Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

Schreihals

Mitglied
Beiträge
8
Aloa zusammen,

ich habe mir in der "schönsten" Stadt der Welt eine kleine Wohnung mit 40m² gekauft - is nicht viel - ich weiß... Nun hab ich ein kleines Wohnzimmer mit ca. 16.82m² in welchem ich parallel eine Küche und eine kleine Essecke (für max. 6 Personen) unterbringen will.

Der Raum ist dabei "doppeltquadratisch" - sprich 2 Quadrate mit je rund 2,83 Seitenlänge. Sprich der Raum ist ca. 5,60m lang und knapp 2,80m breit. (in etwa so:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
an die rote Stelle soll die Küche.) - Der Durchgang ist in der Mitte der Wand und hat normale Türbreite (allerdings ohne Tür..) die Raumhöhe beträgt ca. 3.50m.

Hat jemand eine Idee wie man hier eine schöne Küche unterbringen kann, die "alles" nötige hat (Geschirrspüler, Herd, Mikrowelle) - den Kühlschrank würde ich gerne auf die gegenüberliegende Seite (freistehend nehmen).

Als Esstisch für das tägliche hätte ich mich eben nach einem schönen kompakten umgesehen, welchem man bei Bedarf für 6 Leute ausziehen kann und dann näher in Richtung der Couch zu ziehen.

An sonstigen Gerätschaften habe ich eigentlich nur eine kleine Siebträgermaschine + el. Mühle..

Hat da zufällig jemand von euch ein paar Ideen bzw. evtl. soetwas bereits selbst einmal umgesetzt? - Ich bin um jedwede Hilfe dankbar, bevor ich in den nächsten Tagen die Küchenstudios abklappere...

Die Küchengeräte werden wohl komplett von Miele sein, da ich da "relativ" günstig an die Geräte komme - ansonsten habe ich das Budget mit 15.000€ angegeben - daran soll es nicht scheitern - deutlich mehr will ich aber eigentlich nicht ausgeben.

Vielen Dank und beste Grüße,
Stefan


Checkliste zur Küchenplanung von Schreihals

Anzahl Personen im Haushalt : 1
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 176
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 80
Fensterhöhe (in cm) : 100
Raumhöhe in cm: : 350
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : "normal" 4 Platten
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
Küchenstil? : grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : -1
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Essen, Frühstück...
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : -1
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller, Abseiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Ambitionierter Hobbykoch
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : "Social Cooking", wenn 6 Leute eingeladen kochen auch 6 - bzw. arbeiten zusammen.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : das nicht vorhandensein einer solchen :-)
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Miele
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

Du kannst Zeichnungen und Fotos auch hier im Forum hochladen. Beim Beitrag schreiben gibt es weiter unten den Button "Anhänge verwalten".

Es wäre gut, wenn du mal einen vermaßten Grundriss einstellst, der auch die genauen Fenster- und evtl. Balkontürenpositionen und Heizungsposition (auch Breite und Tiefe der Heizung) beinhaltet. Eben so, wie im Vorspann erläutert ;-)

Wieviel Platz nimmt die Siebträgermaschine mit der Mühle ein?

Was soll außer dem Esstisch noch in den Raum? Gerade so relativ kleine Räume sollte man immer komplett die Möblierung skizzieren, damit man die Wege etc. besser erkennen kann.

Ich vermute mal ein Sofa (Maße ?), Fernsehbank oder so? (Maße?) oder nur der Esstisch?

Grundsätzlich sind wir auch einem Gesamtgrundriss der Wohnung (am besten Namen etc. abgedeckt) nie abgeneigt, weil man da ein besseres Gefühl bekommt. Bei der Wohnungsgröße sind ja auch Gedanken zur Unterbringung von "Staubsauger, Wischer" usw. durchaus notwendig. Es soll ja trotzdem noch schick aussehen.

Du hast ein schönes Budget, da sollte sich wirklich etwas Pfiffiges entwickeln lassen, damit auch das "social cooking" nicht zu kurz kommt.
 

Schreihals

Mitglied
Beiträge
8
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

danke für die schnelle Antwort,

der genaue plan liegt mir leider noch nicht vor - werde ich wohl in den nächsten 1-2 tagen bekommen..

habe aber ungefähre schätzungen. an das fenster soll eben ne couch samt fernseher, der rechte (etwas kleinere raum) soll dann schlaf/arbeitszimmer werden.

Die Küche befindet sich derzeit noch im Flur - das verlagern in den Wohnraum stellt aber kein Problem dar. Im Flur kommt anstatt der Küche dann eben ein großer Einbauschrank rein, wo ich das ganze Haushaltszeug unterbekomme.

Meine initiale (und völlig unerfahrene Idee wäre nun gewesen): Durchgehende Arbeitsplatte, die vor bis zum Durchgang geht und ca. 2m in den Raum hinein geht - somit hätte ich rund 3m Arbeitsfläche - wovon. ca 1.20m für Spüle und Herplatten draufgehen.

Die Espresso Maschine (Gaggia Classic) hat 24 x 23cm und die zugehörige Mühle ca. 10cm bei einer ähnlichen Tiefe. Die Maschine wird evtl. mal einer etwas breiteren weichen müssen.

Kühlschrank würde ich eben, wie bereits geschrieben, in die gegenüberliegende freie Ecke packen (wobei mir da Erfahrungswerte fehlen ob das wirklich eine gute Idee ist) und dabei ne Kühl/Gefrier Kombi wählen. Zwecks Mikrowelle hab ich gestern gesehen: Es gibt Kombinationsgeräte Backofen & Mikrowelle (

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
), wäre soetwas was? bzw. taugen die Dinger was? - Wenn ich das richtig verstehe sind die von der Breite her wie ein normaler Herd, haben aber wohl in der Höhe einen Einschub weniger. (= Bison anbraten nicht möglich, alles andere geht?)

Allerdings, wie ich gerade gemerkt habe hab ich mich bei der Raumhöhe vertan, es sind "nur" (da ein Teil der Decke abhängt ist) 2.75m.

Der Tisch für 6 Personen ist aber kein muss, sondern wären ein nettes Addon - wenn der zu wuchtig ist einfach ein kleiner für 2 Personen und "Daily Use" und eben dann ein Klapptisch der normal in den Keller verschwindet.

Meiner bescheidenen Meinung nach ist es wohl wichtig irgendwie einen Kompromiss zu finden zwischen: "Küche erschlägt alles andere im Raum" und "es ist noch genügend Platz um vernünftig zu arbeiten".

Wie vorher angedeutet: Die genauen Abmaße reiche ich noch nach so se mir vorliegen.

Gruß,
Stefan
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

Ja, wenn alles doch relativ eng ist, dann braucht man ein genaues Aufmaß, zumal, wenn man einen geschickten Multiraum machen möchte.

Auch, wenn es dir nicht so wichtig erscheint, Wand planunten mit Fenster und Wand planrechts mit Schlafzimmertür bitte auch die jeweiligen Abschnitte vermessen. Desto realistischer kann man planen.

Ja, so ein Kompaktbackofen mit int. Mikrowelle ist eine feine Lösung. Am idealsten mit Pyrolyse .. so habe ich es ;-)
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

Es wäre ja z. B. auch denkbar für den Normalfall nur ein Dominokochfeld (nur ca. 35 cm breit) mit 2 Kochstellen fest in die APL zu integrieren und für sonstige Kochaktionen 2 mobile Induktionsplatten im Schrank zu haben. Könntest du dir so etwas vorstellen?
 

Schreihals

Mitglied
Beiträge
8
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

gnah, wieso hab ich den Erfahrungsbericht nicht gefunden - gut dann steht das Gerät schon einmal auf der "kaufen" Liste :-).

Wenn ich so nachdenke, ich habe schon "relativ" regelmäßig 3 Herdplatten in Betrieb (zb. Nudeln kochen, Tomatensugo + Inlay) - könnte man aber wohl auf 2 reduzieren, da würde ich aber glaub ich eher die Variante mit 4 Platten vorziehen.

Vorstellen kann ich es mir ehrlich gesagt nicht (bisher war es entweder die Küche der Eltern, oder eine relativ geräumige Küche in einer Wohnung) - da ich nun aber auf zentralste Lage in einer Großstadt switche ist Platz einfach ein unbezahlbarer Luxus (daher bin ich da nun auch gerne bereit ein wenig mehr Geld anzulegen..).

Ich geh nun aber mal mit der Frau Mama (die hat ja doch ein paar Jahrzehnte mehr Herderfahrung) Küchen ansehen - ich werde berichten :-).
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

Ja, kann ich verstehen. Ganz ideal fände ich es auch nicht mit Domino-Feld und mobilen Kochstellen. Und Platz muss ja da trotzdem sein, damit man es unter die DAH bekommt.
 

Schreihals

Mitglied
Beiträge
8
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

sodele.. heute ein paar Küchenstudios besucht.. Was gibts da eigentlich für Vollpfosten? - Das schärfste war die Frage ob ich mir denn eine ETW leisten könne...

Alternative war dann auch noch "hier ist der Katalog" - "ja ich will aber.. " - "ja geht nicht mit dem da müssen se was zusammenstellen" - "ach ne, hätte ich gerne" - "ja hier haben se nen Prospekt".

Beste Beratung war dann erschreckenderweise im Laden mit dem großem roten Stuhl. Momnetan tendiere ich ein wenig zu einem Modell von Novel . Breite wäre 235cm und 2 Hängeschränken + Dunstabzugshaube. - Mit diesem Setup wären dann 2 freie Arbeitsplatten zur Verfügung. Leider bleibt dann die Ecke vor Richtung Tür ungenutzt, da ein solcher Eckschrank ein kleines Vermögen kostet und der Herr meinte: Die Küche werde unverhältnismäßig lange wenn man da noch einen Schrank hinstellt. Der alleinstehende Kühlschrank wurde von ihm dafür gelobt.

Küchengeräte hätte er mir von Miele abgeraten und mir Siemens ans Herz gelegt (einen Geschirrspüler mit 60x45 und den Herd mit 60x45) - von großem Geschirrspüler und kleinem Herd hat er mir aus optischen Gründen abgeraten.

Preislich wäre man wohl bei < 10.000€.

Abmaße gibt es leider erst nächste Woche - da auch der noch-Eigentümer keinen Plan hat und ich somit selbst ran muss mit messen.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

Ganz ehrlich ... was ist denn das für eine Argumentation von GSP und Backofen?

Ich würde dir wenn irgend möglich zu einer 60er GSP raten. Gerade, wenn du auch mal aufwändiger kochst. Da hat man einfach auch Platz für die Töpfe usw. Ich möchte jedenfalls meine 60er GSP nicht missen.

Generell würde ich dir zu einer freien Planung raten und nicht einen Block als Basis nehmen.

Novel ist Schüller C2 und sollte damit auch den 78 cm hohen Korpus haben und 6 Raster ermöglichen.

6 Raster - was heißt das?

Ich könnte mir z. B. einen Hochschrank wie meinen vorstellen, leicht erhöhte GSP und dadrüber der Kombibackofen.
attachment.php?attachmentid=108951


__________________________
Der Raum ist ja wirklich nicht riesig.

Ich schätze mal, dein genereller Einrichtungsstil soll modern werden.

Beim Sofa würde ich an deiner Stelle zu einem Sofa in Stuhlhöhe tendieren. Insgesamt im Raum dann einen Tisch, möglichst nur 100x100, den man aber vielleicht auch 200x100 erweitern kann. Tisch in 100x100 nur mit 2 Stühlen. Wenn dann Gäste da sind, kann man das Sofa in Stuhlhöhe mit zum Sitzen am Tisch benutzen und noch ein paar Klappstühle dazustellen.

Denn, wenn der Raum nur 285 cm breit ist, du planunten eine richtige Sofaecke hast, dann wird es echt schon fast unmöglich einen Tisch so zu stellen, dass man auch mal zu sechst oder so sitzen kann und in der Küche noch etwas bewegen kann.

Ich habe in meinem 28 qm großem Wohn/Ess/Kochraum so ein "Stuhlsofa". So etwas kann man sicherlich auch noch in etwas moderner haben. Es ist ein sogenanntes Ostfriesen oder Nostalgiesofa. Ich habe es in Ostfriesland gekauft. Da findet man Möbelhäuser mit Riesenauswahl von solchen Sofas.

Mein Sofa hat eine Außenbreite von 160 cm .. Ich kann da mit meinen 180 cm auch quer sitzen. Die Sitzfläche ist tiefe als bei normalen Stühlen.

Hier sieht man es ganz gut (noch in der neuen Wohnung). Die Lehnen sind abklappbar bzw. sogar ganz zu entfernen. Da können dann sogar 3 schlanke Personen zum Essen drauf sitzen.
attachment.php?attachmentid=60751


Wie gesagt, das schon mal so als grundsätzlicher Ideenpool.
 

Schreihals

Mitglied
Beiträge
8
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

Raumbreite ist nach neuer Rechnung vermutich eher näher an den 3 Metern - aber wie gesagt, das werde ich nächste Woche genauer in Erfahrung bringen.

Wenn ich mich nicht schwer täusche hat er mir sogar das 6rastige gezeigt.

Meine Idee zwecks der 6 Personen ging nun eher in die Richtung (kuschelig wirds definitv und ist auch eher ne Ausnahme..

ich habe es nun mal beispielhaft mit nem Klapptisch von Ikea gezeigt:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

lila ausgeklappt für 4 leute und dann blau zusammengeklappt für 2 leute im normalzustand

bzw. mit dem hier:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

türkis ausgeklappt, bzw. gelb eingeklappt und "normal" zustand.

so gehen in meinen augen 4 leute problemlos für die weiteren 2 könnte man dann ja noch irgendnen klapptisch kaufen, den man nur bei bedarf aus dem keller holt..

den couchtisch könnte man dann ja für die happenings immer in das nebenzimmer verbannen.

aber das hängt nun natürich stark von den wirklichen raummaßen ab - die ich hoffentlihc nächste woche in erfahrung bringen kann.

das mit dem sitzsofa muss ich mir mal durch den kopf gehen lassen, aber ansich hätte ich da glaube ich gerne etwas flacheres.

alternativ wäre es natürlich auch möglich die couch auf die andere seite zu stellen - damit würde man dann eine längere "ebene" schaffen in der man den tisch stellen könnte, wenn der couchtisch temporär rausfliegt
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

Das Problem ist halt:

Raumbreite 285 minus 60 cm Küchenzeile ... bleiben 225 cm, davon 90 cm Tischbreite, bleiben 135 cm, aufgeteilt auf rechts und links vom Tisch, bleiben 67 cm für den Stuhl .. und das ist gerade ausreichend um überhaupt sitzen zu können. Stell deinen Tisch mal 67 cm von der Wand weg.

Das mit flacher und moderne habe ich mir fast schon gedacht ;-) ... aber, wie gesagt, ich denke, der Raum ist ein Kompromiss.

Das Sofa nach planlinks habe ich auch überlegt ... finde ich aber wg. Fenster und vermutlich der dort befindlichen Heizungsposition gar nicht gut.

Ein Ecksofa finde ich aber auf jeden Fall überdimensioniert für den Raum. Wenn du ausmisst, dann stecke das mal in dem Raum ab und versuch es dir vorzustellen.

Ja, es ist jetzt sehr spekulativ und Raummaße sind einfach wichtig.

Ist ja eine spannende Aufgabe.
 

Schreihals

Mitglied
Beiträge
8
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

ich werde hoffentlich sehr früh in der nächsten Woche genaueres sagen können.. Gnah, wieso musste ich mir ausgerechnet ne Stadt raussuchen in der Platz so ein dekadenter Luxus ist... :-)
 

Schreihals

Mitglied
Beiträge
8
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

morgen wird die Wohnung ausgemessen, ich hoffe auf die 3x5,60m :-)
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

:cool: ... vielleicht Übernacht-Vermehrung auf 4x7 m? ;-) ;-)
 

Schreihals

Mitglied
Beiträge
8
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

leider müsste sich dann mein Budget mehr als linear vervielfachen :(
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

War ein Scherz ...und wir werden etwas hinbekommen.

Ich kann dir nur empfehlen, versuche gleich mal, wenn du da bist, dir gewisse Sachen vorzustellen. Vielleicht auch einfach mal mit Papier in bestimmten Abmaßen auslegen. Dazu ein Päckchen A4-Papier mitnehmen. Ich denke an typische Ecksofas, was du dir eben so vorstellst. Auch mal die Küchenzeile usw. Mach ruhig Fotos davon, dann erinnerst du dich später besser. Du bekommst einfach ein besseres Gefühl für den Raum.

Ich habe so auch meine Badeinrichtung (2,1x2,2 m) geplant.Dabei sind schon beim Auslegen 2 meiner insgesamt 6 Varianten sofort gestorben. Es war eben gleich erkennbar, dass dann nur noch Enge herrscht.
 
Wolfgang 01

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.216
Wohnort
Lipperland
AW: Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht..

Ich habe mal die Flurwand "eingeschnitten" und da untergebracht:

Schrank, unten mit GS (Smeg STC 75), darüber eine Schublade, eine Nische für den Backofen (45 cm) dann ein Fach für die Siebträgermaschine, darüber ein Oberschrank .

Die Zeile fängt an mit: 90 cm um 10 cm in der Tiefe gekürzt, Spülenschrank, tote Ecke, 90 cm Kochstellenschrank...




Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht.. - 262068 - 12. Sep 2013 - 15:58 Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht.. - 262068 - 12. Sep 2013 - 15:58 Altbau, kleine Küche mit vielen Möglichkeiten gesucht.. - 262068 - 12. Sep 2013 - 15:58
 

Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner