 75mm hatten und dachte, das könnte meinen inneren Monk befriedigen :rofl:
 
Hallo nochmal :-)

Ich habe nun im IKEA Küchenplaner nochmals zwei Planungen angelegt. Freue mich, wenn ihr mir dazu kurz Feedback geben könnt :-) Wenn alles gut läuft, haben wir kommenden Freitag einen Planungstermin bei IKEA und bestellen das Ding :2daumenhoch:

I.wie hat es nun doch funktioniert, dass ich einen 40er Schrank in die Reihe auf der Fensterseite bekomme. Danke Evelin, so finde ich es super! Vielleicht war die Kochseite doch noch nicht ganz an der Wand. Das Passstück an der Ecke hat 5 cm, damit geht die Schublade auf. Es ist dann ein Überstand von etwa 3 cm - ich denke damit lässt es sich leben :-)
 
Planung 1: Hier wäre an der Fensterseite eine tiefere APL verbaut. Ich weiß nicht, ob ich das falsch verstanden hatte von dir Evelin, ob du hier an der Fensterseite die APL tiefer machen würdest. Vorteil wäre, dass die Passtücke der Ecken zur Kochseite hin 5cm betragen. Wäre das etwas schöner? In dieser Planung wäre die APL etwa 8cm tiefer - das kommt mir schon sehr viel vor...
 

Anhänge

  • TiefeAPL_05_Leftview.jpg
    TiefeAPL_05_Leftview.jpg
    111,4 KB · Aufrufe: 27
  • TiefeAPL_04_RightFrontview.jpg
    TiefeAPL_04_RightFrontview.jpg
    133 KB · Aufrufe: 24
  • TiefeAPL_03_Rightview.jpg
    TiefeAPL_03_Rightview.jpg
    104,3 KB · Aufrufe: 21
  • TiefeAPL_02_Frontview.jpg
    TiefeAPL_02_Frontview.jpg
    109,8 KB · Aufrufe: 22
  • TiefeAPL_01_Topview.jpg
    TiefeAPL_01_Topview.jpg
    90,8 KB · Aufrufe: 27
Planung 2: Hier steht die Fensterseite direkt an der Wand. Die Passstücke zur Kochseite wären hier jeweils 10cm. Würde das doof aussehen, wenn die Passstücke so lang sind und man von vorne draufschaut?
 

Anhänge

  • NormaleAPL_01_Topview.jpg
    NormaleAPL_01_Topview.jpg
    79,2 KB · Aufrufe: 24
  • NormaleAPL_02_Frontview.jpg
    NormaleAPL_02_Frontview.jpg
    130,8 KB · Aufrufe: 23
  • NormaleAPL_03_Rightview.jpg
    NormaleAPL_03_Rightview.jpg
    112,1 KB · Aufrufe: 20
  • NormaleAPL_04_Leftview.jpg
    NormaleAPL_04_Leftview.jpg
    80,9 KB · Aufrufe: 21
Ihr müsst schauen, dass ihr bei 65cm mit den Griffen in den Ecken aneinander vorbeikommt. Hängt von die Tiefe der Griffe ab.

Bei grifflos ist 65 kein Problem. Ansonsten plant man eigentlich mit 67cm.

10cm Blende sind schon ziemlich viel. Schöner ist es bestimmt mit weniger und übertiefe APL ist auch gut. Praktisch wenn man vorne schnibbeln kann auch wenn an der Wand was steht.

Klärt das mit IKEA ob das mit den Griffen und auch der tieferen Deckseite vorne realisiert werden kann.
 
Vielen Dank @Sabs! Kläre ich bei IKEA mal ab. Hoffe, dass ich am Freitag einen Termin bekomme - mit dem Brückentag könnte die Hölle los sein ;D

Was die übertiefe APL angeht: Gibt es da einen Richtwert, was noch "gesund" und nicht zu tief aussieht? In der Planung 1 wäre sie 71,3 cm tief. Ist das schon zu viel?
Ich hätte bei den Passstücken an der Kochseite noch etwa 30 mm Spielraum, sodass es mit den Oberschränken auf geht.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben