1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Rheinländer, 6. Nov. 2011.

  1. Rheinländer

    Rheinländer Mitglied

    Seit:
    6. Nov. 2011
    Beiträge:
    9

    Hallo liebes Forum,

    ich plane seit einer gefühlten Ewigkeit unsere neue Küche, allerdings mit mäßigem Erfolg! Daher hoffe ich auf Input von erfahreneren Küchenplanern! In verschiedenen Küchenstudios hatte ich das Gefühl, man versucht nur zu einem Abschluss zu kommen, Verbesserungen oder Kritik waren bislang die Ausnahme.

    Unsere Küche ist mit ca. 18 qm groß genug für eine Inselküche, jedoch ist es ein Durchgangszimmer mit 3 Türen und einem Fenster + Heizkörper.

    In meiner ersten Version sind Apothekerschrank, Gerätehochschrank und Side-by-Side Kühlschrank in die Kernküche integrieren. Bei nur 3,75m habe ich jedoch Angst davor, dass es sehr wuchtig wirken könnte (für Verkäufe war es nie ein Problem). Natürlich besteht die Möglichkeit den Side-by-Side gegen einen schmaleren Einbaukühlschrank zu tauschen (Version 2). Allerdings kostet ein Einbaukühlschrank zzgl. Geräteschrank fast das Gleiche – daher tendiere ich zum SBS.

    In meiner neuen Planung habe ich den Kühlschrank in der Kamin-Nische platziert. Leider ist diese Lösung nicht wirklich ergonomisch (unser jetziger Kühlschrank steht an der gleichen Stelle – soo schlimm ist es auch nicht).

    Weiterhin bin ich mir unsicher ob ich 4x 60er Unterschränke nehmen soll oder 2x90 + 60er Spülmaschine + 30er Schrank / Regal. Die 90er Schränke sind günstiger, außerdem passt die vertikale Linienführung besser zu den 90er Hochschränken. Ich finde die 90er Liftschränke optisch sehr schön (evtl. mit Milchglas), besonders mit den beleuchteten Glasböden. Wahrscheinlich verschwende ich aber Platz mit einem 90er Spülschrank.

    Leider kann ich mit dem Planungsprogramm die Insel nicht richtig zeichnen. Die Insel sollte ca. 1,8 breit und 1,2m tief sein. Auch wenn wir noch über ein separates Esszimmer verfügen, sollte man an der Insel einigermaßen bequem sitzen können. Daher habe ich auf der Vorderseite 2x 90er Unterschränke mit einer Tiefe von ca. 60cm eingeplant (alternativ 45er, 90er, 45er Schubladenschränke – ich denke breite Schubladen praktischer, außerdem sind 2 Schränke wiederum günstiger als 3 Unterschränke). Auf der Rückseite sind 2x 90 Schränke, die auf ca. 30cm gekürzt sind (für genügend Beinfreiheit. Ist es richtig, dass Granitplatten eine maximale Tiefe von 1,2m haben???). Die Arbeitsplatte soll einen Überstand von 30cm haben. Die Insel wird von einer Wange eingefasst.
    Die Arbeitsplatten und das Nischenpanel sollten in dunklem Granit (z.B. Via Latea) ausgeführt werden.

    Außerdem sind folgende Elektrogeräte sind Bestandteil meiner Planung:

    • Siemens Inselesse, entweder LF 91BA550 mit Randabsaugung oder LF98BC540 ohne Randabsaugung. Lohnt sich der Mehrpreis von ca. 250€ für die Randabsaugung?
    • Siemens Dampfbackofen HB36D572 und
    • Siemens Backofen HB33AB550. Ersetzt der Dampfbackofen eigentlich auch eine Mirkowelle? Ich wollte einen „High-Tech-Backofen“ mit cook-control und einen „normalen“ Backofen, den man nicht jedes Mal aufwendig programmieren muss.
    • Siemens Spülmaschine SX66M084EU mit Zeolith,
    • Siemens Induktionskochstelle EH801SC11 Multislider flächenbündig eingebaut,
    • Side-by-Side Kühlschrank Panasonic NR-B53V1
    Für konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge etc. wäre ich sehr dankbar. Und sorry für den langen Roman…

    Im Voraus vielen Dank!!!


    Checkliste zur Küchenplanung von Rheinländer

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? :
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 180 und 167
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 94
    Fensterhöhe (in cm) : 125
    Raumhöhe in cm: : 260
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Side by Side
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80 oder 90
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Inselküche mit überstehender Arbeitsplatte. 180x120cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Snacks, mit Freunden kochen etc.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Menüs
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : noch alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Alte Studentenküche hat ihre besten Tage lange hinter sich
    Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Nov. 2011
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    :welcome: im Küchenforum, Rhein

    Schöne Vorstellung & Du hast Dir ja schon viele Gedanken gemacht. Damit wir den Raum verstehen können, wäre ein Gesamtgrundriss hilfreich - grade auch weil es ein Durchgangszimmer ist.

    Ist die Arbeitshöhe schon getestet oder nur vermutet?
    ARBEITSHÖHE ermitteln:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    - maximale Höhe ist Oberkannte Beckenknochen.
    Sobald man die Schultern hochzieht ist es zu hoch; wenn man sich vorbeugt zu niedrig.
    Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

    Wenn Du möchtest dass wir was zu den Geräten sagen, dann verlinke diese bitte auf die jeweilige Herstellerseite.

    Von Apothekern rate ich grundsätzlich ab - nicht besonders Praktisch, dafür Teuer und es geht noch nicht mal besonders viel rein.

    Apotheker versus Schrank mit Innenauszügen:
    Bei einem Apotheker wird sehr viel Platz vergeudet durch die Aufwändige Mechanik, welche unterhalb & oberhalb & hinter den Körben sehr viel Platz frisst; ausserdem sind die Körbe in einen grossen Abstand zueinander, damit man den Inhalt über die Reling heben kann. Ein Apo hat i.d.R 5 Ebenen; ein Schrank mit Innenauszügen bis zu 8 Ebenen.
    [​IMG]
    und hier
    Funktionweise Apothekerschrank von Wolfgang01
    und noch hier
    Apothekerschrank

    Wir arbeiten in diesem Forum hauptsächlich mit dem Alnoplaner - der ist sehr flexibel und bisher gab es noch nichts, was man nicht hätte Darstellen können :cool:.


    Granitplatten werden aus Unmassplatten rausgeschnitten - da ist deutlich mehr als 120cm tiefe möglich - so gross wie die Unmassplatten sind, kann Deine Insel garnicht werden ;-) - Die Platte muss aber auch in den Raum gebracht und aufgebaut werden können *w00t*

    Wenige und dafür breite Unterschränke sind sowohl günstiger im Preis, und auch besser nutzbar. Sie bieten mehr Stauraum (die Mechanik & die Seitenwände fallen ja weg) und man kann besser ineinander Schachteln - von daher bist Du mit Deinen Überlegungen auf dem richtigen Weg.
     
  3. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.517
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    Hallo Rhein,

    ganz generell gesprochen:

    BO an der Wandseite, da ist es schwierig die Sachen aus dem BO zu holen. Ggf. müsste man hier eine breitere Blende machen, die m.M. nach dann nicht unbedingt vorteilhaft aussieht. :(
     
  4. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.302
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    Sitzplätze an der Insel wenn dort Unterschränke sind find ich :-X. Jedes Mal erst die Barhocker an die Seite schieben wenn man da was raus haben will, hätt ich keine Lust.

    LG
    Sabine
     
  5. Rheinländer

    Rheinländer Mitglied

    Seit:
    6. Nov. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    Zuerst danke für den Tip mit dem Schrank mit Innenauszügen. Dann würde es auch Sinn machen zuerst den Schrank mit Auszügen und dann den Gerätehochschrank zu positionieren. Den Apotheker konnte ich nicht nach außen stellen, man müsste ja von beiden Seiten an den Schrank kommen können.

    Ich habe die Küche noch mal mit dem Alno-Planer gezeichnet. Leider gibt es die Schränke nicht in allen notwendigen Breiten (oder ich hab es nicht gefunden).

    @Sabine:
    Du hast natürlich recht mit den Barhockern, aber ich muss ja etwas unter die Arbeitsplatte stellen. Daher wollte ganz einfache Schränke nehmen ohne Griff für Sachen, die nicht oft gebraucht werden...

    Noch mal die Elektrogeräte mit Hersteller-Link:

    Side-by-Side:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Insel mit und ohne Randabsaugung:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Dampfbackofen:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Backofen:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Induktionsfeld:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Spülmaschine
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     

    Anhänge:

  6. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.517
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    Hallo,

    wenn nun rechts vom BO-Schrank keine Wange (z.B. 16 mm) wäre, würde das seitlich so aussehen:

    - Küchen-Forum


    Viele stört es nicht, mich würde es persönlich stören.

    PS: Induktionsfeld
    Das Induktionsfeld hat 4 echte Platten + 1 Warmhaltezone, die totalder Quatsch ist, weil Du das Induktionskochfeld auf Stufe 1 wunderbar dosieren kannst und somit ebenfalls damit warm halten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Nov. 2011
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    Bitte hänge noch die *.pos und die *.kpl mit ein, damit man mit Deiner Datei weiterarbeiten kann :cool:
     
  8. Rheinländer

    Rheinländer Mitglied

    Seit:
    6. Nov. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    Eigentlich sollte es von links nach rechts so aufgebaut sein:
    3,5cm Blende, 40cm Schrank mit Auszügen, 60cm Hochschrank, 90er Schubladenschrank, 90er Spülenschrank, 60er Spülmaschine, 30er Regal, 3,5cm Blende = 377cm. Leider bekomme ich das mit dem Alno KPL nicht richtig hin. Ich musste einen Schrank mit Auszügen in 45cm nehmen, die Blende ist 10cm groß sodass ganz links keine Blende mehr einzuplanen war. (Evtl brauche ich noch etwas Übung - ich hatte immer mit dem Marquardt Planer gearbeitet)
    Man könnte natürlich die Blenden um 16mm verringern und eine zusätzliche Wange am Gerätehochschrank platzieren.
    Die pos und kpl Dateien habe ich angehangen
     

    Anhänge:

  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    Können wir nochmal zur Grundfrage eines vermaßten Grundrisses und der Umgebung kommen?

    [​IMG]

    Welche Tür geht wohin? Der Einfachheit halber halt den Komplettgrundriss, man bekommt auch ein besseres Gefühl für den Raum.

    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss ... WO???
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand - WIE variabel?
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : noch alleine -- WER kocht noch alleine? Und, ist das anders geplant in der neuen Küche? Ist dann die Arbeitshöhe von 92 cm ideal für beide?

    SbS -- warum so ein Teil?
     
  10. Rheinländer

    Rheinländer Mitglied

    Seit:
    6. Nov. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    Hallo zusammen!
    ich habe das Erdgeschoss grob vermessen und in skizziert. Leider musste ich den Grundriss mit Paint zeichnen, ich hoffe man bekommt trotzdem einen besseren Eindruck der Räumlichkeiten.

    Die Heizung ist 80cm von der Wand (Kernküchen-Wand) entfernt, 10cm tief zzgl. 5cm Wandabstand, 1,4m lang und wirklich hässlich :'(.
    Ich hatte dort ein Regal eingeplant, da man Auszüge dort nicht öffnen kann. Ich könnte aber auch direkt die Heizung erneuern. Allerdings kommen die Rohre aus dem Boden/Fliesen. Wenn ich sie 30cm nach hinten versetzten müssten Auszüge oder Türen aufgehen und ich habe muss nur 2 Fliesen erneuen.

    Die Anschlüsse für Wasser und Abwasser lassen sich nach Belieben versetzen. Unter der Küche befindet sich die Waschküche. Dort ist auch das Fallrohr zum Kanal.

    Meistens koche ich alleine, daher die Arbeitshöhe von 92cm. Meine Frau kocht nicht oft, sie wärmt eher auf *kiss*
    Bei einer niedrigeren Höhe verliere ich außerdem eine Schublade unter dem Kochfeld, oder?

    Warum ein Side by Side? Naja, ich denke ein schöner Kühlschrank (wie der Panasonic) kann ein Blickfang in der Küche sein. Der ist super leise, A++, verschiedene Klimazonen, außerdem ist ein großer Kühlschrank praktisch, Eiswürfelspender für Cocktails, großes TK-Fach. Er ist aber kein muss.
     

    Anhänge:

  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    :cool: ich schlage vor, Küche und Esszimmer zu tauschen - den Esstisch stören die vielen Türen viel weniger, als eine Küche :nageln:

    Ich finde es auch angenehmer durchs Esszimmer ins Wohnzi zu gehen, als durch die Küche

    Habt ihr das schonmal angedacht?
     
  12. Rheinländer

    Rheinländer Mitglied

    Seit:
    6. Nov. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    Hmm,
    eigentlich eine gute Idee, aber dafür ist es fast zu spät, ich habe das ganze Haus renoviert, vieles umgebaut bis auf das Büro und das Esszimmer. Dort sind noch die neuen Dielen drin, ich müsste also erst alles raus-reißen, Estrich verlegen, Fliesen verlegen, Anschlüsse legen, Decke abhängen usw.
    Ganz ehrlich, ich möchte lieber die Küche dort belassen. Ich habe die Decke schonabgehangen und für eine Inselesse vorbereitet, gefliest etc. Und möchte irgendwann mal fertig werden.
    Mein Plan war in Zukunft entweder Küche und Esszimmer mit einer großen Schiebetür zu verbinden oder Büro und Esszimmer zu einem großen Raum mit Kamin zu verbinden.
     
  13. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    Ich habe den SbS mal angepasst und auf relsitische Maße von B95 T 70, H 180cm gebracht.

    Wie wäre es denn so?

    Spülenzeile:

    5cm Wange/Blende
    60cm GSP hochgebaut
    60cm BO/DG hochgebaut (heir wäre eine Verbindung mit dem Festwasser auch kein Problem)
    80cm Spülenunterschrank, Spüle rechtsbündig eingebaut
    60cm Müll unter APL
    100cm Auszug
    Blende

    Insel:
    200x100cm

    Kochseite:
    80cm Auszug 1-1-2-2
    80cm Auszug 1-1-2-2 Kochfeld mittig über beiden 80cm
    40cm überstehende APL zum sitzen

    Rückseite:
    100cm Drehtürenschrank in Hängeschranktiefe (40cm) für Gläser etc.
    100cm überstehende APL zum sitzen

    SbS nun Planlinks

    Nachtrag: Durchgänge Insel-Spülenzeile sowie Insel-SbS jeweils 1m

    Ich habe gerade gesehen das im Grundriss die Tür vom Flur etwas hervorsteht, im AlnoPlan jedoch nicht, was ist richtig?
     

    Anhänge:

  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    Es ist halt so: Dein bestehender Küchenentwurf ist eine feine Sache für eine Junggesellenwohnung; für eine Familienküche ist da extrem wenig Stauraum und Arbeitsfläche.

    In der Küche ist kaum Platz für die wichtigsten Küchenutensilien, wo soll der ganze Rest untergebracht werden? Hast Du mal ne Stauraumplanung gemacht?
     
  15. Rheinländer

    Rheinländer Mitglied

    Seit:
    6. Nov. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    im Grundriss ist es richtig dargestellt, leider habe ich es mit dem Alno Planer nicht richtig hinbekommen.
    Eine Stauraumplanung habe ich nicht gemacht. Danke für den Tip, das sind genau die Dinge, auf die mich bislang niemand aufmerksam gemacht hat!
     
  16. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    Dann sei doch bitte so nett und gebe die restlichen Maße - spezielle die nötigen um die Ecke nachbilden zu können noch an, vielleicht könnte man dort ja noch weitere Hochschränke einplanen für Vorräte etc.
     
  17. Rheinländer

    Rheinländer Mitglied

    Seit:
    6. Nov. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    ich habe endlich verstanden wie man Objekte anpassen kann. Meine Planung habe ich noch mal angehangen.
    Ich habe eine Stauraumplanung überschlagen, hab ich wirklich so wenig Platz bzw so wenig Arbeitsfläche? Meine jetzige Küche hat viel weniger Stauraum
     

    Anhänge:

  18. Rheinländer

    Rheinländer Mitglied

    Seit:
    6. Nov. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    man könnte ja auch den Vorratsschrank und den Geräteschrank 212cm hoch machen
     
  19. Rheinländer

    Rheinländer Mitglied

    Seit:
    6. Nov. 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    ich werde wohl heute nicht mehr antworten, muss um 5 uhr aufstehen :-X
     
  20. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Benötige Hilfe bei der Planung meiner Inselküche

    Ist es richtig das der Vorsprung mit der Tür ca 70cm hat?

    Dann geht meine 1. version natürlich nicht mehr.

    Hier mal eine - den kompletten Raum ausnutzende version mit viel Stauraum.

    Spülenzeile:

    von rechts:
    11cm Platz (diesen evtl durch eine Blende ,Trockenbau what ever schließen - wenn der asugesuchte SbS mehr Platz daneben benötigt entsprechend die anderen Uunterschränke verkleinern)
    95cm SbS
    80cm Auszug
    40cm Müll unter APL
    80cm Spüle, Spüle rechtsbündig einbauen
    5cm Wange
    60cm hochgebauter GSP - hier als Highboard könnte aber auch höher wenn der Platz gebraucht wird
    5cm Wange

    Insel:
    250x120cm, bündig mit dern fensterbank.

    Kochseite:
    jeweils 5cm Blende+3x80cm Auszüge 1-1-2-2, Kochfeld soweit zum Rand wie nötig damit das Fenster noch geöffnet werden kann trotz DAH oder Deckenlüfter.

    Rückseite:

    5cm Wange
    80cm auszug

    165cm überstehende APL zum sitzen

    Heizung nun etwas versetzt Richtung Wohnzimmertür

    In der Nische 60cm BO+DG in Hochschrank
    45cm Vorratsschrank mit Innenauszügen
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Benötige Hilfe zur Planung Küchenplanung im Planungs-Board 9. Nov. 2016
Benötige Gestaltungshilfe für Rückwand Küchen-Ambiente 19. Juni 2016
Status offen Benötige Hilfe: kleine Küche für Kreative Küchenplanung im Planungs-Board 29. Feb. 2016
Unbeendet Benötigen Planungshilfe für EBK in saniertem kleinen EFH Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2015
Benötigen dringende Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 6. Feb. 2015
Benötige Hilfe bei der Farbgestaltung Küchen-Ambiente 7. Mai 2014
Benötige Hilfe bei der Auswahl der Einbaugeräte Einbaugeräte 24. Nov. 2013

Diese Seite empfehlen