Bitte um Feedback - Erstentwurf

Beiträge
5
Hallo !
Wir haben den Erstentwurf vorliegen :-)
Nun stell ich mir die Frage ob nicht die Spüle zu weit vom Herd entfernt ist ?!
Wir wollen auf alle Fälle den hohen Backofen mit dem Kühlschrank tauschen, damit der Kühlschrank wenigstens ein wenig näher an der Eckspüle ist.
Ausserdem überlegen wir ob wir eine Kühl-Gefrierkombi nehmen oder doch nicht lieber (wie angeboten) einen Kühlschrank mit einem kleinen Gefrierfach oben und im Keller dann eine Gefriertruhe deponieren.

Wie ist Euer 1. Eindruck.
Ich bin dankbar für Euer Feedback.
;-)


Checkliste zur Küchenplanung von chocolate76

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,69m / 1,80m
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : ?
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: :
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
Spülenform: : Eckspüle
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ?
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : sehr häufig ! Täglich mehrmals.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : für Gäste aber nicht mit Gästen
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : auf alle Fälle hoher Backofen und hoher Geschirrspüler
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Bitte um Feedbach - Erstentwurf

Herzliches willkommen hier... spontan meine Frage: Müssen es Eckspüle und Eck-Kochfeld sein?

Beides hat Nachteile: Stauraum-Verlust, da du auf breitere Auszüge in den Nachbarschränken verzichtest. Und niemals kannst Du zu zweit an der Spüle oder am Kochfeld stehen.

Und optisch: Solche "Ecken" findest Du eigentlich eher in Landhaus-Küchen. In modernen Küchen sind sie schon lange "out". Muss Dich aber nicht tangieren, ist nur eine Geschmacksfrage. :-)
 
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
AW: Bitte um Feedbach - Erstentwurf

Hallöle, und erst mal ganz herzlich :welcome: hier
Schöne Eröffnung *top*, man sieht was Ihr vor habt.

Was unere PlnerInnen unbedingt brauchen ist
a) vermaßter Grundriss der Küchen mit Wasserposition und Brüstungshöhen
b) Grundriss des Wohnumfeldes, um alles besser einschätzen zu können.

Ansosnten viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht

Samy
 
Beiträge
5
AW: Bitte um Feedbach - Erstentwurf

Ulla, Danke für Deine Anregung.
Wir denken schon, dass Eckspüle und Eckkochfeld rein optisch gesehen hineinpassen würden, da es sich bei den Fenster um Holzfenster inkl. Holzfensterbänke handelt. Also sieht das schonmal eher "rustikal" aus und ich stimme Dir zu, dass eine hochmoderne Küche dort nicht reinpasst.
Natürlich wären wir flexibel - die Spüle MUSS nicht als Eckspüle geplant werden (war nur so eine Idee um diese "tote Ecke" besser zu nuten).
Kochen tut sowieso nur eine Person. Spülen in 90% der Fälle auch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Bitte um Feedbach - Erstentwurf

Ich finde, eine Spüle ist eigentlich nicht "tot", da um die Spüle herum immer sehr viel gearbeitet wird...

Ich denke an das Zubereiten, Schnibbeln von Gemüse etc. Ich habe da gerne rechts und links viel Platz, ebenso am Kochfeld. Dies nur noch zur Erläuterung.
 
Beiträge
69
Wohnort
Nordschwarzwald
AW: Bitte um Feedbach - Erstentwurf

Hallo,

was mir neben den bereits gesagtem noch auffällt sind die abgeschrägten Schränkchen neben dem Kochfeld. Diese finde ich persönlich sehr unpraktisch, da sie die Bewegungsfreiheit noch mehr einschränken, als es die Ecke schon sowieso tut.

Gruß

Gisela
 
Beiträge
5
AW: Bitte um Feedbach - Erstentwurf

Sorry, da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt. Natürlich ist die Spüle nicht "tot" sondern die besagte Ecke vor den beiden Fenstern.

Wo würdest Du an unserer Stelle die Spüle planen ? Ich will sie auch nicht zu weit weg von der Spülmaschine haben.

DANKE nochmal*kiss*
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
5
AW: Bitte um Feedbach - Erstentwurf

Gisela, danke auch Dir für die Antwort.
Der Planer im Küchenstudio wollte diese Ecke als "Kochnische" deklarieren und optisch etwas hervorheben. Die kleinen Schränkchen sind übrigens Apothekerschränke wo ich dann z.B. Öl reinstellen kann.

Muss ja nicht so bleiben.... Wir sind ja noch in der Findungsphase ;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Bitte um Feedbach - Erstentwurf

BO und Kühli tauschen ist eine schlechte Idee: dann ist der BO direkt an der Wand - da fehlt Dir die Ellenbogenfreiheit.

Der Abstand zwischen Kochfeld und Spüle ist ok. Optimal ist 80cm-100cm

Deine Planung mit den schrägen Ecken hat Charme, allerdings verschwendet sie sehr viel Stauraum - vorallem auch durch die vielen schmalen Schränke - von so einem 15cm Apo bleiben 10cm Stauraum übrig .. da passt nicht viel rein.

Entweder habt ihr nicht viel unterzubringen, oder diese Küche wird der Stauraumalptraum.

Wenn Du mal eine Küche mit viel Stauraum trotz schräger Ecken sehen willst, schau dir Neko Küche an - findest DU auch in den fertiggestellten Küchen.
 
Beiträge
1.421
Wohnort
Sachsen
AW: Bitte um Feedbach - Erstentwurf

Hallo und guten Morgen,

wegen dem Grundriss. Wenn du den nicht eingescannt bekommst, könntest du ihn mit einer Digitalkamera abfotografieren. Oder von Hand zeichnen und die Maße dranschreiben. Muss ja nicht hochprofessionell sein.

Ansonsten sehe ich auch noch Optimierungspotenial. Mir mag auch irgendwie dieses Stufige zwischen Arbeitsfläche und Hochschränken nicht so gefallen.
Backofen an der Wand ist wirklich suboptimal. Aber zwei Schränke zwischen KS und APL ist auch nicht so das Optimale.

Schau mal, dass du das mit dem Grundriss hinbekommst. Am besten noch Wasser und Stromanschluss für das Kochfeld einzeichnen. Dann können wir hier mal schubsen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Bitte um Feedbach - Erstentwurf

Und bitte den Antwort-Button nutzen und nicht immer Vollzitate einfügen *rose*

Vielleicht auch nochmal die Checkliste im ersten Beitrag überarbeiten. Da sind einfach zuviele unbeantwortete Fragen.

EDIT:
Zur Planung, ich finde auch, es sind alles zuviele schmale Unterschränke ... oder versteckt sich hier vielleicht 1x50 und 1x100er mit optisch geteilten Fronten?
68918d1327349009-bitte-um-feedbach-erstentwurf-scannen0008.jpg


Wie ist denn bei der Eckspüle das Erreichen der Fenster angedacht? Einmal zum Kippen, aber auch zum Öffnen oder Putzen?
68922d1327349071-bitte-um-feedbach-erstentwurf-scannen0012.jpg


Welcher Hersteller mit welcher Arbeitshöhe ist denn angeboten worden?
 
Beiträge
5
AW: Bitte um Feedbach - Erstentwurf

@doppelkeks: ich habe nun in meinem 1. Beitrag den Grundriss eingefügt

@KerstinB: ja - Du hast Recht. Ein Unterschrank ist breiter und nur optisch geteilt worden.

Der Hersteller ist "Häcker ".
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Bitte um Feedbach - Erstentwurf

Häcker Classic oder Häcker Systemat? Systemat baut den stauraumgünstigeren höheren Korpus und insgesamt etwas hochwertiger, aber auch etwas teurer als die Classic.
 

Ähnliche Beiträge

Oben