1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Neue Wohnküche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Octopussy, 5. Apr. 2015.

  1. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120

    Hallo,

    jetzt, wo die Vorstellungen etwas genauer sind, probiere ich es mit einem leeren Raum. Wir sind möglicherweise befangen durch die alte Einteilung und ich will offen für andere Möglichkeiten sein.

    Ich habe den Raum auch nochmal vermessen. Besonderheit ist ein 10 cm hohes Podest, was sich in der hinteren Hälfte des Raumes befindet. Also der komplette hintere Bereich ist 10 cm höher. Kein Mensch weiß, warum das so ist. ich denke aus optischen Gründen, den Arbeitsbereich vom Wohn-/Sitzbereich zu trennen. Deckenhöhe ist hier also nur noch 2,40 m. Meine Frau möchte das auch beibehalten. Sie hat Angst vor Unwägbarkeiten.

    Im Kamin (schwarz eingezeichnet) ist noch ein Abzug frei. Den genauen Ort des Wasseranschlusses kenne ich leider nicht. Ich wäre aber auch bereit, diesen zu verlegen.

    Die Küche befindet sich im Bauplan unten rechts. Fenster zeigen nach Osten.

    Ich hoffe mit den Anhängen kann man ein bisschen was anfangen und ich bin dankbar für eure Tipps und Anregungen.

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 5
    Davon Kinder?: 3
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 180, 166
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 85
    Fensterhöhe (in cm): 126
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 80 x 120
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Schnelles Frühstück, Kaffee zwischendurch
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 85
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Fleisch, Gemüse (deutsch, bürgerlich)
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zu wenig Arbeitsfläche
    Sicherungen fliegen ständig raus
    dreckiger Ofen
    keine Schubladen
    wenig Stauraum

    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nolte, nobilia
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-

    ---------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    Grundriss mit mehr Maßen:

    [​IMG]

    KFB-Planung aus dem vorherigen Thread:

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Apr. 2015
  2. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120
    Thema: Neue Wohnküche - 331794 -  von Octopussy - IMG.jpg
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. Apr. 2015
  3. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120
    P.S. Wenn ich den Alno Planer 15b starten möchte, kommt folgende Fehlermeldung:
     

    Anhänge:

    • Thema: Neue Wohnküche - 331795 -  von Octopussy - Alno.JPG
      Alno.JPG
      Dateigröße:
      12,3 KB
      Aufrufe:
      37
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    Hast du aus der Alnohilfe alle Hinweise zu Win7&8 bzw. Vista befolgt?
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    Ist die geprüft bei deiner Größe von 166 cm?

    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in
    Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

    Am besten ist immer noch die Ausprobiermethode.

    Und dann mal feststellen, wieviel Platz unter dem geöffnetem Fensterflügel bis zum Boden ist .. es wäre ja gut, die APL in die Fensterlaibung laufen zu lassen.
    -----------------------
    Zum Grundriss:
    [​IMG]

    Kamin: In Betrieb .. oder ist das nur der Kaminschacht?

    Podest: Ich würde die Herausnahme prüfen.

    Leider fehlen noch ein paar Maße, z. B. oberes rechtes Fenster bis Podest, Ecke links oben bis Tür usw. Steht der Heizkörper in den Raum?

    Was bedeutet Abzug oben links? Was soll da wie wohin abgezogen werden?

    Ihr seid ein 5-Personen-Haushalt, trotzdem nur eine Sitzgelegenheit für 4 Personen?
     
  6. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120
    a) Zur APL: "Und dann mal feststellen, wieviel Platz unter dem geöffnetem Fensterflügel bis zum Boden ist .. es wäre ja gut, die APL in die Fensterlaibung laufen zu lassen."

    So ist es z.Z. und so wollen wir es auch wieder haben. Die 86 cm sind eben bis zur nicht vorhandenen Fensterbank. Weniger als 86 cm kommt für mich nicht in Frage. ich bin 180 mit kurzem Hals *g. Ich hätte lieber mehr.

    b) Der Kamin hat zwei Schächte. Einer ist von der Heizung belegt. der andere ist frei.

    c) Habe ich meiner Frau schon tausendmal gesagt. Sie will es nicht. Ihr gefällt es und sie will es drin behalten. Aber wenn hier jetzt alle sagen, dat Ding muss wech, dann würde ich es nochmal versuchen.

    d) fehlende Angaben:
    Podest bis Fenster: 79 cm
    links oben bis Tür: 80 cm
    Abzug: da ist ein Abzug für die Abzugshaube bis hoch zum Dach.
    Heizkörper steht 17 cm in den Raum rein
    Sitzecke: Wenn wir alle zusammen Essen werden wir das Esszimmer nutzen. der Tisch ist für ein schnelles Frühstück oder zum zusammen sitzen in kleinen Gruppen.

    Der Wasseranschluss ist unterm fenster habe ich soeben erfahren. Ich werde das gleich ändern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Apr. 2015
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    Kannst du da bitte alle zusätzlichen Maße noch in der Skizze eintragen und nochmal hochladen?

    Und dann, es geht nicht darum, wieviel Platz bis Unterkante Fensterbank ist, sondern bis Unterkante geöffneter Fensterflügel. Weil das das Maximum ist, in welcher HÖhe man die APL - 1 cm setzen kann.

    Und, dann geht es darum, welche Arbeitshöhe die wirkliche Komfortarbeitshöhe ist. Im Zweifel getrennt ermitteln.

    Und dann kann man anfangen sich mal Gedanken über die Aufteilung zu machen.
     
  8. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120
    Korrigierte/erweiterte Version. Öffnungshöhe Fenster ist 88 cm. Also noch 2 cm Platz zum Fensterbrett.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Apr. 2015
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    In Beitrag 2 ist immer noch die alte Version. Lad die neue einfach in der nächsten Antwort hoch, ich verlinke es dann im Eingangsbeitrag.
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    Und dann lese ich gerade noch
    Fensterhöhe (in cm): 88

    Das Fenster ist doch von der Fensterbank aus nicht nur 88 cm hoch .. oder? Normal sind 120 bis 146 cm.
     
  11. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120
    Thema: Neue Wohnküche - 331810 -  von Octopussy - IMG_0003.jpg
     

    Anhänge:

  12. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120

    Ach so... Ich dachte von Boden bis zum fenster. Nein, die Fensterhöhe ist 126 cm. Ich dachte es geht um den von dir angesprochenen Platz zwischen Fensterbrett und Öffnungshöhe. Wird korrigiert.
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    So, die korrekte Grafik habe ich jetzt auch im ersten Beitrag mit eingebunden, dann findet man sie immer gleich.

    Jetzt fehlt noch die tatsächlich ermittelte optimale Arbeitshöhe für euch 2.

    Wenn ich die Checkliste lese, dann deute ich die so, dass die 180 cm Person überwiegend die Küche alleine nutzt? Korrekt?
     
  14. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120
    Nein. 180 bin ich, 160 meine Frau. Wir nutzen die küche gleich oft. Ich arbeite lieber an höheren Küchen. 86 cm ist mir eigentlich zu niedrig, aber wegen des Fensters gehe ich davon aus, dass es nicht anders geht.

    Mein Schwiegervater meinte soeben, dass der Wasseranschluss relativ problemlos verlegt werden kann. Darunter befindet sich die Waschküche. Da könne man die Anschlüsse an jeder Stelle nach oben bohren.
     
  15. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    NRW
    Vielleicht auch mal überlegen die Türen zu drehen, so dass sie ins Esszimmer und in die Diele öffnen. Die Zargen lassen sich meist relativ Problemlos drehen und würden dann jeweils in Richtung Trennwand öffnen.

    Hiermal der Leerplan
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. Apr. 2015
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    Zargenwechsel ... gute Idee von @llllincoln *2daumenhoch*

    Die Planung vom KFB aus dem ersten Thread:
    [​IMG]

    - Spüle / Kochfeld zu nah beieinander
    - wie wir jetzt festgestellt haben, max. 88 cm Arbeitshöhe von Insel-Rückseite sogar nur 78 cm wg. dem Podest.

    Daher meine Folgerung:
    • Ich würde versuchen das Podest zu entfernen
    • Wenn Wasser schon von unten verlegt werden kann, sollte auch ein Heizkörper verlegt werden können. Ich könnte mit da eine Verlegung an den Kaminschacht vorstellen. Wenn es da Probleme gibt, dann nach planlinks statt der jetzt von mir geplanten Drehtürschränke .. Heizkörper und dann eben nur ein Stück APL drüber.
    • Zargen drehen .. super, ist in meinem Plan noch nicht berücksichtigt.
    Und so kann das dann aussehen:
    • Hochschrankwand planoben, von links nach rechts:
      • 60er Vorrats/Geschirrschrank mit Innenauszügen
      • 60er Kühlschrank
      • 60er Vorratsschrank, oben Klappfach für STandmikrowelle in einer Bauhöhe, dass dort auch mal ein Heißgerät, z. B. KVA, integriert werden kann
      • Backofenschrank, hier im Drehtürfach unten der Wasser-Anschluß für die GSP
      • erhöhte GSP, hier ebenfalls ein Klappfach obendrüber. Weitere Möglichkeit eines Heißgerätes, z. B. Kompaktbackofen etc.
    • Insel von planoben nach unten
      • 100er Spülenschrank .. 2 große Becken, man kann Sachen auch im Becken abtropfen lassen
      • 60er MUPL
      • 100er Auszugsunterschrank, 80er Kochfeld linksbündig
      • von der Rückseite auf Planmaß 50 cm tiefenreduzierte Auszugsunterschränke, insbesondere Geschirr usw.
      • 80 cm angesetzte APL als Tisch mit planunten einer Bank aus 3-rasterigen Auszügen. Wenn der Stauraum nicht mehr gebraucht wird, einfach nur eine Banksitzfläche, dazu rechts und links je einen erhöhten Stuhl
    • Links dann entweder noch auf 39 cm Planmaß reduzierte Unterschränke mit Drehtüren oder die Heizungslösung .. Stellplatz für KVA

    Über die gesamte Inselbreite von planunten nach planoben ein Stück Abhängung, dort der Abluftkanal nach planoben, außerdem die Möglichkeit APL-Beleuchtung zu integrieren.

    So kann jede beliebige gewünschte Arbeitshöhe realisiert werden.
     

    Anhänge:

  17. Octopussy

    Octopussy Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2015
    Beiträge:
    120
    Wow!!! Super Ideen! Ich bin begeistert wie viel Arbeit du da rein gesteckt hast. Ideen, auf die wir NIE gekommen wären.

    Es gibt jedoch einen Hauptkritikpunkt, den ich vermutlich selber verursacht habe:

    Wir möchten nicht an der APL/Theke sitzen, sondern ein einem extra Tisch. Vermutlich ist unsere Vorstellung einer 'modernen Küche" gar nicht so modern, sondern eher klassisch.

    Soll ich es im OP ändern?
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    Na ja .. so wahnsinnig lang ist der Raum ja nun auch wieder nicht. Und, wenn ich mir die Planung des KFB hernehme:
    [​IMG]

    Dann bleiben links ca. 220 cm .. .für einen Tisch mit 4 Stühlen reichlich unbequem, vor allem, wenn man auch noch an die rückwärtigen Schränke der Halbinsel kommen will.

    Habt ihr denn schon mal auf den leicht erhöhten Stühlen für APL-Höhe gesessen? Das ist eigentlich superbequem, zudem meine Planung ja auch noch die dicke Bank dort vorsieht.

    -->Sitzplätze in APL-Höhe

    So:
    [​IMG]
    wäre halt die komplette Wunschliste möglich. Und man hat auch noch richtig viel Arbeitsfläche, die man gemeinsam nutzen kann.
     
  19. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    Und im Eingangspost:
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 180, 166

    Das macht schon etwas aus für die optimale Arbeitshöhe. Wurde die denn jetzt mal unabhängig von der Fensterbretthöhe ernsthaft ausgetestet?

    Und probiert das Sitzen an der AP doch mal zB in einem Küchenstudio aus. Diese leicht erhöhten Stühle sind außerordentlich bequem, das sind ja keine Barhocker, auf die man draufklettern muss.

    Ich könnte mir auch vorstellen, die Tür vom Esszimmer in die Küche ganz zu schließen und sie stattdessen als direkten Zugang vom Flur ins Esszimmer einzubauen.
    Um das Essen rüberzutragen ist der Weg nicht wesentlich weiter, aber man kommt von jedem (Kinder-)Zimmer zum Esstisch ohne erst in die Küche rein und wieder aus der Küche rausgehen zu müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Apr. 2015
  20. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Ich mag die Barhocker bei uns im Sportstudio auch nicht. Die haben aber auch Thekenhöhe und ich muß raufklettern.

    Meine erhöhten Stühle in der Küche an 95cm APL Höhe liebe ich. Da brauch ich mit meinem Po nur drauf rutschen. Unsere Oma hat die Stühle auch bevorzugt. Von den normalen Esszimmerstühlen konnte sie immer so schlecht wieder aufstehen. Und die kleine Tochter meiner Freundin war schneller auf den Stühlen drauf als man kucken konnte.
    Das ist was für jede Altersklasse.

    Und die Planung von Kerstin mit der tollen Lümmelbank find ich spitze. Das könnte ich mir toll vorstellen, Beine hochgelegt, Tasse Kaffee auf der APL und ein gutes Buch in der Hand während im BO schon der Braten schmort. *kiss*

    LG
    Sabine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016
Neue Wohnküche für 4-köpfige Familie gewünscht! Küchenplanung im Planungs-Board 11. Okt. 2016
Neue offene Wohnküche im Bestandsbau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Sep. 2016
Status offen Neue Wohnküche in offenem Wohnbereich mit einigen festgelegten Parametern Küchenplanung im Planungs-Board 18. Apr. 2016
neue Wohnküche - durch Anbau Küchenplanung im Planungs-Board 8. Apr. 2016
Status offen neue Wohnküche im 70er Jahre Haus Küchenplanung im Planungs-Board 5. Feb. 2016
Eine neue ETW braucht eine neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 5. Feb. 2016
Wohnküche mit kleiner Küchenzeile und Insel in neuer ETW Küchenplanung im Planungs-Board 25. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen