Benötige Hilfe bei der Planung meiner Küche

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.612
Wohnort
Perth, Australien
Aus 2 Gründen wäre dieser Vorratsschrank besser neben dem KS. Einmal wäre er näher da, wo du die Vorräte brauchst und zweites hättest du dann 120 Grad Türschaniere. Das ist meiner Meinung praktischer. Am Anfang habe ich oft die Tür nicht weit genug geöffnet und der Auszug ist an die Tür gestoßen.
 

DieRatlose

Mitglied

Beiträge
186
Ah okay, danke für den Tipp Evelin. Ich brauche für meine Unmengen an Mehl (habe mind. 10 Sorten ) und die sonstigen Backzutaten und Gerätschaften (Backstahl, Roste etc.)auch unterschiedlich hohe Auszüge. Am WE will ich mal eine Stauraumplanung machen.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.612
Wohnort
Perth, Australien
P1010356.JPG P1010352.JPG

der hohe Auszug ist unterhalb den Innenauszügen, Der Schrank ist ingsamt ca 180cm hoch. Der obere Auszug ist für mich etwas zu hoch, aber da habe ich Sektgläser und ähnlihes drin, was ich seltn brauche.

Links neben dem Vorratsschrank habe ich einen Einbauschrank für meine Geräte.

Gerätepark.JPG

die Bilder sind alle älter, inzwischen sind die Inhalte etwas anders.

Wenn du viel Mehl hast, also 2kg Tüten und ähnliches, schreib dir die Höhen auf, damit du weißt, welchen Auszug du brauchst. Bei mir sind es Blumauszüge. Bei dem einen Auszug habe ich vorne die Querstrebe gleich weggemacht, weil es mich gestört hat, immer darüber zugreifen.

Hier 2 Vorschläge

dier62.JPG dier52.JPG

ignoriere die Raster. Ih finde halt , dass du mit dem Vorratsschrnk, dem KS, GSP, Spüle und Arbeitsfläch vor dem Fenster eine schöne, praktische Ecke zum Backen hast,

Und wegen deiner Fibro würde ich die Küche so praktisch von der Handhabung auslegen, Linienführung wäre für mich in deiner Küche zweitrangig.

Viele möchten unter dem Kochfeld eine Schublade, ich nicht. Einmal ist die Schublade häufig flacher als die anderen Schubladen, für mich war es wichtig, dass ich mich für Töpfe und insbesondere Pfannen nicht bücken muss. Deshalb habe ich unter dem Kochfeld 2-2-2, die Pfannen oben, Töpfe darunter und Backformen unten. Inzwischen habe ich mir aber eine Innenschublade für Pfannendeckel einbauen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DieRatlose

Mitglied

Beiträge
186
Wie lieb von die Evelin, das du dir solche Mühe gemacht hast ❤ Deine Schrankaufteilung sieht super aus, würde ich für mich auch genau so wollen. Hoffentlich geht das bei Nobilia auch!
Leider bin ich ja an Nobilia (oder Nolte ) gebunden, weil ich Depp am 31.12.18 schon einen Kaufvertrag unterschrieben habe. Ich kann bis Mai zwar alles noch ändern, das Küchenstudio führt aber nur die beiden Marken

Deinen Vorschlag finde ich super, mein Mann und ich hatten gestern auch die Idee, den HS mit den Innenauszügen neben den KS zu stellen. Schön, das du das auch vorschlägst, wir waren nämlich unsicher Die Schränke planunten rechts sehe ich nicht. Hast du da auch den HS mit dem BO? Wir dachten evtl. auch noch an einen Ulla-Schrank in der linken Ecke planoben für selten genutzte Maschinen etc. Was hältst du davon?

Liebe Grüße, Sabine
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.612
Wohnort
Perth, Australien
Die rechte Seite habe ich ignoriert. Da musst du selbst etwas probieren, was dir zusagt.

Ich fand halt die Reihenfolge KS/Vorräte/GSP/schöne AP und die Spüle ums Eck sinnvoll.

Ja, mal schauen, was der KFB mit Nobilia oder Nolte zusammenstellen kann.
 

DieRatlose

Mitglied

Beiträge
186
Ich habe heute mal versucht, meine Küche gedanklich einzuräumen und zu benutzen. Dabei ist mir aufgefallen, das ich mit dem von mir unbedingt gewollten HS mit Innenauszügen ein Problem habe.

Wenn er planoben direkt rechts neben dem KS steht (was wir echt perfekt fänden), dann stehen mir beim Backen die Auszüge/Tür im Weg, da planoben links in der Ecke meine Maschinen stehen sollen. Ich komme also nicht an das Mehl etc. oder eben nicht an die Maschinen. Ich backe mit vielen verschiedenen Zutaten und hole immer nur das Benötigte raus und räume es gleich wieder weg. Habt ihr vielleicht noch eine andere Idee? Bei normalen Auszügen habe ich ja das gleiche Problem Und wenn ich die Maschinen mittig stelle, dann verbaue ich mir meine ganze schöne Arbeitsflächeund stehe auch vor dem GSP, wodurch ich nichts mehr einräumen kann...

Planunten rechts in der Ecke war ja meine ursprüngliche Idee, da sind meine Backzutaten dann aber am anderen Ende der Küche und die Arbeitsfläche im „Koch-Vorbereitungsbereich“ verringert sich auch. Denke ich zu kompliziert?
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
5.569
Wohnort
Berlin
Wie ist denn die aktuelle Planung? Bitte mit Ansicht von oben, damit man Abstände und Laufwege sehen kann.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.612
Wohnort
Perth, Australien
meiner Meinung, gibt es 2 Optionen

V1 V2
dier51.JPG dier61.JPG

der KS ist ein Sologerät.
die Spüle ist da, wo die Anschlüsse sind, darunter oder in der Ecke ein Boiler.
Abluft
Ob, planunten noch eine HS gewünscht ist, weiß ich nicht, ohne steht der HS mit BO direkt an der Flurtürwand.
 
Zuletzt bearbeitet:

DieRatlose

Mitglied

Beiträge
186
Ganz lieben Dank Evelin ❤ Ist mir heute Nacht auch eingefallen, das ich den Bezug auf deine Planung vergessen habe. Ich bin jetzt verabredet (Fahrrad fahren ), melde mich dann aber. Wir haben heute morgen auch noch mal ein bisschen Möbel rumgedrückt - gedanklich
 

DieRatlose

Mitglied

Beiträge
186
Wenn wir den HS mit Innenauszügen wollen, dann bleibt eigentlich nur die Lösung von Evelin aus #68 mit dem L. Durch den Stand-KS können wir die Auszüge auch nur von der Seite bedienen und nicht von vorne. Das sollte aber kein Problem geben, oder?

In die rechte unteren Ecke planunten kommt nur der HS mit BO. Beim Schränke auswählen stehe ich nur vor dem Problem, wieviel Platz ich jeweils durch Blenden und die Ecke verliere.

Könntet ihr mir bitte sagen, wie viel ich dafür abziehen muss?

Die kurze Seite planoben ist 2,90m, die lange Seite planrechts ist 4,50m lang. Bei einem 1-Zeiler hätte ich von den 4,50m nur 10cm für die Blenden r/l abgezogen. Was muss ich für die Ecke beim L abziehen? Welche Schrankbreite kann ich je Seite verplanen?

Ist 220 und 380 bei einer toten Ecke richtig gerechnet? Danke euch!
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.612
Wohnort
Perth, Australien
10cm ist aber viel für einen Einzeiler, die Hälfte reicht aus. Die Blendenbreite hängt davon ab, wie gerade die Wände sind.

Beim toten Eck rechne mit 65x65cm. Es kommt auf die Tiefe der Griffe an. Mein totes Eck ist 64x64.

Ich sehe weniger ein Problem mit den Auszügen in der Ecke. Ich stehe zB nie direkt VOR dem KS, immer etwas seitlich.

ABER, kannst nicht irgendwas basteln, um diese Ecke zu simulieren? Zb bei deiner jetzigen Küche stellst du was höheres vor einen Auszug mit dem entsprehenden Abstand, zB den KS davor?
 

DieRatlose

Mitglied

Beiträge
186
Soo, ich habe mir jetzt mal einen Laptop mit Windows geliehen und den Alno-Planer installiert. Leider die Version von der Alno-Webseite und das mit dem Snipping-Tool oder so ähnlich habe ich auch nicht geschafft. Daher nur abfotografiert.

Das U ist ja aus dem Rennen. Optisch gefällt es mir zwar am besten, ist aber total unpraktisch durch die von mir gewünschte „Backecke“ rechts neben dem KS. Immer stehen Türen im Weg. Also L oder 2-Zeiler. Beide rein optisch nicht so toll, aber Funktion sollte da wahrscheinlich vor Optik gehen. Ich würde mich über eure Meinung zu beiden Varianten freuen
 

DieRatlose

Mitglied

Beiträge
186
L-Küche

Planoben links beginnend:

60er Stand-KS Edelstahl (B60/H186/T70) alleine an der Wand (Wandlänge 190cm ab Pfosten)

Planoben ab linker Ecke (Wandlänge 290cm):

50er HS mit Innenauszügen („bedienbar“ nur von der Seite wegen KS)
50er US 1-1-1-2,5
60er GSP
60er US 1-1-1-2,5

Planrechts (Wandlänge 450cm):

100er Spülenschrank mit Tür rechts (Boiler in der halbtoten Ecke) - Abtropfe links
45er US 2,5-3 oben MUPL
100er US 1-1-1-2,5
90er US mit 60er Induktion-KF mittig
40er US 1-1-1-2,5
60er HS mit BO/MW oder DG

Oberschränke nur planlinke Wand:

100er OS mit 2 Türen
100er OS mit 2 Türen
Kopffreihaube oder DAH unter Schrank
40er OS mit Tür
 

Anhänge

DieRatlose

Mitglied

Beiträge
186
2-Zeiler

Planlinks beginnend (Wandlänge ab Pfosten 190cm)

60er Stand-KS (H186/B60/T70)
120er US 1-2-2,5
120er OS mit 2 Türen
Arbeitsplatten-Tiefe hier 70cm
Höhe OS 65 oder 71cm

Planrechts (Wandlänge 450cm) beginnend obere Ecke:

30er US mit Tür (alt. 40er)
60er GSP
60er US mit Spüle mit Boiler oder EDE? (alt. 50er US)
30er US 2-2,5 mit MUPL oben
60er US 1-1-1-2,5
90er US 1-1-2,5 mit 60er Induktionskochfeld mittig
50er US 1-1-1-2,5
60er US mit BO und MW oder DG

Oberschränke
120er OS mit 2 Türen
120er OS mit 2 Türen
90er OS mit DAH (oder Kopffreihaube)
50er OS
 

Anhänge

DieRatlose

Mitglied

Beiträge
186
Ich habe mal eine Stauraumplanung gemacht und dabei festgestellt, das ich selbst beim 2-Zeiler noch Platz in den Schränken hätte. Arbeitsfläche gewinne ich ca. 50 cm mehr als in der alten Küche, da die MW jetzt im HS ist. Optisch gefällt mir das L besser als der 2-Zeiler, 2 Zeilen sind aber viel praktischer und der GSP ist am Zeilenende in perfekter Lage zum Ein- und Ausräumen. Beim L hätte ich meinen HS mit Innenauszügen und Arbeitsfläche vor dem Fenster. Da ich eh nur abends da bin, ist das aber zweitrangig.

Wir haben zusätzlich zur neuen Küche noch den Vorratsraum innerhalb der Küche (für alle Vorräte außer Backzutaten und Nudeln/Reis/Tee/Cerealien u. Ä. sowie Allesschneider, Bräter, Raclette, Pizzastein etc.). Gegenüber der Küche habe ich einen Raum mit TK-Schrank, Putzsachen, gelben Sack, Papier, Einkaufskörbe etc.). Im Esszimmer neben der Küche noch 2 Schränke für „gute“ Gläser und Geschirr. Außerdem behalten wir unsere alte Küche, in der ich selten benutze Dinge und Marmeladen etc. unterbringen will. Also eigentlich platzmässig Luxus pur.

Jetzt bin ich nach meiner Stauraumplanung, die mir noch viel Platz offenbart hat (weil ich selten Genutztes ja in der alten Küche unterbringen kann) echt noch unsicherer, was ich machen soll.

Was sagt ihr zu den Planungen? Wo seht Ihr Probleme/Fehler. Positives wie negatives zur „Entscheidungsfindung“ sehr gerne
 

DieRatlose

Mitglied

Beiträge
186
P.S.: Die Front soll Nobilia StoneArt 304 (hellgrau) werden, evtl. kombiniert mit andersfarbigen OS. Arbeitsplatte Granit schwarz geflammt. Bild von der Kombination ist aus den Nobilia-Konfigurator. Das Foto ist hoffentlich rechtlich erlaubt.

Spüle möchte ich mit Abtropfe links und Becken B34-38/T42.

Die Oberschränke sollen mit TippOn (heißt das so ?) ausgestattet werden.

Die Bodenfliesen sollen so ähnlich wie im Alno-Planer aussehen. Auch grau, aber länglicher. Rückwand soll evtl. weiß werden, die Tapete evtl. ganz helles apricot (eben nicht weiß). Vorschläge auch hier gerne
 

Anhänge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben