Fertig mit Bildern Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

Beiträge
29
Hallo werte Küchen-Forum user, wir benötigen zwecks Planung unser neuen Küche Hilfe und Vorschläge. Seit geraumer Zeit fuchsen wir uns in den Alno Planer ein und im Anhang ist dieses als letzter Plan dabei raus gekommen. Wir sind 2 Personen und oft zu viert, wenn die Enkelkinder da sind. Deshalb auch ein Eßplatz in der Küche. Wir benötigen viele Stauraum, da sehr viel Sachen (Tupper) unterzubringen sind. Im voraus herzlichen Dank für die Unterstützung LG model53


Checkliste zur Küchenplanung von model53

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 167
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 104 bzw. 125
Fensterhöhe (in cm) : 108 bzw. 90
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80-90
Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 200 X 100 - Arbeitsplatte
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : zum Essen , täglich
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92-94
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer), Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche - zeitweise auch Menüs, wenn die Kinder zum essen kommen.
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsam und ab und an für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : mehr Übersicht im Stauraum
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nochnicht wirklich - 78er Korpus wird aber bevorzugt
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : da sind wir noch offen
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.855
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

Hallo model53,
:welcome:



ein Herzliches Willkommen hier.

Ein Grundriss der Küche / Küchenmöbel wäre ganz gut hier noch einzustellen, dann kann man die Abstände besser erkennen. Der Durchgang an der Insel ist z.B. wie breit?
Sie so jetzt relativ schmal aus. Kann mich aber auch täuschen.

Diese Rollo-Schränke gefallen mir persönlich nicht so. Ist aber sicher Geschmackssache. Ich könnte mir aber hier vorstellen, dass man in der Art (ich nehme an hier soll die Kaffeemaschine versteckt werden) etwas mit Lifttüren als Aufsatzschrank planen kann. Diese stören dann m.M. nach auch nicht, brauchen aber ca. 20 cm Platz nach vorne zum "Aufschwingen".

Die Linienführung wäre mir jetzt persönlich zu "wild".

GSP an den Rand gestellt würde Vorteile bieten für das praktische Arbeiten.

Brüstungshöhe des Fensters ist an der Unterschrankseite 90 cm?
Eine Arbeitshöhe von 92 - 94 cm soll realisiert werden?
Bei welcher Höhe ist die Unterkante der Fensterflügel?
Sitzen die Scharniere der Fensterflügel auf keinen Fall unter der UK Fensterflügel?

Mit Lifttüren für den Aufsatzschrank meine ich so etwas in der Art:
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fstatic1.schoener-wohnen.de%2Fthumbnails%2FgalleryImageSmall%2F0001%2F00000000001%2F39%2F90%2F39903_sw201009150_concept40_leicht.jpg&hash=e15f223536555319d5fa3d7c5cc14f3d
 
Beiträge
29
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

@ magnolia

vielen Dank für die Willkommenswünsche im Forum

Ich werde mal heute Nachmittag mal einen Grundriß scannen und den dann einstellen.
ja Du hast recht, der Durchgang bei der insel ist schmal, sollte jedoch so um 1m sein. Wenn es 90 cm sind kommen wir auch noch gut durch.

Das mit dem Aufsatzschrank gefällt uns gut. Hatten nie die Möglichkeit so etwas in einem Studio zu sehen.

Mit dem GSP ist das so eine Sache: Wenn der GSP ganz in die Ecke kommt, dann ist die Arbeitsfläche nur 60-70cm. Wiir hätten gerne etwas mehr Arbeitsfläche links neben der Spüle.
Die Brüstungshöhen sind am großen Fenster 108 cm und am kleinen Fenster 125cm.

So ich hoffe jetzt sind die höhen ein bißchen kahrer !?

LG model53
 
Beiträge
6.855
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

Hallo model,

1 Meter und selbst 90 cm sind meiner Meinung für den Durchgang dann schon ausreichend. Konnte man halt nicht auf dem Bild wirklich erkennen.

Schau dir so ein Rollo-Schrank aber ruhig erst im Küchenstudio an, wie es dir gefällt, wie die Handhabung (wenn man etwas seitlich und nicht frontal davor steht) ist und wieviel Platz an Innentiefe vorhanden ist. Da scheint es schon Unterschiede auch zwischen den Küchenherstellern zu geben.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

Ich finde es nicht so bequem, wie die Hühner auf der Stange zu sitzen und dann noch mit einem vermutlich kleinen Enkelkind alle Mahlzeiten auf 92 - 94 cm Höhe einzunehmen.

Die lange Zeile würde ich in Übertiefe nehmen, ca. 30% mehr Stauraum und auf die Oberschränke verzichten. Den Kühlschrank würde ich zur Küchenzeile drehen, da ihn zum Kochen und Zubereiten bestimmt öfters benötigst als beim Essen.
 
Beiträge
29
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

Hallo Mela,

guter Tip, daß mit den übertiefen Schränken.
Der dadurch geschaffene Stauraum könnte ja evtl. die Insel ersetzen. Ein Tisch mit 4 Stühlen - das könnte auch gehen.

So ich habe jetzt auch einen Grundriß hochgeladen. Ich hoffe, damit könnt ihr was anzufangen. Die Maße der Küche sind : Länge inc. Abstellraum 501cm und die Breite ist 381cm. Momentan ist der Abstellraum noch Abstellraum, jedoch möchten wir in der neuen Küche doch ein bißchen mehr System in die ganze Sache bringen.

LG model53
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

Was haltet ihr von dieser Idee?

Planlinks:
60er Kühli,60er für hochgesetzte Spülmaschine , 60 er für Backofen

Planoben:
40er Müll unter der Arbeitsplatte
60er Spülenschrank
60er Auszugsschrank
3x90 er Auszugschränke

Planrechts
2x60er Auszugschränke für Vorräte etc.
 

Anhänge

Beiträge
6.855
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

Model53,

wird tatsächlich täglich (5 x die Woche oder mehr) mit den 2 Enkelkindern zusammen Mittag gegessen?

@ Tara: ich würde es für mich persönlich zu schmal da hinten mit dem Essplatz finden.
Ich habe ja eine ähnliche Situation bei mir, da sind es aber 107 cm Platz in der Breite und ich stehe da hinten nicht am Herd, sondern bin in der Ecke eigentlich nur um Besteck oder Teller rauszuholen.
 

Anhänge

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

Magnolia, das passt grad gut.
Frage an dich wie breit ist dein Brett an der Wand?
Sieht mir aus wie ca 60 cm?
Wenn das reicht, dann verbleiben 1,10 bis zum Tisch....dann würds passen...
der Herd stände ja nur schräg zum Tisch...und ich nehme an, das Enkelkind wird nicht täglich da sein?
 
Beiträge
29
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

@ Tara

Die Idee mit dem Tisch in der Ecke hatte wir auch schon mal in Erwägung gezogen. Haben es aber wieder verworgen, weil wir
1.nicht dauernt vor die Wand schauen wollten und
2. so schreibt auch Magnolia - es ziemlich eng dort wird Breite 231 cm

@magnolia
die Zwerge sind 2-3 mal die Woche bei uns.

LG
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

Ich schließe mich der Meinung an, dass der Tisch in der Ecke nicht optimal ist.

Ich habe einmal moderat geschoben.

Planoben alles in Übertiefe bzw. vorgezogen:
5 cm Blende
Hochgesetzte SpüMa - kann nach Wunsch auch höher werden. Mir gefällt es allerdings für diese Zeile gut.
80 US 3-3 mit Innenschublade
60 Spüle
40 US, z.B. für Müll unter der AP
80 - 90 mit Kochfeld - 80 1-1-2-2

ansonsten nur Kühli gedreht zu Arbeitsfläche hin

anstelle Insel einen Tisch 80x160
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
29
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

Hallo Mela,

auf die Idee mit dem Tisch an der Wand sind wir noch gar nicht gekommen.

Vielleicht den Tisch noch ein bißchen verlängern, dann könnte am Ende noch ein Aufsatzschrank drauf.

Super gefällt uns gut - perfekt, falls nicht noch ein besserer Vorschlag kommt :cool: *2daumenhoch*

model53

So, dann werden wir uns mal an die Stauraumplanung machen.

Welches ist die sinnvollste Auszugsvariante?
1-1-2-2 oder 1-2-3 oder doch 3-3
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

Eigentlich 1-1-2-2, aber du benötigst auch mindestens einen hohen Auszug für Flaschen etc. Ich bin jedoch nicht die Stauraum-Expertin. Deswegen habe ich dir unten die Links zum Gucken eingefügt.


https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/38er-auszugshoehe-wie-nutzt-ihr-die.10759/


Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Küche von KerstinB
Küche von Jelena
Küche von Ulla
Nekos Küche
Darlas Küche
 
Beiträge
6.855
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

Hallo model,

also die 3-3 Raster Schränke bei Dir sind ja im Moment bei den Unterschränken nur
a.) Spülenunterschrank
b.) Schrank "Müll direkt unter der APL"

Diese beiden Schranktypen sind meiner Meinung in diesem 3-3 Raster am optimalsten.
Warum?

1.) beim Spülenunterschrank ist ein Bücken über eine hohe Front nicht nötig (im Vergleich zu einer einteiligen Front)

2.) beim Spülenunterschrank hast Du den direkten, bequemen Zugriff im oberen Auszug, ohne ein extra "Serviceboard", das wie ein Innenauszug bedient wird
(allerdings ist da leider nicht viel Platz)

3.) Standardschrank für den "Müll direkt unter der APL"
 
Beiträge
6.855
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

@ Tara: das "Brett" an der Wand ist ca. 45 cm an der schmalsten Stelle und 90 cm an der breitesten Stelle (nach der Ecke)


@ model53: Auch wenn Ihr sicherlich tolle Großeltern seid, ich würde mich wegen 2-3 mal die Woche Mittagessen der Kinder nicht total danach richten.
Es ändert sich doch in den kommenden Jahren so viel. ;-)

Ich hatte in meiner neuen Küche extra einen separaten Tisch (ca 120 x 100 cm) in der Nische (Foto der Nische oben) geplant für gemeinsames Essen meiner 2 Töchter und für mich. Das war auch gut, bis die ältere Tochter in die 5. Klasse kam und ein gemeinsames Mittagessen durch die unterschiedlichen Zeiten / Stundenpläne nicht mehr möglich waren. Mittagessen war für die 2.Klässerin um 12.10 Uhr und für die Ältere um 13.45 Uhr. :rolleyes: Und Nachmittagsschule war auch noch 2-3 mal die Woche!

Fazit: Wenn die Kinder ca. 10 Jahre alt sind, müssen sich auch die Gewohnheiten ändern.

Wenn es aber um die evtl. letzte Küche im Haus (falls Du evtl. Jahrgang ´53 bis ?) geht, würde ich mich in erster Linie nach den zukünftigen Bedürfnissen der Hausbewohner (also Euch selbst) richten und für die nächsten 20 Jahre planen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
29
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

Hallo Magnolia,

du hast vollkommenrecht, auch mit dem JG 53.

Wir wollen halt die Küche mehr als Wohnküche ( wenn auch klein ) nutzen. Selbstversändlich essen wir auch im Esszimmer, jedoch nur dann, wenn auf Grund der Personenzahl die Küche zu klein wird.
Außerdem soll nun nach Möglichkeit vieles in der Küche untergebracht werden, deshalb hatten wir auch den Abstellraum mit einbezogen.

model53
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

Ich kann deinen Wunsch nach einer Wohnküche gut verstehen. Ich wurde in einer Wohnküche groß und habe selbst eine große Küche.

Du kannst den Tisch noch etwas verlängern, achte aber darauf, dass du dir den Durchgangsweg zur Tür nicht zustellst. 90cm Durchgangsbreite sollten es schon mindestens sein.
Ich weiß, dein Herz hängt an einem Aufsatzschrank. Aber ist er wirklich so praktisch?
Der Tisch ist dann statisch fest und kann nicht mehr verschoben werden. Ohne Aufsatzschrank könntest du den Tisch bei Bedarf auch einmal längs stellen.
 
Beiträge
29
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

hallo Mela,

genau das ist es mit der Wohnküche. So für den hausgebrauch genügend Platz und wenn
man mal mehr Platz braucht, haben wir ja das Eßzimmer+Wohnzimmer.

Der Aufsatzschrank ist nicht zwingend notwendig. Wie wäre es , wenn an die frei Wand ein Art ( 2x60 )highboard oder Seitenschrank mit reduzierter Tiefe stellt. Höhe etwa auf Schrankhöhe der GSM.

Dann eine Runden Tisch in die Mitte und alle ;-) sind zufrieden.
Der Platz zu den schränken sollte ausreichen. ansonsten hilft Abnehmen und den Bauch einziehen.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Hilfestellung für unsere neue Küche gesucht

Ich stelle dir mal zur Visualisierung die Planungsgrundrisse mit runden Tisch (durchmesser 110) und tiefenreduziertem Sidebord sowie eckigen Tisch (200x90) mit Aufsatzschrank. Aber anstatt eines so langen Tisches würde ich einen Ausziehtisch einseitig bevorzugen.
 
Oben