Hilfestellung bei Gedankespielen zwecks Austausch "Problemküche"

XsiFluxx

Mitglied
Beiträge
3
Guten Abend,

habe mich hier heute gerade angemeldet, da ich eine "Problemküche" habe ...

Diese Küche ist im Hause meiner Eltern und ist irgendwie blöde ( sorry für das Wort ) aufgeteilt.
Anbei findet Ihr Fotos sowie die beiden ALNO Dateien ( neues ALNO Version ).
Bitte nicht über die rote Ecke links oben wundern. Da ist ein Kamin, aber 60x37 und das konnte mir ALNO nicht abbilden.

Ich möchte diese Küche in absehbarer Zeit gerne erneuern, aber ich habe bis jetzt noch keine Idee,
wie ich die Aufteilung anders realisieren könnte.

Die beiden Türen müssen bleiben, denn die mit Blatt führt in den Flur des alten Hauses und die mit ausghängtem Blatt
neben der Bank führt in den Flur des Neubaus ( 1978 ).

Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn ihr mir Tipps und Anregungen geben könntet, wie hier die Aufteilung besser gewählt werden
könnte. Leider habe ich kein einfaches Programm für einen bemaßten Grundriss gefunden ( Hinweise immer gerne ).

Bin offen für alle TIpps und Hinweise

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 178, 187
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 77
Fensterhöhe (in cm): 158
Raumhöhe in cm: 240
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 140 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: mind. 60
Spülenform: 1,5 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Backofen
Küchenstil: Klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 5 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 100x75
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: täglich für 4 manchmal 5
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: mindestens 100cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Küchenmaschine, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Menüs, sonst für 4 köpfige Familie
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meistens alleine, manchmal für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Kaum durchgehende Arbeitsfläche, allgemein alles gedrungen und kaum Platz
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: egal
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: egal
Preisvorstellung (Budget): bis 5.000,-
 

Anhänge

russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.310
Ein Grundriss, ggf. von Hand gezeichnet würde weiter helfen.

Kann Essplatz nichts ins Wohnzimmer verlegt werden?
 

XsiFluxx

Mitglied
Beiträge
3
Danke für Deine Antwort.
Grundriss stelle ich dann mal morgen online.
In Planung ist eine Verlagerung nicht, denn der Weg erstreckt sich über
ca. 10 Meter, der von der Küche ins Wohnzimmer zurückgelegt werden muss
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
diese Küche ist identisch mit der von @minicooper. Es wäre doch wirklich ein Zufall, dass die gleichen Küchen zur selben Zeit eingestellt werden?
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
@Evelin ... ich nehme an, du hast den Grundriss aus den angehängten Alnodateien? Der scheint aber überhaupt nicht zu den Fotos zu passen.

@XsiFluxx ... bitte mal aufklären. Falsche Alnodateien angehängt, weil irgendwo heruntergeladen?

Und, es wäre halt sinnvoll, sich gleich an die Anforderungen zu halten und einen entsprechend vermaßten Grundriss anzuhängen. Es kostet hier jedes Mal 2 Anläufe so eine Planung dann zu beginnen. Man liest .. und stellt fest, ups, gar kein passender Plan dabei und dann muss man dann irgendwann alles nochmal lesen.

Ist doch nicht so schwer unseren Eingangstext zu verstehen ;-)
 

XsiFluxx

Mitglied
Beiträge
3
@KerstinB Nein, ich habe die ALNO Dateien mit der aktuellen Version erstellt, die ich mir gestern heruntergeladen habe. Hab auch beide Dateien angehängt.

Grundriss hätte ich ja gerne angehängt, aber wie schon geschrieben, hab ich kein für mich geeignetes Programm gefunden.

Habe mal mit Visio was schnell gezeichnet, wenngleich ich das zum ersten Male damit mache.
Da seht ihr die Maße der Wände. die kleine Tür geht auf den Flur des Neubaus und die große in den Flur des Altbaus.
Hoffe das reicht Euch aus.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.310
Es muss doch paar alte Pläne geben, die man abfotografieren könnte, dann Neubau von Hand dran zeichnen. Oder einfach Handskizze erstellen, damit man eben die Wege und ggf. alternative Möglichkeiten überlegt.
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.310
Hilfestellung bei Gedankespielen zwecks Austausch

So mal ein Vorschlag:

Planoben am Schacht beginnend:

Blende/Wange
60er HS unten GS, drüber BO
Wange tief
weiter mit 75 cm tiefen Arbeitsplatte, US vorgezogen, da für tiefere US das Geld wohl nicht reichen wird:
Blende
80er US mit 2 Auszügen mit Spüle rechtsbündig
40er US für MUPL
60er US Raster 1-1-2-2
80er US Raster 1-1-2-2 mit Kochfeld
Blende
2x 80er OS ab Schacht,Rest platz für DAH.

Planlinks unten
Blende
40er Vorratsschrank mit Innenauszügen
60er Kühl-Gefrierkombi
Wange.

Ist das Budget mit Geräten oder nur Holz. Könnt ihr selbst aufbauen? Dann wäre Ikea evtl. was für euch, da Küche höheres Raster hat und bei günstigen Front und beim Selbstaufbau man mit dem Budget gut hinkommen könnte.

Die Tür würde ich in eine Schiebetür bom Flur aus ändern.
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.310
Also nochmal die Beschreibung
Planoben
Blende
60er HS mit GS unten und BO drüber
Wange
übertiefe Arbeitsplatte 75cm
Blende
80er US mit Spülbecken rechtsbündig
40er US für MUPL
60er US
80er US mit 60er Kochfeld
Blende
Oben von links
2x 80er OS, DAH

Planunten
Blende
40er HS Vorräte
60er HS KS
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.310
Die Planung würde auch mit Ikea Raster funktionieren.
Budget ist für alles mit Geräten?

Tür würde ich in eine Schiebetür ändern.
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.310
Zweiter Vorschlag mit Tisch planrechts nur mit Hockern statt Bank und Stühlen

Planunten 3x HS
Blende
40er Vorräte
60er KS
60er BO
bzw. BO mittig und KS näher zum Tisch

Planoben
Blende
60er GS
Wange
60er US mit Spülbecken ohne Abtropfe
40er US für MUPL
2x 80er US, Kochfeld mittig über beide
OS nach Bedarf
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
@russini ... sehr schön, ich würde zugunsten von Arbeitsfläche wohl zu Varainte 2 neigen.
 
Anke Stüber

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
2.128
Keine Ahnung, ob ihr derzeit schon da wohnt. Wenn ja, dann ist das "Problem" der Küche, dass ausreichender Stauraum fehlt (wie meistens). Ich würde daher dringend überlegen, ob der Sitzplatz so in der Form wirklich notwendig ist oder beide Türen?
Ein Gesamt-Grundriss wäre wirklich ganz gut.
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.310
Wenn das Budget höher wäre und einen Grundriss gäbe, könnte man überlegen ob die Küche ganz in einen anderen Raum könnte, näher zum Wohnraum oder als Erweiterung dazu. Aber so kann man den Raum nicht ausdehnen, wenn Sitzplätze für so viele sein müssen.
 

Mitglieder online

  • moebelprofis
  • knoblauchpresse
  • Magnolia

Neff Spezial

Blum Zonenplaner